Was mir verfiel, sollst nimmer du empfahn – Wer war der beste Gunther?

  • Die Figur des König Gunther in der "Götterdämmerung" bleibt oftmals seltsam blaß. Ich meine, daß es eigtl. eine sehr interessante Rolle ist.


    An großen Interpreten fehlt es nicht. Ich mag bisher besonders Fischer-Dieskau im Solti-"Ring" in dieser Rolle.

    »Finis coronat opus.« (Das Ende krönt das Werk.) – Ovid

  • Mein Favorit: Hermann Uhde, insbesondere im Krauss-Ring von 1953 (auf den Plätzen: FiDi und Thomas Stewart).


    :hello:


    GiselherHH

    "Mache es besser! (...) soll ein bloßes Stichblatt sein, die Stöße des Kunstrichters abglitschen zu lassen."


    (Gotthold Ephraim Lessing: Der Rezensent braucht nicht besser machen zu können, was er tadelt)

  • Besonders beeindruckten mich Marcel Cordes und Thomas Stewart
    in ihren Interpretationen dieser schwierigen Partie. Schwierig deshalb , weil der Schwächling Gunther neben den Alpha-Tieren Siegfried und Hagen bestehen muss
    Herzlichst
    Operus

    Umfassende Information - gebündelte Erfahrung - lebendige Diskussion- die ganze Welt der klassischen Musik - das ist Tamino!