Opernvoting 2007

  • Zitat

    Original von Barezzi
    Hallo Matthias, Du darfst noch 2 nachnominieren :yes:
    Es sind 12 erlaubt, weswegen Du dem guten Verdi seinen verdienten Platz geben kannst ;)


    Und auch dem Janácek! :D:pfeif:

  • Zitat

    Hallo Barezzi
    Bescheißt Du da mit dieser Vorgehensweise nicht etwas, was die mögliche zu vergebende Gesamtpunktzahl betrifft?


    Guter Einwand.
    Haben wir jemanden unter uns, der sich beim Sport gut genug auskennt, um zu wissen, wie dort ex-aequo-Plätze gewertet werden?
    Ich hab einfach den nächsten Punkt ausgelassen, weil es dann in der Summe stimmt.


    ----------------------------------------


    Übrigens finde ich die erste Zählung interessant:
    Berg liegt vor Verdi. Schostakowitsch ist beliebter als Strauss.
    Wagner hat mit fantastischen 257 Gesamtpunkten Verdi mit schlappen 183 abgehängt und Debussys "Pelléas et Mélisande" ist beliebter als Verdis "Otello".
    Ich mag solche Statistiken - jetzt sollten sich nur die Opernhäuser auch an solch einem eindeutigen Publikumswunsch orientieren!
    :hello:

    ...

  • Aida
    Fledermaus
    Carmen


    Barbiere di Siviglia
    Nozze di Figaro
    Tosca


    Trovatore
    Otello
    Madama Butterfly


    La Belle Helene
    Flligender Hollaender
    Boris Godunov


    Wir sind sehr traditional in Nord-Amerika ;)

    Opera is when a guy gets stabbed and instead of bleeding, he sings.
    -- Ed Gardner

  • Iris - Mascagni
    Blaubarts Burg - Bartok
    Turandot - Puccini


    La Rondine - Puccini
    Trittico - Puccini
    Tristan und Isolde - Wagner


    Nerone - Boito
    Don Giovanni - Mozart
    Hary Janos - Kodaly


    Jenufa - Janacek
    Krieg und Frieden - Prokofiev
    Vespri Siciliani - Verdi

  • Hallo Edwin!!


    Ich kenn mich ein bissl aus im Sport und kann sagen, dass es ex aequo-Platzierungen z.B. zwei dritte, keinen nächsten Platz, in dem Fall den vierten, nicht gibt und auch keine Punkte vergeben werden.


    LG Joschi

  • Vielen Dank für die Hinweise, dann wird es doch etwas einfacher.


    Also :


    Nr. 11 Rigoletto Verdi


    Nr. 12 Kata Kabanova Janacek




    Dann ist die Sache für mich halbwegs rund. Der Don Carlos fehlt natürlich und auch noch sonst Etliches.


    Mit besten Grüßen


    Matthias

    Tobe Welt, und springe,
    Ich steh hier und singe.

  • Meine Opernklassiker:


    1. Fidelio
    2. Norma
    3. Otello
    4. Le Nozze di Figaro
    5. Lohengrin
    6. Tristan und Isolde
    7. Der Fliegende Holländer
    8. Boris Godunov
    9. Il Puritani
    10. Il Trovatore
    11. Cleopatra & Cesare
    12. La Damnation de Faust


    Bis dann.

  • Hallo,


    12p: Tannhäuser
    11p: Salome
    10p: Zauberflöte
    09p: Turandot
    08p: Tosca
    07p: Les Troyens
    06p: Tiefland
    05p: Pagliacci
    04p: Don Giovanni
    03p: Werther
    02p: Aida
    01p: Un ballo in mascera


    Grüße,
    Raphael

  • Cleopatra & Cesare


    Von Carl Heinrich Graun (ca. 1703-1759)


    Am besten die Aufnahme unter:
    René Jacobs
    Concerto Köln
    RIAS-Kammerchor
    Hervorragendes Ensemble. Großartige Einspielung...kenne aber ehrlicherweise auch keine andere.


    Mit dieser Oper wurde die neuerbaute Staatsoper Unter den Linden am 07.12.1742 eröffnet. Graun galt zu seiner Zeit als absolute Nr. 1 des Berliner Opernwesens.


    Bis dann.

    Einmal editiert, zuletzt von keith63 ()

  • Banner Trailer Gelbe Rose
  • Eine sehr schwere Entscheidung, auch bei mir nur eine "Momentaufnahme" möglich.
    Allerdings beim 1.Platz gibt es keinen Zweifel:


    1. Lohengrin / Wagner
    2. Walküre / Wagner
    3. Der fliegende Holländer / Wagner
    4. Rosenkavalier / Strauss
    5. Aida / Verdi
    6. Rigoletto / Verdi
    7. Lucia di Lammermoor / Donizetti
    8. Cavalleria rusticana / Mascagni
    9. Norma / Bellini
    10. Der Freischütz / Weber
    11. Salome / Strauss
    12. Fidelio / Beethoven


    und Il trovatore, Don Carlo, Elektra, Ariadne auf Naxos, Parsifal, und . . . .


