Wie gefällt Euch das neue Tamino- Outfit ?

  • Ich möchte es aus gegebenem Anlass noch einmal lobend erwähen, dass es mich in meiner Arbeit ungeheuer unterstützt, vor allem im Erinnerungssthread, aber auch in den Klaviersonatenthreads, dass ich unabhängig von der Zweistundenfrist, Fehler in der Datenübrtragung (meinerseits) verbessern oder vergessene Eintragungen, wie heute nachholen kann. Dieser Tage konnte ich sogar eine Eintragung vom vergangenen Jahr korrigieren.

    Mir wäre es sehr daran gelegen, wenn ich diese Möglichkeit auch auf Dauer hätte.


    Liebe Grüße und noch einmal frohe Weihnachten an alle


    Willi:)




    1. "Das Notwendigste, das Härteste und die Hauptsache in der Musik ist das Tempo". (Wolfgang Amadeus Mozart).
    2. "Es gibt nur ein Tempo, und das ist das richtige". (Wilhelm Furtwängler).

  • Guten Morgen,


    ich hatte ja schon geschrieben, dass mir das neue "Outfit" gut gefällt , eines wundert mich aber - am PC erscheint die Rubrik Letzte Beiträge oben rechts - am Ipad ist es ganz unten - nicht schlimm - aber ich verstehe es nicht......


    Schönen Sonntag noch !


    Kalli

  • aber ich verstehe es nicht......

    PC und Ipad Version sind verschieden - in der Hoffnung die jeweiligen Eigenschaften optimal auszunützen, Durch die kleinere Darstellung am Ipod ist man genötigt sich auf das nötigste zu beschränken und eventuelle die räumliche Einteilung zu optimieren.....


    Die IPod Version wurde zudem von mir NICHT bearbeitet, weil ich kein Ipod für Internet benutze und somit Veränderungen an den Einstellungen nicht sehen könnte


    mfg aus wien

    Alfred

    Der Weg zur Hölle ist mit guten Vorsätzen gepflastert


  • [...] am PC erscheint die Rubrik Letzte Beiträge oben rechts - am Ipad ist es ganz unten [...]

    Ich finde die Smartphone-Ansicht auch suboptimal, da man immer bis nach ganz unten scrollen muss, um die neuen Beiträge zu sehen. Insofern m. E. kein Fortschritt gegenüber der alten Software, wo man die Desktop-Ansicht einfach auch auf dem Handy hatte. Aber ich bin ohnehin zu 99 % über den Computer im Forum, von daher kann ich damit leben.

    »Finis coronat opus.« (Das Ende krönt das Werk.) – Ovid

  • Danke,


    ich nutze meistens das 9,7 Zoll Ipad - sitze seltener am PC seit ich es habe. Nun - ich kann damit leben. Aber es stimmt - dafür war die alte Software besser.


    Kalli

  • Ich weiß ja nicht wer welche Oberfläche bei der alten Version benutz hatt, aber Theophilus hat Ewigkeiten an einer Version in gelbgrünen Design seine Zeit verbracht, die seiner Aussage nach speziell für Smartphone optimiert war.

    Ich selbst habe mich nicht dafür interessiert, sondern habe an eier speziellen Suchfunktion - nur für Threadtitel gebastelt. Dafür habe ich extra PHP gelernt (und inzwischen wieder vergessen) was ich binnen 3 Tagen geschafft hatte. Darüber war ich verwundert, bis ich irgendwo las; Die Sprach wird einem leicht fallen wenn man schon mal mit C befasst war.... Anfang der neunziger Jahre versuchte ich C (für den Amig) zu lernen, wobei ich nicht wirklich talentiert war. Aber ich hatte einen (damals) 17 jährigen "Lehrer" der mir mit sanfter Stimme und dennoch stählerner Härte vieles Beibrachte, sodaß ich unter seiner Obhut (oder tyrraney) in der Tat einen Vokabeltrailner für den Amiga schrieb (JEDE ZEILE von mir) der alle Stücke spielte: ladbare Vokabeldateien, Abfragen mit einigen Übersetzungen als RICHTIG, scrolling, Aufruf der Fragen mit Zufallsschaltung, Kennzeichnung richtig beantworteter Fragen, damit sie nicht erneut abgefragt wurden etc...

