Leben und Sterben lassen - Die tägliche Gedenkminute

  • Edouard Lalo, gest. 1892





    Yehudi Menuhin, geb. 1916





    Charles Mingus, geb. 1922





    Joshua Rifkin, geb. 1944





    Jukka-Pekka Saraste, geb. 1956





    Don Pullen, gest. 1995 - großartiger Pianist; spielte lange zeit mit Charles Mingus zusammen




    Salve,


    Cassiodor :hello:

  • Slezak, Walter, Baß-Bariton und Schauspieler, * 3.5.1902 Wien, † 22.4.1983 New York(Selbstmord); Sohn des Heldentenors Leo Slezak.



    ++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++


    Earl Kenneth(Fatha) Hines (* 28. Dezember 1903 oder 1905 in Duquesne, Pennsylvania; † 22. April 1983 in Oakland, Kalifornien); amerikanischer Jazz-Pianist und Bandleader.



    LG


    :hello:

  • 2 Opern-Librettisten, die zufällig am gleichen Tag starben:


    Cervantes Saavedra, Miguel de, span. Dichter, * 1547 Alcalá Henares, † 23.4.1616 Madrid. Sein Hauptwerk: Don Quichotte




    ++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++



    Shakespeare, William, engl. Dramatiker, getauft 26.4.1564 Stratford-on-Avon, † 23.4.1616 ebd.




    LG


    :hello:

  • 23. April


    Yep - gelobet sei Herzog Wilhelm IV., Verkünder des Reinheitsgebots!



    William Shakespeare, geb. 1564





    Miguel de Cervantes, gest. 1616





    Jean Henri d’Anglebert, gest. 1691





    Ruggiero Leoncavallo, geb. 1857





    Serge Prokofieff, geb. 1891





    Harold Arlen, gest. 1986




    Salve,


    Cassiodor :hello:

  • * 1649 Lübeck
    Andreas KNELLER, Komponist


    Ein wichtiger Vertreter der Orgelmusik, tätig in Hannover und Hamburg; leider sind nur wenige Werke überliefert.




    * 1804 Stockholm
    Marie TAGLIONI, Tänzerin


    So nahe sind einander Geburt und Tod datumsmäßig...




    * 1809 Paris
    Eugène PRÉVOST, Komponist und Dirigent


    Tätig vor allem in Nordamerika.




    + 1952 New York
    Elisabeth SCHUMANN, Sängerin (Sopran)





    In den nächsten Tagen bin ich wieder weg.

  • Johann Samuel Endler * 26. Juli 1694 in Olbernhau im Erzgebirge, † 23. April 1762, Darmstadt,
    Schöpfer von Instrumentalmusik mit meist Blechbläsern, Pauken und Orchester



    Roy Kelton Orbison * 23. April 1936 Vernon, Texas, † 6. Dezember 1988 in Hendersonville, Tennessee)
    US-amerikanischer Country- und Rock-Sänger,unvergesslich duch "Oh, Pretty Woman"



    Heinrich Josef Konietzny * 7. Mai 1910 Gleiwitz, † 23. April 1983 Saarbrücken-Dudweiler,
    von 1946-1975 Lehrer für Fagott, Bläserkammermusik und Komposition in Saarbrücken


  • Barbra Streisand (* 24. April 1942 in Brooklyn, New York; eigentlich Barbara Joan Streisand); amerikanische Sängerin, Schauspielerin, Filmregisseurin, Produzentin, Drehbuchautorin, Songschreiberin und Komponistin.



    +++++++++++++++++++++++++++++++++++


    Fatty George (* 24. April 1927 in Wien als Franz Georg Pressler; † 29. März 1982 in Wien); österreichischer Klarinettist und Jazzmusiker.



    ++++++++++++++++++++++++++++++++++++


    Johnny Griffin (* 24. April 1928 in Chicago, Illinois; † 25. Juli 2008 in Availles-Limouzine, Frankreich; amerikanischer Jazz-Tenorsaxophonist.



    LG


    :hello:

  • 24. April



    Giovanni Battista „Padre“ Martini, geb. 1706





    Johann Phillip Kirnberger, geb. 1721





    Johnny Griffin, geb. 1928





    Joe Henderson, geb. 1937





    Manuel Maria Ponce, gest. 1948





    Jimmy Giuffre, gest. 2008




    Salve,


    Cassiodor :hello:

  • Es gilt, des 30. Todestages eines berühmten Dirigenten zu gedenken:


    Ludwig, Leopold, dt. Dirigent, * 12.1.1908 Witkowitz, † 24.4.1979 Lüneburg



    **********************************


    Pattiera, Tino, Tenor, * 27.6.1890 Cavtat bei Ragusa (Dubrownik), † 24.4.1966 Cavtat



    **********************************


    Schymberg, Hjördis, Sopran, * 24.4.1909 Alnö in der schwedischen Provinz Medelpad



    LG


    :hello:

  • 25. April



    Torquato Tasso, gest. 1595



    Dolcissimi legami
    di parole amorose,
    che mi legò da scherz’e non mi scioglie.
    Così egli dunque scherz’e così coglie?
    Così l’alme legate
    sono ne le catene insidiose?
    Almen chi sì m’allaccia
    mi leg’ancor fra quelle dolci braccia.





    Ella Fitzgerald, geb. 1917





    Astrid Varnay, geb. 1918





    Truls Mork, geb. 1961





    Dexter Gordon, gest. 1990




    Salve,


    Cassiodor :hello:

  • Lucca, Pauline, österr. Sopran, * 25.4.1841 Wien, † 28.2.1908 ebd., die populärste und beliebteste Sängerin ihrer Zeit.


    ++++++++++++++++++++++++++++++++


    Forti, Helena, Sopran, * 25.4.1884 Berlin, † 11.5.1942 Wien, reüssierte in Wagner-Partien, es gibt auch ein paar Platten, die aber angeblich wahre Raritäten sind


    ++++++++++++++++++++++++++++++++


    Björn Kristian Ulvaeus (* 25. April 1945 auf der Insel Hisingen vor Göteborg); schwedischer Musiker, Sänger, Komponist und Musikproduzent. Er war Mitglied der schwedischen Pop-Gruppe ABBA.



    ++++++++++++++++++++++++++++++++


    Carl Melles (* 15. Juli 1926 in Budapest; † 25. April 2004 in Wien); österreichischer Dirigent ungarischer Herkunft.




    LG



    :hello:

  • Palm, Siegfried, dt. Cellist und Intendant, * 25.4.1927 Barmen.



    +++++++++++++++++++++++++++++++++++++


    Tajo, Italo, Baß, * 25.4.1915 Pinerolo in Piemont, † 29.3.1993 Cincinnati



    +++++++++++++++++++++++++++++++++++++


    Spencer, Kenneth, Baß, * 25.4.1911 Los Angeles, † 25.2.1964 bei einem Flugzeugabsturz am Ponthartrainsee in Louisiana



    :jubel: :jubel: :jubel: :jubel:



    LG


    :hello:

  • Ernst Widmer * 25.4.1927 Aarau, Schweiz, † 3.1.1990, Komponist und
    intellektueller und spiritueller Mentor einer Generation junger
    brasilianischer Komponisten



    Paul Walter Fürst * 25. April 1926 Wien, Orchestermusikers und Komponist,
    1962-90 Mitglied der Wiener Philharmoniker davon 1969-82 Geschäftsführer der Wiener Philharmoniker, 1986-90 Geschäftsführer der Wiener Philharmoniker



    Mannino, Franco * 25. April 1924 in Palermo, Komponist und Pianist



    Erzsébet Szönyi * 25. April 1924 Budapest, ungarische Komponistin



    Heinz Wunderlich * 25. April 1919 in Leipzig) deutscher Organist
    und Komponist



    Jaroslav Doubrava * 25. April 25, 1909, Chrudim, †2. Oktober 1960, Prag,
    tschechischer Komponist, Maler und Pädagoge



    Ernst Gernot Klussmann, * 25. April 1901, Pädagoge in Hamburg, u.a. Lehrer
    von Günter Wand, Komponist, schuf den Klavierauszug des Capriccios von
    Richard Strauss



    Carl Prohaska auch Karl * 25. April 1869 in Mödling, Niederösterreich;
    † 27. März 1927 Wien, österreichischer Komponist, befreundet mit Brahms.
    Er lehrte in Strassburg 1894–95, 1908 wurde er Professor in Wien. Prohaska
    schrieb die Oper Madeleine Guimara (1930), der Name einer Tänzerin.


  • Aus der Vielzahl der heutigen Geburtstagskinder hier eine Auswahl:


    Bohnen, Michael, Baß-Bariton, * 2.5.1887 Köln, † 26.4.1965 Berlin



    *********************************************


    Höffgen, Marga, Alt, * 26.4.1921 Müllheim (Baden), † 7.7.1995 Müllheim


    *********************************************


    Lipp, Wilma, Sopran, * 26.4.1925 Wien



    **********************************************


    Pease, James, Bariton, * 9.1.1916 Indianapolis, † 26.4.1967 auf einem Schiff im Ärmelkanal während der Überfahrt nach Nordamerika


    **********************************************


    Podles, Ewa, Mezzosopran, * 26.4.1952 Warschau


    :jubel: :jubel: :jubel:


    LG

  • Victor Vladimirovich Ewald, * 27. November 1860 St. Petersburg, Russland,
    † 26. April 1935 Leningrad, Russland,
    Cello- und Hornspieler, Lehrer und Komponist




    Marianne Hoppe * 26. April 1909 in Rostock; † 23. Oktober 2002 Siegsdorf, Oberbayern,
    deutsche Schauspielerin wäre heute 100 geworden.


