Frisch erstanden (Klassik 2023)

  • Möge auch dieses Jahr ein gutes werden mit vielen schönen Neuerwerbungen...

    Grüße aus der Nähe von Hamburg


    Norbert


    Das Beste in der Musik steht nicht in den Noten.

    Gustav Mahler


  • Dann fange ich ma an mit ein paar Neuerwerbungen, die auf das Konto von Tamino zurückgehen, mit den üblichen Verdächtigen als Empfehlern:


      


     


    Liebe Grüße vom Thomas :hello:

    Früher ist gottseidank lange vorbei. (TP)
    Wenn ihr werden wollt wie eure Väter waren werdet ihr so wie eure Väter niemals waren.

  • Das neue Jahr fängt bei mir an mit:


    Gustav Mahler: Symphonien Nr.1-9


    • Künstler: Christine Brewer, Anja Harteros, Miah Persson, Anna Prohaska, Twyla Robinson, Janina Baechle, Bernarda Fink, Mihoko Fujimura, Nathalie Stutzmann, Johan Botha, Michael Volle, Tölzer Knabenchor, Chor des Bayerischen Rundfunks, Symphonieorchester des Bayerischen Rundfunks, Mariss Jansons
    • Label: BR Klassik, DDD, 2007-2016

    Vor ein paar Tagen war es noch günstiger.


    Ich wünsche allein gutes neues Jahr.


    Mit besten Grüßen von der Nordseeküste, Andrew

    „Nichts auf Erden ist kräftiger, die Traurigen fröhlich, die Ausgelassenen nachdenklich, die Verzagten herzhaft, die Verwegenen bedachtsam zu machen, die Hochmütigen zur Demut zu reizen, und Neid und Hass zu mindern, als die Musik.“

  • Bei mir Beethoven Sinfonien.



    allerdings bei qobuz zum damaligen Angebotspreis ..... ca. 10 €


    und was Schönes für Cembalo


  • Erste Anschaffung im neuen Jahr - bevor die Box vom Markt verschwindet oder nur noch zu Fantasiepreisen erhältlich ist:


    David Oistrakh - The Complete EMI-Recordings



    Diese 17 CDs enthalten viel, was man als Grundstock der Violinliteratur kennen muß, in zeitlos schönen Aufnahmen. Remastert wurden sie auch - was will man mehr?


    Gutes Hören


    Christian

    "...man darf also gespannt sein, ob eines Tages das Selbstmordattentat eines fanatischen Bruckner-Hörers seinem Wirken ein Ende setzen wird."



  • Neuzugänge der letzten Zeit ...


    Zum Teil Angebote, Anregungen, "wollte ich schon immer haben" und "müsste nicht sein, trotzdem schön".
















    MS02OTM5LmpwZWc.jpeg



    NjktMTQ4OS5qcGVn.jpeg


    MjUtMjg1My5qcGVn.jpeg

  • Zitat von Apollon

    Neuzugänge der letzten Zeit ...

    Hallo lieber Apollon, beim Rosenkavalier biste een bisschen spät dran, aaaaaber, besser spät als nie! ^^


    LG Fiesco

    Il divino Claudio
    "Wer vermag die Tränen zurückzuhalten, wenn er den berechtigten Klagegesang der unglückseligen Arianna hört? Welche Freude empfindet er nicht beim Gesang seiner Madrigale und seiner Scherzi? Gelangt nicht zu einer wahren Andacht, wer seine geistlichen Kompositionen anhört? … Sagt nur, und glaubt es, Ihr Herren, dass sich Apollo und alle Musen vereinen, um Claudios vortreffliche Erfindungsgabe zu erhöhen." (Matteo Caberloti, 1643)

  • Hallo lieber Apollon, beim Rosenkavalier biste een bisschen spät dran, aaaaaber, besser spät als nie! ^^


    LG Fiesco

    :D... da hast wohl recht, Freund Fiesco.


    Die zwei Aufnahmen besitze ich schon länger, allerdings in Sammelboxen. Mein Interesse am Rosenkavalier hat sich erst in letzter Zeit verstärkt. Hierbei fiel mir auf, dass ich Bernstein und Solti gar nicht als Einzelaufnahmen im Regal stehen habe. Als Freund der guten alten Opern-CD-Box (...die mit dickem Booklet), mussten die eben her. Leider gebraucht, aber beide wie neu.



