Was bringt die Zukunft: kommende Neuerscheinungen

  • Ab 11. Mai zu haben:



    Eine bedeutende Neuerscheinung, sind hier doch zahlreiche Aufnahmen von Joseph Keilberth versammelt, die teilweise seit Jahren vergriffen waren. Enthalten sind ein komplette Zyklus der Symphonien von Brahms, ein beinahe kompletter von Beethoven (außer Nr. 9), Werke von Haydn, Mozart (darunter auch eher selten eingespielte wie die 28. und 30. Symphonie), Weber, Schubert, Mendelssohn, Schumann, Smetana, Dvorák, Grieg, Wagner, Bruckner, J. Strauss, R. Strauss, Reger und Hindemith.


    Anlass der Veröffentlichung dürfte der anstehende 50. Todestag Keilberths in diesem Jahre sein. Er starb am 20. Juli 1968 an den Folgen einer Herzattacke, die er bei einer Aufführung des "Tristan" im Münchner Nationaltheater erlitt, mit gerade 60 Jahren.

  • Nun ist sie bald da, die Box, auf die viele von uns gewartet haben:


    Ludwig van Beethoven:
    Streichquartette Nr.1 - 16 + Große Fuge op. 133 für Streichquartett; Streichquintett op. 29

    8 Super Audio CDs
    Künstler: Quartetto di Cremona
    Label: Audite, 2012-2016


    Freundliche Grüße von der fast sommerlichen Nordseeküste sendet Andrew

    „Nichts auf Erden ist kräftiger, die Traurigen fröhlich, die Ausgelassenen nachdenklich, die Verzagten herzhaft, die Verwegenen bedachtsam zu machen, die Hochmütigen zur Demut zu reizen, und Neid und Hass zu mindern, als die Musik.“

  • Am 27. April, also morgen, erscheinen:



    Berlioz und Munch ist ein "muss", und die Monteux Box lohnt sich alleine schon wegen der "Referenzaufnahme" von Cesar Francks Sinfonie...


    Letztgenannte Box werde ich mir auf jeden Fall kaufen, weil mich u.a. die Aufnahmen der drei letzten Tschaikowski Sinfonien sehr interessieren.

    Grüße aus der Nähe von Hamburg


    Norbert


    Tradition ist die Weitergabe des Feuers und nicht die Anbetung der Asche.
    Gustav Mahler

  • erscheinen am 18. Mai :



    Da wollen die Kollegen vom Bayerischen Rundfunk nicht nachstehen und veröffentlichen am 25. Mai:



    Auch wenn ich Mariss Jansons sehr schätze, muss ich gestehen, dass ich seinen bisherigen Bruckner Aufnahmen wenig abgewinnen konnte. Also werde ich wohl nur dann käuflich tätig werden, wenn ich lese, dass es ein großer Fehler wäre, diese Aufnahme nicht zu besitzen...

    Grüße aus der Nähe von Hamburg


    Norbert


    Tradition ist die Weitergabe des Feuers und nicht die Anbetung der Asche.
    Gustav Mahler

  • Sei gestern erhältlich:



    Es handelt sich um die Tonspur der seit vielen Jahren erhältlichen DVD von einer Bayreuther Produktion von 2008. Ob das nötig war, sei mal dahingestellt.


  • Neu ist diese Platte von SONY mit der italienischen Cellistin Silvia Chiesa. Cellokonzerte von Castelnuovo-Tedesco und von zwei Malipieros (verwandt?). Alle drei Werke entstammen der Periode von 1935 bis 1955. Es begleitet das Sinfonieorchester der RAI.

    Grüße
    Garaguly

  • HYPERION glänzt wieder mit:
    (Neu ab 08.06./26.06. beim Werbepartner)



    Einer der erhabensten Zwecke der Tonkunst ist die Ausbreitung der Religion und die Beförderung und Erbauung unsterblicher Seelen. (Carl Philipp Emanuel Bach)

  • Darauf habe ich seit Jahren gewartet - nun endlich kommt die lange überfällige Neuauflage von Giesekings exemplarischem Mozart - ursprünglich bei EMI, die CD-Box war schon lange vergriffen. Noch bis zum 30.6. zum Einführungspreis bei jpc zu haben:



    Schöne Grüße
    Holger

  • Darauf habe ich seit Jahren gewartet - nun endlich kommt die lange überfällige Neuauflage von Giesekings exemplarischem Mozart - ursprünglich bei EMI, die CD-Box war schon lange vergriffen. Noch bis zum 30.6. zum Einführungspreis bei jpc zu haben:



    Schöne Grüße
    Holger


    Lieber Holger, freu' Dich drauf. Giesekings Mozart steht bei mir seit Jahren, verteilt auf zwei LP-Boxen als Japan-Pressung im Plattenregal. :D


    Liebe Grüße vom Thomas :hello:

    Früher ist gottseidank lange vorbei. (TP)
    Wenn ihr werden wollt wie eure Väter waren werdet ihr so wie eure Väter niemals waren.

  • Heute entdeckt



    Erscheint am 10.8.2018


    Am Wochenende werde ich Antonio Pappano mit dem SO des BR erleben mit dem interessanten Programm:
    Leonard Bernstein 2. Symphonie
    S. Rachmaninov: 2. Symphonie


    Solist : Kiril Gerstein
    Diese CD interessiert mich somit sehr.

  • Vor 16 Tagen erschien:



    Die Kombination Kitajenko/Gürzenich Orchester hat mich bei Tschaikowsky und Rachmaninoff so sehr überzeugt, dass ich quasi einen "Blindkauf" getätigt habe.


    Ich bin sehr gespannt, denn auch folgende Kritik liest sich sehr "kaufanreizend" ;) : »Kitajenko lässt die Musik noch eher ruhig und entspannt anlaufen, bringt dann aber schnell das fast paranoide Drama mit einer unerbittlichen Spannung so zum Glühen, dass man beim Hören Gänsehaut bekommt. Er baut gewaltige, spannungsvolle Steigerungen auf einem langen, nicht enden wollenden Atem auf und lässt diese in ein tiefes Ausatmen münden.« (pizzicato. lu - »Supersonic Award«)

    Grüße aus der Nähe von Hamburg


    Norbert


    Tradition ist die Weitergabe des Feuers und nicht die Anbetung der Asche.
    Gustav Mahler

  • Ich habe es ja kommen sehen, dass da eine Box draus wird. Aber eine Box mit vier Alben zur Markteinführung für den Preises eines einzigen Albums... das tut mir nachträglich schon weh ums ausgegebene Geld.


  • Ich habe es ja kommen sehen, dass da eine Box draus wird. Aber eine Box mit vier Alben zur Markteinführung für den Preises eines einzigen Albums... das tut mir nachträglich schon weh ums ausgegebene Geld.


    Das finde ich auch arg günstig - so sehr ich mich über niedrige Preise freue, wo wenig mag ich das freiwillige, vorauseilende Verramschen des Tonträgermarktes...


    Damit mir das nicht mit dem "Lobgesang" aus Potsdam passiert, habe ich dort vor dem Kauf der Einzel-CD angefragt und die schriftliche Bestätigung erhalten, dass eine Box mit allen Sinfonien nicht geplant sei. Schau' mer mal... :)