Helmut Qualtinger (1928 - 1986)

  • Helmut Gustav Friedrich Qualtinger (* 8. Oktober 1928 in Wien; † 29. September 1986 ebenda) war ein österreichischer Schauspieler, Schriftsteller, Kabarettist und Rezitator.

    Heute wäre er 85 geworden.


    LG

    Harald


    Freundschaft schließt man nicht, einen Freund erkennt man.
    (Vinícius de Moraes)

  • Helmut Gustav Friedrich Qualtinger (* 8. Oktober 1928 in Wien; † 29. September 1986 ebenda) war ein österreichischer Schauspieler, Schriftsteller, Kabarettist und Rezitator.


    Lieber Harald
    Danke, daß Du an diesen großartigen Künstler und Schauspieler erinnerst.
    Vielleicht darf ich noch ergänzen:
    Seine letzte große Rolle war der Mönch "Remigio da Varagine" in dem Film "Der Name der Rose".

    An seinem Grab auf dem Wiener Zentralfriedhof habe ich schon gedenkend mehrmals gestanden.


    CHRISSY

  • Helmut Qualtinger habe ich Anfangs der 70er Jahre in Düsseldorf persönlich kennengelernt. Er lud zu einer "Dichterlesung" ins "Düsseldorfer Kom(m)ödchen" (100 Plätze) ein.
    Er referierte den ganzen Abend über einen österreichischen Autor, den keiner von uns kannte:


    Anton Kuh (* 12. Juli 1890 in Wien; † 18. Januar 1941 in New York) war ein österreichisch-jüdischer Journalist, Essayist, Erzähler und Redner.


    Das geschah mit großem Erfolg und wurde sogar als Platte veröffentlicht:



    Beendet hat er seinen Vorttrag mit der Aussage: Beim nächstenmal stelle ich Euch das Buch von einem anderen österreichischen Literaten vor: "Mein Kampf". (hat er später wahrgemacht)


    Harald


    Freundschaft schließt man nicht, einen Freund erkennt man.
    (Vinícius de Moraes)

  • Es gibt 5 CDs von Qualtinger, in denen er alle Rollen in "Die letzten Tage der Menschheit" von Karl Kraus spricht; dazu natürlich sein genialer Herr Karl.
    Ich habe ihn in meinem Wiener Semester mehrfach gesehen. Unvergessen im "Lumpazivagabundus" von Nestroy mit Alfred Böhm und Kurt Sowinetz. Ich habe einiges aus der Zeit auf DVD, vor allem mit Helmut Lohner, aber dieses leider nicht. Auch einen Kabarett-Soloabend habe ich besucht. Gegenüber Qualtinger musste bei mir sogar die Wiener Staatsoper zurückstehen, und das wollte was heißen.

    "...der Schlag, der mich traf aus deinem Mund.... (Orlando di Lasso, Lagrime di San Pietro)


  • Wer sich mit dem "Rosenkavalier" befasst, stößt irgedwann auch auf diese Aufnahme - ohne die Musik von Richard Strauss. Ich habe sehr viel Freude daran, kenne aber die genaue Besetzung nicht. Wer kann sie mir nennen? Ich weiß nur, dass Käthe Gold die ist und Helmut Qualtinger der Ochs.


    Ganz herzlichen Dank im Voraus für eventuelle Bemühungen.

    Es grüßt Rheingold (Rüdiger)


    Erda: "Alles, was ist, endet."

  • Es gibt übrigens auch eine CD mit Auszügen aus der "Brave Soldat Schwejk", bei der er wieder in unnachahmlicher Weise alle Rollen spricht

    "...der Schlag, der mich traf aus deinem Mund.... (Orlando di Lasso, Lagrime di San Pietro)