Frohe Weihnachten!

  • Es ist zwar noch etwas früh, aber ich begebe mich morgen an einen PC-losen Ort und bin erst 2007 wieder online!
    Deshalb wünsche ich schon heute allen Taminos und Paminas besinnliche und erholsame Feiertage und ein glückliches 2007 mit vielen musikalischen Sternstunden! :lips:
    Und ich möchte noch sagen, dass ich sehr froh bin, dieses Forum gefunden zu haben und mich hier sehr wohl fühle. :) Falls ich jemanden mit dem einen oder anderen Beitrag auf die Zehen getreten sein sollte, möchte ich mich dafür entschuldigen, das lag nie in meiner Absicht. Wie heißt's so schön in der "Fledermaus"? "Verzeiht, dass ich so heftig bin, der Gegenstand riss mich dahin!" :]
    In diesem Sinne liebe Grüße aus Wien von Severina :hello: :hello: :hello:

  • Auch von mir die allerbesten Wünsche für´s Fest und für den Jahreswechsel!


    Darf ich fragen in welche Gegend es dich zieht, die so hinterm Mond ist, dass es nichtmal Internet gibt?



    herzliche Grüße,
    Thomas

    Da freute sich der Hase:
    "Wie schön ist meine Nase
    und auch mein blaues Ohr!
    Das kommt so selten vor."
    - H. Heine -

  • Mit meinem diesjährigen Weihnachtsgedicht wünsche ich Alfred und allen "TAMINO's" ein recht frohes, gesegnetes Christfest -
    und natürlich ein ergänzendes, herzliches "PROSIT NEUJAHR".


    Weihnachten
    (von Jürgen-Michael Bacher)


    Weihnachten, die schöne Zeit,
    wieder mal ist es soweit,
    Tannenduft und viele Kerzen,
    frohe Stimmung in den Herzen,
    fromme Wünsche für Geschenke,
    und – wenn ich an all’ dies denke,
    wünsch’ ich Freunden und Verwandten,
    Alten, Jungen, Onkeln, Tanten,
    jedem also, ohne Frage,
    besinnlich-weihnachtliche Tage.



    Ciao :angel: Principe

  • Zitat

    Es ist zwar noch etwas früh, aber ich begebe mich morgen an einen PC-losen Ort und bin erst 2007 wieder online!


    Um diese Jahreszeit eine Pinguin-Kolonie auf der Antarktis zu besuchen zeigt von besonderem Forschergeist... ;)


    :hello:


  • Schlicht und einfach in die schöne Wachau in den "Steinzeithaushalt" meiner Eltern! Ist eine gute Weingegend, ca. 80km westlich von Wien! Ich könnte natürlich bei meinen Verwandten ins Internet, aber ehrlich gesagt halte ich es gut zwei Wochen ohne aus. Solange es genügend Bücher und CD's gibt, ist die Welt für mich in Ordnung!
    lg Severina

  • Hallo Zusammen


    Zitat

    Darf ich fragen in welche Gegend es dich zieht, die so hinterm Mond ist, dass es nichtmal Internet gibt?



    Jetzt muß ich mich einfach outen :stumm:


    Auch bei mir ist weder die Steinzeit ausgebrochen, noch wohne ich hinter dem Mond. Aber auch ich habe zu Hause kein Internet und keinen Computer.


    Und ich schäme mich noch nicht einmal dafür !!!!


    Da ich täglich bis zu 8 Stunden vor dem PC rumsitze (und manchmal dabei sogar arbeite) habe ich nämlich mein Haus zur computerfreie Zone erklärt. Schließlich muß ich an den wenigen, freien Tagen mein Klavier, meine Sakralorgel, mein Keyboard, meine Elektronikorgel, mein Akkordeon und meine Steirische in Schwung halten, mir die tollsten Spiele für meinen überaus agilen Hund überlegen, meinen Garten in Schuß halten, meiner Küche zeigen, warum sie da so rum steht, mein 400 l Aqarium pflegen und jeden Fisch einzeln begrüßen und ab und zu mal im Haus mit dem Staubwedel rumfuchteln... Da würde der PC wahrscheinlich eh nur verkümmern...


