Vorfreude auf kommende musikalische Ereignisse

  • Karten liegen auf meinem Tisch für Schrekers Schatzgräber an der Deutschen Oper Berlin, die Karmeliterinnen in Hamburg, den Lohengrin an der Deutschen Oper und die Meistersinger ebendort.

    Da hast du sicher Schönes vor dir, Hans!

    "...man darf also gespannt sein, ob eines Tages das Selbstmordattentat eines fanatischen Bruckner-Hörers seinem Wirken ein Ende setzen wird."



  • Da hast du sicher Schönes vor dir, Hans!

    Ja, heute Abend werde ich den Schatzgräber hören. Die Deutsche Oper hat gerade den Trailer veröffentlicht.


    ..., eine spe*ifisch deutsche Kultur ist, jenseits der Sprache, schlicht nicht identifi*ierbar.
    -- Aydan Ö*oğu*

  • Morgen geht es in die Tosca an der Deutschen Oper. Liudmyla Monastyrska und Brian Jagde singen. Pfingstsonntag sehe ich die Jenůfa in der Staatsoper, wo Asmik Grigorian , Hanna Schwarz und Evelyn Herlitzius besetzt sind. Am 18. Juni kommen dann die Meistersinger in der DOB, die am 12. des Monats dort Premiere haben.


    ..., eine spe*ifisch deutsche Kultur ist, jenseits der Sprache, schlicht nicht identifi*ierbar.
    -- Aydan Ö*oğu*

  • Seit Freitag ist das Programm für die neue Spielzeit der Rheinoper veröffentlicht . Ich hab schon meine Karten geordert. Als nächstes werde ich mir den Liebestrank von Donizetti in Düsseldorf und Luica di Lammermoor im August in Duisburg ansehen und natürlich in Duisburg das Haniel Opern Air Anfang September. Nächste Spielzeit freu ich mich auf Heroidade von Massenet und La Sonnambula von Bellini zwei Opern die ich noch nie live gesehen habe. Außerdem werde ich zum ersten Mal Ambrogigo Maestri als Falstaff in der schönen Inszenierung von Michael Hampe live sehen. Die Inszenierung hab ich natürlich schon einige Male gesehen. Samstag in zwei Wochen werde ich in Duisburg Macbeth von Verdi sehen.