Allen Taminofreunden zur Freude und Erheiterung


  • Die Kindergärtnerin drückte einem ihrer Schutzbefohlenen eine Schere
    und eine Illustrierte in die Hand, er solle ein Bild ausschneiden, von dem er
    glaube, es werde seinem Vater gefallen.

    Der Vierjährige blätterte das Heft rasch durch, stieß dann die Schere
    ohne Zögern in eine Seite und schnitt das Bild einer Bierflasche aus.




  • Tagesablauf einer Sekretärin




    Vormittag:


    „Er ist noch nicht da.“


    „Ich erwarte ihn jeden Augenblick.“


    „Er hat eben angerufen, er kommt
    etwas später.“


    „Er war hier, ist aber wieder
    fortgegangen.“


    „Er ist zu Tisch.“





    Nachmittag:


    „Ich erwarte ihn jeden Augenblick.“


    „Er ist noch nicht zurück. Kann ich etwas ausrichten?“


    „Er ist irgendwo im Haus. Sein Hut hängt hier.“


    „Ja, jetzt war er da, ist aber wieder
    fortgegangen.“


    „Ich weiß nicht, ob er noch einmal
    zurückkommt.“


    „Nein, er kommt heute nicht mehr.“





  • "Das Wort Vegetarier kommt aus dem Sanskrit und bedeutet " zu blöd zum Jagen"


    Herzlichst
    Operus

    Umfassende Information - gebündelte Erfahrung - lebendige Diskussion- die ganze Welt der klassischen Musik - das ist Tamino!



  • Ich schlafe im Frühjahr und Sommer bei offenem Fenster.
    2067 Mücken gefällt dies sehr.


    Herzlichst
    Operus

    Umfassende Information - gebündelte Erfahrung - lebendige Diskussion- die ganze Welt der klassischen Musik - das ist Tamino!



  • „Was mir an der jungen Generation am meisten imponiert“, sagte der
    grauhaarige Schuldirektor,
    „ist der Geist des Gehorsams, der in der Beziehung zwischen Schülern und Eltern herrscht.“

    Sein Gegenüber staunt: „Ist das Ihr Ernst?“ fragte er.
    „Bedenken Sie doch“, entgegnete der Schulmann, „hat es je eine Zeit
    gegeben, in der die Eltern ihren Kindern so gehorcht haben?“




  • Ein Holzwurm, der nach hartem Tage
    sich still erholt von all der Plage,
    schreckt auf beim Ruf: Im Schuppen brennt's
    das Feuer ist's, die Konkurrenz.


    Ein Holzwurm-Leben ist nicht schön,
    er muss ja auf dem Bauche gehn
    und immer fleissig nagen.
    Wem platzt da nicht der Kragen.


    Holzwurm, Deine Wünsche an Tamino wären,
    würde sie Dir eine Fee gewähren?
    Beiträge mit Nutzen, Diskussion mit Ertrag
    und ein Forum, indem man mitmachen mag.


    Herzlichst
    Operus

    Umfassende Information - gebündelte Erfahrung - lebendige Diskussion- die ganze Welt der klassischen Musik - das ist Tamino!

  • Holzwurm, Deine Wünsche an Tamino wären,
    würde sie Dir eine Fee gewähren?


    Na, ich hätte da eher an ein paar Live-Erlebnisse für das kleine Würmchen gedacht:


    Lortzing - Holzschuhtanz


    Bartok - Der hölzerne Prinz


    Strauss - Waldseligkeit


    ....



    Wäre ja mal ein nicht ganz ernst zu nehmender Thread: "Holzwurms Lieblingsstücke" ;):pfeif:

    Einer acht´s - der andere betracht´s - der dritte verlacht´s - was macht´s ?
    (Spruch über der Eingangstür des Rathauses zu Wernigerode)

  • Lieber Reinhard,


    kreative Idee mit Charme und heiterem Charakter. Bitte starten. Allerdings sind bei unserem Holzwurm sicher sehr rhythmische Stücke gefragt, zumal er in seiner Jugend im Drehwurmwettbewerb ganz vorne lag. Heute widmet er sich mehr philosophischen Themen - nein um Gottes Willen nein - will sagen wirklich ernsthaften Bereichen und ist der große Mahner für alle Taminos. Leider noch nicht überall bekannt, aber das kommt noch. Er ist halt von Geburt aus ein genialer Untergrundkämpfer.
    Herzlichst
    Operus


    Umfassende Information - gebündelte Erfahrung - lebendige Diskussion- die ganze Welt der klassischen Musik - das ist Tamino!


