Allen Taminofreunden zur Freude und Erheiterung


  • " Der alte Grundsatz "Auge um Auge"
    macht schließlich alle blind."


    (Martin Luther King)


    "Es ist besser, eine Kerze anzuzünden,
    als die Dunkelheit zu verfluchen."


    (Eleanor Roosevelt)


    "Weltverbesserer gibt es genug,
    aber einen Nagel richtig einschlagen,
    können die wenigsten."


    (Henrik Ibsen)


    Herzlichst
    Operus

    Umfassende Information - gebündelte Erfahrung - lebendige Diskussion- die ganze Welt der klassischen Musik - das ist Tamino!

  • Der Mann brüllt seine Frau an:
    "Ich habe es satt, bei dir immer nur die zweite Geige zu spielen!"


    Ehefrau: "Sei froh, dass du überhaupt noch im Orchester bist!"

    Über Musik kann man am besten mit Bankdirektoren reden. Künstker reden ja nur übers Geld (Sibelius)

  • Holzwurms Reise zum Grünen Hügel:


    Der Holzwurm liebte Lohengrin.
    Zum Brautgemach zog es ihn hin.
    Als Mahl wählt er die Bettfüße aus.
    Lohengrin grüßt aus dem Krankenhaus.



    Unser Holzwurm wollte hoch hinaus,
    er bohrte im Bayreuther Festspielhaus.
    Jetzt sitzt er weinend beim Psychiater;
    er sah zu viel von Wagners Theater.


    Der Holzwurm war sehr krank,
    da hilft Isoldes Liebestrank.
    Einen Becher trank er restlos leer,
    die Holzwurmweibchen freut das sehr!


    Herzlichst
    Operus

    Umfassende Information - gebündelte Erfahrung - lebendige Diskussion- die ganze Welt der klassischen Musik - das ist Tamino!


  • Man kann unmöglich einen Menschen wirklich
    kennen, bevor man einmal anderer Meinung war als er;

    erst im Widerspruch
    enthüllt sich der Charakter.

    Deshalb
    wissen autoritäre Chefs gewöhnlich so wenig vom wahren Wesen ihrer Untergebenen.




  • Meine Frau und ich, beide in den Sechzigern, machten in einem Supermarkt Besorgungen.

    Meine Frau blieb am Zeitschriftenstand stehen, zog ein Heft heraus und legte es in ihren Korb.

    Doch kurz darauf trug sie es zurück.

    „Wolltest du das nicht mitnehmen?“ fragte ich.
    „Jetzt nicht mehr“, antwortete sie.
    „Mich hat die Überschrift Sex in den Siebzigern interessiert.

    Aber dann ging mir ein Licht auf: Sie meinten die 1970er.“




  • "Statt zu klagen, das wir nicht alles haben, was wir wollen,
    sollten wir lieber dankbar sein, dass wir nicht alles bekommen, was wir verdienen.


    (Dieter Hildebrandt)


    Herzlichst
    Operus

    Umfassende Information - gebündelte Erfahrung - lebendige Diskussion- die ganze Welt der klassischen Musik - das ist Tamino!


  • Man muss die Dinge nur aus der richtigen
    Perspektive sehen.

    Als Goliath den
    Israeliten entgegentrat, dachten alle Soldaten:
    „Er ist so groß, den können wir niemals überwältigen.“

    Auch David sah sich den Riesen an, und er
    sagte sich: „Er ist so groß, den kann
    ich gar nicht verfehlen.“




  • "Bedenke, dass Du nur Schauspieler bist in einem Stück,
    das der Spielleiter bestimmt. "


    (Epiktet)


    "Der Computer ist die logische Weiterentwicklung des Menschen:
    Intelligenz ohne Moral."


    (John Osborne)


    "Es gibt Augenblicke,
    in denen man nicht nur sehen,
    sondern ein Auge zudrücken muss."


