bald im TV .....

  • Jansons dirigiert Verdi
    Messa da requiem
    alpha - Mittwoch 01.11.2017 | 20:15 - 21:45


    Felix Mendelssohn - Doppelkonzert für Violine und Klavier
    Doppelkonzert für Violine und Klavier
    arte - Donnerstag 02.11.2017 | 05:00 - 05:45


    Konzert der Wiener Philharmoniker in Budapest
    3sat - Samstag 04.11.2017 | 21:05 - 22:45


    Thomas Hengelbrock dirigiert Mozart und Brahms
    NDR - Sonntag 05.11.2017 | 07:35 - 09:00


    Antonín Dvorák: Stabat Mater
    Musik Frankreich / Tschechische Republik 2017
    arte - Sonntag 05.11.2017 | 17:35 - 19:10


    E. Krivine dirigiert Rachmaninow
    Das Orchestre National de France unter E. Krivine im Pariser Maison de la radio.
    arte - Montag 06.11.2017 | 00:05 - 00:50


    :hello:

  • Barenboim oder Die Kraft der Musik
    Musikdokumentation Deutschland / Argentinien / Israel 2017
    BR - Dienstag 07.11.2017 | 22:30 - 00:00


    Eröffnungskonzert Pierre Boulez Saal
    BR - Mittwoch 08.11.2017 | 00:00 - 00:50


    Berliner Philharmoniker - Europakonzert 2014
    BR - Mittwoch 08.11.2017 | 00:50 - 02:30


    ARTE Sessions @ Château d'Herouville
    Gregory Porter & Metronomy
    Indie-Pop Action mit positiven Vibes aus dem Château d'Herouville.
    arte - Samstag 11.11.2017 | 00:10 - 01:35


    Joy Denalane & hr-Bigband
    rbb - Samstag 11.11.2017 | 00:35 - 01:50


    Musik entdecken mit Thomas Hengelbrock
    Die Brahms-Sinfonien
    NDR - Sonntag 12.11.2017 | 08:00 - 08:45


    Joseph Haydn - Konzert für Trompete und Orchester Es-Dur
    NDR - Sonntag 12.11.2017 | 08:45 - 09:00


    Leonidas Kavakos spielt Beethoven
    Violinsonate - Konzert 2012
    alpha - Sonntag 12.11.2017 | 11:00 - 11:30


    ;)

  • Schostakowitsch: Cellokonzert Nr.1
    Königin-Elisabeth-Wettbewerb 2017
    arte - Sonntag 12.11.2017 | 18:25 - 19:10


    BR-Klassik
    Daniel Barenboim spielt Klaviersonaten von W. A. Mozart
    Sonate a-Moll, KV 310; Sonate C-Dur, KV 330
    Alpha - Sonntag 12.11.2017 | 20:15 - 20:55


    Sir Simon Rattle dirigiert Strawinskys Feuervogel
    Lucerne Festival 2014
    arte - Montag 13.11.2017 | 00:20 - 01:15


    Prokofjew: "Romeo und Julia"
    Frankreich / Finnland 2017
    arte - Montag 13.11.2017 | 05:00 - 05:50


    Sir Colin Davis dirigiert
    Hector Berlioz: Symphonie fantastique
    Konzert D 1987
    BR - Mittwoch 15.11.2017 | 00:15 - 01:25


    Alban Berg: Wozzeck - Auszüge aus dem 3. Akt
    NDR - Sonntag 19.11.2017 | 08:00 - 09:00


    Hector Berlioz: Requiem
    Grande Messe des Morts op. 5
    Berlioz' Vertonung eines traditionellen Requiemtextes.
    WDR - Sonntag 19.11.2017 | 08:50 - 10:10


    Thomas Hampson singt Schubert
    Thomas Hampson singt und erklärt die Winterreise - 2002
    BR - Sonntag 19.11.2017 | 10:10 - 11:00


    Der Fall Serebrennikov
    Wie die Stuttgarter Oper mit "Hänsel und Gretel" für die Freiheit der Kunst kämpft
    SWR - Sonntag 19.11.2017 | 11:00 - 11:45


