Was hört Ihr gerade jetzt? (Klassik 2015)

  • Ich glaub' ich muss zu den "Anonymen M7-nern" 8|8| Aber vorher, da geb' ich sie mir nochmal, die volle Dröhnung 8o8o8o - auch noch von 'Old Klemp' in seiner leicht psychedelischen Lesart.



    Gustav Mahler
    Symphonie Nr. 7 e-Moll


    New Philharmonia Orchestra
    Otto Klemperer
    (AD: 1968)


    Grüße
    Garaguly

  • Tagesausklang mit


    Rachmaninov, Sergei (1873-1943)
    Piano Concerto No 2 C-moll Op 18


    London Philharmonic Orch.,
    Kirill Petrenko


    Dejan Lazic, Piano

    Einer der erhabensten Zwecke der Tonkunst ist die Ausbreitung der Religion und die Beförderung und Erbauung unsterblicher Seelen. (Carl Philipp Emanuel Bach)

  • Aber vorher, da geb' ich sie mir nochmal, die volle Dröhnung - auch noch von 'Old Klemp' in seiner leicht psychedelischen Lesart.


    Ja, nach Einnahme von Lysergsäurediethylamid dehnt sich die Zeit bekanntermaßen ins Unendliche. :D

  • Momentan in der Kammer:


    Schostakowitsch, Dmitri (1906-1975)
    Piano Trio No 2 e-Moll op 67


    Christine Busch, Violine; Conradin Brotbeck, Violoncello
    Cornelis Witthoefft, Klavier


    Ettlinger Schlosskonzert vom 19.2.2012 | Mitschnitt :pfeif:

    Einer der erhabensten Zwecke der Tonkunst ist die Ausbreitung der Religion und die Beförderung und Erbauung unsterblicher Seelen. (Carl Philipp Emanuel Bach)

  • Banner Trailer Gelbe Rose
  • Ich bin in der französischen Kammer:


    Das Abegg Trio spielt Klaviertrios: Maurice Ravel in a-Moll, Claude Debussy in G-Dur


    Eine Premium Class Aufnahme!

    Vor Schuberts Musik stürzt die Träne aus dem Auge, ohne erst die Seele zu befragen:
    so unbildlich und real fällt sie in uns ein. Wir weinen, ohne zu wissen warum; Theodor W. Adorno - 1928




  • Und noch einmal raus aus der Kammer:


    Lamond, Frederic (1868-1948)
    Symphony A-Dur op 3


    BBC Scottish Symphony Orchestra,
    Martyn Brabbins


    Einspielung aus dem Jahre 2003 | (Neuland für mich … ;) )

    Einer der erhabensten Zwecke der Tonkunst ist die Ausbreitung der Religion und die Beförderung und Erbauung unsterblicher Seelen. (Carl Philipp Emanuel Bach)

  • Ja, nach Einnahme von Lysergsäurediethylamid dehnt sich die Zeit bekanntermaßen ins Unendliche. :D


    Man merkt das inzwischen sehr deutlich …


    denn heute wurde nicht ein einziges Mahler-Werk gepostet … :hahahaha:

    Einer der erhabensten Zwecke der Tonkunst ist die Ausbreitung der Religion und die Beförderung und Erbauung unsterblicher Seelen. (Carl Philipp Emanuel Bach)

  • Noch einmal Dejan Lazic in Action:


    Beethoven, Ludwig van (1770-1827)
    Piano Concerto No 4 G Major op 58


    Australian Chamber Orchestra,
    Richard Tognetti


    Dejan Lazic, Piano

    Einer der erhabensten Zwecke der Tonkunst ist die Ausbreitung der Religion und die Beförderung und Erbauung unsterblicher Seelen. (Carl Philipp Emanuel Bach)

  • Mahlzeit allerseits. Wo war ich denn gestern ? Richtig, ich habe verschlafen (schäm). Aber heute bin ich wieder wach :



    Franz Schubert
    Streichquartett Nr 3 D36


    Melos Quartett

    Es wird immer weitergehn, Musik als Träger von Ideen.