    In diesen Boxen sind entsprechende Aufnahmen enthalten:

  • Die zwei Aufnahmen besitze ich schon länger, allerdings in Sammelboxen. Mein Interesse am Rosenkavalier hat sich erst in letzter Zeit verstärkt. Hierbei fiel mir auf, dass ich Bernstein und Solti gar nicht als Einzelaufnahmen im Regal stehen habe. Als Freund der guten alten Opern-CD-Box (...die mit dickem Booklet), mussten die eben her. Leider gebraucht, aber beide wie neu.

    Du weißt lieber Apollon, Sammelboxen sind nicht mein Ding! ;)


    Zitat von Apollon

    Mein Interesse am Rosenkavalier hat sich erst in letzter Zeit verstärkt.

    Und bei mir ist das genau umgekehrt! :)


    Zitat von Apollon

    Als Freund der guten alten Opern-CD-Box (...die mit dickem Booklet),

    Wenn ich mal eine nicht bei mir vorhandene CD suche, dann immer (wenn irgendwie möglich) das Orginal! ^^


    LG Fiesco

    Il divino Claudio
    "Wer vermag die Tränen zurückzuhalten, wenn er den berechtigten Klagegesang der unglückseligen Arianna hört? Welche Freude empfindet er nicht beim Gesang seiner Madrigale und seiner Scherzi? Gelangt nicht zu einer wahren Andacht, wer seine geistlichen Kompositionen anhört? … Sagt nur, und glaubt es, Ihr Herren, dass sich Apollo und alle Musen vereinen, um Claudios vortreffliche Erfindungsgabe zu erhöhen." (Matteo Caberloti, 1643)

  • Du weißt lieber Apollon, Sammelboxen sind nicht mein Ding! ;)

    Sei froh, lieber Fiesco. Mich triggern die Dinger seit ca. 10 Jahren, von los komme ich auch nicht wirklich ^^.


    Grüße

    Apollon

  • Tamino Beethoven_Moedling Banner
  • Tower Records JP

    zaP2_G6208773W.JPG

    Musik ist höhere Offenbarung als alle Weisheit und Philosophie. Wem meine Musik sich verständlich macht, der muß frei werden von all dem Elend, womit sich die anderen schleppen.

    Ludwig van Beethoven


    Bruckner+Wand So und nicht anders :)

  • Zwecks der Repertoireerweiterung:




    Heinrich Marschner, ein sträflich vernachlässigter Komponist, das Bindeglied zwischen Weber und Wagner. Man darf Marco Polo dankbar sein, dass sie zumindest eine einzige Aufnahme dieser völlig in Vergessenheit geratenen Werke vorgelegt haben. Kürzlich hat Naxos ja eine neue Serie mit Marschner-Ouvertüren gestartet, wo zumindest Vol. 1 bereits erschienen ist.

    »Finis coronat opus.« (Das Ende krönt das Werk.) – Ovid

  • Lange hin und her überlegt, schließlich doch den Bestellknopf betätigt:


    NEODAI-141332.jpg NEODAI-86667.jpg


    Seit heute liefert CDJapan bis zur Zollgrenze von 135 EUR ohne das bisherige Import-Procedere, indem man die fällige Einfuhrumsatzsteuer direkt bei der Bestellung begleicht.

    Es handelt sich um hybride SACDs, kürzlich neu remastered vom Wiener Mastering-Ingenieur Christoph Stickel, der schon für andere Projekte von Tower Records verantwortlich zeichnete.


    Beides sind Eterna-Produktionen aus der ehemaligen DDR. Die Sibelius-Einspielungen unter Carl von Garaguly (Symphonien Nr. 1, 2, & 7; "Tapiola") entstanden zwischen 1964 und 1968 in Leipzig und Dresden (auf dem Titelcover ist die 1. Symphonie; die übrigen Originalcover sind wohl wieder im Booklet inkludiert) und der "Rheingold"-Querschnitt unter Rudolf Kempe datiert auf 1959 in Berlin, plus als Bonus die Fantasie aus "Die Frau ohne Schatten" unter Otmar Suitner von 1970.