    LG Jahnas

  • Momentaufnahme - mit mittelfristiger Dauergültigkeit


    Les Troyens - Berlioz
    Salome - Strauss
    Croesus - R. Keiser
    Arminio - H. I. F. Biber
    Griselda - A. Scarlatti
    Lady Macbeth - Schostakowitsch
    Hamlet - A. Thomas
    Les Hugenottes - Meyerbeer
    Les Roi Arthus - Chausson
    Thais - Massenet
    Médée - Cherubini
    Dido and Aeneas - Purcell

  • So nun auch hier ein Zwischenstand!


    1 Don Giovanni MOZART W.A. 164
    2 Tristan und Isolde WAGNER R. 95
    3 Die Zauberflöte MOZART W.A. 83
    4 Wozzeck BERG A. 70
    5 Parsifal WAGNER R. 67
    6 Le nozze di Figaro MOZART W.A. 67
    7 Boris Godunow MUSSORGSKIJ M. 65
    8 Lady Macbeth von Mzensk SCHOSTAKOWITSCH, D. 65
    9 Don Carlos VERDI G. 62
    10 Die Walküre WAGNER R. 54
    11 Der fliegende Holländer WAGNER R. 50
    12 Salome STRAUSS R. 46
    13 Cosi fan tutte MOZART W.A. 45
    14 Herzog Blaubarts Burg BARTOK B. 45
    15 Elektra STRAUSS R. 44
    16 Lucia di Lammermoor DONIZETTI G. 42
    17 L´Orfeo MONTEVERDI C. 41
    18 Otello VERDI G. 41
    19 Lohengrin WAGNER R. 41
    20 Die Meistersinger von Nürnberg WAGNER R. 40
    21 Rigoletto VERDI G. 40
    22 Fidelio BEETHOVEN L. van 39
    23 Die Frau ohne Schatten STRAUSS R. 38
    24 Il barbiere di Siviglia ROSSINI G. 38
    25 Tosca PUCCINI, G. 38


    LG joschi

  • Zitat

    wenn man Mozart mal wegläßt, führt unangefochten Richard Wagner.


    Ja, das ist sicher erfreulich, aber daß Janacek in dieser Listung völlig fehlt, macht mich sehr betrübt. X(

    Das geht über das Sagbare hinaus. Das läßt sich nicht deuten und bedarf keiner Deutung. Es kann nur gehört werden. Es ist Musik. (H.H.Jahnn)

  • Ich kann leider auch nur eine recht skurrile Liste anbieten, da ich mich mit Oper nur am Rande befasse.


    Unverwüstlich sind für mich nur


    12 P: La Traviata (Verdi), müsste eigentlich 120 Punke bekommen & nimmt mit deutlichem Abstand den Spitzenplatz ein.



    11 P: Rigoletto (Verdi)
    10 P: Il Trovatore (Verdi)
    9 P: L'Incoronazione di Poppea (Monteverdi)
    8 P: Der Rosenkavalier (Richard Strauss)


    2 P (da nur in Ausschnitten): Tannhäuser, Lohengrin, die Wallküre und Götterdämmerung (Wagner)


    andere Werke kann ich immer mal wieder für längere Zeit gar nicht ertragen (im Moment z.B. Fidelio, der vor 10 Jahren Platz 1 eingenommen hätte).


    Eine geradezu reaktionär-kulinarische Auswahl, noch verschlimmert dadurch, dass ich in der Oper immer die Brille abnehme und es für mich deswegen dort immer nur abstraktes Farbenballett gibt. Sehr entspannend...


    :hello:
    Flo

    "Dekonstruktion ist Gerechtigkeit." (Jacques Derrida)

  • Zitat

    Original von BigBerlinBear
    aber daß Janacek in dieser Listung völlig fehlt, macht mich sehr betrübt. X(


    Das ist in der Tat etwas betrüblich (wobei "Aus einem Totenhaus" immerhin 18 Punkte bekommen hat).


    Allerdings fehlt nicht nur die tschechische, sondern auch die ganze französische Operntradition :motz:.


    Und mit Ausnahme von Monteverdis "Orfeo" auch die gesamte Operngeschichte vor Mozart. Kein Lully, kein Rameau, kein Händel.... Irgendwie haben sich unsere Barockfans verzettelt :D.


    Viele Grüße


    Bernd

  • die auswertung nach komponisten ergibt:


    [list=1]
    [*]mozart : 359
    [*]wagner : 347
    [*]verdi : 143
    [*]strauss : 128
    [*]berg : 70
    [*]shostakovich : 65
    [*]mussorgskij : 65
    [*]bartok : 45
    [*]donizetti : 42
    [*]monteverdi : 41
    [*]beethoven : 39
    [*]rossini : 38
    [*]puccini : 38
    [/list=1]


    faun

    die kritik ist das psychogramm des kritikers (will quadflieg)

  • Banner Trailer Gelbe Rose
  • Hallo BBB,

    Zitat

    Ja, das ist sicher erfreulich, aber daß Janacek in dieser Listung völlig fehlt, macht mich sehr betrübt.


