Heute erst gekauft (Klassik 2010)


  • Scherchens Aufnahme von 1953 (Mono) der Matthäus Passion von Bach heute für 15 Euro vom Grabbeltisch mitgenommen(gebraucht,aber wie neu).
    Neulich hatte ich die Brandenburgischen Konzerte gehört und mich über Scherchens Zeitlupentempo gewundert,zumal es damals schon flottere Interpretationen gibt.

    mfG
    Michael

  • Heute meiner Dammlung hinzugefügt:



    .



    mfg aus Wien


    Alfred


    Ich habe einen ganz einfachen Geschmack: Ich bin immer mit dem Besten zufrieden.

    (stammt von Oscar Wilde - Hätte aber auch von mir sein können....)


  • .


    und als Kontrast:




    mfg aus Wien


    Alfred


    Ich habe einen ganz einfachen Geschmack: Ich bin immer mit dem Besten zufrieden.

    (stammt von Oscar Wilde - Hätte aber auch von mir sein können....)


  • Nachdem ich wegen meiner Kritik an Tennstedts Mahler selbst kritisiert wurde,
    habe ich also gestern gekauft.

    Und jetzt kommt es!
    ES gibt Hinweise, dass ich einstigen Besitz zurückgekauft habe, denn die 5. hatte ich schon mal vor ca. 30 Jahren bei "Ziemann" in Kiel gekauft und versiegeln lassen.
    Und was finde auf den beiden LPs?

    10€ für ne Doppel LP sind recht anspruchsvoll.
    Aber dann wollen wir die nächsten Tage mal hören.
    Allerdings das Adagietto in 11:52! Wenn das man was wird?


    Gruß S.

  • Nicht nur, um meine Kenntnisse zum Therama "Hagen Quartett" auszubauen, sonder a8ch um meine Diskographie der Mozart Streichquartette durch eine hochkarätige Aufnahme zu ergänzen habe ich mir die Gesamtaufnahme aller Mozart-Streiquartette mit dem Hagen Quartett gekauft, welche nun in Konkurrenz zur jenen in meiner Sammlung befindlichen des Eder Quartetts (Naxos) steht.




    mfg aus Wien


    Alfred


    Ich habe einen ganz einfachen Geschmack: Ich bin immer mit dem Besten zufrieden.

    (stammt von Oscar Wilde - Hätte aber auch von mir sein können....)


  • Heute erhalten:



    Nach dem, wie ich finde, sehr gelungenen Beginn des Mahler Zyklus' mit der 5. Sinfonie bin ich gespannt, ob Stenz das hohe Niveau halten kann...

    Grüße aus der Nähe von Hamburg


    Norbert


    Das Beste in der Musik steht nicht in den Noten.

    Gustav Mahler


  • Heute fiel mein Blick auf diese CD:



    Nachdem ich die ersten beiden Teile der Reihe mit den Symphonien 1-4 schon ein Jahr lang mein Eigen nennen darf, war es fast eine Pflich, sich auch noch die 5.Symphonie zuzulegen.


    Die ersten Höreindrücke waren ausgesprochen positiv - im Gegensatz zur Stimmung der Symphonie...


    Dazu gibt es eine frühe Symphonische Dichtung, also einen Rahmen um das musikalische Leben von Josef B. Foerster.

  • Ups, wie konnte mir diese CD entgehen? Muss ich sofort ordern. Danke für den Hinweis.


    Gruß enkidu2

    Nach Schlaganfall zurück im Leben.

  • Moin,


    heute im Briefkasten gefunden:



    Schumann: Klaviertrio No. 3 etc.
    Florestan Trio



    Mahler: Sinfonien
    Chailly, RCO


    Da ja viele hier diese Mahler-Aufnahmen so empfohlen haben.

    Grüsse aus Rhosgobel


    Radagast

  • Heute brachte der JPC Kurier den ersten Teil meiner monatlichen Bestellung vorbei:



    Gruß enkidu2

    Nach Schlaganfall zurück im Leben.