  • 27. April



    Alexander Skrjabin, gest. 1915





    Guido Cantelli, geb. 1920 – diese Scheibe enthält die Cassiodor seit jeher sehr begeisternde Faust-Ouvertüre, ein zu Unrecht wenig beachtetes Frühwerk des Meisters!






    Igor Oistrach, geb. 1931





    Mstislaw Rostropowitsch, gest. 2007





    Salve,


    Cassiodor :hello:

  • Tokody, Ilona, Sopran, * 27.4.1953 Szeged (Ungarn)



    +++++++++++++++++++++++++++++++++++++


    Ralf, Torsten, Tenor, * 2.1.1901 Malmö, † 27.4.1954 Stockholm



    +++++++++++++++++++++++++++++++++++++


    Stader, Maria, schweizer. Sopran, * 5.11.1911 Budapest, † 27.4.1999 Zürich - zum 10. Todestag



    LG


    :hello:

  • Olivier Messiaen * 10. Dezember 1908 in Avignon; † 27. April 1992 Paris, französischer Komponist, Kompositionslehrer und Organist



    Kurt Friedrich Gödel * 28. April 1906, Brünn; † 14. Januar 1978 in Princeton, New Jersey, Mathematiker. Das Kultbuch dazu:


  • Zitat

    Original von Cassiodor
    Percy Heath, gest. 2005 - Bassist des Modern Jazz Quartet


    ... der seine erste Platte unter eigenem Namen erst ein Jahr vor seinem Tod machte! Eine sehr charmante Scheibe, die ich nur empfehlen kann:


  • Tate, Jeffrey, engl. Dirigent, * 28.4.1943 Salisbury.



    ++++++++++++++++++++++++++++++++++++


    Merriman, Nan (d.i. Katherine Ann Merriman), amerikan. Alt, * 28.4.1920 Pittsburgh



    ++++++++++++++++++++++++++++++++++++
    Janku, Hana, tschech. Sopran, * 25.10.1940 Brünn, † 28.4.1995 Berlin. "Unsere" Turandot - die führende dramatische Sopranistin ihrer Generation!



    ++++++++++++++++++++++++++++++++++++


    Borg, Kim, finn. Bassbariton, * 7.8.1919 Helsinki, † 28.4.2000 Kopenhagen



    ++++++++++++++++++++++++++++++++++++


    Pataky, Koloman von (d.i. Kálmán Pataky de Déstalva), ungar. Tenor, * 14.11.1896 Alsó Lendva, † 28.4.1964 Los Angeles.




    LG


    :hello:

  • 29. April


    Karl Millöcker, geb. 1842





    Sir Thomas Beecham, geb. 1879





    Sir Malcolm Sargent, geb. 1895





    Duke Ellington, geb. 1899 - Für Cassiodor einer der größten Komponisten des 20. Jh. - und seine Band von 1940 war doch die Beste!





    Toots Thielemans, geb. 1922 - In seiner Heimatstadt Brüssel wird Cassiodor das kommende lange Wochenende verbringen - vielleicht trifft er ja Toots im "L'Archiduc"?





    Claus Ogerman, geb. 1930 - Der Erfinder der "Muzak" - Frank Sinatra hatte die Ehre, auf seinem Album als Mitwirkender genannt zu werden.





    Zubin Mehta, geb. 1936 - Als Begleiter bei Instrumentalkonzerten ist er ja manchmal ganz gut ... :wacky:




    Julius Katchen, gest. 1969 - siehe auch oben - wegen seiner Brahms-Balladen sah sich Cassiodor veranlasst, eine CD mit Zubin Mehta zu kaufen.




    Salve,


    Cassiodor :hello:

  • Gurlitt, Manfred, dt. Komponist, * 6.9.1890 Berlin, † 29.4.1972 Tokio.



    *************************


    Gülke, Peter, dt. Dirigent und Musikwissenschaftler, * 29.4.1934 Weimar.



    *************************


    Barbier, Henri-Auguste, frz. Librettist, * 29.4.1805 Paris, † 13.2.1882 Nizza.



    *************************


    Sargent, Sir (Harold) Malcolm (Watts), engl. Dirigent, * 29.4.1895 Ashford, † 3.10.1967 London



    LG


    :hello: