Klarinetten-Quintette

  • Kurt Roger (1895-1966)


    Klarinettenquintett Op. 116



    1. Allegro moderato




    2. Lento




    3. Introduktion - Rondo Finale: Con spirito


    Vor Schuberts Musik stürzt die Träne aus dem Auge, ohne erst die Seele zu befragen:
    so unbildlich und real fällt sie in uns ein. Wir weinen, ohne zu wissen warum; Theodor W. Adorno - 1928




  • Günter Raphael (1903–1960): Klarinettenquintett F-Dur op. 4


    Von diesem Werk habe ich keinen You Tube gefunden. Vielleicht ist das Ansporn für ein Ensemble, diese Musik aufzuführen und einen Film zu posten.


    Eine CD ist beim Werbepartner erhältlich.


    .

    Vor Schuberts Musik stürzt die Träne aus dem Auge, ohne erst die Seele zu befragen:
    so unbildlich und real fällt sie in uns ein. Wir weinen, ohne zu wissen warum; Theodor W. Adorno - 1928




  • Ilse Fromm Michaels (1888-1986) hat 1944 einen Satz für Klarinette und Streichquartett mit dem Titel Musica Larga komponiert.


    Ilse Fromm-Michaels war in den 1920er Jahren eine bekannte Musikerin und Pianistin; Sie hatte Auftritte mit Künstlern wie Otto Klemperer und Arnold Schönberg. Sie war eine Verfechterin der Musik ihrer Zeit und spielte in ihren Soloprogrammen immer Werke von Komponisten wie Alban Berg, Strawinsky, Milhaud und Bartok. Aufgrund ihrer Ehe mit einem Richter jüdischer Abstammung wurde sie auf die Liste der Musikerinnen und Musiker gesetzt, denen die Berufsausübung während des NS-Regimes untersagt war. Nach dem Zweiten Weltkrieg hörte Fromm-Michaels auf zu komponieren und ihre Werke gerieten in Vergessenheit...


    .

    Vor Schuberts Musik stürzt die Träne aus dem Auge, ohne erst die Seele zu befragen:
    so unbildlich und real fällt sie in uns ein. Wir weinen, ohne zu wissen warum; Theodor W. Adorno - 1928




  • Isang Yun (1917-1995)


    Klarinettenquintett Nr. 1 (1984)





    Zehn Jahre später hat Isang Yun ein weiteres Werk für Klarinette und Streichquartett komponiert. Es ist in seiner Tonsprache anders geartet.


    Klarinettenquintett Nr. 2 (1994)


    Takte 1 bis 100




    Takte 101 bis 158




    Takte 159 bis 241



    .

    Vor Schuberts Musik stürzt die Träne aus dem Auge, ohne erst die Seele zu befragen:
    so unbildlich und real fällt sie in uns ein. Wir weinen, ohne zu wissen warum; Theodor W. Adorno - 1928




  • Ich habe die Liste aller bisher geposteten Quintette für Klarinette und Streichquartette erstellt. Es fiel mir auf, dass ein bedeutendes Werk bisher in Beitrag 9 kurz Erwähnung fand, aber kein Tonbeispiel gepostet wurde. Es ist das


    Klarinettenquintett von Johannes Brahms h-Moll Op. 115


    Eine neuere Aufnahme aus dem Jahr 2018 mit dem Ébène Quartett und dem Klarinettisten Damien Bachmann




    und mit Partitur. Es spielen Karl Leister und das Amadeus Quartett.


    .

    Vor Schuberts Musik stürzt die Träne aus dem Auge, ohne erst die Seele zu befragen:
    so unbildlich und real fällt sie in uns ein. Wir weinen, ohne zu wissen warum; Theodor W. Adorno - 1928




  • Banner Trailer Gelbe Rose
  • 1. Liste der Klarinetten-Quintette


    Steht Klarinettenquintett beim Namen des Komponisten, ist die Formation Klarinette und Streichquartett gemeint. Ändert sich die Instrumentierung, ist sie erwähnt.