  • Manchmal läuft einem etwas über den Weg - und man weiß instinktiv: "Das ist die einzige und letzte Chance"
    So geschen bei der abgebildeten Gesamtaufnahme von Zemlinskys Oper "Der Zwerg" nach einem Text von OPskar Wilde"
    Ganze Euro 9.99 hat das gute Stück in Wien gekostet - originalverpackt natürlich.
    Meine Rechereche bei jpc hat meine Ahnung bestätigt: ist dort gestrichen, nicht mehr im Programm...



    Nun ja - aber wie klingt eine Oper von Zemlinsky ?


    Überraschend farbig instrumentiert, weitgehend tonal - und als Musik zum Text ungeheuer wirksam. Man wundere sich nicht über dieses aus meinem Mund so positiv wirkende Urteil - ich war auf Schreckliches gefasst gewesen.....


    _____________________


    2 mal Don Giovanni auf DVD




    Als ich den Namen HAMPE las war die Aufnahme geakuft, ebenso wegen Feruccio Furlanetto


    Aber eigentlich hatte ich nach Kyle Ketelsen gesucht - und hier wurde ich fündig. Ich bin sehr skeptisch ob mir diese Aufnahme gefallen wird, aber ein wenige Mut zum Risiko soll auch sein.



    Ich habe derzeit 4 Don Giovannis auf DVD die auf meine Rezension warten - die SW Produktion von Felsenstein in grauenhafter Bildqualität nicht mitgerechenet. Dazu fehlt mir noch die prunkvoll ausgestattete Aufnahme mit Alvarez aus der Wiener Volksoper....


    mfg aus Wien


    ALfred


    Ich habe einen ganz einfachen Geschmack: Ich bin immer mit dem Besten zufrieden.

    (stammt von Oscar Wilde - Hätte aber auch von mir sein können....)


  • Zitat

    Original von Alfred_Schmidt
    Manchmal läuft einem etwas über den Weg - und man weiß instinktiv: "Das ist die einzige und letzte Chance"
    So geschen bei der abgebildeten Gesamtaufnahme von Zemlinskys Oper "Der Zwerg" nach einem Text von OPskar Wilde"
    Ganze Euro 9.99 hat das gute Stück in Wien gekostet - originalverpackt natürlich.
    Meine Rechereche bei jpc hat meine Ahnung bestätigt: ist dort gestrichen, nicht mehr im Programm...




    Danke für den Tipp - ich hab mir auch noch ein Exemplar gesichert!


    :hello: Elisabeth

  • Gustav Mahler
    Sinfonie Nr. 8


    Sir Georg Solti
    Chicago Symphony Orchestra
    Helen Watts, Arleen Augér, Lucia Popp, Yvonne Minton, Heather Harper
    Martti Talvela, René Kollo, John Shirley-Quirk,
    Wiener Staatsopernchor, Wiener Sängerknaben, Wiener Singverein


    Ciao


    Von Herzen - Möge es wieder - Zu Herzen gehn!



  • Manchmal findet man, ohne zu suchen... eigentlich hatte ich nach den Symphonien gestöbert, bin aber dann auf diese Ballett von Anton Arenskij gestoßen:



    Und eigentlich war ich überhaupt nur deswegen hingegangen:


  • Heute frisch gekauft:


    .


    Neulich bestellt, da niciht lagern habe ich einerseits die Aufnahmen von Schönberg-Berg-Webern mit dem Lasalle Quartett. Es ist nicht zu erwarten, daß mir diese Werke gefalllen, aber bei dieser hochkarätigen Besetzung kann das dann allenfalls an den Werken, an mir oder an der Kompatibilität zueinander liegen - nicht jedoch an der Interpretation


    Eine sichere Bank indes sind die Klaviersonaten von Ferdinand Ries, deren 3. Folge soeben erschienen ist.



    mfg aus Wien


    Alfed


    Ich habe einen ganz einfachen Geschmack: Ich bin immer mit dem Besten zufrieden.

    (stammt von Oscar Wilde - Hätte aber auch von mir sein können....)



  • Auf deine Don Giovanni-Rezensionen bin ich sehr gespannt. Die aus London habe ich ja schon beschrieben, nun bin ich auf dein Urteil neugierig. Der Kölner Giovanni ist recht gut geworden, aber nicht überragend.