    »Finis coronat opus.« (Das Ende krönt das Werk.) – Ovid

  • Banner Trailer Gelbe Rose
  • „Tampopo“! Genialer Film!


    Beste Grüße

    Christian

    "...man darf also gespannt sein, ob eines Tages das Selbstmordattentat eines fanatischen Bruckner-Hörers seinem Wirken ein Ende setzen wird."



  • Lieber Apollon, poste im Remastering-Thread gerne mal dein Statement zur Klangverbeserung des Vaughan Williams-Zyklus‘ - würde mich sehr interessieren!


    Gutes Hören

    Christian

    "...man darf also gespannt sein, ob eines Tages das Selbstmordattentat eines fanatischen Bruckner-Hörers seinem Wirken ein Ende setzen wird."



  • Lieber Apollon, poste im Remastering-Thread gerne mal dein Statement zur Klangverbeserung des Vaughan Williams-Zyklus‘ - würde mich sehr interessieren!


    Gutes Hören

    Christian

    Das werde ich gerne machen, lieber Christian.


    Grüße

    Apollon

  • Konnte mal wieder nicht widerstehen ... ||||||



    Das ist eine SEHR GUTE ENTSCHEIDUNG lieber Apollon, wenn ich denn länger gewartet hätte wäre es für mich auch preiswerter geworden! ;)


    LG Fiesco

    Il divino Claudio
    "Wer vermag die Tränen zurückzuhalten, wenn er den berechtigten Klagegesang der unglückseligen Arianna hört? Welche Freude empfindet er nicht beim Gesang seiner Madrigale und seiner Scherzi? Gelangt nicht zu einer wahren Andacht, wer seine geistlichen Kompositionen anhört? … Sagt nur, und glaubt es, Ihr Herren, dass sich Apollo und alle Musen vereinen, um Claudios vortreffliche Erfindungsgabe zu erhöhen." (Matteo Caberloti, 1643)

  • Bruckner- Sinfonien mit Karajan


    Von Anfang an bin ich grosser Anhänger der Bruckner - GA mit Karajan (DG) .


    Für die Sinfonie Nr.4 bin ich dadurch ohnehin "verdorben" denn alle Anderen sind mir im Vergleich zu der Stahlharten mit Karajan zu lau ...

    8) Jetzt zu Weihnachten habe ich mir die neue Ausgabe auf 9CD und 1 BluRay schenken lassen.


    Die Klangqualität der BluRay-Audio ist sehr gut und lässt noch einige Feinheiten mehr wahrnehmen, als bei den alten CD-Ausgaben. Selbst leise Paukenstellen sind nunmehr bei der Neuauflage präsenter und deutlicher da.

    *** Die ersten drei Sinfonien sind ohnehin DDD-Aufnahmen .. was gibt es d noch zu remastern ? ... nix ... insofern stimmen die Aussagen nicht, das die Neuübernahme auf CD und BluRay klanglich gegenüber den CD-Altausgaben gewonnen hätten, denn die alten DDD-CDs waren auch schon sehr gut.

    Als Fazit würde ich sagen:

    Die alten CDs klingen so gut, dass man die Neuausgabe bei Vorhandensein nicht unbedingt benötigt ... bis auf ein paar Feinheiten haben die Analogaufnahmen etwas gewonnen.



    Ich besitze noch aus einer Sammlungsübernahme 2008 die Bruckner-Sinfonien mit Karajan zwei mal auf CD ... die stehen nun zum Verkauf ... Vorteil bei der DG-Neuausgabe mit BluRay ist der Platz, denn die neue Box ist gerade mal 3cm dick ... ^^ die Einzel-CDs verbraten im Regal gut 12cm.


    DG, 1976-1981, ADD/DDD

    Gruß aus Bonn, Wolfgang

  • Das ist eine SEHR GUTE ENTSCHEIDUNG lieber Apollon, wenn ich denn länger gewartet hätte wäre es für mich auch preiswerter geworden! ;)


    LG Fiesco

    Der Preis ist wirklich unverschämt :S, lieber Fiesco.


    Ich kannte Neumann mit Händel überhaupt nicht. Nach ein paar Hörschnippsel war klar, die Box muss her.


    Grüße

    Apollon:hello:

  • Banner Interviebanner 1 Gelbe Rose