    Unterdem Vorwand, ich möge ihm ein Glas Milch holen, schickte mioch dieser Mensch ausser Sichtweite. Beim nächsten Compilierdurchgang kam sofort eine Fehlermeldung und der Comipiler stoppte. Mein "Lehrer" hat die "WARNINGS" (sie schreiben, daß Du unsauber codiert hast, aber sie toleieren es und es funktioniert) in ERRORS umgewandelt, wo jeder noch so kleine Fehler zum Abbruch führt. PHP ist in dieser Hinsicht milder, sogar milder als Basic. Der fehlerhafte Code wird einfach nicht ausgeführt., aber das Program läuft -(beispielsweise ohne ein eingefügtes Bild) weiter.....

    Mein Progran wurde nie eingebaut, Theophilus hätte es ins System einbauen müssen - zudem hatte es noch einige kleine Bugs. Zuerst habe ich insistiert,

    als ich aber erfuhr, daß die Suche in Titel in den nächsten Forenversione (ab BB4 - das wir übersprungen haben) sowieso standardmäßig vorhanden sein wird - da habe ich aufgegeben

    BTW mein einstiger "Lehrer", damals Student, hat inzwischen sein Doktorat und - soweirt ich im Internet recherchieren konnte - unterrichtet an einer Australischen Universität und publiziert....

    Ich war sicher sein untalentiertester Schüler.....

    mfg aus Wien

    Alfred

    Der Weg zur Hölle ist mit guten Vorsätzen gepflastert


  • Hallo kalli, am oberen Rand links sind drei Balken wenn dann dort ein zusätzlicher Punkt erscheint sind neue Beiträge im Forum, dort kannst du drauf klicken und man sieht dann NEUE BEITRÄGE rechts dann ein > (klick) und es erscheinen alle neuen Beiträge, wenn du die Beitrage gelesen hasst und zum nächsten gehst ist der vorherige automatisch gelöscht!

    Auch wenn du auf die drei klickst gibt es eine Rubrik Optionen wo man alle Beiträge als gelesen markieren kann!

    Zumindest ist das auf meinem Samsung Galaxy so!

    Also ich finde das alles Super im neuen Forum, OK mann muss sich etwas einarbeiten!


    LG Fiesco

    Il divino Claudio
    "Wer vermag die Tränen zurückzuhalten, wenn er den berechtigten Klagegesang der unglückseligen Arianna hört? Welche Freude empfindet er nicht beim Gesang seiner Madrigale und seiner Scherzi? Gelangt nicht zu einer wahren Andacht, wer seine geistlichen Kompositionen anhört? … Sagt nur, und glaubt es, Ihr Herren, dass sich Apollo und alle Musen vereinen, um Claudios vortreffliche Erfindungsgabe zu erhöhen." (Matteo Caberloti, 1643)

  • Ich finde die Smartphone-Ansicht auch suboptimal, da man immer bis nach ganz unten scrollen muss, um die neuen Beiträge zu sehen. Insofern m. E. kein Fortschritt gegenüber der alten Software, wo man die Desktop-Ansicht einfach auch auf dem Handy hatte. Aber ich bin ohnehin zu 99 % über den Computer im Forum, von daher kann ich damit leben.

    Verstehe ich nicht. Ich klicke auf dem Smartphone auf das Menü oben links, wähle "Forum", dann "Ungelesene Beiträge", und schon werden diese angezeigt. Scrollen muss ich da nirgends.


    Ich kann nur noch einmal betonen, wieviel besser die Foren-Ansicht auf dem Smartphone gegenüber der alten Software ist. Früher hatte man dieselbe Darstellung wie auf dem PC auch auf dem viel kleineren Bildschirm eines Smartphones und musste ständig zoomen, um überhaupt etwas lesen oder anklicken zu können. Jetzt hat man auf dem Smartphone eine sehr gut lesbare und auch bedienbare Benutzeroberfläche. Dass diese nicht identisch zur PC-Ansicht ist, liegt in der Natur der Sache. Einzig die Funktion "Alle Foren als gelesen markieren" ist bei der Smartphone-Darstellung etwas umständlich zu erreichen, es fehlt der Haken auf der Startseite (oder ich habe ihn noch nicht gefunden).

    Der Traum ist aus, allein die Nacht noch nicht.

