Was hört Ihr gerade jetzt? (Klassik 2013)

  • Auch ein frohes Neues Jahr, lieber Norbert, ich habe mich mit diesem Thread zurückgehalten, weil ich dachte, es sei geborenes Recht von Rolo.
    Ich werde gleich nochmal Bruckner 4 hören:



    Liebe Grüße


    Willi :)

    1. "Das Notwendigste, das Härteste und die Hauptsache in der Musik ist das Tempo". (Wolfgang Amadeus Mozart).
    2. "Es gibt nur ein Tempo, und das ist das richtige". (Wilhelm Furtwängler).

  • Ich höre gerade das NEUJAHRSKONZERT aus Wien 2013


    ;) und freue mich schon auf den Pausenfilm.


    Aber Möst macht sich gut ... nur das Programm ... :pfeif::stumm:



    :thumbup: Aber jetzt kommt gerade Suppe: Leichte Kavallerie - OK, damit hatte mal meine Klassikhörphase als Kind begonnen - Klasse !
    Obwohl mir Dichter und Bauer lieber gewesen wäre :D

  • Auch ein frohes Neues Jahr, lieber Norbert, ich habe mich mit diesem Thread zurückgehalten, weil ich dachte, es sei geborenes Recht von Rolo.


    Lieber Willi,


    Rolo, wie sonst jeder andere auch, "darf" nächtes Jahr wieder... ;)


    Begonnen habe ich das Jahr musikalisch mit meiner wahrscheinlich liebsten CD überhaupt:


    ( ) <<<---das ist jene:

    Grüße aus der Nähe von Hamburg


    Norbert


    Tradition ist die Weitergabe des Feuers und nicht die Anbetung der Asche.
    Gustav Mahler

  • Mahlzeit allerseits. Ich war dieses mal verhindert, aber ich überlasse diese Ehre auch gerne einem Anderen. Damit starte ich musikalisch ins neue Jahr :



    Gustav Mahler, Symphonie Nr 2
    Chicago Symphony Orchestra, Sir Georg Solti

    Der Mutter die mich nie geboren, habe ich heute Nacht geschworen,
    ich werde ihr eine Krankheit schenken, und sie danach im Fluss versenken.
    Rammstein

  • Lieber Norbert und Willi,


    :hello: Frohes neues Jahr erst einmal.
    Dafür, das deine SAPHIR-CD eine >>5,-DM-CD<< ist, wird sie jetzt aber verdammt teuer angeboten.


    Lieber Wolfgang,


    Dir natürlich auch.


    Ich weiß zwar nicht, wieviel die CD damals gekostet hat, aber mehr als 5 Märker waren es auf jeden Fall.
    Qualität hat eben einen bleibenden Wert und jetzt seinen Preis... ;)

    Grüße aus der Nähe von Hamburg


    Norbert


    Tradition ist die Weitergabe des Feuers und nicht die Anbetung der Asche.
    Gustav Mahler

  • Ich wünsche allen Taminos ein glückliches, erfolgreiches und vor allem gesundes neues Jahr. :hello:





    Ich bleibe bei Howard Shores OST zum Hobbit. Satter Sound, packende Trommeln, schnarrendes Blech und zarte Chorpassagen. Klasse!

    "Geduld und Gelassenheit des Gemüts tragen mehr zur Heilung unserer Krankheiten bei, als alle Kunst der Medizin." (W.A. Mozart)

  • Ich starte mit Klaviermusik ins neue Jahr: Lang Lang spielt Chopin.


    "Menschen, die nichts im Leben empfunden haben, können nicht singen."
    Enrico Caruso


    "Non datemi consigli che so sbagliare da solo".
    ("Gebt mir keine Ratschläge, Fehler kann ich auch allein machen".)
    Giuseppe di Stefano

  • Weiter geht's hiermit:




    Bruckner ist für mich nach wie vor ein Mysterium. Mich im Innersten zu packen, gelang seiner Musik noch nicht, aber ich habe das Gefühl, dass die 5. mich dem etwas näher gebracht hat.

    "Geduld und Gelassenheit des Gemüts tragen mehr zur Heilung unserer Krankheiten bei, als alle Kunst der Medizin." (W.A. Mozart)

  • Ein schönes Konzert, aber CDs mit einem solchen Cover kaufe ich nicht!


    Ich weiß zwar nicht, ob Du damit die oben von mir eingestellte Vivaldi-CD meinst, solltest Du aber nur aufgrund der Cover-Optik Vorbehalte gegen diese seit Jahren Stück um Stück erscheinende Vivaldi-Edition des Labels NAIVE hegen und ansonsten ein leidenschaftlicher Vivaldi-Liebhaber sein, dann kann ich Dir nur dazu raten, Deine ästhetischen Ansprüche hinsichtlich der Aufmachung hintan zu stellen. Denn in dieser Reihe ist vieles dabei, was derzeit Referenz-Charakter in Sachen des Venezianers beanspruchen kann. Dir entgeht etwas. Solltest Du aber an Vivaldis Musik im Speziellen und an barocker Musik im Allgemeinen so gar kein Interesse haben ... naja, dann is' eh' wurscht.