    Ja, das ist der Wermutstropfen bei der Sache. Offenbar ist der geniale Mähre immer noch nicht so fest im Bewußtsein verankert, daß seine Nennung so logisch ist wie die von Berg oder Strauss.
    :hello:

    ...

  • Hallo!!


    Aber nur die genannten, die hier reingestellt habe, oder???
    Weil insgesamt wurden schon 168 Opern genannt und ich denke da siehts etwas anders aus, da viele Werke von den von Faun genannten Komponisten noch in den Top25 fehlen!


    LG joschi

  • Ohne Reihenfolge:


    Boito: Mefistofele
    Cilea: L'Arlesiana
    Offenbach: Les Contes d'Hoffmann
    Puccini: Tosca
    Puccini: Gianni Schicchi
    Saint-Saens: Samson et Dalila
    Verdi: La Traviata
    Verdi: Un Ballo in Maschera
    Verdi: Otello
    Verdi: Falstaff
    Wagner: Der fliegende Holländer
    Wagner: Die Meistersinger von Nürnberg

  • Ich kenne zwar die Regeln noch nicht und bin ganz neu, aber mach einfach mal mit. Finde es sehr spannend, denn so lerne ich manche User schon ein bisserl kennen......
    Rangfolge kann ich nicht entscheiden, daher alle gleichwertig bitte:


    Monteverdi: L'Incoronazione di Poppea
    Rameau: Platée
    Purcell: King Arthur
    Händel Alcina
    Mozart: La Clemenza di Tito
    Bellini: I Puritani
    Bellini: La Sonnambula
    Donizetti: Lucia di Lammermoor
    Puccini: Turandot
    Verdi: La Traviata
    Verdi: Don Carlos
    Delibes: Lakmé


    Hoffe, es ist noch nicht zu spaet


    Fairy Queen

  • Zitat

    Hoffe, es ist noch nicht zu spaet


    Hallo Fairy Queen!!


    Nein, ist ist noch lange nicht zu spät. Das Voting geht bis Jahresende und alle die vor dem 1. Juli abgestimmt haben, dürfen in der zweiten Jahreshälfte auch nochmal!!!


    LG joschi

  • Dann auch meine derzeitigen Favoriten


    1. Gluck: Iphigénie en Tauride (12)
    2. Gluck: Iphigénie en Aulide (11)
    3. Berg: Wozzeck (10)
    4. Schostakowitsch: Lady Macbeth (9)
    5. Janacek: Aus einem Totenhaus (acht)
    6. Mozart: Così fan tutte (7)
    7. Händel. Giulio Cesare in Egitto (6)
    8. Weber: Der Freischütz (5)
    9. Mussorgksi: Boris Godunow (4)
    10. Gluck: Alceste (3)
    11. Mozart: La finta giardiniera (2)
    12. Beethoven: Fidelio (1)


    Frag mich morgen mal wieder :)


    Es grüßt Peter

  • Hallo Joschi, also, wenn man noch mal darf, dann mache ich mit:


    12 Punkte: Königskinder
    11: Der fliegende Holländer
    10: Eugen Onegin
    9: Die Bohème
    8: Rusalka
    7: Rigoletto
    6: Hänsel und Gretel
    5: Die verkaufte Braut
    4: Faust und Margarethe
    3: Hoffmanns Erzählungen
    2: Die Zauberflöte
    1: Der Rosenkavalier


    Hoppla, ich sehe gerade: Erst in der 2. Jahreshälfte...


  • Erst ab 1. JULI!!! Zweimal pro Jahr und einmal pro Halbjahr! Diese Wertung zählt nicht!!


    Sorry, Knuspi!


    LG joschi

  • Nee klar: Ich muss Sorry! sagen, habe das zu spät geblickt - bzw. wollte den Humperdinck nach oben hieven. ;)


    LG,


    Knuspi

  • Hallo,
    jeden Tag sieht meine Liste anders aus. Bevor ich sie noch zehnmal umändere, hier die momentane Zusammenstellung:


    12 Punkte: Rossini- Il barbiere di Siviglia
    11 Punkte: Bellini- I puritani
    10 Punkte: Puccini- Tosca
    9 Punkte: Bizet- Carmen
    8 Punkte: Verdi- Rigoletto
    7 Punkte: Verdi- La Traviata
    6 Punkte: Donizetti- Don Pasquale
    5 Punkte: Rossini- L´italiana in Algeri
    4 Punkte: Donizetti- L´elisir d´amore
    3 Punkte: Mozart- Don Giovanni
    2 Punkte: Verdi- Simon Boccanegra
    1 Punkt: Mascagni- Cavalleria rusticana.
    LG
    nina

  • Banner Trailer Gelbe Rose