Nachträgliches Löschen von Beiträgen

  • Stellungnahme


    Das Löschen eigener Beiträge bringt es mit sich, daß Threads zerstückelt und Beiträge anderer Mitglieder aus dem Zusammenhang gerissen werden.


    Daher ist es (ausser durch die Modaration) VERBOTEN


    Die Funktion ist daher abgeschalten


    Nun kommts aber:


    Einge haben erkannt, daß man eigene Beitröge zerstören kann, wenn man sie "editiert"

    Der Beitrag ist dann vorhanden enthält aber keinen Text.


    Während wir gelöschte Beiträge wieder herstellen könnten, ist uns das bei momentaner Konfiguration des Forums NICHT möglich.


    Es gibt zwar eine Funktion, die jede einzelen Version eines Beitrags in Form eines Archivs festhält. aber ehrlich gesagt, das ist ein Speicherfresser und der aufand steht in keiner Relation zum Ergebnis oder zun kalkulierbaren Risiko


    Zum Themaa Souffleur. Was ich ihm wünsche würde einigen von Euch einen kalten Schauer über den Rücken hinunterjagen. Daher veröffentliche ich es nicht.


    Sein Beitrag aus dem Opernführer wird zeitnah mit hoher Wahrscheinlihkeit ersetzt.


    Aber es zeigt, daß meine rstriktiven Methoden der richtige Weg waren - wenngleich scheinbar nicht ausreichen - und eigentlich aufgeweicht, weil ich Ratgebern aus dem Lager der Gutmenschen Gehör schenkte.


    Ich werde nun versuchen einen Wg zu finden der gangbar und rigoros gleichzeitig ist.


    Neue Mitglieder werden - wie schon in letzter Zeit üblich - nur mehr als Gatmitglied registriert. (= moderiert)

    In Hinhunft wird diese Usergruppe KEINE wie immer gartete Editiermöglichkeit haben, die über eine Stunde hinausgeht. (das muß zum Ausbessern von Tippfehlern reichen)


    FERNER werde ich von der Gepflogenheit abgehen Gastmitglieder (Souffleur war solch ein Fall) nach einer bestimmten Anzahl unbeanstandeter Beiträge AUTOMATISCH zum VOLLMITGLIED zu ernennen. Das wird in Hinkunft nur nach EINDEUTIGER Identikikation des Mitglieds möglich sein. Der Clou ist, daß ich dann im Falle eines forenschädigenden Verhaltens die Klage gegen solch ein Mitglied einreichen kann. Wer mich kennt, weiß, daß ich hier gnadenlos agiiere!!! Ein Forum hat - einen gewissen Handelswert - der wird durch solche Aktionen gemindert und ist einklagbar.


    Einst von mir getroffene Entscheidungen bleiben davon unberührt.


    mfg aus Wien

    Alfred





    Ich bitte alle Mitglieder, die über 25 Beiträge verfasst haben und noch keinen AVATAR besitzen

    sich im Thread Baustelle Avatarpool neu einen auszusuchen und am Threadende (gaaaanz weit untenI zu bestellen