Karfreitag /Ostern 2020

  • In meiner Heimatstadt befindet sich eine weitgehend originale Nachgestaltung des Heiligen Grabes von Jerusalem.


    https://www.goerlitz.de/Sakrales_Goerlitz.html


    Seit vielen Jahren ist es Tradition, daß am Karfreitag der Kreuzweg mit den 1.000 Schritten von Gläubigen mit dem Kreuz von unserer Peterskirche

    bis zum Heiligen Grab gegangen wird. Dieses Jahr fällt er aus bekannten Gründen aus.

    Für Interessenten stelle ich hier ein kurzes Video rein.

    Am Schluß ist unser KMD Reinhard Seeliger an der weltberühmten Sonnenorgel unserer Peterskirche zu sehen und zu hören.


    CHRISSY

    Jegliches hat seine Zeit...

  • Trauer und Zuversicht

    Mit dem Tod Jesu am Kreuz schien alles aus zu sein. Doch das ist nur die halbe Wahrheit.

    Denn es kommt darauf an, wie die Geschichte weitergeht. Weil sie gut ausging, sollten wir gerade

    an Karfreitag auch schon an Ostern denken.

    Die Herausforderung ist also, Karfreitag in beide Richtungen in den Blick zu nehmen - vorwärts und rückwärts.

    Denn hier kommt beides zusammen: tiefste Trostlosigkeit und zugleich höchster Trost!

    Deshalb ist Karfreitag im Licht von Ostern der Grund unserer Hoffnung.


    von Jonathan Reinert


    Mit dieser Hoffnung grüßt Fiesco

    Il divino Claudio
    "Wer vermag die Tränen zurückzuhalten, wenn er den berechtigten Klagegesang der unglückseligen Arianna hört? Welche Freude empfindet er nicht beim Gesang seiner Madrigale und seiner Scherzi? Gelangt nicht zu einer wahren Andacht, wer seine geistlichen Kompositionen anhört? … Sagt nur, und glaubt es, Ihr Herren, dass sich Apollo und alle Musen vereinen, um Claudios vortreffliche Erfindungsgabe zu erhöhen." (Matteo Caberloti, 1643)

  • Danke für diesen Thread, Chrissy

    und

    danke für diese berührenden und weisen Worte, Fiesco.


    Das habe ich nun gebraucht, denn im allgemeinen Trubel rund um Corona geht die Karfreitagsandacht und Ostern generell heuer doch ein wenig unter!

  • Liebe Freunde der Deutschen Kammerphilharmonie Bremen,

    das Osterfest naht – und auch, wenn es bei vielen wohl dieses Jahr nicht in gewohntem Rahmen stattfinden wird, auf musikalische Höhepunkte mit der Deutschen Kammerphilharmonie Bremen muss nicht gänzlich verzichtet werden. Wir freuen uns sehr, Ihnen zum diesjährigen Karfreitag, den 10.04., zwei Angebote zu präsentieren, die Musikgeschichte beinhalten: Zum einen können Sie dann über unsere Website weltweit den Konzertmitschnitt von Johannes Brahms ›Ein deutsches Requiem‹ erleben. Der Mitschnitt des Requiems ist ab Karfreitag für 48 Stunden kostenfrei auf unserer Website verfügbar und startet – anders als unsere übrigen Konzert-Videos in unserer Klassik Cloud – bereits ab 10 Uhr!

    Die Aufnahmen dieses einzigartigen Konzerts entstanden vor zwei Jahren bei der Aufführung am 10.04.2018 im Bremer St. Petri Dom, mit der die Deutsche Kammerphilharmonie einem denkwürdigen Jubiläum huldigte. Denn exakt 150 Jahre zuvor – am Karfreitag 1868 und ebenfalls der 10.04. – erlebte das Werk an Ort und Stelle vor Bremer Publikum seine frenetisch gefeierte Uraufführung und Brahms zugleich seinen Durchbruch als Komponist. Für die damalige Zeit unüblich: Bei der Konzeption wich Brahms von der traditionellen kirchenmusikalischen Liturgie ab und widmete sein Requiem ausdrücklich den Lebenden.

