Was hört ihr gerade jetzt? (Klassik 2020)

  • … und noch kurz vor Mittag:


    Bliss, Sir Arthur (1891-1975)

    Pianosuite (1925)


    Mark Bebbington, Piano


    Aufnahme von 2011

    Einer der erhabensten Zwecke der Tonkunst ist die Ausbreitung der Religion und die Beförderung und Erbauung unsterblicher Seelen. (Carl Philipp Emanuel Bach)

  • Mahlzeit allerseits. Diese Symphonie höre ich jetzt mit dem später gestrichenen Blumine-Satz :



    Gustav Mahler

    Symphonie Nr 1 D-dur


    Florida Philharmonic Orchestra

    James Judd

    Es wird immer weitergehn, Musik als Träger von Ideen.

    Kraftwerk

  • Weiter mit Musik geniessen:


    Bruch, Max (1838-1920)

    Scottish Fantasy op 46 für Violine und Orchester und Harfe


    Gewandhaus-Orchester Leipzig,

    Kurt Masur


    Salvatore Accardo, Violine


    Aufnahme von 1977

    Einer der erhabensten Zwecke der Tonkunst ist die Ausbreitung der Religion und die Beförderung und Erbauung unsterblicher Seelen. (Carl Philipp Emanuel Bach)

  • Ich bleibe beim Komponisten :



    Gustav Mahler

    Symphonie Nr 7 e-moll


    Royal Concertgebouw Orchestra

    Mariss Jansons

    Es wird immer weitergehn, Musik als Träger von Ideen.

    Kraftwerk

  • Jetzt Symphonisches aus Russland :



    Nikolai Miaskowsky

    Symphonie Nr 24 f-moll op 63

    Symphonie Nr 25 Des-dur op 69


    St Petersburg State Symphony Orchestra

    Alexander Titov

    Es wird immer weitergehn, Musik als Träger von Ideen.

    Kraftwerk

  • Banner Trailer Gelbe Rose
  • Nochmals Musik von Jubilaren:


    Reicha, Anton (1770-1836)

    Quintett für Flöte + Streichquartett A-Dur Op 105


    Consortium Classicum

    Andrea Lieberknecht, Flöte


    Aufnahme von 1997

    Beethoven, L.v. (1770-1827)

    Symphony No 5 C Minor Op 67


    Tonhalle Orch. Zürich,

    David Zinman


    Aufnahme ebenfalls 1997


    Aufnahme einst hochgejubelt – inzwischen für manche bereits Müll … :no:

    Einer der erhabensten Zwecke der Tonkunst ist die Ausbreitung der Religion und die Beförderung und Erbauung unsterblicher Seelen. (Carl Philipp Emanuel Bach)

  • Nun wird geklimpert :



    Ludwig van Beethoven

    Klavierkonzert Nr 3 c-moll op 37

    Klavierkonzert Nr 4 G-dur op 58


    Stewart Goodyear, Klavier

    BBC National Orchestra of Wales

    Andrew Constantine

    Es wird immer weitergehn, Musik als Träger von Ideen.

    Kraftwerk

  • gerade jetzt: auf Youtube Haydn Symphonien gespielt von

    The Academy of Ancient Music, conducted by Christopher Hogwood.


    zu finden im Youtube Kanal "Composersbynumbers" von https://www.youtube.com/channel/UCFtmJN8wzcuSWzXIMDXjq0g

    eine praktische Auflistung fast aller Haydn Symphonien

    Im übrigen bin ich der Ansicht, dass gepostete Bilder Namen des Fotografen, der dargestellten Personen sowie eine genaue Angabe des Orts enthalten sollten.
    (frei nach Marcus Porcius Cato Censorius)

  • Diese Doppelscheibe beschäftigte mich den Abend über ...



    Leoš Janaček


    Das schlaue Füchslein

    Sinfonietta


    Lucy Crowe, Gerald Finley, Sophia Burgos, Peter Hoare, Jan Martinik

    London Symphony Orchestra

    Sir Simon Rattle

    (AD: 2018/19)


    Grüße

    Garaguly

  • Und damit 'Gute Nacht' ...



    Nachtmusik mit Werken von


    Grieg, Busoni, Lachenmann, Dessner, Martinu, Balakireff, Lyapounov, Chopin, Liszt u.a.


    Bertrand Chamayou, Klavier

    (AD: 2019)


    Grüße

    Garaguly

  • Banner Trailer Gelbe Rose
  • Banner Trailer 2 Gelbe Rose

  • Johannes Brahms

    Sonate für Klarinette und Klavier Nr. 1 f-Moll, op. 120 Nr. 1

    Sonate für Klarinette und Klavier Nr. 2 Es-Dur, op. 120 Nr. 2


    Jörg Widmann

    Intermezzi Nr. 1 - 5 für Klavier


    Jörg Widmann, Klarinette

    Andras Schiff, Klavier

    (AD: 2019)


    Grüße

    Garaguly

  • Es brahmst weiter ...



    Johannes Brahms


    Schicksalslied, op. 54

    Alt-Rhapsodie, op. 53

    Warum ist das Licht gegeben, op. 74 Nr. 1

    Begräbnisgesang, op. 13

    Gesang der Parzen, op. 89


    Ann Hallenberg, Sopran

    Collegium Vocale Gent

    Orchestre des Champs-Elysees

    Philippe Herreweghe

    (AD: 18. - 20. Juli 2011)


    Grüße

    Garaguly

  • Modest Mussorgsky

    Eine Nacht auf dem kahlen Berge


    Emmanuel Chabrier

    España


    Paul Dukas

    Der Zauberlehrling


    Alexander Borodin

    In den Steppen Zentralasiens


    Claude Debussy

    Prélude à l'äprès-midi d'un faune


    Edvard Grieg

    Peer Gynt-Suite Nr. 1, op. 46

    Peer Gynt-Suite Nr. 2, op. 55


    Concertgebouw Orkest

    Jean Fournet

    (AD: 1959/60)



    Grüße

    Garaguly

  • Mexican Baroque



    Ignacio de Jerúsalem:

    - Respinsorio Segundo de S. S. José

    - Dixit Dominus

    - Messe D-Dur


    Manuel de Zumaya:

    - Sol-Fa de Pedro

    - Hieremiae Prophetae Lamentationes

    - Celebren, publiquen


    Chanticleer

    Chanticleer Sinfonia

    Joseph Jennings


    John Doe

  • Mahlzeit allerseits. Freund Garaguly hört die Brahmsschen Klarinettensonaten, da muss ich doch mal schauen, ob ich sie auch habe.

    Aaahhh, da sind sie ja, sogar dreimal jedes, und JPC hat sogar ein Bildchen dazu. Na, dann höre ich doch jetzt



    Johannes Brahms

    Klarinettensonaten Nr 1 & 2 op 120


    Karl Leister, Klarinette

    Gerhard Oppitz, Klavier

    Es wird immer weitergehn, Musik als Träger von Ideen.

    Kraftwerk

  • Banner Trailer Gelbe Rose

  • Georges Bizet

    L' Arlésienne-Suiten Nr. 1 und Nr. 2#

    Carmen-Suite*


    Paul Dukas

    Der Zauberlehrling+


    Cleveland Orchestra, Lorin Maazel#

    Covent Garden Orchestra, Sir Alexander Gibson*

    London Philharmonic Orchestra, Walter Weller+

    (AD: 1959 - 1972)


    Grüße

    Garaguly

  • Mit Sonaten habe ich angefangen, mit Sonaten mache ich weiter :



    Ludwig van Beethoven

    Violinsonate Nr 5 F-dur op 24 'Frühling'

    Violinsonate Nr 9 A-dur op 47 'Kreutzer'


    Adolf Busch, Violine

    Rudolf Serkin, Klavier


    AD: Mai 1933 / Dezember 1941

    Es wird immer weitergehn, Musik als Träger von Ideen.

    Kraftwerk

  • Die folgende Aufnahme entstand mit einem Bösendorfer Flügel aus dem Jahr 1923 :



    Franz Schubert

    Klaviersonate B-dur D 960


    Paul Badura-Skoda, Klavier

    Es wird immer weitergehn, Musik als Träger von Ideen.

    Kraftwerk

  • Bei mir nun noch eine Australian Eloquence-Scheibe mit eher leichterer Kost ...



    Edvard Grieg

    Peer Gynt-Suite Nr. 1, op. 46


    Gioacchino Rossini

    Ouvertüren zu

    Il barbiere di Siviglia, Guillaume Tell, La scala di saeta, Semiramide


    New Symphony Orchestra of London

    Kenneth Alwyn

    (AD: März und Mai 1959)


    Grüße

    Garaguly

  • Nachdem ich mich ein bisschen auf dem Ergometer abgestrampelt habe, lausche ich nun noch diesem monumentalen Werk :



    Reinhold Glière

    Symphonie Nr 3 b-moll op 42 'Ilya Muromets'


    BBC Philharmonic

    Sir Edward Downes

    Es wird immer weitergehn, Musik als Träger von Ideen.

    Kraftwerk

  • Tamino XBeethoven_Moedling Banner
  • Banner Trailer 2 Gelbe Rose

  • Trompetenkonzerte von


    - Telemann

    - Molter

    - Fasch

    - Mozart

    - Torelli

    - Purcell

    - Händel


    Niklas Eklund, Trompete

    The Drottingholm Baroque Ensemble

    Nils-Erik Sparf


    John Doe


  • Dmitri Schostakowitsch


    Violinkonzert Nr. 1 a-Moll, op. 77

    Orchestersuite aus Themen der Oper "Lady Macbeth von Mzensk" (arr. J. Conlon)


    Vladimir Spivakov, Violine

    Gürzenichorchester Köln

    James Conlon

    (AD: 2000)


    Grüße

    Garaguly

  • Mendelssohn - Italienische - Reformation II.

    Auch eine wunderbare Einspielung, und ein Ausweis dessen, was die Wiener Philharmoniker mit Gardiner wohl noch alles hätten machen können. Schubert, Léhar, Chabrier, es gibt Perlen in der Diskographie, die man hätte ergänzen können.




    Aufgenommen zwischen 1996 und 1998. Repertoirewert 10 für die dreisätzige, revidierte Fassung der Vierten.

    „In sanfter Extase“ - Richard Strauss (Alpensinfonie, Ziffer 135)

  • Banner Trailer Gelbe Rose
  • Diese Scheibe erklingt immer mal wieder bei mir. So auch jetzt ... Sie gefällt mir aufgrund ihrer melancholischen Grundstimmung ausgezeichnet. Busonis Bearbeitung von Bachs Choralvorspiel "Ich ruf zu Dir, Herr" höre ich gerade zum vierten Male hintereinander. In ihr wird diese Melancholie auf die verhangen-schöne Spitze getrieben.



    Johann Sebastian Bach


    Klaviertranskriptionen von Ferruccio Busoni, Franz Liszt, Lord Berners, Dame Myra Hess, Wilhelm Kempff, Christopher Le Fleming, Sergei Rachmaninoff


    Gordon Fergus-Thompson, Klavier

    (AD: 1991)


    Grüße

    Garaguly

  • Guten Nachmittag allerseits. Heute habe ich etwas länger geschlafen, aber jetzt bin ich wach und höre



    Franz Schubert

    Klaviersonate B-dur D 960


    Paul Badura-Skoda, Klavier (Steinway 2004)

    Es wird immer weitergehn, Musik als Träger von Ideen.

    Kraftwerk

  • Dieser Dirigent wird heute 118 Jahre alt :



    Anton Bruckner

    Symphonie Nr 9 d-moll


    Berliner Philharmoniker

    Eugen Jochum

    Es wird immer weitergehn, Musik als Träger von Ideen.

    Kraftwerk


  • Antonio Vivaldi

    Introduzione al Gloria D-Dur RV 642 (Ostro picta, armata spina)

    Gloria D-Dur RV 589


    Johann Sebastian Bach

    Magnificat D-Dur BWV 243


    Emma Kirkby, Tessa Bonner, Michael Chance, John-Mark Ainsly, Stephen Varcoe

    Collegium Musicum 90

    Richard Hickox

    (AD: 1990)


    Grüße

    Garaguly

  • Und nun noch diese hier :



    Carl Nielsen

    Symphonie Nr 1 op 7


    London Symphony Orchestra

    Sir Colin Davis

    Es wird immer weitergehn, Musik als Träger von Ideen.

    Kraftwerk

  • Banner Trailer Gelbe Rose
  • Banner Trailer 2 Gelbe Rose