Kaludi Kaludov - ein bulgarischer Tenor

  • Zum 60. Geburtstag des bulgarischen Tenors:

    Kaludi Kaludov, Tenor, * 15.3.1953 Karavellovo (Bulgarien)
    ;Er studierte in den Jahren 1974-78 am Nationalkonservatorium von Sofia. Während der Zeit seiner Ausbildung erregte er bei Gesangwettbewerben in Genua, Athen und Moskau Aufsehen.
    1978 wurde er sogleich an die Nationaloper Sofia berufen und blieb deren Mitglied bis 1989.
    Durch Gastspielauftritte kam er zu einer großen internationalen Karriere.



    Auf Tonträgern ist er wie folgt zu hören:
    Sony/Balkanton (vollständige Opern »Fürst Igor«, »Khovantchina«),
    Naxos (des Grieux in Puccinis »Manon Lescaut«),
    Decca (Glagolitische Messe von Janácek, Werke von Rachmaninoff);
    Videoland Wien (»Attila« von Verdi) u.a.


    Das war meine erste Opern-Gesamtraufnahme mir Kaludi Kaludov:



    Glückwünsche zum heutigen 60. Geburtstag.


    LG


    :hello: