Opernsaison 2021/22

  • Mit Veröffentlichtungen von Spielplänen für die Saison 2020/21 halten sich die Opernhäuser weltweit noch sehr zurück.


    Zumindest in Wien kam jetzt ein Spielplan raus, und es ist nicht der der Staatsoper. Dieser kommt erst Anfang Juni.


    Das Theater an der Wien kündigt einiges Interessantes abseits des Mainstreams an.

    Szenisch stehen folgende Werke auf dem Plan:


    Rappresentatione di Anima, et di Corpo von Emilio de' Cavalieri stammt aus dem Jahr 1600 und gilt als "erstes vollständig überliefertes Stück Musiktheater".

    Britten's Peter Grimes mit Eric Cutler

    Catalani's La Wally

    Händel's Giulio Cesare in Egitto unter Ivor Bolton

    Mit Puccini's Tosca nimmt das Opernhaus in der Linken Wienzeile eine der meistgespielten Opern im neuen Spielplan auf. Kristine Opolais singt die Titelrolle.

    Jenufa kommt mit einer interessanten Besetzung: Svetlana Aksenova singt die Titelrolle, Nina Stemme die Küsterin. Weiters mit Pavol Breslik, Pavel Cernoch und Hanna Schwarz.


    Bei den konzertanten Aufführungen liegt der Schwerpunkt fast ausschließlich wieder bei Barock und Alter Musik - mit einer Ausnahme:


    Hervor sticht natürlich Händel's Theodora mit der Superbesetzung Lisette Oropesa, Joyce DiDonato und Michael Spyres.

    Caldara's La concordia de' pianeti

    Albinoni's Zenobia, regina de' palmireni

    Porpora's Deianira, Iole ed Ercole

    Porpora's Orfeo

    Monteverdi's L'Orfeo

    Lully's Psyché

    Vivaldi's L'Olimpiade

    Händel's Messias


    Auf dem Programm steht hier aber auch Lortzing's Der Waffenschmied mit Günther Groissböck.

    Zudem singt Florian Boesch Schubert's Winterreise mit Malcolm Martineau am Klavier.


    https://www.theater-wien.at/de/home



    Gregor

  • Das Opernhaus Zürich hat sich allerhand vorgenommen für die Spielzeit 2021/22. Heute veröffentlicht unter

    https://www.opernhaus.ch/spielplan/oper-2122/


    Hier ein erster Überblick.


    Salome u.a. mit Elena Stikhina

    L'incoronazione di Poppea u.a. mit Julie Fuchs

    I Capuleti e i Montecchi u.a. mit Rosa Feola

    Tosca u.a. mit Sonya Yoncheva und Joseph Calleja

    Il trovatore u.a. mit Marina Rebeka, Anita Rachvelishvili, Piotr Beczala

    Anna Bolena u.a. mit Diana Damrau, Luca Pisaroni, Karine Deshayes

    Simon Boccanegra u.a. mit Ludovic Tézier

    Le Comte Ory u.a. mit Brenda Rae und Edgardo Rocha

    Cavalleria / Pagliacci u.a. mit Elīna Garanča, Marcelo Álvarez, Ekaterina Bakanova

    Don Giovanni u.a. mit Konstantin Shushakov und Anita Hartig

    Dialogues des Carmelites u.a. mit Olga Kulchynska, Evelyn Herlitzius, Alice Coote

    Il turco in Italia u.a. mit Olga Peretyatko

    L'Italiana in Algeri u.a. mit Cecilia Bartoli, Lawrence Brownlee, Ildar Abdrazakov

    L’Olimpiade (Pergolesi) u.a. mit Vivica Genaux

    Girl with a Pearl Earring-UA u.a. mit Thomas Hampson, Lauren Snouffer, Felicity Palmer

    Das Rheingold u.a. mit Tomasz Konieczny, Patricia Bardon

    Arabella u.a. mit Anja Harteros, Anett Fritsch, Aleksandra Kubas-Kruk, Pavol Breslik