    Somit werde auch ich vom 22.12. bis 03.01. nicht im Forum vertreten sein. Ach ja - und vom 15.01. - 28.01. auch nicht - da muß ich mit den Brettern in den Schnee (der bis dahin bestimmt in Massen gefallen ist) :pfeif:


    Das mit den Weihnachtsgrüßen mache ich dann nächste Woche...


    Liebe Severina - Dich beneide ich um den Urlaub in der Wachau. Ich wünsche Dir eine schöne Zeit und gemütliche Weihnachten bei Marillenknödeln und leckerem Riesling.


    Liebe Grüße Mimi

  • Zitat

    Original von mimi
    Jetzt muß ich mich einfach outen :stumm:


    Auch bei mir ist weder die Steinzeit ausgebrochen, noch wohne ich hinter dem Mond. Aber auch ich habe zu Hause kein Internet und keinen Computer.


    [


    ich empfehle dir (und allen) auch keinen fernseher 8o
    (deiner tätigkeitsschilderung nach hast du ohnehin keine zeit für sowas...)


    :hello:

  • Zitat

    Original von observator
    ich empfehle dir (und allen) auch keinen fernseher


    Warum?
    Ich schaue mir, schätzungsweise, weniger als zehn Mal pro Jahr das Fernsehen an. Und dann noch meistens, weil es eine Musiksendung gibt.
    Aber für DVDs abspielen habe ich mich bekehren lassen. Opern und Operette. Ein Genuß, worauf ich nicht verzichten möchte.


    LG, Paul

  • Lieber Obsi



    Das versteh ich auch nicht so ganz - sag mal warum. ?( Wegen des schlechten Programmes? Zumal ich mir grade einen wunderschönen flachen und vor allem WEISSEN Fernseher gekauft habe (ich hasse diese fetten, schwarzen Kisten), die so gar nicht zur Wohnungseinrichtung passen...


    Ich schau zwar nicht oft fern, aber so dann und wann kommt ja auch was Nettes. Das möchte ich mir dann nicht entgehen lassen.


    Und so ganz ohne TV - neee....


    Zitat

    deiner tätigkeitsschilderung nach hast du ohnehin keine zeit für sowas


    So ein paar Stündchen im Monat kann ich schon abzwacken - die Nächte sind ja auch noch da...


    Liebe Grüße
    Mimi

  • Hallo miteinander,


    auch ich gebe hier schon mal vorsorglich meine Abwesenheit für die nächsten 2 Wochen kund!
    Mein gesamtes Netzwerk hier im Büro zieht in ein anderes Gebäude um und ich muß mit!
    Da dies von Montag an bis zum 2. Januar dauern wird, bin ich zwangsweise völlig offline! Auch meine Wohnung ist derzeit noch PC- freie Zone - mal sehen, wie lange ich es noch durchhalte!


    Da ich absolut ungern umziehe - auch mit meinem Büro - mache ich das was fürs Klima unter meinen Kollegen beim Umzug am besten ist- URLAUB!!! :hahahaha::hahahaha:
    Was wären dies auch für Arbeitstage ohne das Atemholen bei Tamino?
    Am 2.1. bin ich dann wieder da, online und gut erholt um meine Akten zu sortieren :evil: :kotz: :motz: X( :angry:


    Doch im Ernst: Es ist mir ein tiefes Bedürfnis, Euch allen für dieses letzte Jahr hier bei Tamino zu danken!Es war ein tägliches Geschenk mit Euch die Leidenschaft und Liebe zur Musik zu teilen!Und manches persönliche Wort, manche Anteilnahme haben mich tief berührt!
    Möge es 2007 ebenso sein!


    Ich wünsche Euch ein licht- und klangvolles Weihnachtsfest und ein behütetes allzeit wohltönendes Jahr 2007! Ich freu mich auf Euch!


    Und so schließe ich mit Charles Dickens´ kleinem Tim: Gott segne uns, jeden von uns!


    :hello:
    Stefan


    P.S. Morgen bin ich nochmal kurz da!

