Was hört ihr gerade jetzt? (Klassik 2017)


  • Wolfgang Amadeus Mozart


    Klavierkonzert Nr. 17 G-Dur KV 453
    Klavierkonzert Nr. 18 B-Dur KV 459
    Divertimento B-Dur KV 137


    Jean-Efflam Bavouzet, Klavier
    Manchester Camerata
    Gabor Takacs-Nagy, Ltg.
    (AD: 15. - 16. März 2016)


    Grüße
    Garaguly

  • Oh mein Gott!! Es ist 'ne MONO-Aufnahme ... darf ich die überhaupt hören ... ach ... ich mach's einfach :baeh01:



    Modest Mussorgsky (Orch. M. Ravel)


    Bilder einer Ausstellung


    Concertgebouw Orkest Amsterdam
    Antal Dorati
    (AD: 21. - 22. Februar 1952)


    Grüße
    Garaguly

  • Guten Morgen allerseits, hieraus die No 6:



    Beethoven, L.v. (1770-1827)
    Symphony No 6 F Major op 68 »Pastorale«


    La Chambre Philharmonique,
    Emmanuel Krivine


    Aufnahme von 2011

    Einer der erhabensten Zwecke der Tonkunst ist die Ausbreitung der Religion und die Beförderung und Erbauung unsterblicher Seelen. (Carl Philipp Emanuel Bach)

  • Spontan bekam ich Lust, mir mal wieder Mahlers monumental phantastische 2. Sinfonie anzuhören. Meine Wahl fiel auf eine Aufnahme, die ich seit einigen Jahren nicht mehr hörte:



    Der erste Satz "sagt": Eine gute Wahl... ;)

    Grüße aus der Nähe von Hamburg


    Norbert


    Das Beste in der Musik steht nicht in den Noten.

    Gustav Mahler


  • Oh mein Gott!! Es ist 'ne MONO-Aufnahme ... darf ich die überhaupt hören ... ach ... ich mach's einfach :baeh01:

    Nein, auf gar keinen Fall! Mono-Aufnahmen darf jetzt nur noch ich hören! :P


    Richard Wagner:


    Tannhäuser - Ouvertüre


    Licht-Tonspur aus dem Kinofilm "Fritz Busch dirigiert die Staatskapelle Dresden", 1932


    (Profil/MDR)


  • Hallo


    LvBeethoven/Liszt


    Sinfonie Nr.9 d-moll Op.125


    Konstantin Scherbakov, p


    (Naxos, DDD, 2004)


    Ich höre die Neunte nur in der Liszt-Fassung für Klavier, da ich die Gesangseinlagen sehr plakativ finde und ich sowieso kein Freund des Lied- oder Operngesanges bin. Ich habe die Sinfonie in Auszügen damals in der 8. Klasse gehört, komplett dann erstmals in der Liszt-Fassung mit Katsaris. Diese Aufnahme mit Scherbakov ist ebenfalls großartig !


    LG Siamak

  • Hallo


    nun noch ein Nachzügler meiner Beethoven Symphony Journey:


    LvBeethoven/F Ries


    Sinfonie Nr.3 Es-Dur Op.55 'Eroica' (Fassung f Klavierquartett)


    Mozart Klavierquartett (u.a. Paul Rivinius, p)


    (MDG, DDD, 2006)


    LG Siamak

  • Nein, auf gar keinen Fall! Mono-Aufnahmen darf jetzt nur noch ich hören! :P

    Von wegen; bei mir kommt mono von der Schallplatte :baeh01: (wird mit einer Nadel für alte mono-Platten abgespielt, also aus der Zeit bis 1960 ca.) Diese hier wird allerdings von einer normalen Nadel abgetastet, auch wenn der Pianist die stereo-Ära nicht mehr erlebt hat:



    Liebe Grüße vom Thomas :hello:

    Früher ist gottseidank lange vorbei. (TP)
    Wenn ihr werden wollt wie eure Väter waren werdet ihr so wie eure Väter niemals waren.

  • Eben verklungen:



    Joachim Raff


    Fantaisie-Sonate, op. 168
    Variationen über ein Originalthema, op. 179
    Vier Klavierstücke, op. 196


    Tra Nguyen, Klavier
    (AD: 25. - 26. Juni 2011)


    Grüße
    Garaguly

  • Banner Trailer Gelbe Rose

  • Den Filmausschnitt entdeckte ich mal bei YouTube. Umwerfend interpretiert! Da ist der Klang auf einmal völlig nachrangig, die Faszination ist auch nach 85 Jahren (!!!) nach wie vor vorhanden. Was für ein Wahnsinn am Ende!


    »Finis coronat opus.« (Das Ende krönt das Werk.) – Ovid

  • Hallo


    J Brahms


    Sinfonie Nr. 1 c-moll Op.68


    Günter Wand, cond
    Münchner Philharmoniker


    (Hänssler Profil, DDD, live, München, 1997)


    LG Siamak

  • Von dieser Scheibe nun ein Sonatchen - leider nicht in MONO :hahahaha:



    Sergei Prokofieff


    Klaviersonate Nr. 6 A-Dur, op. 82


    Nikolai Lugansky, Klavier
    (AD: 23. - 25. Oktober 2003)


    Grüße
    Garaguly

  • Lieber Garaguly,


    IMO Referenzstatus !


    LG Siamak

  • Thomas, übertreibs jetzt bitte nicht...!!! ;)


    Oh ja, das kann man wohl sagen. Ich habe diesen Film zuerst im TV gesehen und dachte nur: unglaublich, das habe ich so noch nie gehört. Der Klang ist ja sogar gut. Diese Tragik, die Fritz Busch hier bereits in den Anfangstakten entfaltet - einmalig. Und dann diese Steigerung - umwerfend.
    Diese Box von "Profil" ist ja mittlerweile wieder ziemlich unerschwinglich geworden. Das ist sehr schade, denn sie ist toll gemacht und beinhaltet neben einer DVD mit dem Film und fünf verschiedenen Dokus auch drei CDs, mit allen Busch/Dresden-Tonaufnahmen, die erhalten sind. Das Beste dabei ist ein Livemitschnitt der Zweiten Brahms aus Berlin von 1931. Ich garantiere, daß man dieses Werk so wie hier noch nie gehört hat und sicher auch nie wieder hören wird. Allein das Finale muß man gehört haben. Hier spielt die etwas limitierte Technik dann keine Rolle mehr, weil diese Interpretation eine derartig starke Ausstrahlung hat und Begeisterung auslöst.

  • Was für eine Dynamik:



    Bruckner, Anton (1824-1896)
    Symphony No 7 E major WAB 107 "Lyric"


    SW German Radio Symphony Orchestra,
    Hans Rosbaud


    Einfach mitreissend musiziert! :thumbsup:

    Einer der erhabensten Zwecke der Tonkunst ist die Ausbreitung der Religion und die Beförderung und Erbauung unsterblicher Seelen. (Carl Philipp Emanuel Bach)

  • Hallo


    J Brahms


    Sinfonie Nr.2 D-Dur Op.73


    Herbert v. Karajan, cond
    Berliner Philharmoniker
    (DG, DDD, 1963)


    Carl Schuricht, cond
    Wiener Philharmoniker
    (Audite, ADD, live, Luzern, 1962)


    LG Siamak

  • Hallo Siamak,


    seidem Du bei Tamino bist, sehe ich von Dir immer wieder in Deinen Beiträgen, dass Du die verschiedensten Werke in 2 Aufnahmen (ggf mehr) vergleichshörst.
    :?: Willst Du dann irgendwann mal über diese Vergleiche in den entsprechenden Threads der Werke berichten, oder behällst Du das letztendlich für Dich ?


    :hello: Da ich Letzteres annehme, fände ich es gut, wenn Du auch bei "heute gehört" kurz (ggf in einem Satz) schreibst, welche der Aufnahme Du vorziehst; ggf auch warum !
    Nur schreiben, was Du gerade auf dem CD-Teller hast (und dann bei Dir auch noch ohne Bild) ... :( mir zu wenig ...
    :) Ich hoffe Du verstehst meinen Wunsch !

    Gruß aus Bonn, Wolfgang

  • Lieber Wolfgang,


    ab jetzt werde ich das gerne machen. Da ich ja Klavier-fokussiert bin, bin ich auf dem Gebiet der Symphonik wohl als Nicht-Experte zu bezeichnen. Aber ich werde eine Meinung zu den Aufnahmen im Vergleich abgeben.


    LG Siamak


  • Alice Mary Smith


    Symphonie a-Moll
    Symphonie c-Moll
    Andante für Klarinette und Orchester


    Angela Malsbury, Klarinette
    London Mozart Players
    Matthias Bamert
    (AD: 2004)


    Grüße
    Garaguly

  • Banner Trailer Gelbe Rose

  • So kann's gehen! Der Dirigent dieser Aufnahme ist Howard Shelley, nicht Matthias Bamert. In meinen Hirnwindungen ist Bamert so fest mit den London Mozart Players verknüpft, dass ich wohl niemand anderen am Pult dieses Orchesters zulassen will :D


    Grüße
    Garaguly

  • Hallo


    J Brahms


    Sinfonie Nr.3 F-Dur Op.90


    Hermann Scherchen, cond
    RTSI Orchestra
    (Ermitage/Aura, ADD, live, Lugano, 1962)


    Herbert von Karajan, cond
    Berliner Philharmoniker
    (DG, ADD, 1964)


    Eduardo Marturet, cond
    Berliner Symphoniker
    (Denon/Verdi Records, DDD, 1992)


    Christoph von Dohnanyi, cond
    Cleveland Orchestra
    (Teldec, DDD, 1987)


    Eine kurze Vergleichsbeurteilung wird folgen


    LG Siamak

  • Diese Aufnahme wurde einst kritisch kommentiert :rolleyes: – muss ich mal hören:



    Magnard, Albéric (1865-1914)
    Symphony No 1 C Minor


    Malmö Symphony Orchestra,
    Thomas Sanderling


    Aufnahme von 1998

    Einer der erhabensten Zwecke der Tonkunst ist die Ausbreitung der Religion und die Beförderung und Erbauung unsterblicher Seelen. (Carl Philipp Emanuel Bach)


  • Dmitri Schostakowitsch


    Symphonie Nr. 2, op. 14 "An den Oktober"


    Ukrainischer Nationalchor "Dumka"
    Beethovenorchester Bonn
    Roman Kofman
    (AD: 16. - 17. September 2004)


    Grüße
    Garaguly

  • Nix los hier heut' ?(



    Johann Benjamin Gross (1809 - 1848)


    Cellokonzert h-Moll


    Klaus-Dieter Brandt, Cello
    L' arpa festante
    Riccardo Minasi
    (AD: August 2011)


    Grüße
    Garaguly

  • Giacomo Puccini:

    Tosca


    Carol Vaness (Tosca), Giuseppe Giacomini (Cavaradossi), Giorgio Zancanaro (Scarpia), Danilo Seraiocco (Angelotti), Alfredo Mariotti, Piero de Palma u.a.


    Westminster Symphonic Choir,
    Philadelphia Boys Choir,
    Philadelphia Orchestra,


    Riccardo Muti, Ltg.

    (Philips, 1991/92, live; Academy of Music, Philadelphia, USA)


  • Vor einigen Wochen legte CPO diese CD wieder auf, die 1998 erstmals erschienen war und seit einigen Jahren aus dem Label-Katalog gestrichen war. Dieses Mal kaufte ich und nun höre ich:



    Walter Braunfels


    Streichquartett Nr. 1 a-Moll, op. 60 "Verkündigung"
    Streichquartett Nr. 2 F-Dur, op. 61


    Auryn Quartett
    (AD: 27. - 29. November 1996)


    Grüße
    Garaguly

  • Nix los hier heut' ?(


    Sieht ganz so aus … :rolleyes:



    Aber – heute nochmals eine Vierte von Bruckner:



    Bruckner, Anton (1812-1896)
    Symphony No 4 Es-dur »Romantic«


    Philharmonia Festiva,
    Gerd Schaller


    Aufnahme von 2007/2008


    Eine IMO sehr gut eingefangene Interpretation – gefällt mir etwas besser als die mit Dohnanyi … ;)


    Außerdem erscheint demnächst eine Bruckner-Box mit Schaller …

    Einer der erhabensten Zwecke der Tonkunst ist die Ausbreitung der Religion und die Beförderung und Erbauung unsterblicher Seelen. (Carl Philipp Emanuel Bach)


  • Alberic Magnard


    Klaviertrio f-Moll, op. 18
    Violinsonate G-Dur, op. 13


    Genevieve Laurenceau, Violine
    Maximilian Hornung, Cello
    Oliver Triendl, Klavier
    (AD: 17. - 19. Juli 2012)


    Grüße
    Garaguly

  • Franz Schubert
    Sinfonie Nr. 9 C-Dur "Große"
    Berliner Philharmoniker
    Dirigent: Herbert von Karajan

    Natürlich eine gute Aufnahme, was soll man daran aussetzen?
    :hello:

    Wenn schon nicht HIP, dann wenigstens TOP

  • Banner Trailer Gelbe Rose