    Kraftwerk

  • Banner Trailer Gelbe Rose
  • Banner Trailer 2 Gelbe Rose
  • und nun, ein eher selten gehörter Brocken :



    Reinhold Glière
    Symphonie Nr 3


    Royal Philharmonic Orchestra
    Harold Farberman

    Es wird immer weitergehn, Musik als Träger von Ideen.

    Kraftwerk

  • das hat mir gefallen. Jetzt im Player :



    Allan Pettersson, Symphonie Nr 7
    Philharmonisches Staatsorchester Hamburg, Gerd Albrecht

    Es wird immer weitergehn, Musik als Träger von Ideen.

    Kraftwerk

  • jetzt geselle ich mich mal mit zu Garagulys M7-Selbsthifegruppe und lausche



    Gustav Mahler
    Symphonie Nr 7


    Chicago Symphony Orchestra
    Claudio Abbado

    Es wird immer weitergehn, Musik als Träger von Ideen.

    Kraftwerk

  • Bei mir jetzt an der Reihe:


    Rachmaninov, Sergej (1873-1943)
    Symphony No 1 d-moll


    Royal Liverpool Philharmonic Orch.,
    Vasilij Petrenko


    Einspielung von 2013

    Einer der erhabensten Zwecke der Tonkunst ist die Ausbreitung der Religion und die Beförderung und Erbauung unsterblicher Seelen. (Carl Philipp Emanuel Bach)

  • Bei mir lief bis eben:



    Felix Weingartner, Symphonie Nr. 7 für Soli, Chor, Orgel und großes Orchester. Unter der Leitung von Marko Letonja spielt das Sinfonieorchester Basel.


    Die Symphonie entstand in den Jahren 1937 bis 1939. Ich würde sie nicht als zeitgemäße, sondern rückgewandte, im späten 19. Jahrhundert entstandene, schön anzuhörende Musik bezeichnen.



    Liebe Grüße


    Portator

  • Banner Trailer Gelbe Rose
  • So, wieder da! Auferstanden von den Halbtoten ... gestern verbot mir eine Migräneattacke jedes Musikhören, heute hab' ich den halben Tag in Bonn im 'Haus der Geschichte' verbracht. Und die andere Hälfte im Bus auf der Autobahn ... :cursing:


    Aber jetzt gibt's wieder Neues von meinem M7-Dealer :D



    Gustav Mahler
    Symphonie Nr. 7 e-Moll


    Tschechische Philharmonie
    Vaclav Neumann
    (AD: 1977)


    Grüße
    Garaguly

  • Höre nun noch aus dieser Ouvertüren-Doppel-CD von "Australian Eloquence":



    Ludwig van Beethoven
    Ouvertüre 'Leonore' Nr. 3, op. 72b
    Egmont, op. 84
    Fidelio, op. 72c
    Coriolan, op. 62


    Wiener Philharmoniker
    Karl Münchinger
    (AD: 1958)


    Grüße
    Garaguly

  • Gelegentlich muß ich auch Werke hören, die zwar wunderschön sind, sich aber nur schlecht als Diskussionsgrundlage im Forum eignen. Dazu gehören fast alle Werke der Wiener und der Mannheimer Klassik - zumindest war das bis jetzt meine Erfahrung. 10 Klarinettenkonzerte von Carl Stamitz - wunderbare Musik, die man allerdings nur wohldosiert hören sollte....

    mit freundlichen Grüßen aus Wien
    Alfred

    Die Tamino Moderation arbeitet 24 Stunden am Tag - und wenn das nicht reicht - dann fügen wir Nachtstunden hinzu.....




  • Gerade wieder mit großem Vergnüben gehört und gesehen:

    Beethoven, Symphonie Nr. 2 D-dur op. 36
    Deutsche Kammerphilahrmonie Bremen
    Dirigent: Paavo Järvi
    AD: Bonn 2010


    Liebe Grüße


    Willi :)

    1. "Das Notwendigste, das Härteste und die Hauptsache in der Musik ist das Tempo". (Wolfgang Amadeus Mozart).
    2. "Es gibt nur ein Tempo, und das ist das richtige". (Wilhelm Furtwängler).