    Aho, Kalevi, Klarinettenquintett

    Avni, Tzvi, Klarinettenquintett

    Babbitt, Milton, Klarinettenquintett

    Baermann, Heinrich Joseph, Klarinettenquintett Es-Dur Nr. 3 Op. 23

    Bliss, Arthur, Klarinettenquintett

    Brahms, Johannes, Klarinettenquintett h-Moll Op. 115

    Buhles, Günter, Klarinettenquintett Nr. 1 «Weisse Rose»

    Buhles, Günter, Klarinettenquintett Nr. 2

    Busoni, Ferruccio, Suite für Klarinette und Streichquartett

    Carter, Elliot, Klarinettenquintett Op. 115

    Coleridge-Taylor, Samuel, Klarinettenquintett fis-Moll, Op. 10

    Denissow, Edisson, Klarinettenquintett (1987)

    Feldman, Morton, Klarinettenquintett

    Français, Jean, Klarinettenquintett

    Fromm-Michaels, Ilse, Musica Larga für Klarinettenquintett

    Fuchs, Robert, Klarinettenquintett Es-Dur Op. 102

    Gal, Hans, Klarinettenquintett Op. 107

    Habbestad, Kjell, Klarinettenquintett «Air d’été suédois» Op. 85

    Hakola, Kimmo, Klarinettenquintett (1997)

    Hindemith, Paul, Klarinettenquintett Op. 30

    Holbrooke, Joseph, Eilean Shona für Klarinettenquintett Op. 74

    Holbrooke, Joseph, Klarinettenquintett Nr. 1 Op. 15b

    Howells, Herbert, Klarinettenquintett “Rhapsodic” Op. 31

    Jacob, Gordon, Klarinettenquintett g-Moll

    Krehl, Stephan, Klarinettenquintett A-Dur Op. 19

    Marteau, Henri, Klarinettenquintett c-Moll Op. 13

    Meyerbeer, Giacomo, Klarinettenquintett Es-Dur

    Mozart, Wolfgang Amadeus, Klarinettenquintett (Fragment) B-Dur, KV Nummer Anhang 91, bzw. KV 516c

    Mozart, Wolfgang Amadeus, Klarinettenquintett A-Dur KV 581

    Neukomm, Sigismund Ritter von, Klarinettenquintett B-Dur Op.8

    Pohlit, Hannes, Quintett für Bassett-Klarinette und Streichquartett

    Poulenc, Francis, Klarinettenquintett FP 37 (verschollen)

    Raphael, Günter, Klarinettenquintett F-Dur Op. 4

    Reger, Max, Klarinettenquintett A-Dur Op. 146

    Reicha, Antonin, Klarinettenquintett B-Dur Op. 89

    Roger, Kurt, Klarinettenquintett Op. 116

    Sanayel, Armin, Klarinettenquintett

    Scheib, Josef, Klarinettenquintett

    Schiff, David, Ducal-Suite (nach Duke Ellington) für Klarinettenquintett

    Schmidt, Franz, Klarinettenquintett Nr. 1 B-Dur

    Schmidt, Franz, Quintett für Klavier, Klarinette, Violine, Viola und Violoncello Nr. 2 A-Dur

    Simpson, Robert, Klarinettenquintett

    Somervell, Sir Arthur, Klarinettenquintett G-Dur

    Starer, Robert, Klarinettenquintett

    Thomson, Ken, Klarinettenquintett «Perpetual»

    Walthew, Richard, Klarinettenquintett Es-Dur

    Weber, Carl Maria von, Klarinettenquintett B-Dur Op. 34

    Yun, Isang, Klarinettenquintett Nr. 1 (1984)

    Yun, Isang, Klarinettenquintett Nr. 2 (1994)

    .

    Vor Schuberts Musik stürzt die Träne aus dem Auge, ohne erst die Seele zu befragen:
    so unbildlich und real fällt sie in uns ein. Wir weinen, ohne zu wissen warum; Theodor W. Adorno - 1928




  • Jörg Widmann (*1973) hat ein Klarinettenquintett (2017) komponiert. Die Noten hat Schott herausgegeben.