  • Zitat

    Original von mimi
    Lieber Obsi



    Das versteh ich auch nicht so ganz - sag mal warum.


    naja, für mich sind das beides zeitfressermaschinen. (ich hab vor der geburt meiner tochter meinen fernseher verschenkt, obwohl ich -ratte, die ich bin- damals auch schon eine ansehnliche videosammlung zusammengerafft hatte. und ich hab es nie bereut). mir ist der selbstbeherrschungsaufwand zu groß, wenn die dinger da sind, werden sie genutzt. und trotz bester vorsätze bleibt man dann hängen, bis der abend fast um ist und der frust gewachsen.
    bei mir zuhause daher: nur lesen und hören.


    :]

  • Zitat

    Original von observator


    naja, für mich sind das beides zeitfressermaschinen. (ich hab vor der geburt meiner tochter meinen fernseher verschenkt, obwohl ich -ratte, die ich bin- damals auch schon eine ansehnliche videosammlung zusammengerafft hatte. und ich hab es nie bereut). mir ist der selbstbeherrschungsaufwand zu groß, wenn die dinger da sind, werden sie genutzt. und trotz bester vorsätze bleibt man dann hängen, bis der abend fast um ist und der frust gewachsen.
    bei mir zuhause daher: nur lesen und hören.


    :]


    Hallo,


    das kann man doch nicht vergleichen. Wenn Mimis Hund schläft braucht sie doch jemanden, mit dem sie sich unterhalten kann....


    :untertauch:

  • Hallo Theophilus


    Zitat

    das kann man doch nicht vergleichen. Wenn Mimis Hund schläft braucht sie doch jemanden, mit dem sie sich unterhalten kann


    :D:hahahaha: GENAU...


    Nur - mein Hund schläft fast nie. Mit seinen 2 Jahren steckt er voll im Was-könnt-ich-denn-jetzt-mal-anstellen-Alter.


    Und wenn er dann wirklich schläft, schlaf ich meist schon lange vorher - bevorzugt während des Fernsehens...


    Aber ernsthaft - ganz ohne TV - das wäre dann doch nichts für mich, denn als Zeitfresser sehe ich es nicht. Ich habe einfach zu wenig Ruhe in mir, um stundenlang davor zu sitzen. Eine Sendung anschauen, danach eventuell mal durchzappen - fertig.


    Apropos - mal sehen, wann das Weihnachtsmärchen "3 Nüsse für Aschenbrödel" kommt... :stumm: (natürlich nur wegen der herrlich zarten Musik)


    Liebe Grüße - Mimi

  • Liebe Leute,


    Ich habe einige Taminos meine Weihnachts-CDs als Weihnachtsgruß geschickt, und bin überwältigt von Euere Reaktion. Hier ein kleines Auflisting:



    Ich bin froh, daß ich nicht der einzige bin, der findet, daß Weihnachten schöne Musik erfordert. Ich habe versucht das zusammenzustellen, und offenbar ist es mir teils gelungen.
    Hoffentlich kann ich so noch eine oder zwei CDs zusammenstellen. Die erstkommende CD wird rein instrumantal sein.


    Nochmals Dank und liebe Grüße, Paul


    PS Für Empfehlungen bin ich immer erkenntlich.

  • Hallo Zusammen


    Ich wünsche Euch allen ein gesegnetes und gemütliches Weihnachtsfest und für das Jahr 2007 all die Dinge, die man mit Geld nicht kaufen kann: Gesundheit, Glück und Liebe.


    @Lieber Siegfried
    Es gibt kein Ding, kein Mensch, kein Sonstwas, das mich zu seinem Sklaven machen könnte. Und die einzigen Tasten, die mich während meiner Freizeit verführen können, sind die meiner Instrumente. ;)


    Eine schöne Zeit Euch allen und danke für die netten und nützlichen, lustigen und nachdenklichen, intelligenten und komischen, hilfreichen und wissensträchtigen Informationen und Gespräche in diesem Forum.


    Mimi

  • Vor einigen Jahren lernte ich Epiktets` "Handbüchlein der Moral" kennen. Und darin findet sich ein Gedanke, der mich ja nach Präsenz mehr oder weniger auch zur Beteiligung im Tamino-Forum verleitet. Es handelt sich um


    "Liefere dich keinem anderen aus
    Wenn jemand deinen Körper dem ersten besten, der dir begegnet, ausliefern würde, dann wärest du entrüstet. Daß du aber dein Denken jedem Beliebigen auslieferst, so daß es beunruhigt und verstört wird, wenn er dich beleidigt - dessen schämst du dich nicht?"


