Bach 333 (neue Gesamtaufnahme)

  • Für 600€ bekommt man laut jpc ab dem 26.10.2018 eine neue Bach-Gesamtaufnahme (333 = 2018 – 1685):
    (jpc-Link geht nicht)
    mit verschiedenen Dirigenten, siehe https://www.jpc.de/jpcng/class…-new-edition/hnum/8203191. Dort sieht man, dass auch Werke außerhalb des BWV enthalten sind (Bach-Busoni etc.) und teilweise verschiedene Interpretationen derselben Werke.


    Ich werde sie mir nicht kaufen (ich habe schon genug, von jeder Kantate z.B. >= 3 Aufnahmen), könnte aber für andere interessant sein.

  • Also ähm, das ist mir echt zu preiswert! :hahahaha:
    Und wie ich schon schrub, Boxen sind so gar nicht mein Fall! Es lebe die Individualität!


    LG Fiesco

    Il divino Claudio
    "Wer vermag die Tränen zurückzuhalten, wenn er den berechtigten Klagegesang der unglückseligen Arianna hört? Welche Freude empfindet er nicht beim Gesang seiner Madrigale und seiner Scherzi? Gelangt nicht zu einer wahren Andacht, wer seine geistlichen Kompositionen anhört? … Sagt nur, und glaubt es, Ihr Herren, dass sich Apollo und alle Musen vereinen, um Claudios vortreffliche Erfindungsgabe zu erhöhen." (Matteo Caberloti, 1643)

  • Inzwischen für unter 500 € bei Amazon erhältlich - ich würde wohl bei 200 € rum zuschlagen, weil DG ja immer noch für Qualität steht. Und bei über 200 CDs wären 200 € für die Box mit ca. 1 € pro CD dann auch relativ preiswert.

  • Ich habe diese Gesamtausgabe in der Originalausgabe von 1998, die mir in ihrer künstlerischen Geschlossnheit eigentlich für den Rest meines Lebens reicht, zumal Bach nicht mein Hauptkomponist ist:

    Davor stehen bei mir Beethoven, Mozart und Schubert, und jeder Einzelne reicht eigentlich aus, um sich ein ganzes Leben damit zu beschäftigen.
    Bei Bach habe ich noch ca 150 weitere CD*s großer Bachexperten wie Gardiner, Herreeweghe, Harnoncourt, Alain, Richter u. a.


    Liebe Grüße


    Willi :)

    1. "Das Notwendigste, das Härteste und die Hauptsache in der Musik ist das Tempo". (Wolfgang Amadeus Mozart).
    2. "Es gibt nur ein Tempo, und das ist das richtige". (Wilhelm Furtwängler).

  • Ich finde es ja auf der einen Seite gut, dass das gesamte Werk eines Komponisten erhältlich ist.


    Auf der anderen Seite kann ich mir nicht vorstellen, dass es möglich ist, hier eine Ausgewogenheit der Aufnahmen zu erreichen...


    Beste Grüße

  • Ich kann mir schwer vorstellen, daß es sich hier um eine "neue Gesamtaufnahme" handelt - solch ein Projekt nimmt ja Jahre bis Jahrzehnte in Anspruch . sondern eher um eine "neue GESAMTAUSGABE" - also eine neue Zusammenstellung vorhandender Aufnahmen aus unterschiedlichen Zeiträumen in eine neue Box gezwängt.
    Diese neue Box kostet derzeit bei jpc bereits 429.99 !! Für 222 CDs
    An sich ein Hammerpreis - aber IMO zu spät und am Markt vorbei
    Die meisten Bach-Freunde haben schon vieles daraus oder eine der anderen Boxen.
    Abgesehen davon "verscherbeln" derzeit fast alle Anbieter ihr "Tafelsilber" - soll heissen die Konkurrent ist groß.
    Dazu kommt IMO ein Effekt. den man nicht unterschätzen sollte: Die meisten dieser Mammutboxen bleiben - aus welchen Gründen immer - ungehört in den heimischen Regalen.....


    Maf fragt sich angesichts ser momentanen Entwicklung: Was will die Tonträgerindustrie in Zukunft verkaufen ??
    (vermutlich Computerspiele oder Ähnliches) ?? :stumm::untertauch:


    mfg aus Wien
    Alfred