  • Ich habe jetzt wieder meinen neuen PC in Betrieb - zwischenzeitlich war es der alte. Interessant, dass Tamino hier mit Windows 7 ganz anders aussieht als mit Windows XP! ^^


    Schöne Grüße

    Holger

  • Interessant, dass Tamino hier mit Windows 7 ganz anders aussieht als mit Windows XP

    Eigentlich haben wir schon Windows 10 ! Die alten Versioene werden - soweit ich weiß - nicht mehr - sicherheitsmäßig abgedaatet.


    Aber; Kann es sein, daß Du einen anderen BROWSER verwendest ?

    Zumindest in der Vergangenheit war es so, daß die Darstellung hier unterschiedlich war.

    Firefox dürfte hier das Optimum sein - zumindest hat Theophilus das behauptet..


    mfg aus Wien

    Alfred

    Der Weg zur Hölle ist mit guten Vorsätzen gepflastert


  • Banner Trailer Gelbe Rose
  • Ich habe Google Chrome und da wurde nach dem ich das zweitemal das neue Forum aufgerufen habe sofort ein Update gemacht!


    LG Fiesco

    Il divino Claudio
    "Wer vermag die Tränen zurückzuhalten, wenn er den berechtigten Klagegesang der unglückseligen Arianna hört? Welche Freude empfindet er nicht beim Gesang seiner Madrigale und seiner Scherzi? Gelangt nicht zu einer wahren Andacht, wer seine geistlichen Kompositionen anhört? … Sagt nur, und glaubt es, Ihr Herren, dass sich Apollo und alle Musen vereinen, um Claudios vortreffliche Erfindungsgabe zu erhöhen." (Matteo Caberloti, 1643)

  • Nochmal ein bißchen Gemecker und Gegacker von mir:


    die farbliche unterschiedliche Darstellung von Teilnehmern unterschiedlicher Benutzergruppen (Gast, neu etc.) ist OK, ich weiß aber nicht, warum "inaktive Benutzer" eine eigene Farbe haben. Erscheinen sie hier, sind sie zumindest doch lesend aktiv, erscheinen sie nicht, müssen sie nicht ausgewiesen werden und brauchen auch keine Farbzuordnung.


    Wenn man denn schon eine Farbzuordnung macht, könnte auch die farbliche Unterlegen des Status im Beitrag (also Tamino-Mitglied") entsprechend sein. Bei manchen Ex-Mitgliedern, z.B. bei dem von mir sehr geschätzten Wolfram, steht "Inaktiv", während bei anderen definitiv inaktiven (weil z.B. verstorbenen) "Tamino-Mitglied" steht. Und "Inaktiv" ist dann nicht im attraktiven Inaktiv-grau ausgewiesen, sondern in etwa der Warnfarbe, die Knackis in den USA anhaben, wenn die draußen rumlaufen.


    In uralten Threads werden Leute als "Gast" ausgewiesen, die das Forum vermutlich auch als Gast längst verlassen haben. Bei anderen Inaktiven (Uli) ist z.B. noch ein Schlößchen dran, während andere, die das Forum vor langer Zeit verlassen haben (Strano Sognator) als Mitglied ausgewiesen werden, ohne Schlößchen.


    Kurzer Rede langer Sinn: ich verstehe die Systematik nicht. Ist andererseits aber auch nicht wichtig.

  • Verstehe ich nicht. Ich klicke auf dem Smartphone auf das Menü oben links, wähle "Forum", dann "Ungelesene Beiträge", und schon werden diese angezeigt. Scrollen muss ich da nirgends.

    Kommt bei mir unter "Forum" leider nicht. Vielleicht ist das von Smartphone zu Smartphone unterschiedlich. Vielmehr muss ich immer bis ganz nach unten scrollen, um zu den "Ungelesenen Beiträgen" zu kommen, was völlig unnötig erscheint.


    So, wie es derzeit ist, stimme ich m-mueller zu:

    Ach ja, und die Smartphon-Ansicht finde ich unübersichtlich.

    Dagegen war selbst die alte Version praktischer.

    »Finis coronat opus.« (Das Ende krönt das Werk.) – Ovid

  • Kommt bei mir unter "Forum" leider nicht.

    Bist Du auch wirklich auf der obersten Ebene des Forums, also nicht in irgendwelchen Unterthemen? Dann sehe ich diese Option nämlich auch nicht.

    Der Traum ist aus, allein die Nacht noch nicht.

  • m-mueller hat hier eine ganze Menge Fragen aufgeworfen, die ich nur teilweise beantworten kann - aber immerhin einiges.



    die farbliche unterschiedliche Darstellung von Teilnehmern unterschiedlicher Benutzergruppen (Gast, neu etc.) ist OK, ich weiß aber nicht, warum "inaktive Benutzer" eine eigene Farbe haben. Erscheinen sie hier, sind sie zumindest doch lesend aktiv, erscheinen sie nicht, müssen sie nicht ausgewiesen werden und brauchen auch keine Farbzuordnung.

    Die eigene Farbe für INAKTIVE Benutzer ist "historisch" bedingt. In vergangenen Forenversionen gab es viel mehr "Benutzergruppen" - also nicht durch die Forensoftware bdingt, sondern von mir eingerichtet.

    Da gab es Beispielseweise "Verbannte User"

    Die wollten oft vortäuschen sie könnten ohne meine Erlaubnis TROTZ Verbannung das Form betreten. Das war zwar nicht der Fall - sie konnten - solange sie über den inaktiven Forenaccount an die Schwlle des Forums kamen nicht mal mitlesen. Ich habe ihnen alles gesperrt.

    Um meinen Usern nun klar zu machen, daß ich die Sache sehr wohl im Griff habe, habe ich diese User "ausgegraut" - also als "ungültig" markiert.

    Da haben sich seinerzeit einige User beschwert, die freiwillig aber im Streit ausgeschieden sind - und da habe ich eine weitere Usergruppe geschaffen.

    Diese Gruppen hatten aber alle eines gemeinsam: Sie konnten solange das Mitglieds Cookie auf ihrem Server war nicht mitlesen. Insider werden nun lächeln .- aber Klassikfreunde sind in aller Regel eher keine Insider - vor allem nicht vor einigen Jahren. Es war als Strafe gedacht.

    Im Rahmen der neuen Software habe ich eine radikale Bereinung gemacht auf ganz wenige Nutzergruppen . vor allen weil ich nun die Funktionsweise des forums besser verstehe (verstehen muß) weil Thophilus seit 2010 sich um das Technische kümmerte.

    Ich persönlich vertrete auch eine andere Philosophie, nämlich eher schlank und funktionell


    Wenn man denn schon eine Farbzuordnung macht, könnte auch die farbliche Unterlegen des Status im Beitrag (also Tamino-Mitglied") entsprechend sein. Bei manchen Ex-Mitgliedern, z.B. bei dem von mir sehr geschätzten Wolfram, steht "Inaktiv", während bei anderen definitiv inaktiven (weil z.B. verstorbenen) "Tamino-Mitglied" steht.

    Die farblichen Überlegungen git es:

    EIGENTLICH waren folgende Farben geplant:


    ROT Administratoren

    BLAU Moderatoren

    SCHWARZ Tamino Mitglieder

    GRÜN Neumitglieder

    VIOLETT Gastmitglieder

    GRAU Inaktive User


    ROT und BLAU bedürfen keiner Erklärung


    SCHWARZ sind normale Tamino Mitglieder


    GRÜN ist eine heikle Angelegenheit

    Diesen Status bekam bis vor kurzem jedes Neumitglied

    Er ist eine reine Optiksache und soll einerseits unseren Mitgliedern vermitteln, daß das Forum Nachwuchs bekommt

    andrerseits soll er das neue Mitglied vor Angriffen schützen wenn es Fehler macht.

    Ab dem 25. Beitrag kann, bzw soll der Neuzugang einen Avatar wählen - möglichst aus dem AVATARPOOL des Forums,

    weil unsere Avatar einiger maßen scharf und frei von Rechten dritter sind.

    Nach 100 Beiträgen wird die Farbe auf schwarz (Normaluser) umgestellt

    Manche Mitglieder schrieben indes so wenig, daß sie 5 Jahr später noch als "Neumitglied" geführt wurden.

    Andere schieden vor dem 100 Beitrag stillschweigend aus

    Wie haben das teilweise nicht mal bemerkt, weil sie so wenig aktiv waren.


    Prinzipiell sollte ich sie nun auf INAKTIV setzen,aber es hat sich herausgestellt, daß manche oft nach 2 oder 3 Jahren weitergeschrieben haben

    deshalb hab ich es oft "laufen lassen"

    Mittelfristig wird man hier aber wohl zu einer Lösung kommen (müssen)


    Ähnlich berhält es sich mit Normalusern. Ich habe beim Durchforsten des Forums zahlreiche Karteileichen entdekt und werde sich NACH und NACH

    auf INAKTIV setzen, diese Arbeit ist frustrierend, deshalb mache ich sie seit Jahren nicht. Man fragt sich oft was man falsch gemacht hat.

    Sehe ich aber die Mitgliederlisten in anderen Foren wo ich bei anderen Themen zeitweise aktiv war (manche Foren haben offen zugängliche Mitgliederlisten) dann sihr man, daß die Situation überal gleich ist.

    Lediglich die Abwicklung durch den jeweiligen Betreiber ist eine andere.

    Die einen lassen Mitglieder jahrzehnte Bestehen ohn irgendeinen Vermerk

    Das siehrt dann gut aus, verstellt aber dem Admin den Überblick über die Tatsächliche Größe des Forums

    Andere Löschen die Accounts und bezeichnen sie als Gelöscht etc.

    Dabei geht auch der Avatar verloren und im Laufe der Jahre sieht solch ein Forum aus wie ein "Karteileichenfriedhof"


    Ich hab erst in den letzten Tagen deprimier t über dieses Thema nachgedacht, dabei ist es ganz nomal, wenn nämlich das Forum

    jahrelang besteht. Das Problem kann kaschiert werden, wenn das Forum exponential wächst, was bei einem Klassikforum kaum der Fall ist.


    Rechenexempel: Ein Forum hat 100 Mitglieder und 25 gehen jedes Jahr verloren ebensovile kommen jährlich hinzu

    Nach 15 Jahren Laufzeit hat das Forum 100 aktive und 375 Ex- mitglieder, der Anteil der "toten" überwiegt also


    VIOLETT


    Der sogenannte GASTUSER ist natürlich ein Vollmitglied. Mit einer einzigen Einschränkung:

    Er ist moderiert.

    JEDER Neuzugang ist das in Hinkunft - allerdings nur so lange bis er sich entschliesst sich identifiezieren zu lassen und das berühmtz- Berüchtigte Telefonat mit mir führt.


    Im Rahmen unseres "auf zeit begrenzten Gastzugangs" konnten wir ZWEI Erfahrungen machen:


    1) es gibt etliche Interessenten die eher eine Moderation akzeptiern als sich zu identifizieren


    2) Etliche der zeitlich befristeten Gast- User haben versucht sich auch NACH der verinbarten Zeit hier einzuloggen


    Ich hatte vergessen abzuschalten - habe mich aber über die Zuneigung zu Tamino gefreut und gefunden, daß

    wenn ale Beteiligten zufrieden sind belassen wird diesen Zustand. Die Moderation hat sich freundlicherwese auch bereit erklärt die daraus resultierende Mehrarbeit zu akzeptieren.


    Daraus ist der Gedanke entstanden die "moderierte Mitgliedschaft" eventuel zu einer Dauereinrichtung zu machen, aber das war aus gründen der andauernden Anmeldungen durch Roboter nicht möglich. Die Neue Forensoftware eröffnet hier ganz andere Perspektiven

    Des "moderierte Mitglied" kann auf eigenen Wunsch zu den Bedingungen des Forums zu einem "Normalmitglied" umgewandelt werden..


    Es sind Überlegungen im Gange solche "Gastmitglieder" nach langer Erprobung AUTOMATISCH bedingungslos in den Normalmitgliedermodus zu versetzen - aber da muß ich erst über einige Schatten von mir springen (obwohl es eigentlich MEINE Idee ist...)


    Und "Inaktiv" ist dann nicht im attraktiven Inaktiv-grau ausgewiesen, sondern in etwa der Warnfarbe, die Knackis in den USA anhaben, wenn die draußen rumlaufen.

