James Last, König des "Easy Listening!

  • Er feiert heute seinen 85. Geburtstag:



    James Last (* 17. April 1929 in Bremen; mit bürgerlichem Namen Hans Last) ist ein deutscher Bandleader, Komponist, Arrangeur und Musikproduzent.
    Er prägt mit seinem vierzigköpfigen Orchester den zur Stilrichtung des Easy Listening gehörenden Happy Sound, mit dem er ab 1965 rund zwei Jahrzehnte lang großen Erfolg hatte.


    Trotz seines hohen Alters geht James Last mit seiner Band immer noch regelmäßig auf Tournee - vor stets ausverkauften Sälen.


    Er begann seine musikalische Ausbildung mitten im Krieg bei der Heeresmusikschule. Sein erstes Instrument war der Kontrabass. Nach Kriegsende spielte er in seiner Heimatstadt Bremen für die amerikanischen Besatzungstruppen. Neben Tanzmusik spielte Hans Last Jazz. Sein großes Vorbild war der Bassist Chubby Jackson. Er gewann 1950 und in den beiden folgenden Jahren die Wahl zum besten Jazzbassisten.
    Er gründtete für Radio Bremen das Rundfunk-Tanzorchester, wechselte später nach Hamburg zum NWDR, da der kleine Bremer Sender sich kein großes Orchester leisten konnte.
    Es kamen erste Schallplattenaufnahmen und Auftritte mit den großen Stars wie Vico Torriani, Bibi Johns oder Peter Alexander.


    Der Erfolg war nicht aufzuhalten, und er hält wohl noch an, mit
    17 Platin-Schallplatten
    207 Goldene Schallplatten
    6 Goldene Music-Cassetten
    11 Silberne Schallplatten


    ist er eine Goldgrube für seine Plattenfirma.


    Happy Birthday, Hansi!


    :jubel::jubel::jubel: