Pionier des Rock 'n' Roll: Bo Diddley

  • Heute vor 5 Jahren gestorben:
    Bo Diddley (* 30. Dezember 1928 in McComb, Mississippi; † 2. Juni 2008 in Archer, Florida) war ein amerikanischer Rock 'n' Roll- und Bluesmusiker. Er wurde 79 Jahre alt.

    Seine rechteckigen Gitarren baute er sich selbst.
    Viele seiner Songs wurden Evergreens - hundertfach gecovert.
    Unter seinem bürgerlichen Namen Ellas McDaniel schrieb er auch Songs wie Mona, der von den Troggs, Tom Petty und den Rolling Stones eingespielt wurde.
    Vorherrschend ist ein bestimmter Rhythmus, der als „Bo Diddley Beat“ bezeichnet wird oder auch als "salesman's knock" (weil die reisenden Händler in dieser Weise an die Haustüren zu klopfen pflegten).
    Beispiele für diesen synkopischen Rhythmus sind Diddley-Kompositionen wie Bo Diddley, aber auch Magic Carpet Ride von Steppenwolf, Magic Bus von The Who und Not fade away, ein Song von Buddy Holly der vor allem durch die frühen Rolling Stones bekannt wurde.



  • Heute vor 85 Jahren geboren:


    Bo Diddley (* 30. Dezember 1928 in McComb, Mississippi; † 2. Juni 2008 in Archer, Florida) war ein amerikanischer Rock 'n' Roll- und Bluesmusiker. Unter seinem bürgerlichen Namen Ellas McDaniel schrieb er auch Songs wie Mona, der von den Troggs, Tom Petty und den Rolling Stones eingespielt wurde.


    LG