    Leonidas Kavakos spielt Beethoven
    Violinsonate Nr. 9 / Kreutzer-Sonate
    Alpha - Sonntag 19.11.2017 | 11:00 - 11:45


    :pfeif:

  • alpha-Jazz
    The Big Chris Barber Band
    Alpha - Montag 20.11.2017 | 00:30 - 01:50
    Konzert 2005


    Christoph Eschenbach dirigiert Tschaikowsky und Strauss
    arte - Montag 20.11.2017 | 00:35 - 01:15
    arte - Montag 20.11.2017 | 05:00 - 05:45
    Nebst seiner Pianokarriere fungiert Christoph Eschenbach auch als großartiger Dirigent
    und ist hier in dieser Rolle auf dem Schleswig-Holstein Musik Festival 2015 zu sehen.


    Black Sabbath - The End
    WDR - Montag 20.11.2017 | 00:50 - 02:50
    Rockpalast-Konzertaufnahme vom Abschiedskonzert der Rockband "Black Sabbath".


    Der Bariton Andrè Schuen
    BR - Mittwoch 22.11.2017 | 00:15 - 00:45
    Musikdokumentation 2016


    :pfeif:

  • Das Geheimnis der Anna Magdalena Bach
    mdr - Donnerstag 23.11.2017 | 23:35 - 00:25
    Film D 2014
    Anna Magdalena Bach war eine deutsche Sängerin und die zweite Ehefrau Johann Sebastian Bachs.


    Anoushka Shankar
    mdr - Freitag 24.11.2017 | 00:25 - 01:43
    Anoushka Shankar spielt Sitar - ein Instrument, bei dem die Männerwelt dominiert.
    Doch diese Frau benutzt es um Brücken zwischen Tradition und Pop zu schlagen.


    Jazzline
    Kennedy Administration / pbug
    WDR - Freitag 24.11.2017 | 00:40 - 02:20


    Anne-Sophie Mutter - Eine von hier
    SWR - Sonntag 26.11.2017 | 10:00 - 10:45


    Mariss Jansons dirigiert Giuseppe Verdi
    "Quattro pezzi sacri" - 2006
    BR - Sonntag 26.11.2017 | 10:10 - 11:00


    Leonidas Kavakos spielt Beethoven
    Violinsonate Nr. 10 - Konzert 2012
    Alpha - Sonntag 26.11.2017 | 11:00 - 11:45


    Hommage an Rostropowitsch und sein Instrument
    Ein Monat im Zeichen des Violoncello
    arte - Sonntag 26.11.2017 | 17:00 - 18:25


    Maazel dirigiert Schubert
    Symphonie Nr. 4 c-moll
    alpha - Sonntag 26.11.2017 | 20:15 - 20:45


    Lorin Maazel dirigiert
    Johann Sebastian Bach: Brandenburgisches Konzert Nr. 6, Paul Hindemith: Symphonie "Mathis der Maler"
    alpha - Sonntag 26.11.2017 | 20:45 - 21:45


    alpha-Jazz
    The John Scofield Organic Trio
    alpha - Montag 27.11.2017 | 00:30 - 02:05


    Dirigenten - Jede Bewegung zählt!
    arte - Montag 27.11.2017 | 05:00 - 06:00
    Dokumentation Deutschland 2015
    Sir Georg Solti Dirigentenwettbewerb in der Alten Oper Frankfurt.


    :thumbup:

  • Alice Sara Ott spielt Grieg
    BR - Dienstag 28.11.2017 | 23:45 - 00:20

    Antonin Dvorák: Sinfonie Nr. 9 e-Moll op. 95 "Aus der Neuen Welt"

    mdr - Donnerstag 30.11.2017 | 23:35 - 00:20


    Dmitri Schostakowitsch - Ein Mann mit vielen Gesichtern
    alpha - Samstag 02.12.2017 | 00:35 - 01:30
    Musikdokumentation D 2015