    Lucia di Lammermoor u.a. mit Lisette Oropesa und Benjamin Bernheim

    Il pirata u.a. mit Konstantin Shushakov, Albina Shagimuratova, Javier Camarena

    Le nozze di Figaro u.a. mit Anita Hartig, Louise Alder, Lea Desandre

    Tristan und Isolde u.a. mit Camilla Nylund und Michael Weinius

    Falstaff u.a. mit Bryn Terfel, Irina Lungu, Cyrille Dubois

    Alles Gute und einen Gruß von Orfeo

  • Die neue Spielzeit der Metropolitan Opera wird am 27. September 2021 mit der Met-Premiere von Terence Blanchards Fire Shut Up in My Bones - der ersten Oper eines afroamerikanischen Komponisten, die an der Met aufgeführt wird - mit einem Libretto von Kasi Lemmons eröffnet , basierend auf den Memoiren von Charles M. Blow.

    Die Oper wird von Yannick Nézet-Séguin dirigiert mit Angel Blue, Latonia Moore und Will Liverman.


    Das komplette Programm für 2021/22 (27 Premieren und Wiederaufnahmen)

    https://www.metopera.org/season/2021-22-season/

    Alles Gute und einen Gruß von Orfeo

  • La Monnaie / De Munt - Brüssel https://www.lamonnaie.be/en/season/1041


    Saison 2021/22

    Powers - The time of our singing

    Mortelmans - De Kinderen der Zee

    Berg - Lulu

    Bellini - Norma

    Bizet - Carmen

    Puccini - Il Trittico

    Fafchamps - Is this the End? (Teil II9)

    Mozart - Requiem

    Wagner - Parsifal

    Meyerbeer - Les Huguenots

    Alles Gute und einen Gruß von Orfeo

  • Das Opernhaus Zürich hat sich allerhand vorgenommen für die Spielzeit 2021/22

    Wahnsinns-Spielplan, Wahnsinns-Besetzungen.

    Daumendrücken dafür, daß alles klappt.


    La Roche

    Ich streite für die Schönheit und den edlen Anstand des Theaters. Mit dieser Parole im Herzen leb' ich mein Leben für das Theater, und ich werde weiterleben in den Annalen seiner Geschichte!

    Zitat des Theaterdirektors La Roche aus Capriccio von Richard Strauss.

  • Opéra National de Paris Saison 2021/22


    8 Neue Produktionen

    Marina Abramović - 7 Deaths of Maria Callas

    György Kurtág - Fin de partie

    Georges Enesco - Œdipe

    Leonard Bernstein - A Quiet Place

    Alban Berg - Wozzeck

    Jules Massenet - Cendrillon

    Giacomo Puccini - Turandot

    W. A. Mozart - Le nozze di Figaro


    +Wiederaufnahmen Oper

    +Ballett

    +Konzerte

    +Liederabende = 82 Programme


    Das gesamte Programm mit Terminen und Besetzungen

    Alles Gute und einen Gruß von Orfeo

  • Landestheater Linz - Der Spielplan 2021/22 im Überblick


    Oper/Operette

    La Bohème von Giacomo Puccini, ab 25. September 2021

    Lachesis (Uraufführung), Kammeroper von Marijn Simons, ab 26. September

    Der Graf von Luxemburg, Operette von Franz Lehár, ab 15. Oktober

    Europeras 3 & 4, Musiktheater von John Cage, ab 13. November

    Aida von Giuseppe Verdi, ab 20. November

    Otherness: Fear and Discovery (Uraufführung), Musiktheater von Luigi Cinque, Jasmina Mitrusic Deric und Valentin Ruckebier, ab 10. Dezember

