Frisch erstanden (Klassik 2018)

  • Durch eine günstige Gelegenheit konnte ich die (erweiterten) Brahms-Trios mit dem Abegg-Trio erstehen:


    Johannes Brahms: Klaviertrios Nr. 1 & 2 (Nr. 1 op. 8 in der Erstfassung von 1854)

    Künstler: Abegg-Trio


    Johannes Brahms: Klaviertrios Nr. 1 & 3 (Nr. 1 op. 8 in der Neufassung von 1889)

    Künstler: Abegg-Trio


    Johannes Brahms: Horntrio op. 40; Klaviertrio nach dem Sextett op. 36 (in der Bearbeitung von Theodor Kirchner)

    Künstler: Stephan Katte, Abegg-Trio


    Johannes Brahms: Klaviertrio A-Dur op. posth.; Trio für Klavier, Klarinette & cello op. 114 (1891)

    Künstler: Martin Spangenberg, Abegg Trio


    Alle vier CDs sind von 1999 bis 2007 erschienen bei TACEAT.


    Ich glaube, da habe ich einen ganz guten Kauf getan, an dem ich viel Freude haben werde,


    Freundliche Grüße von der südlichen Nordsee sendet Andrew

    „Nichts auf Erden ist kräftiger, die Traurigen fröhlich, die Ausgelassenen nachdenklich, die Verzagten herzhaft, die Verwegenen bedachtsam zu machen, die Hochmütigen zur Demut zu reizen, und Neid und Hass zu mindern, als die Musik.“


  • Habe ich mir gestern herunter geladen. Obwohl mir weder das Orchester noch der Dirigent etwas sagen, aber ich dachte mir das Label "Bis" wird schon keinen Schrott verkaufen. Und was soll ich sagen, es gefällt mir gut. Die 5 Stücke für Streichorchester von Hindemith gefallen mir sogar fast besser als die von Järvi, die ich schon habe. :)

  • Hallo!


    Wachstum allerorten! Was in den letzten Wochen so rein kam...




    Anm.:


    Da die Tschakowsky-CD kaum zu erkennen ist: Es handelt sich um die Aufnahmen mit Werner Haas


    Willi: Du hast mir freundlicherweise die Dateien zu Schuberts Impromptus in dieser Einspielung zur Verfügung gestellt. Da ich heute die CD der Leonskaja sehr billig gesehen habe, konnte ich meiner haptischen Veranlagung nicht widerstehen. :untertauch:


    Worüber sich der Schwabe besonders freut: Die FiDi-Box der Brahms-Lieder (6 CD) habe ich für 6 € erworben :jubel:


    Gruß WoKa

    "Die Musik drückt das aus, was nicht gesagt werden kann und worüber Schweigen unmöglich ist."


    Victor Hugo

  • Heute eingetroffen und nun im Player. Die m. E. einzige deutsch-gesungene Gesamtaufnahme der Oper "Nabucco". Eine insgesamt gute Besetzung, mit Ausnahme des Tenors Lazar Javanovic, der den Ismael singt (schlimmer gehts nimmer). Beachtlich Walter Berry als Zacharias. Auch die Klangqualität ist überraschend gut (Mono 1955).


  • Neu in meiner Sammlung ist diese Einspielung der beiden Cellosonaten von Brahms mit Schumanns 5 Stücken im Volkston:


    Johannes Brahms: Cellosonaten Nr. 1 & 2
    + Robert Schumann: 5 Stücke im Volkston

    Künstler: Anner Bylsma, Lambert Orkis
    Label: Sony, DDD, 1995


    Auch diese CD ist für mich das reine Brahms-Glück.
    Gleich werde ich die beiden Cellosonaten noch in der Einspielung aus der Hyperion-Box (Isserlis, Evans) hören


    Mit freundlichen Grüßen von der nördlichen Südsee, Andrew

    „Nichts auf Erden ist kräftiger, die Traurigen fröhlich, die Ausgelassenen nachdenklich, die Verzagten herzhaft, die Verwegenen bedachtsam zu machen, die Hochmütigen zur Demut zu reizen, und Neid und Hass zu mindern, als die Musik.“

  • bei mir heute eingetroffen (Achtung, Verwirrspiel) :


    [timg]http://www.musicweb-internatio…phonies_membran_295gm.gif[/timg]


    also, wollen wir das mal aufklären : links sehen wir die Box, die ich bestellt habe, als zweites die Box, die ich bekommen habe. Alternativ häte ich auch Box 3 für viel weniger Geld bestellen können, was ich aber zu spät sah. Und zu guter letzt haben wir noch Box Nr 4 mit 50 (statt 46) Symphonien, von gleichem Dirigent und Orchester, aber für ordentlich mehr Geld.

    Der Mutter die mich nie geboren, habe ich heute Nacht geschworen,
    ich werde ihr eine Krankheit schenken, und sie danach im Fluss versenken.
    Rammstein

  • Bei Euch scheint es also auch so warm zu sein.


    Absolut.
    Aber so wie bei Brahms weht auch in der schönsten Sonne immer eine herbe Brise ...
    Beste Grüße, Andrew

    „Nichts auf Erden ist kräftiger, die Traurigen fröhlich, die Ausgelassenen nachdenklich, die Verzagten herzhaft, die Verwegenen bedachtsam zu machen, die Hochmütigen zur Demut zu reizen, und Neid und Hass zu mindern, als die Musik.“


  • Leos Janacek


    Klaviersonate 1.X.1905
    Im Nebel
    Concertino für Klavier und Kammerorchester
    Capriccio für Klavier (linke Hand) und Blasinstrumente


    Rudolf Firkusny, Klavier
    Mitglieder des BRSO
    Rafael Kubelik
    (AD: 1970/71)


    Grüße
    Garaguly

  • im lokalen CD Geschäft erworben


    Glücklich, wer so etwas noch hat ... :yes:


    Freundliche Grüße, Andrew

    „Nichts auf Erden ist kräftiger, die Traurigen fröhlich, die Ausgelassenen nachdenklich, die Verzagten herzhaft, die Verwegenen bedachtsam zu machen, die Hochmütigen zur Demut zu reizen, und Neid und Hass zu mindern, als die Musik.“

  • Hallo zusammen,


    nachdem mir die Kammerakademie Potsdam mitgeteilt hatte, dass es von Mendelssohn keine Box geben wird, habe ich einzeln bestellt:

    Dazu hochgelobte Klavieraufnahmen:


    Viele Grüße und schönen Sonntag,
    Accuphan

  • Im Briefkasten lag ein kleines Päckchen mit einer weiteren Fünften Antons:


    Einer der erhabensten Zwecke der Tonkunst ist die Ausbreitung der Religion und die Beförderung und Erbauung unsterblicher Seelen. (Carl Philipp Emanuel Bach)