    Schostakowitsch - Gergijew: Die Sinfonien
    Schostakowitsch - Gergijew: Die Sinfonien
    1. Sinfonie f-Moll, op.10 (1924/25)
    alpha - 02.12.2017 | 01:30 - 02:05
    2. Sinfonie H-dur, op.14 "An den Oktober" (1927)
    alpha - 02.12.2017 | 02:05 - 02:25
    3. Sinfonie Es-dur op. 20 "Zum 1. Mai" (1929)
    alpha - 02.12.2017 | 02:25 - 03:00
    4. Sinfonie c-moll op. 43 (1935-1936)
    alpha - 02.12.2017 | 03:25 - 04:30
    5. Sinfonie d-moll op. 47 (1937)
    alpha - Samstag 02.12.2017 | 04:30 - 05:20
    6. Sinfonie h-moll op. 54 (1939)
    alpha - Sonntag 03.12.2017 | 00:00 - 00:35
    7. Sinfonie C-dur op. 60 "Leningrader" (1941)
    alpha - Sonntag 03.12.2017 | 00:35 - 01:55
    8. Sinfonie c-moll op. 65 (1943)
    alpha - Sonntag 03.12.2017 | 01:55 - 03:05
    9. Sinfonie Es-Dur op. 70 (1945)
    alpha - Sonntag 03.12.2017 | 03:05 - 03:35


    Hannover Proms
    NDR - Sonntag 03.12.2017 | 07:30 - 09:00


    ^^

  • Mariss Jansons dirigiert die Alpensymphonie
    BR - Sonntag 03.12.2017 | 10:05 - 11:00


    Thielemann dirigiert Strauss
    3sat - Sonntag 03.12.2017 | 10:15 - 11:40


    Schöne Weihnachtslieder
    SWR - Sonntag 03.12.2017 | 13:30 - 14:30


    Bach! Auch Du kannst singen
    Ein Schwarzwaldmedley
    SWR - Sonntag 03.12.2017 | 14:30 - 15:15


    Adventskonzert aus Dresden
    ZDF - Sonntag 03.12.2017 | 18:00 - 19:00


    Konzert auf dem Mailänder Domplatz
    Nikolaj Znaider, Riccardo Chailly, Orchester der Mailänder Scala
    arte - Sonntag 03.12.2017 | 18:05 - 19:10
    Frankreich / Italien 2017
    Das Orchester der Mailänder Scala zieht vor die Tür, auf den Domplatz.
    Chefdirigent Riccardo Chailly dirigiert ein französisch geprägtes Programm.


    Absolute Prokofiev
    Sinfonie Nr. 1 (op. 25), Klavierkonzert Nr. 1 (op. 10), Sinfonie Nr. 5
    alpha - Sonntag 03.12.2017 | 20:15 - 21:30
    Konzert 2012


    Swing Session mit Eugen Cicero - 1984
    alpha - Montag 04.12.2017 | 01:00 - 01:45


    8-)

  • Leverkusener Jazztage 2017
    Kinga Glyk
    3sat - Dienstag 05.12.2017 | 02:40 - 03:40
    Nils Landgren Funk Unit
    3sat - Dienstag 05.12.2017 | 03:40 - 04:40


    Christoph Eschenbach dirigiert Tschaikowsky und Strauss
    arte - Dienstag 05.12.2017 | 05:00 - 05:45

    Sir Simon Rattle dirigiert Strawinskys Feuervogel

    Lucerne Festival 2014
    arte - Donnerstag 07.12.2017 | 05:00 - 06:15


    Anna Netrebko
    Andrea Chénier
    arte - Donnerstag 07.12.2017 | 22:10 - 00:35
    Anna Netrebko live aus der Mailänder Scala.


