Alfred Deller zum 100. Geburtstag

  • Er wurde heute vor 100 Jahren in der engl. Graftschaft Kent geboren:



    Deller, Alfred, englischer Countertenor, * 31.5.1912 Margate, † 16.7.1979 Bologna (während einer Italienreise).
    Er trat 1940 in den Chor der Kathedrale von Canterbury ein, dann in der Chor der St. Paul's Cathedral in London. Er wurde von Tippett entdeckt und begann 1947 eine Solo-Karriere.
    1950 gründete er das Deller Consort zur authentischen Aufführung früher Musik und wurde zum Vorreiter des modernen Countertenorgesangs, d.h. die Wiederbelebung der vergessenen Kunst des Altgesangs mit Männerstimmen, einer falsettierenden Gesangsweise.
    Zu seinen wenigen Opernrollen gehört Oberon, den er 1960 in der Uraufführung von Brittens Midsummer Night's Dream sang.



    Sein Sohn Mark Deller (* 1938) setzte die Tätigkeit seines Vaters als Countertenor fort.



    LG

  • Oberon in Brittens "Sommernachtstraum" und die Messe de Notre Dame von Machaut sind meine beiden Lieblingsaufnahmen mit Alfred Deller. Ich kenne viele Countertenöre, Alfred Deller erkenne ich immer sofort.

    Die Basis sprach zum Überbau/ du bist ja heut schon wieder blau. / Da sprach der Überbau zur Basis:/ Waaasis? (Neue Frankfurter Schule).