  • „Kannst du schnell zu einer Viererpartie Golf herüberkommen?“ fragt ein Arzt den anderen am Telefon.
    „Ja, ich komme sofort.“
    „Ist es ernst?“ fragte seine Frau mitfühlend, als sie ihm in den Mantel
    half und ihm die Instrumententasche reichte.

    „Ich fürchte ja, Liebes“, antwortete er. „Es sind bereits drei Ärzte dort.“




  • "Sport gibt Dir das Gefühl nackt besser auszusehen. Tequilla übrigens auch. "



    "Da lernt man Dreisatz und Wahrscheinlichkeitsrechnung und steht trotzdem
    grübelnd vor dem Backofen und fragt sich, welche der vier Schienen nun die mittlere ist.
    Übrigens Oma wußte das und hat den Backofen auch ohne Gebrauchsanweisung und Mathematik perfekt bedient."



    Herzlichst
    Operus

    Umfassende Information - gebündelte Erfahrung - lebendige Diskussion- die ganze Welt der klassischen Musik - das ist Tamino!


  • Heute nochmals zum Nachlesen:

    Hierzulande kann jeder sagen, was er denkt;
    auch wenn er gar nicht denken kann.


    Man sollte sich die Ruhe und die Nervenstärke
    eines Sessels zulegen.

    Der muss auch mit jedem Arsch klarkommen.




  • Die menschliche Tugend, die am meisten zählt,
    ist der Mut – der Mut, mit begrenztem Wissen und unzureichender Einsicht zu
    handeln.

    Mehr als das hat keiner von
    uns, und wir müssen also mutig vorwärtsgehen und nach unserem Gefühl
    handeln.

    Es ist das Beste, was wir tun
    können.




  • Bei der Morgenvisite besuchte der Arzt eine Patientin, die er am nächsten Tag operieren wollte.

    Die Patientin bat ihn, ihr noch einmal zu erklären, was er mit ihr vorhabe.

    „Ich habe Ihnen die Operation doch schon
    mehrmals erklärt“, antwortete er. „Ich war der Meinung, Sie hätten alles verstanden.“

    „Ich weiß, Herr Doktor“, erwiderte sie, „aber die Putzfrau sagte mir,
    dass man es auch anders machen kann.“



  • Der Holzwurm trat einer Partei
    wegen der Wahlversprechen bei.
    Er harrt noch heute ungebrochen
    auf all das Holz, das ihm versprochen.


    Ein Holzwurm steckte seine Neese
    in einen Emmentaler Käse.
    Da hat doch einer, denkt er sofort,
    schon alle Löcher vorgebohrt.


    Der Tamino Holzwurm hat große Ambitionen.
    er wollte nicht mehr im Bohrloch wohnen.
    Zu den Bayreuther Festspielen zieht es ihn hin,
    um zu genießen den neuen Lohengrin.


    Herzlichst
    Operus

    Umfassende Information - gebündelte Erfahrung - lebendige Diskussion- die ganze Welt der klassischen Musik - das ist Tamino!


  • Alte Bauernregel:

    Wenn’s draußen stürmt und heftig wettert,
    drinn‘ der Bauer auf die Bäu’rin klettert.

    Raucht die Kuh wie ein Kamin,
    gab’s nen Kurzschluss in der Melkmaschin‘.




  • Aus dem Brief eines elfjährigen Skischülers an
    seine Mutter:

    „Gestern haben wir wieder fleißig am Hang geübt. Leider war ich
    schlecht in Form und habe ein Bein gebrochen, aber zum Glück kein eigenes.“