Was hört Ihr gerade jetzt? (Klassik 2011)

  • Hallo, Manfred!


    Richard Tucker gehört natürlich zu den ganz Großen und zu meinen "Big Five". Von Tucker habe ich eine ganze Menge Aufnahmen. Ich könnte mal wieder eine "Macht des Schicksals" mit ihm hören. Mit Callas oder Price? Mal überlegen.




    Gruß Wolfgang

    W.S.

  • So, nun also die Passion Christi:



    J. S. Bach: Matthäus-Passion
    Pears, Fischer-Dieskau, Schwarzkopf, Ludwig, Gedda, Berry
    Philharmonia Choir & Orchestra
    Otto Klemperer
    1960/61

    »Finis coronat opus.« (Das Ende krönt das Werk.) – Ovid

  • bei mir jetzt :



    Anton Bruckner, Symphonie Nr 9
    Wiener Philharmoniker, Leonard Bernstein

    Schenke deinen Mitmenschen ein Lächeln, und du bekommst ein Lächeln zurück.
    The Smiler

  • Liebe Taminos!


    Mir ist bei LEONARD WARREN ein fataler Fehler unterlaufen. Leider konnte ich das nicht mehr nachträglich ändern.


    Es soll selbstverständlich heißen: Zum 100. Geburtstag! Ich bin nur froh, daß Ihr nicht Euren Hohn und Spott auf meine schwachen Schultern abgeladen habt.




    Gruß Wolfgang

    W.S.

  • Hallo


    diesen Abend eine der schönsten Aufnahmen Palestrinas



    mit dem italienischen Ensemble Odhecaton unter der Leitung von Paolo Da Col


    Gruss


    romeo&julia

  • Banner Trailer Gelbe Rose
  • Quasi aus Thread-gegebenem Anlass:



    -eine fantastische Aufnahme!

    Grüße aus der Nähe von Hamburg


    Norbert


    Das Beste in der Musik steht nicht in den Noten.

    Gustav Mahler



  • Vor einigen Wochen - oder waren es schon Monate ??? - habe ich ein wenig über die Konzerte von Bach, interpretiert durch das Ensemble "Café Zimmermann" geschrieben - und anschliessend einige CDs aus dieser Serie gekauft - welche ich nun nach und nach - mit Genuß - höre


    mfg aus Wien
    Alfred

    Man merkt die Absicht und man ist verstimmt ......


  • Ich habe heute mal wieder diese Box zur Hand genommen:



    und die Zweite gehört. Eine Spitzenaufnahme, über 50 Jahre alt, toller Klang, sehr transparent und bei meiner "Leib- und Magenstelle", der großartigen Streichersteigerung Mitte des Larghetto fast an Karajan heranreichend. Jedenfalls begann es bei mir am Rücken schon zu kribbeln.


    Liebe Grüße


    Willi :)

    1. "Das Notwendigste, das Härteste und die Hauptsache in der Musik ist das Tempo". (Wolfgang Amadeus Mozart).
    2. "Es gibt nur ein Tempo, und das ist das richtige". (Wilhelm Furtwängler).

  • Bei mir gerade expressivste Symphonik in Fortführung und Übersteigerung Schostakowitsch'scher Tradition:


    Kalevi Aho (*1949):
    Symphonie Nr. 4 für Orchester 1972/73
    1. Adagio
    2. Allegro - Presto
    3. Lento
    Lahti Symphony Orchestra, Osmo Vänskä
    BIS, 1999, 1 CD



    :thumbsup: :thumbsup: :thumbsup:


    :hello:
    Johannes

  • Musikalischer Start:



    Svendsen, Johan (1840-1911)
    Norwegische Rhapsodie No 1 op 17

    Trondheim Symphony Orchestra
    Ole Kristian Ruud



    Stanford, Sir Charles Villiers (1852-1924)
    Klarinettenkonzert No 1 Op 80

    Ulster Orchestra, Vernon Handley
    Janet Hilton, Klarinette


    Kann man nur empfehlen … :thumbsup:

    Einer der erhabensten Zwecke der Tonkunst ist die Ausbreitung der Religion und die Beförderung und Erbauung unsterblicher Seelen. (Carl Philipp Emanuel Bach)

  • Nachdem ich mir gestern Nachmittag noch Mravinskys späte Live-Aufnahme der Achten von 1982 "reingezogen" habe, folgt nun die Previnsche Studioaufnahme von 1973:



    Dmitri Shostakovich:
    Sinfonie Nr. 8 c-moll op. 65
    London Symphony Orchestra,
    André Previn
    (EMI, 1973)



    Agon

  • Mahlzeit allerseits. Ich beginne heute mit


    ()


    Gustav Mahler, Symphonie Nr 4
    Wiener Philharmoniker, Claudio Abbado

    Schenke deinen Mitmenschen ein Lächeln, und du bekommst ein Lächeln zurück.
    The Smiler

  • Ich gönne mir eine weitere hervorragende Aufnahme von Bruckners 5. Sinfonie:


    <--- wer mich trifft, weiß, daß ich derzeit gebraucht recht günstig zu haben bin... ;)


    Da nicht über den "am"-Code sichtbar:


    Grüße aus der Nähe von Hamburg


    Norbert


    Das Beste in der Musik steht nicht in den Noten.