    URSPRÜNGLICH - vor 10 Jahren wäre das durchaus in meiner Intention gelegen - die Stigmatisierung der Verbanntun und Verräter


    HEUTE indes hat das einen Grund über den man eigentlich lachen sollte:

    Es gibt im Admin Bereich eine Tafel wo all die schönen Farbtafeln bestimmten Benutzergruppen zuweisbar sind

    Wie man sieht Sind die Admins rot, die Mods blau, etc

    ABER: wenn ich den Normalmitgliedern die Farbe SCHWARZ zugewiesen habe, dann wurde das im ADMIN Bereich auch so angezeigt, ABER im Benutzerprofil ROT - die Farbe stimmte einfach nicht. Ich überlegte wochenlang was ich da falsch gemacht habe, bis ich die Antwort fand: NICHTS

    Es handelt sich - ich hab das ausprobiert - um einen Fehler in der Software, irgendwas im CSS Bereich. Ich macht die Probe aufs exempel und wies den Normalusern die GRAUE Tafel zu (die glücklicherweise fast schwarz ist) - und siehe da es passte. Nun war aber die für INAKTIVE User gedachte Farbe nicht mehr verfügbar - und ich wählte ORANGE. Im Bereich WER ist online funktioniert aber das graue einwandfrei und wurde dort belassen

    Ich schreibe das deshalb so ausführlich, weil ich gerne vermitteln möchte, welcher Aufwand hinter all dem steckt.

    In uralten Threads werden Leute als "Gast" ausgewiesen, die das Forum vermutlich auch als Gast längst verlassen haben. Bei anderen Inaktiven (Uli) ist z.B. noch ein Schlößchen dran, während andere, die das Forum vor langer Zeit verlassen haben (Strano Sognator) als Mitglied ausgewiesen werden, ohne Schlößchen

    Es wurde oft vergessen, oft auch absichtlich, Strano Sognator hat sich beispielsweise nie offiziell abgemeldet, ihr account ist also eingeschlafen - kein zweifel daß wir im Laufe des Jahres hier ein neue System einführen werden.

    Die Gruppe INAKTIV unter diesem Namen ist neu und versucht jegliche Bewertung zu vermeiden, sie umfasst verstorbene Mitglieder ebenso wie solche deren Mitgliedschaft "eingeschlafen " ist, wie auch die "verbannten" oder sich abgemeldet haben.

    Kurzer Rede langer Sinn: ich verstehe die Systematik nicht. Ist andererseits aber auch nicht wichtig.

    Ich hoffe Daß wir Dir und einigen anderen Usern wenigstens den Eindruck vermitteln konnten, daß hier durchaus denkende Mensdchen an den Schlatheblen des Forums sitzen

    und daß wir das menschenmögliche tun damit das Werkel läuft....


    mfg aus Wien

    (diesmal in Rot, weil offiziell) ^^

    Alfred Schmidt

    Forenbetreiber

    Der Weg zur Hölle ist mit guten Vorsätzen gepflastert


  • Lieber Alfred :-)


    Mir gefällt's, bravo.

    Alles Gute für 2019. Versuchen wir alle zusammen, dass es die Musik ist, die diese verrückt gewordene Welt noch zusammenhält!

  • Lieber Alfred,


    vielen Dank für die umfassende Aufklärung. Ich verstehe es als die Melange aus Historie achten, Neuordnung notwendig finden, nicht-alles-klar-systematisiert-kriegen und technischen Begrenzungen. Das hast Du sehr gut erklärt.

  • Am Outfit habe ich nichts zu meckern, ich bin zufrieden. Auf Veränderungen stelle ich mich ein.


    Erwas befremdet mich aber, daß wir etliche neue Mitglieder haben, ohne irgendeine Info drüber, wo sie herkommen, was ihre Musikrichtung ist, ob es andere Hobbys gibt usw. Ich möchte natürlich keine Parteizugehörigkeit, aber ob Männlein oder Weiblein, Opernfreund oder nicht, welche Komponisten sind Favoriten usw. Hatten wir da früher nicht mal einen Vorstellungsthread?


    Herzlichst La Roche

    Ich streite für die Schönheit und den edlen Anstand des Theaters. Mit dieser Parole im Herzen leb' ich mein Leben für das Theater, und ich werde weiterleben in den Annalen seiner Geschichte!

    Zitat des Theaterdirektors La Roche aus Capriccio von Richard Strauss.

  • Dagegen war selbst die alte Version praktischer.


    "Nicht weinen, dass es vorüber ist
    sondern lächeln, dass es gewesen ist"

    Waldemar Kmentt (1929-2015)


  • Banner Interviebanner 1 Gelbe Rose
  • Das hat einerseits damit zu tun, daß no0ch nicht alles konfiguruert ist. Wir müssen die Eingabefelder die geren "übergangen" werden zu Pflichtfeldern machen.