    Il Matrimonio Segreto von Domenico Cimarosa, ab 19. Dezember

    Le Nozze di Figaro von Wolfgang Amadé Mozart, ab 15. Jänner

    Parsifal von Richard Wagner, ab 12. März

    Kain und Abel oder Der erste Mord – Musiktheater Doppelabend, ab 24. April

    Unter dem Gletscher (Uraufführung) von Michael Obst, ab 21. Mai

    Die Katze, die ihre eigenen Wege ging (Wiederaufnahme), Kammer-Musiktheater für alle ab sechs Jahren von Mike Svoboda, Termin in Planung

    Alles Gute und einen Gruß von Orfeo

  • Banner Trailer Gelbe Rose
  • Die Musiktheater-Premieren in Münster 2021/22


    - Candide. Comic Operetta von Leonard Bernstein. 4. September

    - Die Walküre. Musikdrama von Richard Wagner. 16. Oktober

    - Last Paradise Lost. Rockoper. 11. Dezember

    - Idomeneo. Oper von Wolfgang Amadeus Mozart. 5. Februar 2022

    - Der Vetter aus Dingsda. Operette von Eduard Künneke. 19. März 2022

    - Galen. Oper von Thorsten Schmid-Kapfenburg. 14. Mai 2022


    https://www.theater-muenster.c…HUSS_KORR_RZ_28-01-21.pdf

    Alles Gute und einen Gruß von Orfeo

  • Saison 2021/22 Frankfurt/Main


    Der Spielplan der Oper Frankfurt in der Saison 2021/22 bietet 11 Premieren, davon finden 8 neue Produktionen im Opernhaus sowie 3 Neuinszenierungen im Bockenheimer Depot statt.

    Darüber hinaus sind 15 Wiederaufnahmen sowie 8 Liederabende im Opernhaus geplant.

    Saisonvorschau 2021/22 als Download

    Alles Gute und einen Gruß von Orfeo

  • Die Opernsaison am Staatstheater Karlsruhe startet unter der musikalischen Leitung von Yura Yang mit Wolfgang Amadeus Mozarts Dramma giocoso Die Gärtnerin aus Liebe. Es folgt das heitere Operetten-Beziehungsdrama Gräfin Mariza von Emmerich Kálmán. Valentin Schwarz wurde für seine Inszenierung von Gaetano Donizettis Don Pasquale mit dem Ring-Award ausgezeichnet. Sie wird in Kooperation mit der Opéra National de Montpellier im Januar 2022 auch am STAATSTHEATER zu sehen sein. Gioacchino Rossinis Der Barbier von Sevilla feiert Ende März Premiere. Weitere Höhepunkte der Saison sind laut Operndirektorin Nicole Braunger im Mai 2022 das Karlsruher Opernregiedebüt der slowakischen Regisseurin Sláva Daubnerová mit Richard Straussʾ Salome und zum Abschluss der Opernsaison Giuseppe Verdis Aida.

    Das Musikdrama Hercules ist die Premiere der INTERNATIONALEN HÄNDEL-FESTSPIELE 2022, auch Benjamin Lazars Erfolgsproduktion Tolomeo wird wiederaufgenommen werden.


    BADISCHES STAATSTHEATER KARLSRUHE SPIELZEITHEFT 2021/22

    Alles Gute und einen Gruß von Orfeo

  • Das Gran Teatre del Liceu in Barcelona hat inzwischen auch seinen Spielplan 2021/22 veröffentlicht:


    Ariadne auf Naxos mit Iréne Theorin in der Titelrolle

    Rigoletto mit Bernheim/Pirgu/Bros (Herzog), Maltman/Brück (Rigoletto), Peretyatko/Khismatullin (Gilda)

    Pique Dame mit Eyvazov/Mühle (Hermann), Radvanovsky/Haroutounian (Lisa) und Zajick/Zaremba (Gräfin)

    Pellèas et Melisande mit Stanislas de Barbeyrac (Pelléas), Julie Fuchs (Melisande), Sir Simon Keenlyside (Golaud)

