Was hört ihr gerade jetzt? (Klassik 2021)

  • Brahms

    Sinfonie Nr.2 D-Dur Op.73

    Takashi Asahina

    Osaka Philharmonic Orchestra

    Live: Festival Hall Osaka, 30.06. 1995

    s-l300.jpg

    Bruckner+Wand So und nicht anders :)


  • Franz Xaver Richter

    Flötenkonzert e-Moll

    Flötenkonzert D-Dur


    Carl Stamitz

    Flötenkonzert D-Dur

    Flötenkonzert G-Dur, op. 29


    Jiří Válek, Flöte

    Dvořák Chamber Orchestra

    Vladimir Válek, Ltg.

    (AD: 18. - 20. März 1994)


    Grüße

    Garaguly

  • Mahlzeit allerseits. Passend zum Feste :


    eyJidWNrZXQiOiJwcmVzdG8tY292ZXItaW1hZ2VzIiwia2V5IjoiNzk3MzA4Ny4xLmpwZyIsImVkaXRzIjp7InJlc2l6ZSI6eyJ3aWR0aCI6MzAwfSwianBlZyI6eyJxdWFsaXR5Ijo2NX0sInRvRm9ybWF0IjoianBlZyJ9LCJ0aW1lc3RhbXAiOjE0MDM2MjM5ODh9


    Joseph Haydn

    Die sieben letzten Worte unseres Erlösers am Kreuze

    Fassung für Streichquartett op 51


    Tátrai Quartet

    Schenke deinen Mitmenschen ein Lächeln, und du bekommst ein Lächeln zurück.
    The Smiler

  • Angeregt durch Seicentos letztes Werk im Thread 'Covers zum Schießen' lausche ich nun



    Ralph Vaughan Williams

    Symphonie Nr 3 'Pastoral'


    London Symphony Orchestra

    Bryden Thomson

    Schenke deinen Mitmenschen ein Lächeln, und du bekommst ein Lächeln zurück.
    The Smiler

  • Alfred Schnittke (1934-1998)


    Filmmusik zu den Filmen Sport, Sport, Sport und Abenteuer eines Zahnarztes


    Für einen Spottpreis habe ich diese SACD beim Werbepartner erstanden. Im klug verfassten Booklet-Text wird der Stellenwert dieser Musik im Werk des russischen Komponisten gewürdigt. Die Zeit der Sowjetunion mit ihren Represalien und dem künstlerischen Überleben können wir nur ahnen. Es spielt das Rundfunksinfonie Orchester Berlin. Frank Strobel heisst der Dirigent. Die Musiker widmen sich mit Verve um diese Musik, die vielfältige Musikstile kolportiert. Polystilistik nannte Alfred Schnittke dieses Verfahren, dass auch in anderen Werken auftsucht.


    .

    I think laughter is preferable to tears. John Cage


    Jede Hörerin und jeder Hörer des öffentlich-rechtlichen Rundfunks hat Anspruch darauf, wenigstens einmal am Tag überfordert zu werden. Hans Winking

  • CD 1:



    Andrea Zani (1696 - 1757)


    Divertimenti für Violine und Violoncello

    Nr. 9 A-Dur, Nr. 1 D-Dur, Nr. 10 h-Moll, Nr. 5 E-Dur, Nr. 3 C-Dur, Nr. 7 g-Moll


    Lena Neudauer, Violine

    Martin Rummel, Violoncello

    (AD: Dezember 2014)


    Grüße

    Garaguly

  • Gestern hörte hier Apollon Schnittkes zweites Cellokonzert, davon lasse ich mich gerne inspirieren :



    Alfred Schnittke

    Cellokonzerte Nr 1 & 2


    Alexander Ivashkin, Cello

    Russian State Symphony Orchestra

    Valeri Polyansky

    Schenke deinen Mitmenschen ein Lächeln, und du bekommst ein Lächeln zurück.
    The Smiler

  • Geh, Jesu, geh zu deiner Pein!

