"Begeht" Ihr Mozarts Geburtstag?

  • Hallo Padre del pedra!


    Also den 251. Geburtstag zu feiern faende ich auch ein wenig uebertrieben, oder? :rolleyes::D

  • Zitat

    Original von Wulf
    Hallo Padre del pedra!


    Also den 251. Geburtstag zu feiern faende ich auch ein wenig uebertrieben, oder? :rolleyes::D


    Ich finde, man kann eigentlich jeden Geburtstag ein bisschen feiern :P :D

    Viva la libertà!

  • hallo barezzi !
    wirst du dann morgen pergolesis geburtstag feiern ?

    "Der moderne Komponist darf seine Werke einzig und allein auf der Grundlage der Wahrheit schreiben."
    Claudio Monteverdi


    "Der Komponist komponiert erstens für sich selbst und zweitens für das Publikum; aber für ein ideales Publikum und nicht für das...welches real existiert"
    Nikolai Rimski-Korsakow


    "Tradition ist die Weitergabe des Feuers und nicht die Anbetung der Asche."
    Gustav Mahler

  • Zitat

    Original von Wulf
    Ja klar, jeder so nach seiner Faison gluecklich werden, oder wie das hiess :D


    Du willst doch nur, dass wir stattdessen kurz vorher Deinen Burzeltag ordentlich feiern und würdigen :P


    @ Prometeo: von Pergolesi habe ich selbst gar nichts in meiner Sammlung (bin weniger Barock-orientiert), deshalb kriegt er leider keine Feier... :angel:


    :hello:
    Stefan


    PS: Letztes Jahr verging mir die Mozart-Geburtstags-Party etwas nachdem ich das Ling Lang Lung Gebulstagsständchen mit chinesische Gulkentluppe im Felnsehen gesehen habe :motz:

    Viva la libertà!

  • bei mir müsste für pergolesi auch notfalls stravinskys pulcinella herhalten - aber nebenbei gesagt ich hätte pergolesi eher der frühklassik zugeordnet....

    "Der moderne Komponist darf seine Werke einzig und allein auf der Grundlage der Wahrheit schreiben."
    Claudio Monteverdi


    "Der Komponist komponiert erstens für sich selbst und zweitens für das Publikum; aber für ein ideales Publikum und nicht für das...welches real existiert"
    Nikolai Rimski-Korsakow


    "Tradition ist die Weitergabe des Feuers und nicht die Anbetung der Asche."
    Gustav Mahler

  • Zitat

    Original von Prometeo
    bei mir müsste für pergolesi auch notfalls stravinskys pulcinella herhalten - aber nebenbei gesagt ich hätte pergolesi eher der frühklassik zugeordnet....


    Wahrscheinlich war er irgendetwas dazwischen (Barock/Klassik) - da ich schwerpunktmäßig Musik ab 1760 höre und Bach/Händel/Vivaldi ihn alle überlebten, habe ich ihn einfach mal stümperhaft in die Barock-Box eingereiht :D


    Leider kenn eich auch die Originalmotive in den Sonaten nicht, die Genosse Igor abgekupfert hat... wahrscheinlich hat die aber sowieso ein anderer Hahn (Domenico) geschrieben :rolleyes:
    Seltsam eigentlich: Pulcinella hört sich in meinen Ohren seeehhhr russisch an - so kann man sich irren ?(


    :hello:
    Stefan

    Viva la libertà!

  • Einfache Frage kurze Antwort: nein.


    Ich feiere weder meinen eigenen Geburtstag noch den von Wolfgang Amadeus Mozart.


    .

    Früher war ich morgens froh, des Abends weint´ ich

    Jetzt da ich älter bin

    beginn ich zweifelnd meinen Tag

    doch heilig und heiter ist mir sein Ende.


    Friedrich Hölderlin

  • ich guck mir alte Threads durch, um sie zu restaurieren. Das ist Moderatoren-Pflicht. Man findet viele schwarze a..... Löcher, die ersetzt werden müssen. Mit Sommerloch hat das nichts zu tun.


    Manchmal muss ich etwas zum Thread beitragen.


    Zuweilen wird der Faden, wenn ich etwas gepostet habe, von anderen Taminos wieder aufgegriffen. ;)


    LG moderato

    .

    Früher war ich morgens froh, des Abends weint´ ich

    Jetzt da ich älter bin

    beginn ich zweifelnd meinen Tag

    doch heilig und heiter ist mir sein Ende.


    Friedrich Hölderlin