    Wozzeck mit Matthias Goerne in der Titelrolle und Elena Zhidkova als Marie

    Die Zauberflöte mit Camarena/Behr (Tamino), Milling/Relyea (Sarastro)

    Norma mit Marina Rebeka/Sonya Yoncheva (Norma)


    Außerdem auf dem Programm Britten's War Requiem und Mozart's Da-Ponte-Zyklus. Telemann's Orpheus sowie Händel's Partenope konzertant unter René Jacobs bzw. William Christie.


    https://www.liceubarcelona.cat/en/whats



    Gregor

  • Um bei Spanien zu bleiben - nun hat auch das Teatro Real in Madrid seinen neuen Spielplan vorgelegt.


    Dazu zählen Wagner's Götterdämmerung unter Pablo Heras-Casado mit Andreas Schager, Stephen Milling und Ricarda Merbeth in der Regie von Robert Carsen. In Delibes' selten gespielter Oper Lakmé singen Sabine Devieilhe und Xabier Anduaga die Hauptpartien. Eine weitere Rarität ist Giordano's Oper Siberia, die mit Sonya Yoncheva und Bryan Hymel zumindest konzertant gegeben und von Yoncheva's Ehemann Domingo Hindoyan dirigiert wird.


    Das komplette Programm:

    https://www.teatroreal.es/en/season-21-22/opera#toContent



    Gregor

  • Theater Osnabrück 2021/22


    DIE SPIELZEIT 2021/22 - Theater Osnabrück

    Spielzeitbuch https://issuu.com/theaterosna/…2122_inhalt_210419_web_es


    Fremde Erde - Oper von Karol Rathaus

    Die Fledermaus - Operette von Johann Strauß

    Lucia di Lammermoor - Oper von Gaetano Donizetti

    Singin’ in the Rain - Musical von Betty Comden, Adolph Green, Nacio Herb Brown, Arthur Freed

    Die Griechische Passion - Oper von Bohuslav Martinů

    Songs for Days to Come (UA) - Interdisziplinäres Musiktheater von Kinan Azmeh

    Alles Gute und einen Gruß von Orfeo

  • Opern - Spielzeit 2021/22 des "Staatstheater Augsburg"

    ab 25.09.2021: Orfeo ed Euridice (WA) - C.W. Gluck

    ab 23.10.2021: La clemenza di Tito - W.A. Mozart

    ab 16.10.2021: In der Strafkolonie - Philip Glass

    ab 11.12.2021: Moskau, Tscherjomuschki - Dmitri Schostakowitsch

    ab 29.01.2022: Faust - Charles Gounod

    ab 10.04.2022: Das Ende der Schöpfung (UA) - Joseph Haydn & Bernhard Lang

    ab 29.05.2022: Peter Grimes - Benjamin Britten



    Alles Gute und einen Gruß von Orfeo

  • Salzburger Landestheater Oper 2021/22


    Ariadne auf Naxos (Strauss) - Premiere: 18.09.2021

    Macbeth (Verdi) - Premiere: 30.10.2021

    Cinderella (Alma Deutscher) - ab 05.12.2021

    Die Zauberflöte (Mozart) - ab 12.02.2022

    Angels in America (Eötvös) - Premiere: 10.04.2022

    Carmen (Bizet) - Premiere: 20.05.2022



    Alles Gute und einen Gruß von Orfeo

  • Banner Trailer Gelbe Rose

  • Los Angeles Opera 2021/22


    Il Trovatore: September 18 – October 10 ;

    Tannhäuser: October 16 – November 6 ; Issachah Savage*

    Alcina (concert): November 2 – 5

    Cinderella (La Cenerentola, Rossini): November 20 – December 12 ; Levy Sekgapane*

    St. Matthew Passion: March 12 – 27, 2022 ; Ben Bliss*

    Javier Camarena (recital): March 31 + April 2, 2022

    In our daughter's eyes (one-man opera): April 13 – 17, 2022 ;

