Was hört ihr gerade jetzt? (Klassik 2017)

  • Ich erweitere meinen musikalischen Horizont mit einem mir bis dato unbekannten Komponisten:


    Grüße aus der Nähe von Hamburg


    Norbert


    Tradition ist die Weitergabe des Feuers und nicht die Anbetung der Asche.
    Gustav Mahler

  • Dieser Komponist ist mir bisher nur vom Namen bekannt. Das soll sich nun ändern:



    -Paul Hindemith, Sinfonische Metamorphosen nach Themen von Carl Maria von Weber, Mathis der Maler, Noblissima Visione
    Yoel Levi dirigiert das Atlanta Symphony Orchestra


    Für 51 ct gekauft aufgrund einer Empfehlung in diesem Thread.

    Grüße aus der Nähe von Hamburg


    Norbert


    Tradition ist die Weitergabe des Feuers und nicht die Anbetung der Asche.
    Gustav Mahler

  • Die richtige Musik zu richtigen Zeit, so kommte ich meine heutige Hörsitzung nennen. Mir war bislang nie wirklich kla, wie Friedrich der Große an derart "langweiliger" Musik Gefallen finden konnte. Seit heite weiß ich es; Diese Musik wirkt beruhigend (Nicht einschläfernd!!) auf die Seele und bringt sie wieder - wenigstens einigermaßen in Balance.
    Mir ist wenig über die seelische Verfassung Friedrich des Großen bekannt (werde mal nachlesen), aber daß er sich mit seinen Lieblingshunden hat begraben lassen lässt doch ziemliche Rückschlüsse auf seine Einstellung zu Menschen zu. Ebenso die Benennung seines Sommerschlosses in "Sanssouci" (frz. Ohne Sorgen) lässt auf eine Person schliessen, dei den Druck der Amtsgeschäfte stark verspürte und dem sie offensichtlich (vermutlich erfolglos) zu entfliehen versuchte......


    mfg aus Wien
    Alfred

  • Musikalischer Start mit



    Saint-Saëns, Camille (1835-1921)
    Cellokonzert No 1 op 33 a-Moll


    Bergen Philharmonic Orch.,
    Neeme Järvi


    Truls Mørk, Cello


    Aufnahme von 2016

    Einer der erhabensten Zwecke der Tonkunst ist die Ausbreitung der Religion und die Beförderung und Erbauung unsterblicher Seelen. (Carl Philipp Emanuel Bach)

  • Fortsetzung mit »Neuland«:



    Brun, Fritz (1878-1959)
    Symphony No 9 F-Dur

    Moskau Symphony Orch.,
    Adriano


    Aufnahme von 2005


    Lässt sich wesentlich besser anhören als z.B. seine Zweite. Aber: Ein Hördurchgang reicht sicher nicht aus … :pfeif:

    Einer der erhabensten Zwecke der Tonkunst ist die Ausbreitung der Religion und die Beförderung und Erbauung unsterblicher Seelen. (Carl Philipp Emanuel Bach)

  • Hallo zusammen,


    nachdem ich lange - krankheitsbedingt - nichts mehr geschrieben habe, höre ich jetzt Mahlers 2. mit den Wienern unter der Leitung von Gilbert Kaplan in der SACD-Version. Einfach grandios, auch in Stereo :jubel: .



    Grüße


    André

  • Mahlzeit allerseits. Heute geht es nach Böhmen :



    Antonín Dvořák
    Symphonien Nr 7 & 8


    Radio Sinfonieorchester Stuttgart des SWR
    Roger Norrington

    Der Mutter die mich nie geboren, habe ich heute Nacht geschworen,
    ich werde ihr eine Krankheit schenken, und sie danach im Fluss versenken.
    Rammstein

  • Nochmal hieraus:



    Maurice Ravel
    Konzert für die linke Hand D-Dur


    Sergei Prokofieff
    Klavierkonzert Nr. 4 B-Dur, op. 53


    Benjamin Britten
    Diversions für Klavier und Orchester, op. 21


    Leon Fleisher, Klavier
    Boston Symphony Orchestra
    Seiji Ozawa
    (AD: 1990/91)


    Grüße
    Garaguly

  • nun höre ich



    Ludwig van Beethoven
    Symphonie Nr 7 A-dur op 92


    Wiener Philharmoniker
    Wilhelm Furtwängler

    Der Mutter die mich nie geboren, habe ich heute Nacht geschworen,
    ich werde ihr eine Krankheit schenken, und sie danach im Fluss versenken.
    Rammstein

  • und noch was Historisches :



    Anton Bruckner
    Symphonie Nr 9 d-moll


    Wiener Symphoniker
    Volkmar Andreae

    Der Mutter die mich nie geboren, habe ich heute Nacht geschworen,
    ich werde ihr eine Krankheit schenken, und sie danach im Fluss versenken.
    Rammstein

  • Hier gerade - angestiftet durch Threadthemen:



    Wolfgang Amadeus Mozart


    Symphonien


    Nr. 1 Es-Dur KV 16, Nr. 4 D-Dur KV 19, Nr. 5 B-Dur KV 22,
    Nr. 7a G-Dur KV 45a "Lambacher", F-Dur KV 19a, Nr. "43" F-Dur KV 76a


    English Chamber Orchestra
    Jeffrey Tate
    (AD: 1990/91)


    Grüße
    Garaguly

  • Von der CD 1 der Hogwood-GA höre ich diese Werke (es sind noch mehr drsuf, aber nach Mozarts Fünfter mache ich Schluss damit).



    Wolfgang Amadeus Mozart


    Symphonien


    Nr. 1 Es-Dur KV 16, Nr. 4 D-Dur KV 19, F-Dur KV 19a, Nr. 5 B-Dur KV 22


    Academy of Ancient Music
    Christopher Hogwood
    (AD: 1979 - 1986)


    Grüße
    Garaguly

  • Vom Anfang eines Komponistenlebens an dessen Ende:



    Wolfgang Amadeus Mozart


    Requiem d-Moll RV 626


    Schmidthüsen, Patriasz, Mackie, Hölle
    La Petite Bande
    Nederlands Kamerkoor
    Sigiswald Kuijken
    (AD: Oktober 1986)


    Grüße
    Garaguly

  • Und jetzt: Zeit für Anton … :pfeif:



    Bruckner, Anton (1824-1896)
    Symphony No 7 E major WAB 107


    Philharmonie Festiva,
    Gerd Schaller


    Aufnahme von 2008


    Eine relativ fließende, jedoch strahlende Interpretation. Mehr davon … :jubel: :jubel: :jubel:

    Einer der erhabensten Zwecke der Tonkunst ist die Ausbreitung der Religion und die Beförderung und Erbauung unsterblicher Seelen. (Carl Philipp Emanuel Bach)

  • Vergangenen Mittwoch (07.06.) wurde Neeme Järvi achtzig Jahre alt. Da will ich doch nochmal gesondert gratulieren und hoffen, daß er noch ein paar Chandos-CDs rausbringt... :D


    Jacques Offenbach:


    Ouvertüren und Orchesterstücke


    Orchestre de la Suisse Romande,


    Neeme Järvi, Ltg.


    (Chandos, 6/2015; Victoria Halle, Genf)



    JPC bietet übrigens momentan 20% Nachlass auf zahlreiche Neeme Järvi-Chandos-CDs...

  • Als extrem kurzweilig erwies sich dieses Scheibchen aus den Tiefen meines Sammlungsbestandes, welches mich in der abgelaufenen Stunde bestens unterhielt ...



    Opernszenen aus
    Verdis "La Traviata" & "Rigoletto"
    Bellinis "I Capuletti e i Montecchi" & "I Puritani"
    Donizettis "Maria Stuarda" & "Lucia di Lammermoor"


    Natalie Dessay, Sopran
    Europäischer Kammerchor
    Concerto Köln
    Evelino Pido, Ltg.
    (AD: 2007)


    Grüße
    Garaguly

  • Die Dessay-CD machte Lust auf mehr von diesem Geträllere 8-) . Auch hier begleitet wieder das Concerto Köln - die können auch dieses Repertoire, sie spielen wirklich eine exzellente Begleitung.



    Saverio Mercadante: Virginia
    Gioacchino Rossini: Maometto II, Semiramide
    Wolfgang Amadeus Mozart: Die Zauberflöte
    Vincenzo Bellini: Norma, Adelson e Salvini
    Gaetano Donizetti: Betly o La campanna di svizzera, Linda di Chamounix
    Giuseppe Verdi: I masnadieri, Attila
    Claudio Monteverdi: Si dolce e 'l tormento


    Simone Kermes, Sopran
    Concerto Köln
    Christoph-Matthias Müller, Ltg.
    (AD: 2. - 6. Januar 2013)


    Grüße
    Garaguly

  • Auch hier begleitet wieder das Concerto Köln - die können auch dieses Repertoire, sie spielen wirklich eine exzellente Begleitung.


    Da hoffe ich mal, Dir gefällt nicht nur das Concerto Köln. Frau Kermes hat ja hier nicht die beste Lobby. Aber ich mag sie. Sogar sehr.

    Einer acht´s - der andere betracht´s - der dritte verlacht´s - was macht´s ?
    (Spruch über der Eingangstür des Rathauses zu Wernigerode)