    Wie man sieht ist das Interesse nur ein flüchtiges, denn nur wenige der neuen Mitglieder schreiben

    Der Vorstellungsthread ist für die "Gastmitglieder micht lesbar, weil die Gruppe GÄSTE 2017 ursprünglich wirkich nur ein Gastzugang sein hätte sollenm also für eine Kurzmitgliedschaft von 3 oder 4 Wochen. Da hätte es keiner Vorstellung gebraucht.

    Es hat sich aber herausgestellt, daß kaum einer der Gäste sich anschliessend identifizieren wollte, aber mit dem Status "moderiert" recht zufrieden war.

    Das wurde lediglich durch einen Zufall entdeckt, als ich vergessen hatte, die Gastzugänge abzuschalten.

    So kam ich auf die Idee, generell die Beitrittskontrolle versuchsweise zu lockern (Roboter kommen durch einige Maßnahmen MOMENTAN ohnedies schwieriger ins Forum)

    Ich bin mir aber nicht sicher wie ich den Modus in Zukunft gestalte

    Wir dürfen uns nichts vormachen - Ein Teil der derzeitigen schweigenden Mitglieder sind wahrscheinlich jahrelange Mitleser, die sich aus Angst nicht mehr Mitleden zu können hier registriert haben.

    Derzeit neige ich der Ansicht zu das verbindliche Schreiben von Beiträgen nicht mehr zu erzwingen uns interessierte Mitleder als Mitglieder zuzulassen.

    VERBINDLICH indes ist ein regelmäßiger Besuch des Forums Manche dieser Mitglieder waren nur einen einzigen Tag hier, und dann nie wieder. Stichtag wäre der 1- Jänner 2019 gewesen, da ich indes davon ausgehe daß etliche Leute Weihnachts und Neujahrsurlaube machen, werde ich erst am 6. oder 7. Jänner die "Eimalbesucher" löschen.

    Ich hoffe bis spätestens mitte Februar die Vorstellungsthreads irgendwie zu aktivieren.


    Im übrigen ist es so, daß die Vorzüge der neune Forensoftware die Nachteile bei weitem übertreffen.


    Mir sind übrigens bei der Neugestaltung Fehkersuche Umgestaltung und Konfigurerung einige Ungereimtheitn aufgefallen, die nichts mit der Forensoftwar z tun haben sonddern von der Strukturierung


    Bei der gelegenheit bitte ich übrigerns alle Tamino Mitglieder, die derzeit ohne Avatar sind, aber bereits 25 Beiträge verfasst gaben, mir entweder eine email zu senden, wo sie den verlorenen Avatar beschreiben (er wird dann aus meinem Archiv rausgesucht und für diese Forensoftware optimiert) ODER - jene die noch nie einen hatten, ihre Bestellung ganz unten an diesen Thrad anzuzhängen wo alle derzeit verfügbaren Avatare gelistet und bezeichnet sind.


    Baustelle Avatarpool neu


    mfg aus Wien

    Alfred


    mfg aus Wien

    Alfred

    Der Weg zur Hölle ist mit guten Vorsätzen gepflastert


  • Ich hoffe Daß wir Dir und einigen anderen Usern wenigstens den Eindruck vermitteln konnten, daß hier durchaus denkende Mensdchen an den Schlatheblen des Forums sitzen und daß wir das menschenmögliche tun damit das Werkel läuft....

    Das spürt man und man kann nur ahnen, welch immense Arbeit bei der Um - und Neugestaltung geleistet wurde.

    Dafür größten Dank und Hochachtung - Chapeau!

    Ich selbst finde diese Neugestaltung richtig gut, in vielem gegenüber dem Vorigen, sogar besser und übersichtlicher.

    Nach kurzer Eingewöhnungszeit, komme ich damit auch ziemlich klar.

    Es wurde oft vergessen, oft auch absichtlich,

    Strano Sognator hat sich beispielsweise nie offiziell abgemeldet, ihr account ist also eingeschlafen

    Dazu erlaube ich mir eine Korrektur, bzw. Richtigstellung:

    "Strano Sognator" war aufgrund ihrer hohen fachlichen Kompetenz, ein von vielen hochgeschätztes und auch beliebtes Mitglied.