  • Banner Trailer Gelbe Rose
  • Banner Trailer 2 Gelbe Rose
  • Als Letztes gehört und gesehen:


    Beethoven, Symphonie Nr. 3 Es-dur op. 55 "Eroica"
    Deutsche Kammerphilhamronie Bremen
    Dirigent: Paavo Järvi
    AD: Bonn 2010

    Liebe Grüße


    Willi :)

    1. "Das Notwendigste, das Härteste und die Hauptsache in der Musik ist das Tempo". (Wolfgang Amadeus Mozart).
    2. "Es gibt nur ein Tempo, und das ist das richtige". (Wilhelm Furtwängler).

  • Mahlzeit allerseits. Wochenende ... 8o



    Franz Schubert, Streichquartett Nr 3 D36
    Wiener Konzerthausquartett

    Es wird immer weitergehn, Musik als Träger von Ideen.

    Kraftwerk

  • zur Abwechslung mal wieder Mahler :



    Gustav Mahler
    Symphonie Nr 9


    Wiener Philharmoniker
    Claudio Abbado

    Es wird immer weitergehn, Musik als Träger von Ideen.

    Kraftwerk

  • Adieux ...



    Ludwig van Beethoven
    Klaviersonate Nr 26


    Michael Korstick, Klavier

    Es wird immer weitergehn, Musik als Träger von Ideen.

    Kraftwerk

  • Bei mir gibt's auch ... na, wen wohl???



    Gustav Mahler
    Symphonie Nr. 10 Fis-Dur
    (Fassung von Cooke unter Mitwirkung von Goldschmidt, C. & D. Matthews)


    Berliner Philharmoniker
    Sir Simon Rattle
    (AD: September 1999)


    Grüße
    Garaguly

  • Banner Trailer Gelbe Rose
  • und nun noch :



    Franz Berwald
    Symphonie Nr 3


    Royal Philharmonic Orchestra
    Ivor Bolton

    Es wird immer weitergehn, Musik als Träger von Ideen.

    Kraftwerk

  • Bei mir nun noch einmal: da ich diese Interpretation gestern Abend als sehr eindringlich empfand, will ich sie mir gleich noch einmal anhören ...



    Gustav Mahler
    Symphonie Nr. 7 e-Moll


    Tschechische Philharmonie
    Vaclav Neumann
    (AD: 1977)


    Grüße
    Garaguly

  • Höre nun romantisches Ouvertürenwerk:


    Carl Maria von Weber
    Preciosa-Ouvertüre
    Robert Schumann
    Genoveva-Ouvertüre, op. 81
    Franz Schubert
    Ouvertüre D-Dur "Im Italienischen Stil" D. 556
    Ouvertüre "Die Zauberharfe" D. 644

    Luigi Cherubini
    Anacreon-Ouvertüre
    Felix Mendelssohn Bartholdy
    Meeresstille und glückliche Fahrt


    Wiener Philharmoniker; Dirigent: Karl Münchinger
    (AD: 1967)


    Grüße
    Garaguly

  • Beethoven – immer wieder gut:


    Beethoven, L.v. (1770-1827)
    Piano Concerto No 2 B major op 19


    Kammer Akademie Potsdam,
    A. Manoncorda


    Mihaela Ursuleasa, Piano



    Mitschnitt von 2012 ;)

    Einer der erhabensten Zwecke der Tonkunst ist die Ausbreitung der Religion und die Beförderung und Erbauung unsterblicher Seelen. (Carl Philipp Emanuel Bach)

  • Und noch eben ein Mitschnitt*:


    Mozart, W. A. (1756-1791)
    Piano Concerto No 23 A major K 488

    Kremerata Baltica,
    Mario Brunello


    Daniil Trifonov, Piano



    *) vom lettischen Rundfunk

    Einer der erhabensten Zwecke der Tonkunst ist die Ausbreitung der Religion und die Beförderung und Erbauung unsterblicher Seelen. (Carl Philipp Emanuel Bach)

  • Banner Trailer Gelbe Rose
  • Banner Trailer 2 Gelbe Rose