    Schostakowitsch - Gergijew: Die Sinfonien
    10. Sinfonie e-moll op. 93 (1953)
    alpha - Samstag 09.12.2017 | 00:30 - 01:25
    11. Sinfonie g-moll op. 103 "Das Jahr 1905" (1957)
    alpha - Samstag 09.12.2017 | 01:50 - 02:50
    12. Sinfonie d-moll op. 112 "Das Jahr 1917" (1961)
    alpha - Samstag 09.12.2017 | 03:25 - 04:10
    13. Sinfonie b-moll op. 113 "Babi Jar" (1962)
    alpha - Samstag 09.12.2017 | 04:10 - 05:15
    14. Sinfonie op. 135 (1969)
    alpha - Sonntag 10.12.2017 | 01:20 - 02:10
    15. Sinfonie A-dur op. 141 (1971)
    alpha - Sonntag 10.12.2017 | 02:10 - 03:00


    8o


  • Wenn ich zu den Zeiten mal nicht schlafen kann, weiß ich welche Alternativen es gibt ... :D

    "Es ist nicht schwer zu komponieren.
    Aber es ist fabelhaft schwer, die überflüssigen Noten unter den Tisch fallen zu lassen"
    Johannes Brahms

  • Konzert in der Elbphilharmonie
    Thomas Hengelbrock dirigiert Bartok und Haydn
    NDR - Sonntag 10.12.2017 | 08:00 - 09:00


    Weihnachtskonzert
    alpha - Sonntag 10.12.2017 | 11:00 - 12:00
    Konzert 2006


    Sir Georg Solti dirigiert Anton Bruckner: Symphonie Nr. 3 d-moll
    alpha - Sonntag 10.12.2017 | 20:15 - 21:30
    Konzert D 1993


    alpha-Jazz
    The Duke Robillard Band
    alpha - Montag 11.12.2017 | 00:25 - 01:30
    Konzert 2015


    Konzert auf dem Mailänder Domplatz
    Nikolaj Znaider, Riccardo Chailly, Orchester der Mailänder Scala
    arte - Montag 11.12.2017 | 05:00 - 06:20


    Jazz Open Stuttgart 2017
    Quincy Jones mit der SWR Big Band und dem Stuttgarter Kammerorchester
    3sat - Dienstag 12.12.2017 | 02:15 - 03:45


    Leverkusener Jazztage 2017
    Roman & Julian Wasserfuhr
    3sat - Dienstag 12.12.2017 | 03:45 - 04:45
    Wolfgang Haffner
    3sat - Dienstag 12.12.2017 | 04:45 - 05:45


    Prokofjew: "Romeo und Julia"
    arte - Dienstag 12.12.2017 | 05:00 - 06:15


    Jazzline
    Wolfgang Haffner / Nils Landgren Funk Unit
    WDR - Freitag 15.12.2017 | 00:40 - 02:20


    :whistling:

  • Absolute Prokofiev
    Klavierkonzert Nr. 3 (op. 26), Violinkonzert Nr. 1 (op. 19), Violinkonzert Nr. 2 (Op. 63)
    alpha - Sonntag 17.12.2017 | 20:15 - 21:30


    alpha-Jazz
    Big Sam's Funky Nation
    alpha - Montag 18.12.2017 | 00:45 - 02:15


    André Rieu - Das große Weihnachtskonzert
    mdr - Dienstag 19.12.2017 | 20:15 - 22:15
    mdr - Mittwoch 20.12.2017 | 01:00 - 03:00
    rbb - Mittwoch 20.12.2017 | 20:15 - 22:15
    Konzertaufnahme des Walzerkönigs aus einem Schloss in Maastricht.


    Weihnachtsoratorium von Johann Sebastian Bach, Kantaten I-III
    BR - Mittwoch 20.12.2017 | 00:15 - 01:40


    ;)

  • Heute im TV......


    „Lisa Della Casa – Liebe einer Diva“
    Di. 12.12., 23:45 Uhr
    BR Fernsehen


    .....wer es noch nicht gesehen hat!


    LG Fiesco

    Il divino Claudio
    "Wer vermag die Tränen zurückzuhalten, wenn er den berechtigten Klagegesang der unglückseligen Arianna hört? Welche Freude empfindet er nicht beim Gesang seiner Madrigale und seiner Scherzi? Gelangt nicht zu einer wahren Andacht, wer seine geistlichen Kompositionen anhört? … Sagt nur, und glaubt es, Ihr Herren, dass sich Apollo und alle Musen vereinen, um Claudios vortreffliche Erfindungsgabe zu erhöhen." (Matteo Caberloti, 1643)

  • Hallo,
    in tiefster Nacht, nämlich am 18.12.um 00.00 Uhr überträgt 3sat Rimskij-Korsakovs selten gespielte und bisher auf DVD nicht erschienene Oper Snegorutchka. Ein Muß für jeden Fan der russischen Oper.
    Schöne Grüße
    wega

  • Guten Morgen wega, könntest Du bitte Deine Ankündigung noch etwas präzisieren oder überprüfen. Weder in der Programmvorschau von 3Sat, noch in meiner Programmzeitschrift finde ich einen Hinweis auf "Snegorutchka". Danke sehr.

  • Guten Morgen wega, könntest Du bitte Deine Ankündigung noch etwas präzisieren oder überprüfen. Weder in der Programmvorschau von 3Sat, noch in meiner Programmzeitschrift finde ich einen Hinweis auf "Snegorutchka". Danke sehr.

    Versucht man es über die www-Suche, sollte man zumindest die Vokale im Originaltitel in die richtige Reihenfolge bringen, die sind bei "wega" etwas vertauscht.


    Ich zitiere Wikipedia:


    Zitat

    Schneeflöckchen (russisch Снегурочка, wiss. Transliteration Sneguročka)

    Also erst das "u" und dann das "o". :yes:


    Allerdings muss ich zugeben, dass ich dadurch bei meiner Online-Suche auch nicht viel weiter komme, eher lande ich bei Tschaikowski op. 12...


    Ach, jetzt bin ich doch noch fündig geworden, 3Sat war falsch, arte stimmt:


    https://tvheute.at/arte-progra…loeckchen-show_1245115602


    Freunde traditioneller Operninszenierungen seien gewarnt, da der russische Regisseur Tscherniakow eigentlich bei allen Inszenierungen (zumindest bei allen bei bekannten) die Stoffe in die Gegenwart übersetzt. Ich würde in diesem Fall visuell also eher eher kein traditionelles russisches Märchen erwarten...

    Beste Grüße vom "Stimmenliebhaber"


    Inhalten aller Art in Beiträgen anderer in diesem Forum stimme ich hier ausdrücklich nur dann zu, wenn ich ihnen in Antwortbeiträgen ausdrücklich zustimme! ;)

  • Lieber Rheingold,


    diese Oper hatte ich mir schon vorgemerkt. Die HÖRZU macht dazu folgende kurze Angaben
    Aus Paris - Schneeflöckchen träumt vom Leben unter den Menschen. Sollte sie sich verlieben, droht Unheil vom rachsüchtigen Sonnengott. Mit Aida Garifulina. Musikalische Leitung : Michail Tatarnikow
    Ich kenne bisher auch nur die Bühnenmusik dazu, die du dir auch auf Youtube anhören kannst. Ich hatte auch schon damit geliebäugelt, eine Inhaltsangabe für unseren Opernführer zu schreiben, konnte aber bisher kein Libretto in deutscher Sprache dazu finden. Im Internet findest du eine Reihe Angaben zu Oper und auch kurze Inhaltsangaben. Vielleicht gelingt es mir, aus der Aufzeichnung (sie wird ja leider in der Nacht gesendet) eine Inhaltsangabe zu formulieren, falls die Inszenierung dem Werk gerecht wird.


    Liebe Grüße
    Gerhard

    Alle Kunst ist der Freude gewidmet, und es gibt keine höhere und keine ernsthaftere Aufgabe, als die Menschen zu beglücken. Die rechte Kunst ist nur diese, welche den höchsten Genuß verschafft.
    (Schiller: Die Braut von Messina, Kapitel 2)

  • Vielleicht gelingt es mir, aus der Aufzeichnung (sie wird ja leider in der Nacht gesendet) eine Inhaltsangabe zu formulieren, falls die Inszenierung dem Werk gerecht wird.


