Wunschbesetzungen

  • Aloa,


    hier ist meine Idee zum Thema "Opern-Wunschbesetzung":


    Es geht um die "Entführung aus dem Serail" von Mozart:
    - Constanze: Danielle de Niese
    - Belmonte: Jonas Kaufmann
    - Pedrillo: Rolando Villazon
    - Blondchen: Joyce DiDonato
    - Osmin: Kurt Moll
    - Bassa: Dietrich Fischer-Dieskau


    Ist doch eine hübsche Kombination, nicht wahr?


    :hello:


    lg Helge

  • Lieber Helge,



    ... bei den Tenören auf den ersten Blick eine ungewöhnliche, denn Du hast zwei Stimmen, die beide eher dunkel timbriert sind und die Du beide unter Fach besetzt.



    Wobei ich die Idee sehr gut finde - vor allem auch, den spielfreudigen Villazon als Pedrillo zu besetzen.



    LG, Elisabeth


  • Nö. Danielle de Miese kommt nicht in Frage. :kotz: Besser: Simone Kermes, altbewährt als Constanze. Joyce DiDonato auch sehr gerne! Mit dem Rest könnt ich grad so leben, wobei mir Villazon den Pedrillo vermutlich auch eher zu sehr ververdisiert (wie seinen Händel).


    :hello:

    Die Oper muss Tränen entlocken, die Menschen schaudern machen und durch Gesang sterben lassen.
    (Vincenzo Geilomato Hundini)

  • Zitat

    Original von Ulli
    Mit dem Rest könnt ich grad so leben, wobei mir Villazon den Pedrillo vermutlich auch eher zu sehr ververdisiert (wie seinen Händel).


    Der kann doch überhaupt nicht Verdi singen. Der arme Verdi, wofür der heutzutage alles herhalten muß.


    M.


  • Mir würde diese Kombination durchaus gefallen. Jonas Kaufmann hat den Belmonte 2003 bei den Salzburger Festspielen gesungen. Und Kurt Moll als Osmin wäre auf jeden Fall mein Geschmack.


    :hello: :hello:
    Jolanthe


  • Tausch mir den (für sich natürlich auch guten) Moll noch gegen den Greindl aus, dann gehen wir d'accord. :D

    »Finis coronat opus.« (Das Ende krönt das Werk.) – Ovid

  • Gestattet mir bitte, einmal zu träumen und eine Wunschbesetzung
    zusammenzustellen, die es leider so niemals geben konnte und wird.


    "Götterdämmerung" Richdard Wagner


    Siegfried: Lauritz Melchior
    Gunther: Bernd Weikl
    Hagen: Gottlob Frick
    Alberich: Gustav Neidlinger
    Brünnhilde: Birgit Nilsson
    Gutrune: Leonie Rysanek
    Waltraude: Martha Mödl
    Erste Norn: Ortrud Wenkel
    Zweite Norn: Christa Ludwig
    Dritte Norn: Elisabeth Schwarzkopf
    Woglinde: Catarina Ligendza
    Wellgunde: Ira Malaniuk
    Floßhilde: Margarete Kllose


    Dirigent: Wilhelm Furtwängler
    Inszenierung: Viktor von Bülow (Loriot)
    Bühnenbild/
    Kostüme: Oskar Kokoschka
    Orchester und Chor: Bayreuther Festspiele
    Herzlichst
    Operus, der inzwischen in die Traumwelt versunken ist!

    Umfassende Information - gebündelte Erfahrung - lebendige Diskussion- die ganze Welt der klassischen Musik - das ist Tamino!

  • Der Freischütz



    Ottokar: Jochen Schmeckenbecher
    Cuno: Christof Fischesser
    Agathe: Anja Harteros
    Ännchen: Dorothea Röschmann
    Caspar: Hanno Müller-Brachmann
    Max: Jonas Kaufmann
    Ein Eremit: René Pape
    Kilian: Roman Trekel


    Monteverdi Choir
    Orchestre Révolutionnaire et Romantique
    Dirigent: John Eliot Gardiner


    :hello: LT

  • Lohengrin



    König Heinrich: René Pape
    Lohengrin: Jonas Kaufmann
    Elsa: Anja Harteros
    Telramund: Christian Gerhaher
    Ortrud: Petra Lang
    Heerrufer: Gerd Grochowski


    MDR-Chor
    Sächsische Staatskapelle Dresden
    Dirigent: Donald Runnicles


    :hello: LT

  • Manon Lescaut


    Manon: Rosa Ponselle
    Des Grieux: Enrico Caruso
    Lescaut: Mariano Stabile oder Giuseppe Valdengo
    Edmondo: Joseph Calleja
    Geronte: Salvatore Baccaloni
    Pastorella: Conchita Supervia oder Gianna Pederzini
    Lampionaio: Piero De Palma


