Heute erst gekauft (Klassik 2008)

  • Noch ein neuer thread von mir :D – mit den ersten, SEHR von Tamino beeinflussten Bestellungen des Jahres:



    Joseph Haydn (1732-1809)
    Schottische Lieder Vol. 3


    H. 31a Nr. 15, 22, 37, 52, 61, 62, 63, 81, 89, 106, 122, 190, 197, 203,
    224, 226, 232, 236, 238,-241, 244, 247, 250, 251, 253A & B, 254,
    257, 264, 267, 268, 270, 272, 273, H. 31b Nr. 61
    +Walisische Lieder H. 13b Nr. 1-60
    Lorna Anderson, Jamie MacDougall, Haydn Trio Eisenstadt
    Label: Brilliant , DDD, 2005




    Joseph Haydn (1732-1809)
    Schottische Lieder Vol. 4


    H. 31a Nr. 2, 5,6, 9,12-15, 17, 28, 31, 35, 37, 50, 72, 75, 92, 93, 102,
    106, 122, 139, 160, 164, 178, 180, 185, 187, 189-191, 199, 200,
    203-225, 230, 255-262
    Lorna Anderson, Jamie MacDougall, Haydn Trio Eisenstadt
    Label: Brilliant , DDD, 2006




    Anton Bruckner (1824-1896)
    Symphonie Nr. 9 (vervollständigt)
    (Finale in der Aufführungsfassung Samale-Phillips-Cohrs-Mazzuca)


    Sinfonieorchester Aachen, Marcus Bosch
    Label: Coviello , DDD/LA, 2007




    LG, Elisabeth

  • Heute kamen die ersten beiden CDs des neuen Jahres:



    Giuseppe Verdi:
    Rigoletto
    mit Domingo, Obraztsova, Cappuccilli, Ghiaurov, Moll,
    Cotrubas, Schwarz, Wien PO, Giulini


    Damit fängt das neue Jahr schon mal ganz gut an. :hello:


    Schöne Grüße von Andrew

    „Nichts auf Erden ist kräftiger, die Traurigen fröhlich, die Ausgelassenen nachdenklich, die Verzagten herzhaft, die Verwegenen bedachtsam zu machen, die Hochmütigen zur Demut zu reizen, und Neid und Hass zu mindern, als die Musik.“

  • Soeben eingetrudelt:






    Meine erste Stockhausen-Aufnahme...






    Auf Goverts bin ich durch den CD-Leitfaden Alte Musik gestoßen. Hat jemand seine HIP Chopin-Aufnahmen gehört?








    Auf der CD wird geistl. Musik aus der Zeit Karls V. gesungen, und zwar von Pierre de Manchicourt, Cristobal de Morales, Jacobus Clemens non Papa, Nicolaus Gombert und Francisco Guerrero.




    Ohne Abb. waren
    - eine CD mit den drei Cellosonaten von Martinu auf Accent mit Roel Dieltiens (Cello) und Robert Groslot (Piano).


    - eine CD mit den deutschen Kantaten von Nicolaus Bruhns, mit Cantus Cölln und Junghänel

  • Hallo!


    Gerade ist auch mein erster Kauf des Jahres 2008 bei mir eingetroffen. Es handelt sich um Musik aus Schweden:


    Erland von Koch (*1910)
    Klavierkonzert Nr.3 für Klavier und Blasorchester (1970)
    Streichquartett Nr.4 "Concerto lirico" (1956)
    Janos Solyom, Klavier / Militärmusik Stockholm / Bertil Wiklander; Grünfarb-Quartett


    Diese Schallplatte habe ich am Neujahrsmorgen eher zufällig bei Ebay entdeckt - der Preis (Sofortkauf) betrug gerade einmal 2,49 Euro, plus 2,51 Euro Porto habe ich also nur 5 Euro für diese doch eher ausgefallene LP ausgeben müssen! Da ich erst vor kurzem eine CD mit Werken von Koch gekauft hatte, die mir sehr gut gefällt, habe ich sofort zugeschlagen. Nach meinen ersten Höreindrücken wie erwartet sehr vitale, eher gemäßigt moderne Musik. Es handelt sich übrigens um eine Platte des Labels Caprice.


    Viele Grüße
    Holger

  • Mein erster Kauf dieses Jahr ist Chormusik (was sonst) vom allerfeinsten:




    Bestellt übrigens bei einem mir bislang unbekannten Internetshop (ich hoffe das die bereits bezahlten CDs auch wirklich eintreffen :wacky:). bei http://www.singers.com gibt es nur und ausschließlich Musik für Chor und Vokalgruppen zu kaufen. Ich fürchte ich könnte dort in der Zukunft viiel geld ausgeben.. :D


    Liebe Grüße, der Thomas. :hello:

  • :] Mein erster Kauf 2008 wurde von 2001 unnerhalb von 3Tagen geliefert:


    MUSICA MEXICANA
    8CD-Box


    4 CD´s aus dieser Box mit lateinamerikanischer Musik hatte ich schon in der Originalausgabe von ASV. Diese kosteten damals als Einzel-CD fast den Preis der gesamten 8CD-Box.
    Nun habe ich alle 8 komplett.
    Wer südamerikanische Rhytmen und schlagzeughaltiges Repertoire liebt, ist hier bestens aufgehoben.
    Die Werke werden von Batiz bestens interpretiert.