    Das Konzert im Bremer Dom ist Bestandteil des Brahms-Großprojekts der Deutschen Kammerphilharmonie Bremen und Paavo Järvi, die bereits zuvor mit ihren gemeinsamen Beethoven- und Schumann-Projekten Interpretationsgeschichte geschrieben haben. Auch mit ihren Brahms-Interpretationen ernteten Orchester und Dirigent international enthusiastischen Beifall. Von einer »Brahms Offenbarung« sprach etwa ›The New Yorker‹ und auch das ›Hamburger Abendblatt‹ stellte unumwunden fest: »Die besten Brahms-Versteher kommen aus Bremen.«

    Sie möchten das einzigartige Brahms-Konzertereignis der Deutschen Kammerphilharmonie im Bremer Dom unter der Leitung von Paavo Järvi, mit hochkarätiger Solisten-Besetzung – Bariton Matthias Goerne und die Sopranistin Valentina Farcas – und dem Lettischen Staatschor Koris Latvija jederzeit sehen, hören und genießen? Dann empfehlen wir Ihnen den Konzertmitschnitt als DVD. Er ist ebenfalls ab diesem Karfreitag in unserem Online-Shop und über unseren Kunden-Service für Sie erhältlich!

    Eine schöne Osterzeit wünscht Ihnen

    Ihre Deutsche Kammerphilharmonie Bremen


    ;) - ;) - ;)


    Wer Rechtschreibfehler findet, darf sie behalten!

  • Christus ist auferstanden, er ist wahrhaftig auferstanden!


    Ich wünsche allen ein frohes und gesegnetes Osterfest!


    Fiesco wünscht euch auch weiterhin, BLEIBT GESUND!

    Il divino Claudio
    "Wer vermag die Tränen zurückzuhalten, wenn er den berechtigten Klagegesang der unglückseligen Arianna hört? Welche Freude empfindet er nicht beim Gesang seiner Madrigale und seiner Scherzi? Gelangt nicht zu einer wahren Andacht, wer seine geistlichen Kompositionen anhört? … Sagt nur, und glaubt es, Ihr Herren, dass sich Apollo und alle Musen vereinen, um Claudios vortreffliche Erfindungsgabe zu erhöhen." (Matteo Caberloti, 1643)

  • Christus ist auferstanden, er ist wahrhaftig auferstanden!


    Ich wünsche allen ein frohes und gesegnetes Osterfest!


    Fiesco wünscht euch auch weiterhin, BLEIBT GESUND!

    Dem möchte ich mich gerne anschließen - vielen Dank, lieber Fiesco.


    Herzlichst

    CHRISSY

    Jegliches hat seine Zeit...

  • Zum diesjährigen Karfreitag /Ostern 2021 wiederhole und erneuere ich meinen Eingangsbeitrag vom Vorjahr nochmal,

    da ja inzwischen auch einige Neumitglieder hinzugekommen sind. Und vielleicht ikennen ihn auch enige unserer Alt - Mitglieder nicht

    und finden diesen Beitrag interessant.


    In meiner Heimatstadt befindet sich eine weitgehend originale Nachgestaltung des Heiligen Grabes von Jerusalem.

    Seit vielen Jahren ist es Tradition, daß am Karfreitag der Kreuzweg mit den 1.000 Schritten von Gläubigen mit dem Kreuz von unserer Peterskirche

    bis zum Heiligen Grab gegangen wird. Corona bedingt, fiel der Kreuzzug im vergangenen Jahr aus.

    Morgen soll er wohl doch in kleinerem Maße unter gesundheitlichen Vorsichts - und Schutzmaßnahmen wieder stattfinden.

    Für Interessenten stelle ich hier ein kurzes Video rein.

    Am Schluß ist unser KMD Reinhard Seeliger an der weltberühmten Sonnenorgel unserer Peterskirche zu sehen und zu hören.


    CHRISSY


    Jegliches hat seine Zeit...


  • Kantate zum Karfreitag 1741 "Die Gesegnete Vollendung der Leiden Jesu" GWV 1127 / 41



    >Nun ist es alles wohl gemacht,

    und Jesus ruft:"Es ist vollbracht."

    Er neigt sein Haupt, o Mensch, und stirbt,

    der dir erwirbt

    das Leben, das niemals verdirbt. <


    Ich wünsche allen einen gesegneten Karfreitag!

    Fiesco


    Il divino Claudio
    "Wer vermag die Tränen zurückzuhalten, wenn er den berechtigten Klagegesang der unglückseligen Arianna hört? Welche Freude empfindet er nicht beim Gesang seiner Madrigale und seiner Scherzi? Gelangt nicht zu einer wahren Andacht, wer seine geistlichen Kompositionen anhört? … Sagt nur, und glaubt es, Ihr Herren, dass sich Apollo und alle Musen vereinen, um Claudios vortreffliche Erfindungsgabe zu erhöhen." (Matteo Caberloti, 1643)

  • der-herr-ist-auferstanden-1280x791.jpg


    Meine Osterbotschaft.....


    "Ich bin die Auferstehung und das Leben.

