Bayreuth 2019

  • Im Spielplan der Bayreuther Festspiele lese ich für Lohengrin je zwei Namen für die Partien von Lohengrin und Elsa:

    Klaus Florian Vogt bzw. Piotr Beczala und Krassimira Stoyanova bzw. Anna Netrebko.

    Da ich nicht gefunden habe, wer an welchem Termin singt (!), schaute ich auf den Websites der KünstlerInnen nach und klickte auf "Kalender". Bei Netrebko steht gar nichts von Bayreuth. Bei Vogt sind nur die Termine bis Ende Juni drin. Beczala singt am 4., 11., 14., und 18. August den Lohengrin. Stoyanova singt am 26. und 29. Juli sowie am 3., 7. und 11. August die Elsa. Das heißt, Beczala und Netrebko sind bei der "Premiere" gar nicht dabei.

    Bitte bedenken Sie, dass lautes Husten - auch zwischen den Stücken - die Konzentration der Künstler wie auch den Genuss der Zuhörer beeinträchtigt und sich durch den Filter eines Taschentuchs o. ä. erheblich dämpfen lässt.

  • Beczala singt am 4., 11., 14., und 18. August den Lohengrin. Stoyanova singt am 26. und 29. Juli sowie am 3., 7. und 11. August die Elsa. Das heißt, Beczala und Netrebko sind bei der "Premiere" gar nicht dabei.

    Lieber Melot,

    danke für die Suche und die Meldung. Diese ist für mich sehr wichtig, denn ich möchte im Oneline-Sofortkauf noch Karten für Aufführungen in denen Beczala singt ergattern. Wieder einmal bewährt sich die Tamino-Kollegialität.


    Herzlichst (Operus)

    Hans

    Umfassende Information - gebündelte Erfahrung - lebendige Diskussion- die ganze Welt der klassischen Musik - das ist Tamino!

  • Stimmt es, dass man die "Wartejahre" verliert, sobald man durch den Online-Sofortkauf Karten bekommen hat?

    Bitte bedenken Sie, dass lautes Husten - auch zwischen den Stücken - die Konzentration der Künstler wie auch den Genuss der Zuhörer beeinträchtigt und sich durch den Filter eines Taschentuchs o. ä. erheblich dämpfen lässt.