    Lieber Gerhard,
    Da ich derzeit nicht aufzeichnen kann (aber es gibt ja die Mediathek) und keine Lust verspüre, mich um Mitternacht vor den Fernseher zu setzen, werde ich das Ereignis wohl zunächst verpassen. Allerdings habe ich, was die Inszenierung angeht, üble Vorahnungen - Tscherniakow ist doch der Regisseur, der vor gar nicht so langer Zeit in Aix en Provence die "Carmen" in die Psychiatrie verlegt und sinnentleert hat. Und ja, ich habe die Übertragung seinerzeit von A bis Z durchgestanden und fand sie....."das Weit´re verschweig ich"....


    LG
    Mme. Cortese


    PS. Ich versuche gerade mir vorzustellen, was dabei herauskommen würde wenn du versuchen würdest, auf Grund dieser Inszenierung eine Inhaltsangabe von Carmen zu erstellen. Der Gedanke erheitert mich höchlichst!

  • Liebe Mme Cortese,


    auch wenn es wieder einmal eine so verunstaltete Inszenierung sein sollte, hoffe ich doch, dass der Regisseur wenigstens nicht auch noch den Text verschandelt. Da die Oper mit Untertiteln gesendet wird und ich wenigstens den eigentlichen Inhalt - aus wenigstens zwei Opernführern - grob kenne, lässt sich vielleicht doch noch etwas daraus machen. Jedenfalls lasse ich die Finger davon, wenn die Handlung ebenfalls so verdreht wird wie die der von dir genannten "Carmen".


    Liebe Grüße
    Gerhard

    Alle Kunst ist der Freude gewidmet, und es gibt keine höhere und keine ernsthaftere Aufgabe, als die Menschen zu beglücken. Die rechte Kunst ist nur diese, welche den höchsten Genuß verschafft.
    (Schiller: Die Braut von Messina, Kapitel 2)

  • Liebe Freunde,


    in meinem Beitrag Nr. 18 ist mir eine Verwechslung unterlaufen. Was arte - leider zur nächtlichen Stunde - sendet, dürfte die Oper von Nicolai Rimski Korsakow sein, während die Bühnenmusik, die ich ansprach, die von Tschaikowski zum Schauspiel von Ostrowski ist. Aus der Oper von Korsakow kenne ich bisher nur die hübsche kleine Suite (Introduktion, Tanz der Vögel, Feierlicher Zug und Tanz der Narren). Die Inhaltsangabe zur Oper findet man mehrfach im Internet (Wikipedia, ausführlicher bei Zazzerino). Inzwischen habe ich auch gesehen, dass es eine Inhaltsangabe (geschrieben von SchallundWahn) in unserem Opernführer gibt, so dass ich mir ein weiteres Suchen nach einem Libretto sparen kann.


    Liebe Grüße

    Alle Kunst ist der Freude gewidmet, und es gibt keine höhere und keine ernsthaftere Aufgabe, als die Menschen zu beglücken. Die rechte Kunst ist nur diese, welche den höchsten Genuß verschafft.
    (Schiller: Die Braut von Messina, Kapitel 2)

  • Nun hat sich ja alles aufgeklärt, und ich bedanke mich für die Information, dass "Schneeflöckchen" auf Arte und nicht auf 3Sat zu sehen wird sein.


    Lieber Gerhard, der damalige NWDR hat sich 1950 der Oper in deutscher Sprache zugewandt. Also muss es entsprechendes Aufführungsmaterial geben. Erhalten hat sich offenbar aber lediglich der vierte Akt. Vielleicht ist auch nur dieser Teil produziert worden, den ich in meinen Beständen als private Kopie habe. Ich weiß es nicht. Hier die Besetzung:


    Nikolai Rimski-Korsakow
    SCHNEEFLÖCKCHEN
    Vierter Akt


    Schneeflöckchen MARGOT GUILLAUME
    Die Frühlingsfee MARTHA MÖDL
    Kupawa, ein reiches junge Mädchen NARAH KOPPERMANN
    Lel, ein Hirte MARIA VON ILOSVAY
    Zar Barendej RUPURT GLAWITSCH
    Misgir, Kaufmann JOSEPH OLAH


    Chor des Nordwestdeutschen Rundfunks
    MAX THURN
    Hamburger Rundfunk-Orchester
    WILHELM SCHÜCHTER


    Dezember 1950


    Eine Szene der Frühlingsfee findet sich auch auf YouTube:



    https://www.youtube.com/watch?v=EfpxSmFPRxA

  • Auf Engelsschwingen - Die schönsten Weihnachtslieder
    mdr - Mittwoch 20.12.2017 | 20:15 - 21:45


    Nordrhein-Westfalen feiert Advent 2017
    WDR - Donnerstag 21.12.2017 | 01:10 - 02:40


    Der Kreuzchor - Weihnachtskonzert live aus Dresden
    mdr - Freitag 22.12.2017 | 20:15 - 21:55


    "Alle Jahre wieder" - wunderbare Weihnachtslieder
    WDR - Freitag 22.12.2017 | 23:40 - 01:10


    Die beliebtesten Weihnachtslieder der Hessen
    rbb - Samstag 23.12.2017 | 11:30 - 13:00


    Pavarotti Memorial Concert aus der Arena di Verona
    arte - Samstag 23.12.2017 | 17:05 - 18:40


    Roméo et Juliette
    3sat - Samstag 23.12.2017 | 20:15 - 23:05


    Weihnachtssingen an der Alten Försterei
    rbb - Samstag 23.12.2017 | 20:15 - 21:45


    Alle Jahre wieder - Musik zur Weihnacht aus Maria Laach
    SWR - Sonntag 24.12.2017 | 08:15 - 09:15


    Enoch zu Guttenberg dirigiert
    Johann Sebastian Bach: "Magnificat" in D-Dur mit den Weihnachtssätzen
    alpha - Sonntag 24.12.2017 | 11:00 - 11:35
    Konzert 2003


    So klingt's bei uns im Arzgebirg'
    mdr - Sonntag 24.12.2017 | 16:50 - 17:50


    Weihnachtskonzert aus dem Dom zu Brandenburg
    rbb - Sonntag 24.12.2017 | 17:05 - 17:50


    Weihnachten mit dem Bundespräsidenten - Ein festliches Konzert aus Kevelaer
    ZDF - Sonntag 24.12.2017 | 18:00 - 19:00


    Der Nussknacker
    3sat - Sonntag 24.12.2017 | 20:15 - 21:55


    Weihnachtsoratorium von Johann Sebastian Bach, Kantaten IV-VI
    alpha - Sonntag 24.12.2017 | 20:15 - 21:30
    Konzert 2010


    Christmas Songs
    Jüdische Songwriter und Weihnachten
    arte - Sonntag 24.12.2017 | 23:00 - 23:55


    Christmas in Vienna 2016
    3sat - Sonntag 24.12.2017 | 23:25 - 00:55


    Johann Sebastian Bach: Weihnachtsoratorium
    Kantaten 1-3 und 6
    mdr - Sonntag 24.12.2017 | 23:30 - 01:15


    Bach: Weihnachtskantaten in Saint Roch - Paris
    arte - Sonntag 24.12.2017 | 23:55 - 01:20


    :pfeif:

  • alpha-Jazz
    The Great Guitars of Jazz
    alpha - Montag 25.12.2017 | 00:25 - 01:55


    Weihnachtsoratorium I- III
    arte - Montag 25.12.2017 | 01:20 - 02:45


    Swinging Christmas
    WDR - Montag 25.12.2017 | 09:15 - 10:45
    WDR - Dienstag 26.12.2017 | 01:45 - 03:15


    Weihnachtskonzert aus der Scala 2016
    Servus - Montag 25.12.2017 | 09:55 - 11:18


    Hänsel und Gretel
    3sat - Montag 25.12.2017 | 09:55 - 11:50


    Die drei Tenöre - Ihre verschollenen Konzerte
    3sat - Montag 25.12.2017 | 11:50 - 13:00