    Vor Schuberts Musik stürzt die Träne aus dem Auge, ohne erst die Seele zu befragen:
    so unbildlich und real fällt sie in uns ein. Wir weinen, ohne zu wissen warum; Theodor W. Adorno - 1928




  • Kornauth, Egon: Klarinettenquintett op. 33 (1930)

    (ein Schmidt-Schüler)

    Ben-Haim, Paul: Klarinettenquintett (1941/rev. 1965)

    Cooke, Arnold: Klarinettenquintett (1962)

    Frankel, Benjamin: Klarinettenquintett op.28 (1956)

    Golijov, Osvaldo: The Dreams and Prayers of Isaac the Blind

    Keuris, Tristan: Klarinettenquintett (1988), Concertino für Streichquartett und Bassklarinette (1976-79)

    Maconchy, Elizabeth: Klarinettenquintett (1963)

    Mernier, Benoit: Klarinettenquintett (1999)

    Rihm, Wolfgang: Vier Studien zu einem Klarinettenquintett (2002)


    Schmidt B-Dur ist ebenfalls mit Klavier.

    Simpson hat noch eins mit Klar., Bassklar., Streichtrio

    Struck by the sounds before the sun,
    I knew the night had gone.
    The morning breeze like a bugle blew
    Against the drums of dawn.
    (Bob Dylan)

  • Und jetzt die Frage: Wenn man „nur“ die entsprechenden Werke von Mozart und Brahms kennt und liebt - was wären die Empfehlungen für weitere klangschöne Werke in dieser Besetzung?

    "...man darf also gespannt sein, ob eines Tages das Selbstmordattentat eines fanatischen Bruckner-Hörers seinem Wirken ein Ende setzen wird."



  • Weber natürlich, dann Reger.

    Wenn Weber gefällt, evtl. Hummel [bzw. Reicha, Hummels ist ein Quartett, daher nicht genannt] und Neukomm (Meyerbeer und Bärmann sind auch aus der Zeit, es gibt noch mehr, aber das meiste ist halt eher Virtuosenfutter, meistens für Bärmann komponiert)


    Nach Brahms Fuchs, evtl. Kornauth, Coleridge Taylor, Gal (die Gal-CD mit Klarinettenwerken habe ich allerdings als langweilig in Erinnerung)


    Die Schmidt-Quintette (mit Klavier linke Hand) sind spätestromantische Schwergewichte (eins davon fast eine Stunde lang).


    Ich kenne aber auch nicht alle aufgezählten, und die, die ich ergänzt habe, besitze ich zwar alle, habe sie auch alle gehört, aber nicht alle genügend präsent. Golijovs ist ein klezmer-beeinflusstes Werk.

    Struck by the sounds before the sun,
    I knew the night had gone.
    The morning breeze like a bugle blew
    Against the drums of dawn.
    (Bob Dylan)

  • Banner Trailer Gelbe Rose
  • Banner Trailer 2 Gelbe Rose
  • Wenn man das Kriterium "klangschön" als Massstab nimmt, erfüllen dies in meiner persönlichen Einschätzung für das 19. Jahrhundert die drei Klarinettenquintett von Heinrich Joseph Baermann, Antonin Reicha oder Carl Maria von Weber, um die Jahrhundertwende Max Reger und Henri Marteau oder in der Moderne die Klarinettenquintette von jean Français und Günter Raphael.


    LG moderato

    .

    Vor Schuberts Musik stürzt die Träne aus dem Auge, ohne erst die Seele zu befragen:
    so unbildlich und real fällt sie in uns ein. Wir weinen, ohne zu wissen warum; Theodor W. Adorno - 1928




  • Werter Moderato, gibt es von dem Baermann-Quintett eine empfehlenswerte Einspielung?

    "...man darf also gespannt sein, ob eines Tages das Selbstmordattentat eines fanatischen Bruckner-Hörers seinem Wirken ein Ende setzen wird."



  • Lieber hasiewicz


    Die Aufnahme mit Rita Karin Meier und dem Belenus Quartett in Beitrag 14 habe ich in meiner Sammlung. Die kann ich uneingeschränkt empfehlen.


    LG moderato

    .

    Vor Schuberts Musik stürzt die Träne aus dem Auge, ohne erst die Seele zu befragen:
    so unbildlich und real fällt sie in uns ein. Wir weinen, ohne zu wissen warum; Theodor W. Adorno - 1928




  • Ruth Gipps (1921-1999)


    Rhapsodie für Klarinette und Streichquartett Es-Dur Op. 23





    .

    Vor Schuberts Musik stürzt die Träne aus dem Auge, ohne erst die Seele zu befragen:
    so unbildlich und real fällt sie in uns ein. Wir weinen, ohne zu wissen warum; Theodor W. Adorno - 1928




  • Banner Trailer Gelbe Rose
  • Auf meiner Liste der hörenswerten Werke für die Besetzung Klarinette und Streichquartett (*) ist dieses:


    Der Böhme Franz Krommer (1759-1831) hat ein melodiöses Klarinettenquintett in B-Dur op. 95 komponiert. Mich wundert, dass es nicht bekannter ist.



    I. Allegro moderato




    II. Adagio




    III. Minuetto, Allegretto




    IV. Allegro




    Beim Werbepartner ist die CD erhältlich. Preiswert leider nicht.




    Die Noten dazu bietet jpc ebenfalls an.

    (*) Das Besondere: Ursprünglich sind neben erster Violine und Cello zwei Bratschen beteiligt. Alternativ ist die 2. Stimme auch für Violine gesetzt.


    Vor Schuberts Musik stürzt die Träne aus dem Auge, ohne erst die Seele zu befragen:
    so unbildlich und real fällt sie in uns ein. Wir weinen, ohne zu wissen warum; Theodor W. Adorno - 1928




  • Friedrich Cerha (1926-2023)


    Klarinettenquintett



    I. Stürmisch




    II. Sehr ruhig




    III. Intermezzo




    IV. Energico


    Vor Schuberts Musik stürzt die Träne aus dem Auge, ohne erst die Seele zu befragen:
    so unbildlich und real fällt sie in uns ein. Wir weinen, ohne zu wissen warum; Theodor W. Adorno - 1928




  • Paul Schmitt


    Klarinettenquintett fis-Moll Op. 23 (2018)



    .

    Vor Schuberts Musik stürzt die Träne aus dem Auge, ohne erst die Seele zu befragen:
    so unbildlich und real fällt sie in uns ein. Wir weinen, ohne zu wissen warum; Theodor W. Adorno - 1928




  • Wolfgang Rihm (*1952)


    4 Studien zu einem Klarinettenquintett





    1. Satz: Moderato sostenuto





    2. Satz: Molto adagio





    3. Satz: Andante con moto





    4. Satz Calmo sostenuto



    Vor Schuberts Musik stürzt die Träne aus dem Auge, ohne erst die Seele zu befragen:
    so unbildlich und real fällt sie in uns ein. Wir weinen, ohne zu wissen warum; Theodor W. Adorno - 1928




  • Ulrich Leyendecker (1946-2018)


    Quintett für Bassklarinette und Streichquartett



    1. Satz: -




    2. Satz: -




    3. Satz: -


    Vor Schuberts Musik stürzt die Träne aus dem Auge, ohne erst die Seele zu befragen:
    so unbildlich und real fällt sie in uns ein. Wir weinen, ohne zu wissen warum; Theodor W. Adorno - 1928




  • Banner Trailer Gelbe Rose
  • Banner Trailer 2 Gelbe Rose
  • Paul Ben-Haim (1897-1984)


    Klarinettenquintett Op. 31a



    00:00 Molto Moderato - Tempo I - Un poco più vivo - Un poco allargando

    08:31 Capriccio: Molto vivo - Un poco più tranquillo - Ancora più calmo - Tempo I (molto vivo) - Più tranquillo - Ancora più calmo - Tempo I (molto vivo)

    15:26 Tema Con Variazioni



    Vor Schuberts Musik stürzt die Träne aus dem Auge, ohne erst die Seele zu befragen:
    so unbildlich und real fällt sie in uns ein. Wir weinen, ohne zu wissen warum; Theodor W. Adorno - 1928




  • Bernard Hermann (1911-1975)


    Souvenirs de Voyage für Klarinette und Streichquartett



    Vor Schuberts Musik stürzt die Träne aus dem Auge, ohne erst die Seele zu befragen:
    so unbildlich und real fällt sie in uns ein. Wir weinen, ohne zu wissen warum; Theodor W. Adorno - 1928




  • Benjamin Frankel (1906-1973)


    Klarinettenquintett Op. 28


    Ich staune immer wieder, welche Ausgrabungen das Label cpo macht und gemacht hat. Ein Werk des britischen Komponisten, das lohnt sich damit zu beschäftigen. Benjamin Frankel hat zum Broterwerb Filmmusik komponiert. Diese Klarinettenquintett stammt aus anderen Bereichen.


    Leider beim Werbepartner vergriffen. Sie ist antiquarisch noch zu finden.




    1. Moderato




    2. Alla Buria




    3. Lento di molto


    Vor Schuberts Musik stürzt die Träne aus dem Auge, ohne erst die Seele zu befragen:
    so unbildlich und real fällt sie in uns ein. Wir weinen, ohne zu wissen warum; Theodor W. Adorno - 1928




  • Ewald Straesser (1867-1933)


    Klarinettenquintett G-Dur Op. 34 (1920)


    1. Poco moderato

    2. Poco vivo, ma energetico

    3. Largo

    4. Alla breve, grazioso e con anima




    .

    Vor Schuberts Musik stürzt die Träne aus dem Auge, ohne erst die Seele zu befragen:
    so unbildlich und real fällt sie in uns ein. Wir weinen, ohne zu wissen warum; Theodor W. Adorno - 1928




  • Tristan Keuris (1946-1996)


    Concertino für Bassklarinette und Streichquartett (1988)



    .

    Vor Schuberts Musik stürzt die Träne aus dem Auge, ohne erst die Seele zu befragen:
    so unbildlich und real fällt sie in uns ein. Wir weinen, ohne zu wissen warum; Theodor W. Adorno - 1928




  • Banner Trailer Gelbe Rose
  • Andreas Romberg (1767-1821)


    Quintett in Es-Dur für Klarinette und Streichquartett Op. 57





    1. Allegro




    2. Menuetto, Allegretto - Trio




    3. Larghetto




    4. Finale, Allegro vivace


    .

    Vor Schuberts Musik stürzt die Träne aus dem Auge, ohne erst die Seele zu befragen:
    so unbildlich und real fällt sie in uns ein. Wir weinen, ohne zu wissen warum; Theodor W. Adorno - 1928




  • Vassily Lobanov (*1947)


    Klarinetten-Quintett op.72, Eduard Brunner gewidmet



    .

    Vor Schuberts Musik stürzt die Träne aus dem Auge, ohne erst die Seele zu befragen:
    so unbildlich und real fällt sie in uns ein. Wir weinen, ohne zu wissen warum; Theodor W. Adorno - 1928




  • Houtaf Khoury (*1967)


    Gardens of Love für Klarinettenquintett




    .

    Vor Schuberts Musik stürzt die Träne aus dem Auge, ohne erst die Seele zu befragen:
    so unbildlich und real fällt sie in uns ein. Wir weinen, ohne zu wissen warum; Theodor W. Adorno - 1928




  • Cyril Scott (1879-1970)


    Klarinettenquintett (1953)



    Vor Schuberts Musik stürzt die Träne aus dem Auge, ohne erst die Seele zu befragen:
    so unbildlich und real fällt sie in uns ein. Wir weinen, ohne zu wissen warum; Theodor W. Adorno - 1928




  • Benoit Mernier


    Klarinettenquintett


    Vogellaute sind deutlich zu vernehmen, was den moderato freut..



    Vor Schuberts Musik stürzt die Träne aus dem Auge, ohne erst die Seele zu befragen:
    so unbildlich und real fällt sie in uns ein. Wir weinen, ohne zu wissen warum; Theodor W. Adorno - 1928




  • Banner Trailer Gelbe Rose
  • Banner Trailer 2 Gelbe Rose