    Gustav Mahler



  • Ich wußte gar nicht, daß Dohnányi die auch eingespielt hat.
    Den Spielzeiten zufolge, ist er eher schnell unterwegs.
    Lieber Norbert, mit welcher anderen Aufnahme könnte man seine Leseart denn vergleichen, damit man eine gewisse Vorstellung bekommt?


    :hello:

    »Finis coronat opus.« (Das Ende krönt das Werk.) – Ovid

  • Banner Trailer Gelbe Rose
  • Ich wußte gar nicht, daß Dohnányi die auch eingespielt hat.


    Lieber Joseph,


    ich weiß nicht genau, ob er alle Bruckner-Sinfonien mit "seinem" damaligen Orchester aufgenommen hat, aber zumindest die Sinfonien 3-9.
    Die Sinfonien 3 und 8, 4 und 9 und 5 und 7 sind in der Reihe "The Cleveland Sound" von der Decca vor etlichen Jahren wieder veröffentlicht worden (aber nicht mehr erhältlich).



    Zitat

    Den Spielzeiten zufolge, ist er eher schnell unterwegs.


    Abgesehen vom Adagio durchaus.



    Zitat

    Lieber Norbert, mit welcher anderen Aufnahme könnte man seine Leseart denn vergleichen, damit man eine gewisse Vorstellung bekommt?


    Schwer zu sagen, er ist einzigartig ;) .


    Ich hatte mich im entsprechenden Thread sehr positiv zur Aufnahme geäußert und sie seinerzeit sogar als meine liebste bezeichnet.
    Das ist nicht ganz korrekt, denn Gielen wird mein wahrscheinlich ewiger Favorit bleiben, aber von Dohnányi kommt zusammen mit Chailly, Wand und Herreweghe knapp dahinter.


    Wenn man schon vergleichen möchte, dann käme vD in seiner Ausgewogenheit der Tempi und in seinem satten, hervorragenden Orchesterspiel dem ewähnten Riccardo Chailly oder Bernard Haitink (Wiener Philharmoniker, SO des Bayer. Rdfs) recht nahe.

    Grüße aus der Nähe von Hamburg


    Norbert


    Das Beste in der Musik steht nicht in den Noten.

    Gustav Mahler


  • Der nächste Pelléas, nun mit Pierre Boulez am Pult. Spannend dirigiert! Natürlich ist das Orchester von Covent Garden nicht in derseben Liga wie die Berliner oder Wiener. Dennoch: Söderström (Mélisande) und McIntyre (Golaud singen fantastisch). McIntyre hatte ich vom Boulez-Ring nicht gerade in guter Erinnerung, aber das hier ist schon großes Singen.


    Beim Karajan-Pelléas gestern sind meine Gedanken dauernd abgeschweift. Betörende Klangfluten, gewiss, aber Dauerschönheit stumpft ab. - Bis jetzt war der Abbado-Pelléas der insgesamt beste, obwohl mir Söderström und McIntyre hier besser gefallen als Ewing und van Dam.


  • Leonard Bernstein
    West Side Story


    Larry Kert, Carol Lawrence
    New York Philharmonic
    Leonard Bernstein


    Ciao


    Von Herzen - Möge es wieder - Zu Herzen gehn!



  • bei mir nun :



    Henryk Górecki, Symphonie Nr 3
    London Sinfonietta, David Zinman

    Schenke deinen Mitmenschen ein Lächeln, und du bekommst ein Lächeln zurück.
    The Smiler

  • Oxfam macht's möglich für 2,50 Euro:



    Felix Mendelssohn-Bartholdy:
    Sinfonie Nr. 4 "Italienische"
    Ein Sommernachtstraum - Ouvertüre & Bühnenmusik


    Orchestra of the Age of Enlightenment,
    Sir Charles Mackerras
    (Virgin, 1987)


    Agon

  • nun wird gefiedelt :



    Philip Glass, Violinkonzert Nr 1
    Alfred Schnittke,Concerto Grosso Nr 5
    Gidon Kremer, Violine
    Wiener Philharmoniker, Christoph von Dohnányi

    Schenke deinen Mitmenschen ein Lächeln, und du bekommst ein Lächeln zurück.
    The Smiler

  • Ich lausche gerade den Aufnahmen von Peter Anders:


    "Menschen, die nichts im Leben empfunden haben, können nicht singen."
    Enrico Caruso


    "Non datemi consigli che so sbagliare da solo".
    ("Gebt mir keine Ratschläge, Fehler kann ich auch allein machen".)
    Giuseppe di Stefano


  • Dvořák, Antonín (1841-1904)
    Symphony No 3 Es-Dur Op 10

    Royal Scottish National Orchestra,
    Neeme Järvi


    Prächtige, »strahlende« Interpretation! ;)

    Einer der erhabensten Zwecke der Tonkunst ist die Ausbreitung der Religion und die Beförderung und Erbauung unsterblicher Seelen. (Carl Philipp Emanuel Bach)

  • Banner Trailer Gelbe Rose