    Brillant, 1993-1995, DDD



    Wegen der großen Empfehlungen und der dankenswerten Nachricht von Frank, dass diese nun auch bei BRILLANT zu haben sind gleich mitbestellt:
    - noch kein Bild vorhanden -
    Sibelius: Sinfonien Nr.1-7
    Segerstam / Danish National Orchestra, 4CD
    Brillant, Aufnahmen Chandos 1990-1992, DDD


    So geht das mit Empfehlungen - die Aufnahmen hinterlassen bei mir sehr zweispältige Eindrücke - mehr dazu im Sibelius-Thread.

  • Noch 2007 gekauft, aber erst kurz nach Neujahr erhalten:



    Haydn mit Jacobs/Freiburger BO


    Wurde hier schon mehrfach gelobt, ich kann mich dem nur anschließen:


    :jubel: :jubel: :jubel:


    :hello:


    JR

    Struck by the sounds before the sun,
    I knew the night had gone.
    The morning breeze like a bugle blew
    Against the drums of dawn.
    (Bob Dylan)

  • Da das Jahr schon sooo alt ist ;) , mußte ich auch einmal dringend käuflich tätig werden:




    -ein imo viel zu unbekannter Dirigent


    Dann noch aus Klawirrs "Resterampe":


    Grüße aus der Nähe von Hamburg


    Norbert


    Tradition ist die Weitergabe des Feuers und nicht die Anbetung der Asche.
    Gustav Mahler

  • Kurzfristig hatte ich erfahren, dass Saturn die Preise für CDs am Donnerstag um 25% reduziert hatte. Folgendes ist das Resultat meines Besuches dort:


    Nicolai Medtner (1880-1951)
    Klavierwerke
    Hamish Milne, Boris Berezovsky, Geoffrey Tozer
    Brilliant, 7 CDs

    Auch damit der Thread Nicolai Medtner: Klavierwerke mal vorankommt! :)


    Dimitri Schostakowitsch (1906-1975)
    Präludien & Fugen op. 87 Nr. 1-24
    Konstantin Scherbakov, Klavier
    Label: Naxos , DDD, 99

    Wie im Thread Schostakowitsch (Shostakovitch): Klaviermusik versprochen. Ich werde später dort berichten!


    Dimitri Schostakowitsch (1906-1975)
    Präludien op. 34 Nr. 1-24 + Klaviersonate Nr. 1; Aphorismus op. 13; 3 fantastische Tänze op. 5
    Konstantin Scherbakov, KlavierLabel: Naxos , DDD, 01


    Dimitri Schostakowitsch (1906-1975)
    Klaviersonate Nr. 2; 3 Pieces;A Child´s Exercise Book op. 69; Murzilka; 5 Preludes; The Limpid Stream op. 39
    Konstantin Scherbakov, Klavier
    Label: Naxos , DDD, 2005


    Benjamin Britten (1913-1976)
    Sämtliche Werke für Streichquartett Vol. 1
    Streichquartette Nr. 1 & 2 (op. 25 & 36); 3 Divertimenti "Geh spiel, Junge, spiel"
    Maggini Quartet
    Label: Naxos , DDD, 96


    Benjamin Britten (1913-1976)
    Sämtliche Werke für Streichquartett Vol. 2
    Quartettino (1930); Alla Marcia (1933); Streichquartett Nr. 3; Simple Symphony
    Maggini Quartet
    Label: Naxos , DDD, 97


    Bohuslav Martinu (1890-1959)
    Klavierquintette Nr. 1 & 2 + Sonate für 2 Violinen & Klavier
    Karel Kosarek, Martinu Quartet
    Label: Naxos , DDD, 2005


    Michael Tippett (1905-1998)
    Klaviersonaten Nr. 1-3
    Peter Donohoe, Klavier
    Label: Naxos , DDD, 2004


    Leopold Sylvius Weiss (1686-1750)
    Lautensonaten Vol. 2
    Sonaten Nr. 5, 25, 50
    Robert Barto, Barocklaute
    Label: Naxos , DDD, 96


    Viele Grüße
    Frank

  • Grrrrrrr! mein lieber Peter B ! :motz: :D


    was ich die letzten Tage bei jpc bestellt habe, ist einfach zu viel....




    allerdings wollte ich schon lange das Haydn-Requiem haben, Deine lobende Erwähnung des Mozartprogrammpunkts und der Preis waren dann endgültig ausschlaggebend

  • Bei mir hat der Postmann heute diese hier gebracht:



    Dreht sich auch schon seit einiger Zeit im Player. Ganz glücklich bin ich beim Ersthören nicht... Woran liegt's? Die Instrumentalisten sind KLASSE, G. Lésne kitzelt ALLES aus dieser Musik heraus und singt hinreißend - aber was ist mit Véronique Gens los... ? Was ist das für ein fürchterliches dauervibrierendes Geträller?? Klingt so, als stünden ihre Stimmbänder unter Starkstrom.... ? :no: Die kann doch auch anders ... Vielleicht bin ich aber auch nur zu abgespannt heute...

    Ganz herzlich,
    Medard

  • Zitat

    Original von petemonova


    KLICK


    ... ich tat, wir mir geheißen :D .


    Und erwarb aus Klawirrs "Resterampe" soeben diese:




    :jubel:


    Elisabeth

  • Ein frischer Mozart zum neuen Jahr:



    Mozart: Sinfonien 12, 19, 24
    CONCENTUS MUSICUS WIEN; Harnoncourt


    Freundliche Grüße, Andrew

    „Nichts auf Erden ist kräftiger, die Traurigen fröhlich, die Ausgelassenen nachdenklich, die Verzagten herzhaft, die Verwegenen bedachtsam zu machen, die Hochmütigen zur Demut zu reizen, und Neid und Hass zu mindern, als die Musik.“