    Ich will so lange dich beweinen,

    bis mir dein Trost wird wieder scheinen, da ich versöhnet werde sein.



    Weltersteinspielung der Spätfassung der Markus-Passion
    2009 erregte ein Sensationsfund weltweite Aufmerksamkeit: In St. Petersburg taucht ein Textdruck von Johann Sebastian Bachs verschollener Markus-Passion auf. Er enthält das Libretto der bislang unbekannten Spätfassung aus dem Jahr 1744, unter anderem den Text zweier bis dato unbekannter Arien. Der Cembalist Alexander Grychtolik erstellte für diese CD die erste Rekonstruktion dieser Spätfassung.


    LG Fiesco

    Il divino Claudio
    "Wer vermag die Tränen zurückzuhalten, wenn er den berechtigten Klagegesang der unglückseligen Arianna hört? Welche Freude empfindet er nicht beim Gesang seiner Madrigale und seiner Scherzi? Gelangt nicht zu einer wahren Andacht, wer seine geistlichen Kompositionen anhört? … Sagt nur, und glaubt es, Ihr Herren, dass sich Apollo und alle Musen vereinen, um Claudios vortreffliche Erfindungsgabe zu erhöhen." (Matteo Caberloti, 1643)

  • Und nun wieder Wiener Klassik :



    Joseph Haydn

    Sinfonien Nr 1, 2, 3 & 4


    The Hanover Band

    Roy Goodman

    Schenke deinen Mitmenschen ein Lächeln, und du bekommst ein Lächeln zurück.
    The Smiler

  • Amateurfilm forum und -Produktion sucht Darsteller jeden Alters und technische Mitarbeiter aus Wien

    Tamino Testbanner
  • Tomás Louis de Victoria


    Musik für Karfreitag - Ad Matutinum



    *La Colombina*

    Maria Cristina Kiehr

    Claudio Cavina

    Josep Benet

    Josep Cabré


    LG Fiesco

    Il divino Claudio
    "Wer vermag die Tränen zurückzuhalten, wenn er den berechtigten Klagegesang der unglückseligen Arianna hört? Welche Freude empfindet er nicht beim Gesang seiner Madrigale und seiner Scherzi? Gelangt nicht zu einer wahren Andacht, wer seine geistlichen Kompositionen anhört? … Sagt nur, und glaubt es, Ihr Herren, dass sich Apollo und alle Musen vereinen, um Claudios vortreffliche Erfindungsgabe zu erhöhen." (Matteo Caberloti, 1643)


  • Georg Philipp Telemann


    Moralische Kantaten für eine Singstimme und Instrumentalbegleitung

    (Die Zeit, Die Hoffnung, Das Glück, Der Geiz, Die Falschheit, Die Großmut)

    Fantasien für Viola da gamba


    Benno Schachtner, Countertenor

    Hamburger Ratsmusik

    Simone Eckert

    (AD: 2017)


    Grüße

    Garaguly

  • Schöne Musik:

    Franz Schubert

    Vier Impromptus D 899, op. 90

    Vier Impromptus D 935, op. 142

    Chiao Ying Chang, Klavier

    :hello:

    Wenn schon nicht HIP, dann wenigstens TOP

  • Jetzt höre ich


    61cTY52XsPL._AC_UY300_.jpg


    Gustav Mahler

    Symphonie Nr 4 G-dur


    Royal Concertgebouw Orchestra

    Riccardo Chailly

    Schenke deinen Mitmenschen ein Lächeln, und du bekommst ein Lächeln zurück.
    The Smiler


  • "Die liturgischen Klagelieder zum Gründonnerstag, Karfreitag und Karsamstag.