    Aida: May 21 – June 12, 2022 ; Melody Moore*

    The Brightness of Light (song cycle by Kevin Puts): June 18, 2022


    *= vorgestellt in "Entdeckungen: Neue Stimmen" bzw. "Berühmte Stimmen"


    https://www.laopera.org/performances/2122-season-page/

    Alles Gute und einen Gruß von Orfeo

  • Staatsoper Hannover Spielzeit 2021/22


    9 Premieren

    OTELLO von Giuseppe Verdi 30.10.2021

    SWEENEY TODD Musical von Stephen Sondheim 27.11. 2021

    DIE HOCHZEIT DES FIGARO von Wolfgang Amadeus Mozart 14.01.2022

    DENIS & KATYA Eine amplifizierte Oper von Philip Venables und Ted Huffman DEUTSCHE FASSUNG 26.02.2022

    DER MORDFALL HALIT YOZGAT von Ben Frost URAUFFÜHRUNGAUFTRAGSWERK DER STAATSOPER HANNOVERKOPRODUKTION MIT DEM SCHAUSPIEL HANNOVER UND DEM HOLLAND FESTIVAL 18.03.2022

    DER VAMPYR Große romantische Oper von Heinrich Marschner 25.03.202

    THE GREEK PASSION von Bohuslav Martinů 28.04.2022

    EUGEN ONEGIN von Peter Tschaikowski 21.05.2022

    HUMANOID Science-Fiction-Oper von Leonard Evers, Deutsche Erstauffführung, 11.06.2022


    11 Wiederaufnahmen


    Spielzeitheft PDF (95 Seiten)

    Spielzeit-Kalender

    Alles Gute und einen Gruß von Orfeo

  • Ankündigung von OPERWIRE : Bolshoi Theatre Announces 246th Season


    Premieres

    The first new productions will be staged at the Pokrovsky Chamber Stage. The double-bill will feature “Maddalena” by Sergei Prokofiev and “L’Heure espagnole” by Maurice Ravel. Alexei Vereshchagin conducts while Vladislavs Nastavševs directs.

    Premiere Date: Oct. 14, 2021


    Semyon Spivak will stage Mozart’s “Don Giovanni” with Tugan Sokhiev conducting.

    Premiere Date: Nov. 3, 2021


    “Lohengrin“ by Richard Wagner will receive a new production by François Girard. The production is part of a cooperation agreement with the Metropolitan Opera. Evan Rogister conducts.

    Premiere Date: Feb. 24, 2022


    Antonio Salieri’s “Falstaff” will make a rare appearance in Moscow in a production by Alexander Khukhlin.

    Premiere Date: March 10, 2022


    “Linda di Chamounix” by Gaetano Donizetti will be conducted by Anton Grishanin and directed by Roman Feodori.

    Premiere Date: June 9, 2022


    Modest Mussorgsky’s “Khovanshchina“ will return to the Historic Stage with conductor Tugan Sokhiev leading a new production by renowned director Simon McBurney.

    Premiere Date: June 22, 2022

    Alles Gute und einen Gruß von Orfeo

  • Ich finde es schön, dass du hier so viele Opernpläne einstellst, lieber Orfeo. So gewinnt man an einen guten Einblick, was für Werke an verschiedenen Orten der Welt gespielt werden.

    Danke auch für die Erwähnung von Salzburg. Wir haben derzeit sehr interessante Leute hier bei uns.

    Heute Abend ist Premiere (vor ein paar Monaten gab es für das Streaming eine Premiere ohne Zuschauer) der Zauberflöte, die nächste Saison auch wiederaufgenommen wird. Regisseurin ist Christiane Lutz.