  • Aufgrund der Diskussionen um Brahms 2. KK beschafft und gestern eingetroffen:



    Gruß enkidu2

    Nach Schlaganfall zurück im Leben.

  • Manchmal klingelt der Postmann auch gar nicht - sondern legt das Paket einfach in den Hausflur... jetzt ist das ganze Wochenende Rippen angesagt... :pfeif:


    Von den Aufnahmen gehen die hier voll aufs Taminoforum...



    Und dann noch das hier - weil ich die Klavierkonzerte schon ganz grandios fand:



    Die andere Symphonie werde ich aus dem iTunes-Store noch ergänzen, bis es den Swetlanow mal wieder zu bestellen gibt.

  • Um 9 Euro!


    Bitte bedenken Sie, dass lautes Husten - auch zwischen den Stücken - die Konzentration der Künstler wie auch den Genuss der Zuhörer beeinträchtigt und sich durch den Filter eines Taschentuchs o. ä. erheblich dämpfen lässt.

  • Angefangen hat es mit der unten Abgebildeten Telemann-CD mit Violinkonzerten.Folgen 1 und zwei besitze ich schon seit Jahren - die Existenz der Folge 3 verdanke ich einmal mehr -Tamino



    DAs war ja geplant - und es wär auch weiter nix passiert - läge nicht neben dieser CD eine weiter Telemann CD - von der ich leider chon Folge 1 besitze. Na gut nehmen wier sie mit - dann ist der Bereich wenigstsens komplett (inzwischen weiß ich, daß es von dieser Serie MINDESTENS 4 Folgen gibt....!!!! 8o )




    Mahlers dritte habe ich nur in einer einzigen Aufnahme - die mir zudem nicht gefällt. Daher war es hoch an der Zeit die PRobe zu machen, was mir denn nicht gefällt - das Werk oder das Dirigat....
    Ich habe die Chailly Aufnahe gewählt. Die dritte war übrigens die einzige MAhler Sinfonie unter Chailly welche in Wien Kärntnerstraße auf Lager war..



    Die vierte CD verdanke ich meiner NEugier - weil ich immer im Internet stöbern muß.....



    Die Beethoven Sinfonien unter Konwitschny waren glücklicherweise nicht vorrätig, ebensowenig wie Tennstedts Mahler .....


    mfg aus Wien


    Alfred


    Ich habe einen ganz einfachen Geschmack: Ich bin immer mit dem Besten zufrieden.

    (stammt von Oscar Wilde - Hätte aber auch von mir sein können....)


  • Es ist für mich irgendwie unglaublich! Folgende dreizeilige Kleinanzeige unter "Verkäufe" fiel mir zufällig auf: Reste einer CD-Sammlung "Klassik" aus Nachlaß sehr günstig abzugeben... Telefon...


    Es stellte sich heraus, daß die Adresse einfach zu erreichen war und ich erstand



    Dazu kam noch Händels "Alexander's Feast" in einer Aufnahme von Vanguard Classics von 1968 (wovon ich Coverbild nicht gefunden haben) mit
    Honor Sheppard, Sopran
    Max Worthley, Tenor
    Maurice Bevan, Baß
    Oriana Concert Choir an Orchestra
    Leitung Alfred Deller


    Der Verkäufer wollte pro CD 1 Euro haben und den Preis habe ich gerne bezahlt!. Die kleine Tochter des Verkäufers nervte ihren Papa während unserer Unterhaltung, wann es denn endlich in Schwimmbad gehe. Und da habe ich dann noch einen "Zehner" für's Schwimmbad draufgelegt. Allgemeine Freude - bei allen Beteiligten...

    .


    MUSIKWANDERER

  • Da habe ich doch tatsächlich eine weitere Aufnahme vergessen und die möchte ich wenigstens hier noch nachtragen:



    18 Euro für die hier aufgelisteten Einspielungen sind wahrlich ein Superschnäppchen...

    .


    MUSIKWANDERER

  • Bitte bedenken Sie, dass lautes Husten - auch zwischen den Stücken - die Konzentration der Künstler wie auch den Genuss der Zuhörer beeinträchtigt und sich durch den Filter eines Taschentuchs o. ä. erheblich dämpfen lässt.