    Und obwohl ein Diskussionsforum von Diskussionen lebt ;) ziehe ich mich über die Weihnachtsfeiertage zurück. Einen schönen Dank wieder an Alfred Schmidt für die Schaffung dieser Plattform.


    Ich wünsche allen ein schönes und liebevolles Weihnachtsfest
    Sophia

  • Auch wenn es leider gerade in den mir wichtigen Themenbereichen in der letzten Zeit hoch herging uind es einige Misstöne gab: Weihnachten und der Jahreswechsel sind die beste Zeit für eine Besinnung und gute Vorsätze.


    Allen Frohe Feiertage und gut gestärkt und voller neuer Ideen zurück im Neuen Jahr,


    Walter

  • Salut,


    da ich nicht weiß, wie man/frauen über mich verfügt, wenn die Reisenden wieder am locus genii erscheinen, möchte ich die [letzte?] Gelegenheit vor den Feiertagen nutzen, um allen Taminas und Taminos besinnliche, friedvolle Feiertage und vor allem Gesundheit, Glück und Zufriedenheit für 2007 wünschen.


    Vielen Dank für die lehrreichen und glücklichen Stunden 2006.


    :hello:


    Ulli

  • Liebe Paminas und Taminos,


    bevor ich heute irgendwann den Laptop für die nächsten Tage zuklappe, möchte auch ich Euch allen ein frohes und gesegnetes Weihnachtsfest wünschen! Laßt's Euch gut gehen und genießt die Zeit abseits der Tastaturen.


    Und auch wenn es noch ein Wöchlein hin ist, auf das Eure Wünsche für's kommende Jahr in Erfüllung gehen mögen.



    LG,
    Gentilhombre

    "Das ist zeitgenössische klassische Musik. Dann unterstelle ich, daß da kein intellektueller Zugang..."
    Miroslaw Lem, Tenor

  • Ich schließe mich den guten Wünschen an Euch alle gerne an!

    Schön, immer wieder hier sein zu können und die Verbundenheit im Interesse an der gemeinsamen Leidenschaft Musik zu spüren. Das tut gut!


    :angel: Weihnachtsgrüße :angel: aus Kölle an alle Mit-Taminos und -Taminetten ;)


    :hello::hello::hello:

    "Es ist mit dem Witz wie mit der Musick, je mehr man hört, desto feinere Verhältnisse verlangt man."
    (Georg Christoph Lichtenberg, 1773)

  • Jetzt kommt also auch meine Stunde.
    Liebe Taminen und Taminos, ich wünsche Euch allen aus ganzem Herzen ein frohes Weihnachtsfest und im Jahr 2007 Glück, Gesundheit und Erfolg. Ich freu' mich schon darauf, in Eurer Runde weiterhin einen so tollen, anregenden, spannenden und pikanten Gedankenaustausch zu pflegen!
    Alles Gute!
    Edwin

  • Mesdames et Messieurs,


    ich wünsche allen, die diesem großartigen Forum angehören, ein besinnliches und frohes Weihnachtsfest.


    Außerdem möchte ich die Gelegenheit nutzen, um Danke zu sagen. Danke dafür, dass es das Forum überhaupt gibt, danke für die vielen Anregungen, danke für die vielen Informationen, danke für die freundschaftlichen Beziehungen zu vielen von euch und die Treffen mit einigen, danke an alle, die mich mit "Stoff" versorgt haben und danke nicht zuletzt auch für die vielen Glückwünsche zur Geburt meiner Tochter.


    Möge das kommende Jahr genügend Gelegenheiten bieten, neue Freundschaften zu schließen und bestehende zu vertiefen.


    es grüßt ganz herzlich
    Thomas

    Da freute sich der Hase:
    "Wie schön ist meine Nase
    und auch mein blaues Ohr!
    Das kommt so selten vor."
    - H. Heine -