    Grüße,
    Garaguly

  • Auch, wenn ich die Entführung immer noch für die bessere Oper halte, bereite ich mich hiermit gerade auf einen heute Abend mit meiner Tochter anstehenden Besuch der Staatsoper Hamburg vor:



    Für mich die winzig bessere Alternative zu Böhm :angel:

  • weiter geht es mit



    Johannes Brahms, Symphonie Nr 2
    NDR-Sinfonieorchester, Günter Wand

    Der Mutter die mich nie geboren, habe ich heute Nacht geschworen,
    ich werde ihr eine Krankheit schenken, und sie danach im Fluss versenken.
    Rammstein

  • nun zu dieser schönen Box :



    Ludwig van Beethoven, Symphonien Nr 2 & 8
    Staatskapelle Dresden, Colin Davis

    Der Mutter die mich nie geboren, habe ich heute Nacht geschworen,
    ich werde ihr eine Krankheit schenken, und sie danach im Fluss versenken.
    Rammstein


  • In den letzten Wochen haben ich herzlich wenig am Opern- bzw. Oratorienführer gearbeitet. Dafür mehr Musik aus den Regalen gehört. Darunter die nebenstehende Box - ein Komponist, den ich bisher nur aus dem Lexikon kannte, der mir ansonsten völlig fremd war. Es gibt durchaus hörenswerte Musik auf den Scheiben, manchmal wird es aber auch langweilig. Die Beschäftigung mit Frescobaldi muß ich dosieren, kann sie nicht hintereinander hören. Auf jeden Fall werde ich mich mit dem Italiener in der nächsten Zeit näher beschäftigen...

    Es gab da allerdings noch einige andere Aufnahmen, die ich in der Adventszeit gehört habe (als Purist allerdings nur die ersten drei Kantaten, die anderen drei Kantaten kommen in der nächsten Zeit noch dran):





    :hello:

  • und nun noch :



    Allan Pettersson, Symphonie Nr 6
    Norrköping Symphony Orchestra, Christian Lindberg

    Der Mutter die mich nie geboren, habe ich heute Nacht geschworen,
    ich werde ihr eine Krankheit schenken, und sie danach im Fluss versenken.
    Rammstein


  • Wolfgang Amadeus Mozart
    Violinkonzert Nr. 3 G-dur KV 216
    Violinkonzert Nr. 5 A-dur KV 219
    Sinfonia concertante Es-dur KV 364


    Richard Tognetti, Violine & Ltg.
    Christopher Moore, Viola (KV 364)
    Australian Chamber Orchestra (AD: 2009)


    Grüße,
    Garaguly

  • Zitat

    Happy New Year,


    … auch von mir … ;)


    Momentan lausche ich in Arte dem Neujahrskonzert …


    Mir reicht das von heute Mittag – und ich fand es über Erwarten gut!



    Jetzt lausche ich



    Mendelssohn-Bartholdy, Felix (1809-1847)
    Symphony No 4 A-dur Op 90 'Italienische'


    Tafelmusik
    Bruno Weil


    Hier ist ein sehr frisch klingendes Orchester am Werk … :thumbsup:

    Einer der erhabensten Zwecke der Tonkunst ist die Ausbreitung der Religion und die Beförderung und Erbauung unsterblicher Seelen. (Carl Philipp Emanuel Bach)

  • Franz Schubert
    "Arpeggione"-Sonate a-moll D. 821 (arrangiert für Viola und Streichorchester von Dobrinka Tabakova)
    Peter Tschaikowsky
    "Rokoko-Variationen" op. 33 (Solopart adaptiert für Viola von Maxim Rysanow)
    Max Bruch
    Romanze F-dur op. 85 für Viola und Orchester


    Maxim Rysanow, Viola
    Schwedisches Kammerorchester
    Muhai Tang
    (AD: 2010)


    Grüße,
    Garaguly

  • Mit Mozart ins neue Jahr - Wenn es um Mozart geht kommt man - so scheint es mir - derzeit an Christian Bezuidenhout nicht vorbei. Wunderbar frisch und ein wenig frech - so präsentiert sich diese Neuaufnahme. Es gibt ein paar Verzierungen, die über das hinausgehen was in den Noten steht - und Kristian Bezuidenhout begründet diese im informativen Beiheft...
    mit freundlichen Grüßen aus Wien
    Alfred