    Dirigent: Dimitri Mitropoulous


    Turandot:


    Turandot: Eva Turner
    Calaf: ein sehr inspirierter Jussi Björling oder ein sehr disziplinierter Franco Corelli
    Liu: Bidu Sayao oder Lucrezia Bori
    Timur: Ezio Pinza
    Altoum: Julius Patzak
    Ping: Afro Poli
    Pang: Heinz Zednik
    Pong: Piero De Palma


    Dirigent: Victor De Sabata

    Einmal editiert, zuletzt von La Gioconda ()

  • Banner Trailer Gelbe Rose
  • und noch eine Carmen:


    Carmen: Conchita Supervia
    José: Georges Thill
    Micaela: die junge Mirella Freni
    Escamillo: Titta Ruffo


    Dirigent: Sir Thomas Beecham

  • TURANDOT


    Turandot: Birgit Nilsson
    Calaf: Zurab Andjaparidze
    Timur: Giorgio Tozzi
    Liù: Renata Tebaldi
    Kaiser: Sir Peter Pears


    Chor und Orchester der Mailänder Scala
    Thomas Schippers

    »Finis coronat opus.« (Das Ende krönt das Werk.) – Ovid

  • Heldenbariton wird sich freuen. Demnächst kann er eine seiner absoluten Lieblingsbesetzungen live im Kino sehen:
    Anna Netrebko und Joseph Calleja sind gemeinsam in Hoffmanns Erzählungen zu genießen. Das Ganze kommt aus der Met und wird von Jimmy Levine dirigiert.
    Möönsch, Heldenbariton, dat is ja wie Ostern und Weihnachten auf einmal!


    :D
    M.


    PS: Ich prophezeihe Dir: Einmal wird auch noch Dein heißester Wunschtraum in Erfüllung gehen, und Anna, Joseph und Erwin werden Tosca singen. Wirste ja sehn...

  • Nachdem ich gestern den Pavarotti-Ernani aus der MET (1983) angesehen und mich wieder über die Elvira von Leona Mitchell geärgert habe (meine Güte, ist es denn so schwierig, da mal jemanden zu finden, der diese Partie wirklich s i n g e n kann und nicht jeden höheren Ton aus den Knien herausstemmt wie ein Gewichtheber????), hier meine Ernani-Wunschbesetzung:


    Ernani: Placido Domingo
    Elvira: Leontyne Price/Anita Cerquetti/Anna Kazakova/Leonie Rysanek
    Don Carlo: Renato Bruson/Sherill Milnes/Evgenii Polikanin
    Silva: es kann nur einen geben: Ruggero Raimondi


    Orchester der Mailänder Scala unter Riccardo Muti
    und der Chor des nämlichen Instituts, allerdings allein wegen der Gänsehaut und wohlige Schauer verursachenden Interpretation von "Si rideste il leon di Castilia"


    Grüße!


    Honoria

    "...and suddenly everybody burst out singing"
    Busman's Honeymoon

  • Lieber Mengelberg,


    da haben wir´s: die "Superstimmen" unserer Zeit kann ich endlich geniessen :D; K-Tüte ist schon organisiert :baeh01:


    LG, Heldenbariton

    Wie aus der Ferne längst vergang´ner Zeiten
    GB

  • hallo Taminos,


    die ursprüngliche Aufgabe war ja Zauberflöte, also:


    Pamina: A. Rothenberger
    Tamino: F. Wunderlich
    Königin: L. Popp
    Sarastro: M. Talvela
    Papageno: H. Prey
    Papagena: R. Holm
    Monostatos: G. Unger
    3 Damen: E. Schwarzkopf, C. Ludwig, G. Janowitz
    Sprecher: F. Crass


    C. Kleiber, WPO


    Gruß aus Burgdorf


    "Nicht weinen, dass es vorüber ist
    sondern lächeln, dass es gewesen ist"

    Waldemar Kmentt (1929-2015)


  • Ich habe hier mal eine ganz gegenwärtige Holländer-Wunschbesetzung, die gagentechnisch so teuer wäre, daß man sie nur in einer Studio-Gesamtaufnahme umsetzen könnte, die aber heute nicht mehr gemacht wird:


    Der Holländer: Rene Pape


    Daland: Hans-Peter König


    Senta: Anja Kampe


    Erik: Jonas Kaufmann


    Steuermann: Klaus-Florian Vogt


    Mary: Waltraud Meier


    Gruß,


    Antalwin