Die erkenn ich blind !!! Charakteristische Frauenstimmen (3) Altstimmen

  • Liebe Forianer,


    nach den beiden Threads :


    Die erkenn ich blind !!! Charakteristische Frauenstimmen (1) Soprane


    Die erkenn ich blind !!! Charakteristische Frauenstimmen (2) Mezzosoprane



    folgen mit einiger Verspätung die Altstimmen.
    Die Spielregeln sind die gleichen wie bisher.


    Welche Sängerin (maximal sechs sind zugelassen) würdet ihr an Hand einer Tonaufnahme jederzeit wieder erkennen ??


    Zusätzliche Erklärungen sind nicht Pflicht - werden aber gerne gesehen.



    LG
    Alfred


    Jeder, der versucht aus der großen Herde, die da heißt ›Gesellschaft‹, auszubrechen, ruft das Mißfallen der Herde hervor.

    Francesco Petrarca (1304-1374)


  • Huguette Tourangeau würde ich sofort erkennen.
    'Hildegunde im Knast' ist bei mir mindestens schon 60 mal gelaufen.




    :angel:
    Engelbert

  • Ich denke mir, diese Sängerin würde ich sofort erkennen. Die Platte besitze ich übrigens selbst. Es ist eine der seltenen (ich würde sagen perfekten) Vertreterinnen des Koloraturalt, einer fast ausgestorbenen Spezies.
    Gruß Wolfgamng

    W.S.

  • Da muss ich -leider- im Vergleich mit etlichen "Leichtgewichten", die sich heute im sog. Altfach tummeln, ziemlich weit zurück gehen
    und zwar zu


    Ernestine Schumann-Heink mit Erdas Szene aus RHEINGOLD


    Emmi Leisner mit "Vier ernste Gesänge" von Brahms


    Marga Höffgen mit ihren Partien in Bach-Oratorien


    Gruß Klaus

  • Nathalie Stutzmann auf jeden Fall mit ihrem schon fast männlichen Timbre.
    Marga Höffgen
    Hann aSchwarz
    Marylin Horne

  • Leider nur Fassbeander und Ludwig.


    Ich mag lieber Soprane.



    LG, Bernward


    "Nicht weinen, dass es vorüber ist
    sondern lächeln, dass es gewesen ist"

    Waldemar Kmentt (1929-2015)


  • Ich möchte hier noch ergänzen:
    Außer der schon vorher genannten Huguette Tourangeau noch die historischen Stimmen der Margarete Klose und Martha Mödl. Ja, sehr wahrscheinlich die unverwechselbare Marian Anderson.
    Gruß Wolfgang

    W.S.

  • Altistinnen im engeren Sinne gibt es ja heute kaum noch. Aktuell gibt es


    Natalie Stutzmann
    Sara Mingardo
    Ewa Podles


    Die würde ich wohl auch erkennen. Von den großen alten Alten waren auch viele Mezzos (auch Margarete Klose und Hanna Schwarz, finde ich, sicher Horne und Ludwig).


    Erkennen würde ich wohl


    Marga Höffgen
    Maria von Ilosvay
    Helen Watts (meine absolute Favoritin)
    Ortrud Wenkel


    P.S. Ich habe in Februar in Aachen eine junge Sängerin gehört, Rebecca Raffell, noch keine 30, eine gewaltige, echte Altsimme, mit knietiefem Brustregister. Die wird schnell ihren Weg machen, dachte ich, und, zack, hat schon die Semperoper zugegriffen.

    Der Jugendtraum der Erde ist geträumt
    Grillparzer
    Macht nix!
    grillparzer

  • Banner Trailer Gelbe Rose