    (Benjamin Franklin)


    Herzlichst
    Operus

    Umfassende Information - gebündelte Erfahrung - lebendige Diskussion- die ganze Welt der klassischen Musik - das ist Tamino!


  • Ein Wirtschaftsfachmann ist ein Mensch, der
    die eine Hälfte des Jahres Pläne erarbeitet

    und die andere Hälfte
    Rechtfertigungen dafür,

    dass die Dinge nicht so gelaufen sind, wie er sie
    geplant hatte.



  • Restaurant - Witz


    In einem Restaurant spielt eine Kapelle mehr schlecht als recht.
    Der Gast zum Ober: "Spielt die Kapelle auch das, was sich der Gast wünscht?"
    "Selbstverständlich, mein Herr."
    "Dann sagen Sie Ihnen bitte, sie sollen Karten spielen, bis ich mit dem Essen fertig bin!"


    CHRISSY


  • "Wir sind auf Erden, um das Glück zu suchen,
    nicht um es zu finden."


    (Siddonie-Gabriele Colette)


    "Wer sagt: hier herrscht Freiheit, der lügt,
    denn Freiheit herrscht nicht"


    (Erich Fried)


    "Wer A sagt, der muss nicht B sagen.
    Er kann auch erkennen, das A falsch war."


    (Bertolt Brecht)


    "Nichts lieben, das ist die Hölle"


    (Hans A. Hey)


    "Die Liebe währt ewig, wenn sie unbeirrt,
    jeden Tag erneuert wird."


    (Hans A. Hey)


    Herzlichst
    Operus

    Umfassende Information - gebündelte Erfahrung - lebendige Diskussion- die ganze Welt der klassischen Musik - das ist Tamino!

  • - Du, wir reden immer über Sex. das ist langweilig! Lass uns jetzt über etwas anderes reden.
    - Gut, aber was?
    - Sagen wir über die Musik.
    - Alles klar. Hast du das jemals auf dem Klavier gemacht?

    Über Musik kann man am besten mit Bankdirektoren reden. Künstker reden ja nur übers Geld (Sibelius)

  • Zuerst Einsichten und Schlussfolgerungen, die aus Alfreds Taminohistorie entstanden sind:


    Fragt ein Chef einen Bewerber: "Sie bezeichnen große Geduld und Stehvermögen als ihre Stärken. Womit begründen Sie dies?" - "Ich bin seit 10 Jahren aktives Mitglied in einem Internetforum.

    Wer 10 Jahre in einem Internetforum schreibt und bleibt ist ein Überlebenskünstler!

    Nun offenbart der Holzwurm seine wahren Gründe, warum er im Forum ist und seine geheimen Lüste:

    Der Holzwurm auf die Frage "Was reizt einen Holzwurm, in einem Internetforum mitzumachen?" - "Weil da ein paar Holzköpf drin sind."

    (Alle Beiträge von Hans A. Hey)

    Herzlichst

    Operus :untertauch:

    Umfassende Information - gebündelte Erfahrung - lebendige Diskussion- die ganze Welt der klassischen Musik - das ist Tamino!


  • Ein Autofahrer gestand einem Bauern:
    „Unglücklicherweise habe ich Ihren Hahn
    überfahren, aber ich werde ihn selbstverständlich ersetzen.“

    „Einverstanden“, sagte der Bauer, „dann erwarte ich Sie morgen
    früh pünktlich um vier Uhr.“



  • "Wie der Mensch sich ärgert, so ist er."

    (Arthur Schnitzler)

    " Stürme lassen Bäume tiefere Wurzeln schlagen."

    (Dolly Parton)

    "Sage nicht immer,

    was Du weißt,

    aber wisse immer,

    was du sagst."

    (Matthias Claudius)

    Herzlichst

    Operus

    Umfassende Information - gebündelte Erfahrung - lebendige Diskussion- die ganze Welt der klassischen Musik - das ist Tamino!