Aktive Pianisten unserer Tage - Piers LANE

  • Eigentlich müsste es – gemessen an der Anzahl von Veröffentlichungen auf Cd – und deren Qualität – seitenweise Informationen über diesen Pianisten geben. Aber hier teilt er scheinbar das Schicksal aller Interpreten, die nicht für ein sogenanntes „Major“ Label sondern für eine unabhängige Tonträger Firma arbeiten, dass sie allzu gerne totgeschwiegen werden, es gibt nicht mal eine deutsche Wikipedia-Seite.



    Der 1958 in London geborene Australier wuchs jedoch in Brisbane /Australien auf. Nach Vollendung seiner Studien, die er mit Auszeichnung abschloss konzertierte er in mehr als 40 Ländern. Die Zahl seiner Aufnahmen ist beachtlich – vorzugsweise für das englische Label hyperion. Er nimmt eher Spezialrepertoire als Mainstream auf und ist auch als Partner von Kammermusikeinspielungen gern gesehen. In Australien ist er einer der bekanntesten Pianisten Seit 2007 ist er zudem künstlerischer Leiter des Australian Festival of Chamber Music.
    Ich habe hier ziemlich willkürlich einige seiner Aufnahmen verlinkt, zwei davon zur Serie "Romantische Klavierkonzerte des 19. Jahrhunderts" für die er zahlreiche Aufnahmen gemacht hat. Es wäre natürlich schön, wenn diverse Aufnahmen mit Kommentaren hier präsentiert würden....



    Hier können wir mitverfolgen wie Piers Lane drei Steinway Flügel einkauft und stundenlang vergleicht…….



    mit freundlichen Grüßen aus Wien
    Alfred


    APUT