  • Oper Frankfurt Saison 2021/22

    Unbenanntp.jpg

    Vorschau 21/22 als PDF (Ansicht und Download)


    Das Opernhaus des Jahres 2020/21 (Opernwelt, zusammen mit Genf) will anscheinend mit einem Spielplan auch in der kommenden Spielzeit seine Spitzenposition halten mit 11 Premieren, wovon nur Madama Butterfly zum gängigen Repertoire gehört, 15 Wiederaufnahmen und 7 Liederabende.


    Überblick Premieren


    AMADIGI Händel, 25. September 2021

    L'ITALIANA IN LONDRA Cimarosa, 26. September 2021

    MASKERADE Carl Nielsen, 31. Oktober 2021

    DIE NACHT VOR WEIHNACHTEN Rimski-Korsakow, 5. Dezember 2021

    THE PEOPLE OUT THERE Hauke Berheide, 22. Dezember 2021

    WARTEN AUF HEUTE A. Schönberg / F. Martin, 16. Januar 2022

    BIANCA E FALLIERO Rossini, 20. Februar 2022

    FEDORA Giordano, 3. April 2022

    A MIDSUMMER NIGHT'S DREAM Britten, 11. Mai 2022

    MADAMA BUTTERFLY Puccini, 22. Mai 2022

    ULISSE Dallapiccola, 26. Juni 2022

    Alles Gute und einen Gruß von Orfeo

  • Das Frankfurter Programm finde ich sehr interessant, davon werde ich mir einiges anschauen.

    Der Traum ist aus, allein die Nacht noch nicht.

  • Wiener Staatsoper - Spielplanpräsentation 2021/22


    Am 03. Juni 2021 ab 11.30 Uhr präsentiert die Direktion der Wiener Staatsoper ihren Spielplan für die Saison 2021/22 auf der Bühne der Staatsoper!

    Zeitgleich wird die Präsentation im österreichischen Fernsehen - auf dem Kulturkanal ORF III - sowie auf dem Streaming- als auch auf dem Youtubekanal der Wiener Staatsoper übertragen.


    Das Programm werden Staatsoperndirektor Bogdan Roscic, der musikalische Direktor Philippe Jordan und der Ballett-Chef Martin Schläpfer präsentieren. Zudem wird es Gespräche mit Regisseuren und Künstlern der kommenden Saison geben. Dirigent Pablo Heras-Casado wird ebenso dabei sein wie Diana Damrau, Kate Lindsey, Slávka Zámečníková, Patricia Nolz, Martina Serafin, Nicole Car, Andreas Schager und Erwin Schrott sowie das Orchester der Wiener Staatsoper, der Concentus Musicus Wien und das Wiener Staatsballett.


    Gregor

  • Staatstheater Meiningen


    Premieren & Termine Musiktheater 2021/22

    La clemenza di Scipione - Johann Christian Bach; ab 16.10.2021 (Landestheater Eisenach) - 6 Vorstellungen

    Amadigi di Gaula - Händel; ab 17.9.2021 - 10 Vorstellungen

    Der fliegende Holländer - Wagner; ab 16.10.2021 - 6 Vorstellungen

    The Sound of Music - Rogers/Hammerstein; ab 29.10.2021 - 13 Vorstellungen

    La Bohème - Puccini; ab 10.12.2021 - 12 Vorstellungen

    Santa Chiara - Herzog Ernst II. von Sachsen-Coburg und Gotha; ab 18.02.2022 - 8 Vorstellungen

    Lohengrin - Wagner; ab 22.4.2022 - 10 Vorstellungen

    Die Zauberflöte - Mozart; ab 17.6.2022 - 4 Vorstellungen


    Theaterzeitung Sonderausgabe

    Alles Gute und einen Gruß von Orfeo

  • zur Wiener Staatsoper


    csm-Saisonbuch-Foto-528308c2e8.jpg Das Buch (200 Seiten) kann man bei der Staatsoper erwerben für 6,90 €.

    Alles Gute und einen Gruß von Orfeo

  • Banner Trailer Gelbe Rose