    LG Fiesco

    Il divino Claudio
    "Wer vermag die Tränen zurückzuhalten, wenn er den berechtigten Klagegesang der unglückseligen Arianna hört? Welche Freude empfindet er nicht beim Gesang seiner Madrigale und seiner Scherzi? Gelangt nicht zu einer wahren Andacht, wer seine geistlichen Kompositionen anhört? … Sagt nur, und glaubt es, Ihr Herren, dass sich Apollo und alle Musen vereinen, um Claudios vortreffliche Erfindungsgabe zu erhöhen." (Matteo Caberloti, 1643)

  • Nach Passion ist mir nicht zumute. Stattdessen:



    Pjotr Iljitsch Tschaikowski
    Symphonie Nr. 5 e-Moll op. 64


    Pittsburgh Symphony Orchestra

    Manfred Honeck
    Aufnahme: Heinz Hall, Pittsburgh, 12. & 14. Mai 2006









    Diese Aufführungen spielten angeblich eine nicht unwichtige Rolle bei der kurz darauf erfolgten Wahl Honecks zum Chefdirigenten des PSO.

    »Finis coronat opus.« (Das Ende krönt das Werk.) – Ovid

  • Zitat von Joseph II.

    Nach Passion ist mir nicht zumute.

    Bei mir noch die nächsten Tage! :!:


    LG Fiesco

    Il divino Claudio
    "Wer vermag die Tränen zurückzuhalten, wenn er den berechtigten Klagegesang der unglückseligen Arianna hört? Welche Freude empfindet er nicht beim Gesang seiner Madrigale und seiner Scherzi? Gelangt nicht zu einer wahren Andacht, wer seine geistlichen Kompositionen anhört? … Sagt nur, und glaubt es, Ihr Herren, dass sich Apollo und alle Musen vereinen, um Claudios vortreffliche Erfindungsgabe zu erhöhen." (Matteo Caberloti, 1643)

  • Bei mir jetzt noch



    Dmitri Kabalewsky

    Symphonie Nr 1 cis-moll op 18

    Symphonie Nr 2 c-moll op 19


    Armenian Philharmonic Orchestra

    Loris Tjeknavorian

    Schenke deinen Mitmenschen ein Lächeln, und du bekommst ein Lächeln zurück.
    The Smiler


  • Arien und Duette von Francesco Cavalli gingen in dieser Aufnahme eben zu Ende.


    Raquel Andueza, Sopran

    Xavier Sabata, Countertenor

    La Galania

    Jesus Fernandez Baena, Ltg.

    (AD: 2015)


    Grüße

    Garaguly

  • Jetzt aus Münchingers Barock-Box ...



    Giovanni Gabrieli (1553 - 1612)


    Sonaten und Canzonen


    Stuttgarter Kammerorchester

    Karl Münchinger

    (AD: 1970)


    Grüße

    Garaguly

  • Amateurfilm forum und -Produktion sucht Darsteller jeden Alters und technische Mitarbeiter aus Wien

    Tamino Testbanner
  • Ich höre derzeit



    -die vorletzte CD mit den ersten beiden Sinfonien von Robert Schumann.


    Die Schumann Sinfonien sind die einzigen Mono CDs aus der Box. Die ersten beiden Sinfonien wurden 1953 und 1955 aufgenommen und klingen sehr ordentlich. Interpretatorisch gibt es, wie bei allen anderen Aufnahmen auch, nichts auszusetzen.

    Grüße aus der Nähe von Hamburg


    Norbert


    Das Beste in der Musik steht nicht in den Noten.

    Gustav Mahler


  • Gefiel mir neulich beim Ersthören schon ziemlich gut. Und da die Scheibe immer noch neben der Anlage herumlag, höre ich sie mir jetzt einfach erneut an ...



    Ludwig van Beethoven

    Violinkonzert D-Dur, op. 61


    Wolfgang Amadeus Mozart

    Violinkonzert D-Dur KV 271a


    Liya Petrova, Violine

    Sinfonia Varsovia

    Jean-Jacques Kantorow

    (AD: 2020)


    Grüße

    Garaguly

  • Vilde Frang und das WDR Sinfonieorchester Köln mit dem Dirigenten Thomas Sondergard spielen das


    Violinkonzert d-Moll Op. 47 von Jean Sibelius und von


    Sergei Prokofieff das Violinkonzert D-Dur Op. 19 Nr. 1


    .

    I think laughter is preferable to tears. John Cage


    Jede Hörerin und jeder Hörer des öffentlich-rechtlichen Rundfunks hat Anspruch darauf, wenigstens einmal am Tag überfordert zu werden. Hans Winking

  • Ich schließe mich einem Vorschlag von lutgra an. Passend zum heutigen Tag:





    Franz Joseph Haydn


    Die sieben letzten Worte unseres Erlösers am Kreuze

    Hob. XX:1B oder Hob. III:50-56

    in der Version für Streichquartett


    Quatuor Terspycordes







    Großartige Musik! :hail::hail: Da sage einer nochmal Papa Haydn!

  • Hier bereits am Rotieren ...


    Antonio Vivaldi

    Fagottkonzert g-Moll RV 495

    Cadenza aus Violinkonzert D-Dur RV 208 "Il grosso Mogul"

    Cellokonzert g-Moll RV 416


    Alessandro Rolla

    Arpeggio Es-Dur

    Romanza nell' Othello


    Giuseppe Tartini

    Variationen über die Gavotte aus Corllis op. 5 Nr. 10


    Niccolò Paganini

    Sonata per la grand Viola e Orchestra, op. 35



    Nils Mönkemeyer, Viola

    l'arte del mondo

    Werner Ehrhardt

    (AD: 21. - 23. November 2019)



    Grüße

    Garaguly

  • Zum Morgen erklingt hier diese neue CD mit Arien von Johann Sebastian Bach, Georg Friedrich Händel und Antonio Vivaldi in Arrangements für Horn und Kammerorchester. Gespielt von Felix Klieser am Horn und den Chaarts Chamber Artists (AD: 2020).



    Grüße

    Garaguly

  • Strawinsky

    Konzert in ES Dumbarton Oaks


    Fortner

    Bluthochzeit

    Zwischenspiele für Orchester


    Anton Webern

    5 Orchesterstücke


    Frank Martin

    Petite Sinfonie Concertante

    Harfe, Ludmilla Muster

    Cembalo, Wilhelm Neuhaus

    Klavier, Jürgen Lamke


    Günter Wand

    NDR Sinfonieorchester

    Live: Musikhalle Hamburg, 1984-1985


    214qjUs2igL.jpg

    Bruckner+Wand So und nicht anders :)

  • Diese schöne Aufnahme schöner Musik verklang gerade.



    Wolfgang Amadeus Mozart


    Adagio und Fuge c-Moll KV 546

    Serenade G-Dur KV 525 "Eine kleine Nachtmusik"

    Serenade D-Dur KV 239 "Serenata notturna"

    Divertimento D-Dur KV 136

    Divertimento B-Dur KV 137

    Divertimento F-Dur KV 138


    Camerata Nordica

    Terje Tønnesen, Ltg.

    (AD: 2015)


    Grüße

    Garaguly

  • Frans Brüggen schätze ich vorallem für seine Philips Beethoven Einspielungen.

    Nun Schubert, los geht's.



    Franz Schubert (1797-1828)


    Symphony No.2 / 3 / 5


    Orchestra of the 18th Century

    Frans Brüggen


    (Utrecht, Vredenburg, 5/1995 (2) / 11/1994 (3)/ 6/1990 (5))

  • An den Mozart schloss sich direkt diese Beethoven-Platte an, die gerade im letzten Satz der Siebten angelangt ist.



    Ludwig van Beethoven


    Leonoren-Ouvertüre Nr. 3 C-Dur, op. 72b*

    Egmont-Ouvertüre, op. 84

    Symphonie Nr. 7 A-Dur, op. 92


    Israel Philharmonic Orchestra*

    Los Angeles Philharmonic Orchestra

    Zubin Mehta

    (AD: 1974/1980*)


    Grüße

    Garaguly

  • Banner Trailer Gelbe Rose