    Im Februar 2014 wurde sie mit einigen anderen Mitgliedern aus zweifelhaften Gründen aus dem Forum verbannt, bzw. gesperrt.

    Als vor zwei Jahren die Rehabilitierung einiger dieser Mitglieder erfolgte, wurde auch sie wieder freigeschaltet, hat sich aber bisher nicht aktiv beteiligt..

    So weit mir bekannt ist, ist sie beruflich sehr eingespannt.

    Ich hoffe aber und würde es sehr begrüßen, wenn sie sich vielleicht doch wieder aktiv beteiligen und einbringen würde.


    CHRISSY

    Jegliches hat seine Zeit...

  • Lieber Crissy,


    auch ich habe Strano Sognator wegen ihrer fachlichen Kompetenz sehr geschätzt. Ich weiß aber inzwischen, dass wir uns wenig Hoffnung machen dürfen, dass sie noch einmal zurückkehrt. Ich würde es auch sehr begrüßen.


    Liebe Grüße

    Gerhard

    Regietheater ist die Menge der Inszenierungen von Leuten, die nicht Regie führen können. (Zitat Prof. Christian Lehmann)

  • Lieber Chrissy und lieber Gerhard,


    dem würde ich mich vorbehaltlos anschließen. Strano Sognator fehlt im Forum, auch Bachiana uva. vermisse ich.


    Herzlichst La Roche

    Ich streite für die Schönheit und den edlen Anstand des Theaters. Mit dieser Parole im Herzen leb' ich mein Leben für das Theater, und ich werde weiterleben in den Annalen seiner Geschichte!

    Zitat des Theaterdirektors La Roche aus Capriccio von Richard Strauss.

  • Eine winzige Kritik:


    Im Abspann steht zur Zeit:


    <Zeile 1:> Benutzer online

    • 18 Mitglieder (davon 1 unsichtbar) und 684 Besucher
    • Rekord: 30 Benutzer (Vor 20 Stunden)

    Nach der Zeile 1 wären Benutzer = Mitglieder + Besucher

    Nach Zeile 3 (Rekord...) sind Benutzer offenbar nur Mitglieder

  • Nach der Zeile 1 wären Benutzer = Mitglieder + Besucher


    Nach Zeile 3 (Rekord...) sind Benutzer offenbar nur Mitglieder

    Das liegt an von mir getroffenen Einstellungen.

    Man kann die Besucher von der Rekordzählung ausschliessen - was ich gemacht habe

    weil mich nicht interessiert warum 684 Besucher, wovon vermutlich 650 Suchmaschienen uder Spionage-Robots sind um das Forum kreisen...

    Aber die Syntay bleibt unverändert...


    mfg aus Wien

    Alfred

    Der Weg zur Hölle ist mit guten Vorsätzen gepflastert


  • mal eine Frage : unter meinem Avatar steht mein Mitgliedsname und der Hinweis 'Tamino-Mitglied'. Und darunter erscheint ein Symbol, das da eine Grafik war/ist, die nicht geladen werden konnte. Bei Moderatoren sind es 2 dieser Symbole, bei Alfred sogar 3.


    War da mal eine Grafik, oder kommt da noch eine ? Oder kann das weg ?

    Schenke deinen Mitmenschen ein Lächeln, und du bekommst ein Lächeln zurück.
    The Smiler

  • Ich weiß es ehrlich gesagt nicht. Ich nehme an, es war der Platz für die Sterne. Bei Gelegenheit werde ich mich darum kümmern - wird aber lange dauern, denn es gibt noch Instbilitäten mit der Software - und ich möchte keine Risiken eingehen..

    Softwar - so sie neu ist - ist immer mit Fehlern behaftet, die werden dann nach und nach behoben - und wenn der Vorgang abgeschlossen ist und sie fehlerfrei läuft, dann gilt sie als obsolet.....


    mft aus Wien

    Alfred

    Der Weg zur Hölle ist mit guten Vorsätzen gepflastert


  • Ich glaube, in einigen wenigen Fällen ist nicht immer gleich ganz klar, ob es sich beim Mitglied um Männlein oder Weiblein handelt.:/


    Mittlerweile habe ich mich an das jetzige Aussehen fast so gewöhnt, als wäre es nie anders gewesen.:hello:

    >>So it is written, and so it shall be done.<<

  • Banner Interviebanner 1 Gelbe Rose