    Wer an mich glaubt, der wird leben,
    ob er gleich stürbe.
    Und wer da lebt und glaubt an mich,
    der wird nimmermehr sterben,
    spricht der Herr! "


    Euch allen wünsche ich ein gesegnetes Osterfest 2021


    LG Fiesco

    Il divino Claudio
    "Wer vermag die Tränen zurückzuhalten, wenn er den berechtigten Klagegesang der unglückseligen Arianna hört? Welche Freude empfindet er nicht beim Gesang seiner Madrigale und seiner Scherzi? Gelangt nicht zu einer wahren Andacht, wer seine geistlichen Kompositionen anhört? … Sagt nur, und glaubt es, Ihr Herren, dass sich Apollo und alle Musen vereinen, um Claudios vortreffliche Erfindungsgabe zu erhöhen." (Matteo Caberloti, 1643)

  • Meine Lieben

    Da ich sehe, daß einiewg von Euch trotz der alles andere als erfreulichen allgemeinen Lage noch Ostern feiern, so sende Ich Euch anlässlich des Osterfestes ebenfalls meine besten Ostergrüße. Ich selbst feiere Ostern nicht, weil mir der emotinelle Hintergrund dazu fehlt - aber das ist Nebensache.

    Dagege hat der sonst oft schematisch angehängte Wunsch, wo "Gesundheit" gewünscht wird andere Dimensionen bekommen, ein Wert, der in diesen Tagen mehr Gewicht bekommen hat, als die letzten Jahre. In diesem Sinne ist es das, was ich allen Tamino Mitgliedern und Mitliesern wünsche.


    mit freundlichen österlichen Grüßen

    Alfred

    in seiner Eigenschaft als Forenbetreiber und privat

    Die Hauptaufgabe eines guten Forenbetreibers ist: AN ALLEM SCHULD ZU SEIN

    Tut er das nicht, dann ist er eigentlich überflüssig....


  • Banner Trailer Gelbe Rose
  • Christus ist auferstanden, er ist wahrhaftig auferstanden!


    Ich wünsche allen ein frohes und gesegnetes Osterfest!


    Fiesco wünscht euch auch weiterhin, BLEIBT GESUND!

    Vielen Dank, lieber Fiesco

    Deinen Grüßen und Wünschen, möchte ich mich gerne anschließen.


    Herzlichst CHRISSY


    Wie ich inzwischen erfahren habe, ist auch in diesem Jahr bei uns das geplante "Kreuzweg gehen" doch wieder ausgefallen.

    Es soll wohl lediglich um 15 Uhr am Heiligen Grab im kleinen Kreis eine Messe stattgefunden haben.

    Jegliches hat seine Zeit...

  • Johann Sebastian Bach: "Christ lag in Todes Banden", BWV 4, Kantate zum Ostersonntag. Es hat sich auch die Schreibweise "Todesbanden" eingebürgert, ich selbst bleibe bei der alten Form. Frohe Ostern


    -

    Es grüßt Rheingold1876


    "Was mir vorschwebte, waren Schallplatten, an deren hohem Standard öffentliche Aufführungen und zukünftige Künstler gemessen würden." Walter Legge (1906-1979), britischer Musikproduzent

  • Frohe Ostern an alle Taminos !


    Der Thread hat bisher einen sehr christlichen Inhalt.

    Ich mache den Gegenentwurf:

    Wir haben den Ostersonntag mit einer schönen Wanderung in der Hocheifel im oberen Ahrtal abgeschlossen. Am Nachmittag kam noch die Sonne heraus - es war herrlich. Spaziergänger hat man nur wenige gesehen. :angel: Natur pur !

    :) Danach noch einen schönen Flammkuchen mit Speck - ;) so feiern wir Ostern.


    Heute am Ostermontag ist Ruhetag, denn es regnet ! ... und es ist Zeit für Musik !

    Gruß aus Bonn, Wolfgang

  • Ich wünsche allen Musikfreundinnen und Musikfreunden ein schönes Osterfest, egal ob drinnen oder draußen, ob mehr oder weniger christlich geprägt, möge Euch allen Gesundheit, Harmonie und ein musikreiches Fest beschieden sein!

    viele Grüße von Boris alias Don_Gaiferos

  • Mich wundert es, dass trotz des hier ausgebrochenen "Japan-Fimmels" (Johannes Schlüter) bisher niemand auf die Aufnahmen des Bach Kollegiums Japan unter Masaaki Suzuki gekommen ist, dessen CDs doch in Deutschland erhebliche Beachtung gefunden haben.


    Ich habe seine Matthäus-Passion leider nicht, deshalb kann ich sie auch nicht auflegen. Ich erinnere mich aber an gute Rezensionen.


    Euch allen weiterhin frohe Oster!


    Portator