    "100 Kinder, 50 Pianos und 1 Star" - Lang Lang in Zürich
    3sat - Montag 25.12.2017 | 13:00 - 13:50


    Christmas in Vienna 2017
    arte - Montag 25.12.2017 | 18:15 - 19:20


    Mariss Jansons dirigiert
    "Aus der Neuen Welt" von Antonín Dvorák
    alpha - Montag 25.12.2017 | 20:15 - 21:00
    "Bilder einer Ausstellung" von Modest Mussorgsky
    alpha - Montag 25.12.2017 | 21:00 - 21:35


    Mehrstimmig. Die Wiener Sängerknaben
    3sat - Dienstag 26.12.2017 | 09:05 - 09:50


    Die Wiener Sängerknaben - Wege in die Ferne
    3sat - Dienstag 26.12.2017 | 09:50 - 10:45


    Lahav Shani dirigiert Prokofjew
    Romeo und Julia
    alpha - Dienstag 26.12.2017 | 10:55 - 11:45


    ;)

  • "Schneeflöckchen" aus Paris mit russischen Sängern habe ich leider zu spät aufgezeichnet, sodass mir der erste Akt fehlt. Das Bühnenbild zeigt einen dichten Wald, sehr beeindruckend; es hat mich an das wunderbare Bühnenbild zu Pelléas von Heinrich Wendel in Düsseldorf erinnert. Es war überhaupt kein Regietheater, sondern anziehend und dramatisch. Die Sänger waren alles Russen, die drei weiblichen Hauptrollen überragend, die Männer immerhin gut. Ich kannte keinen von ihnen. Hier wurde ja die Angst vor dem Regietheater formuliert, die ist unbegründet!

    Ihr absolviert diese Stelle wie ein Intercity auf einer schwer zu nehmenden Weiche (mein verstorbener Chordirigent Johannes Glauber aus Essen)

  • Der Barbier von Sevilla
    Frankreich 2017
    arte - Freitag 29.12.2017 | 21:45 - 00:25


    Pavarotti Memorial Concert aus der Arena di Verona
    arte - Samstag 30.12.2017 | 00:25 - 02:00


    Galakonzert der Berliner Philharmoniker
    alpha - Sonntag 31.12.2017 | 11:00 - 12:00


    Silvesterkonzert aus der Semperoper
    ZDF - Sonntag 31.12.2017 | 17:30 - 19:00


    alpha-Jazz
    Spyro Gyra
    alpha - Sonntag 31.12.2017 | 20:15 - 21:40
    Les Lapins Superstars
    alpha - Sonntag 31.12.2017 | 21:40 - 23:15
    Paul Kuhn & The Best & Filmorchester Babelsberg
    alpha - Sonntag 31.12.2017 | 23:15 - 00:35
    Klaus Doldinger's Passport
    alpha - Montag 01.01.2018 | 00:35 - 02:05
    Dave Brubeck Quartet
    alpha - Montag 01.01.2018 | 02:05 - 03:40
    Soul Rebels
    alpha - Montag 01.01.2018 | 03:40 - 05:15


    :rolleyes:

  • "Schneeflöckchen" aus Paris mit russischen Sängern habe ich leider zu spät aufgezeichnet, sodass mir der erste Akt fehlt.


    Schneeflöckchen
    bis 16.01.2018 Video on demand:
    https://www.arte.tv/de/videos/073433-000-A/schneefloeckchen/


    Downloaden auf PC-Festplatte mit "MediathekView".
    MediathekView downloaden und installieren.
    Dann suchen nach: Schneeflöckchen
    Mit MediathekView ist man nicht an TV-Sendeterminen gebunden, man kann jederzeit aufnehmen, solange das Video in der Mediathek vorhanden ist.

  • Danke für den Tipp, der Abend ist gerettet, obwohl wohl statt Wodka Weißwein nehmen werde. Mit der Aufzeichnung muss sich dann ein Freund (Computerexperte) beschäftigen.

    Ihr absolviert diese Stelle wie ein Intercity auf einer schwer zu nehmenden Weiche (mein verstorbener Chordirigent Johannes Glauber aus Essen)