RESERVIERUNGSLISTE FÜR OPERETTENFÜHRER

  • Hallo an alle aktiven und zukünftigen Operettenerzähler!


    Da sich der Operettenführer unerwarteter Beliebtheit erfreut und immer mehr wächst, meine ich, dass es Zeit sei für eine Reservierungsliste, so wie wir sie auch im Opernführer haben.


    Daher bitte ich alle interessierten Schreiber eine PN oder E-Mail an mich zu schicken, um sich damit eine oder mehrere Operetten zu reservieren.


    Grund dafür ist folgender: Es kam im Opernführer öfters vor, dass ein Mitglied eine sehr umfangreiche Inhaltsangabe vorbereitete und kurz vor der Fertigstellung war. Plötzlich postete ein anderes Mitglied eine Inhaltsangabe zu dem Selben Werk und die lange Arbeit des "Vorbereiter" war zunichte gemacht.


    Daher BITTE ein Werk reservieren, damit es nicht zu unnötigen Ungereimtheiten kommt!


    Nun denn ans Werke!


    LG joschi

  • Hallo joschi,


    oh, ich glaube, dass ich sicher diejenige war, die eine Operette schrieb die schon vorbereitet war. Wenn es so ist, bitte ich um Entschuldigung, werde mir überlegen was ich als nächstes möchte.


    :untertauch:Tut mir leid


    Liebe Grüsse

  • Zitat

    Original von musika
    Hallo joschi,


    oh, ich glaube, dass ich sicher diejenige war, die eine Operette schrieb die schon vorbereitet war.


    Liebe Musika,


    Zitat

    Es kam im Opernführer öfters vor


    Joschi schrieb, daß das im Opernführer passierte. Fühle Dich also nicht angesprochen.


    LG, Paul

  • Außerdem, liebe Musika, sind mehrere Inhaltsangaben sowieso erlaubt - weil das unter Umständen ganz spannend sein kann. Kaiserschmarren schmeckt auch nicht aus jeder Küche gleich und bleibt trotzdem etwas Köstliches.


    Klarerweise ist es wichtiger, zunächst möglichst viele verschiedene Werke zu erfassen. Man stellt daher - wie die Praxis zeigt - Mehrgleisigkeiten von sich aus zurück. Wenn der Opernführer aber einmal mehrere hundert Werke umfaßt, dann wird der Grundsatz "Varietas delectat" wohl an Interesse gewinnen.


    LG


    Waldi


  • stimmt, könnte aber auch auf meine Einträge passen, da ich sehr viele gemacht habe ohne Rücksprache mit Joschi. :yes:


    Danke aber Paul, das du mich trösten wollstest.


    Liebe Grüsse


  • Hallo Waldi,
    danke für deine Worte, aber genau das ist es, was ich jetzt vorhabe, nämlich den Bereich Operette Lehár abzudecken. Ich habe es Joschi geschrieben und er wird mir sicher schreiben ob er das möchte.


    Danke Waldi, :hello:

  • Liebe Musika,


    Das wollen sicher alle von Dir! Joschi hat im Moment einige Probleme mit seinem Internetanschluß. Er wird aber wie beim Opernführer auch eine Art provisorische Liste machen, welche Werke noch nicht vergeben sind, damit man sich allgemein orientieren kann.


    Apropos Lehár: Lehár klingt am besten von Lehár selbst, wie denkst Du darüber?


    LG


    Waldi

  • Zitat

    Original von Padre
    Hallo Joschi
    Es kann auch immer mal zu Überschneidungen kommen, schließlich sollte der Beitrag genommen werden,den du für den geeignetsten hältst.
    Padre :hello:


    Hallo Padre,


    ja, das finde ich auch, ich bin nicht böse, wenn mein Beitrag nicht erscheint oder gelöscht wird. Vom Schreiben der Libretti lernt man auch eine ganze Menge.


    Ich glaube nicht, dass z.B. ein Rätselrater hier im Forum alleine durch ihr Wissen alle Fragen beantworten kann oder ein neues Rätsel erstellen kann.


    Liebe Grüsse

  • Hallo Musika,
    ich möchte eine Lanze für dich brechen und habe dich keinesfalls mit meinem Vorschlag gemeint. Ich finde deine Beiträge ausgesprochen gut und möchte dich wie die anderen Autoren ermutigen, fortzufahren! :yes: :yes: :yes:
    Padre

  • Hallo Joschi,
    habe mich gerade in Reservierungliste eingetragen, möchte aber unabhängig davon noch einen Vorschlag machen.
    Ich finde ,wir sollten nicht nur die Operetten als solche, sondern auch den Komponisten vorstellen. Ich finde, das gehört einfach dazu!
    Padre

  • Hallo,


    ohhh von solch einer Reservierungsliste wußte ich bisher noch nichts und habe einfach so die Operette "Feuerwerk" in den Operettenführer gesetzt.............


    Nun habe ich mir gerade überlegt mit welcher Operette ich mich als nächstes geschäftigen will und dann auch hier eintragen möchte und dachte mir, ich sehe einfach mal in das neue Programm unseres Staatstheaters um mir das Stück dann auch anzusehen.. hmm und was sehe ich, traurig traurig traurig in dieser Saison habe wir absolut keine Operette ;(


    Werde mir dann anderweitig Gedanken machen und mich dann per PN an Joschi wenden.



    Liebe Grüsse
    Chero

  • Hallo liebe Musika
    Wenn wir uns einigen, dass genügt nicht, sondern der hohe Moderator Joschi muss zustimmen. Ich wollte, die lustige Witwe, übernehmen (nicht so wie manche schon wieder denken), der Graf von Luxemburg und Paganini.
    Gruß
    Padre :hello:

  • Hallo Padre und Musika!


    Es ist schön, dass ihr euch so um den Lehar reißt. Wie ihr vielleicht wisst, sind mehrere Inhaltsangaben zu einem Werk erlaubt und erwünscht. Ihr könnt euch ruhigen Gewissens ans Werk machen!


    Solltet ihr das nicht wollen, werde ich wohl oder übel ein "Machtwort" (bitte nicht so ernst nehmen, meine Machtworte sind meist ganz harmlos), obwohl ich das äußerst ungerne mache!


    Wie es euch gefällt, sagt mir nur Bescheid!


    LG joschi

  • Lieber Herr Moderator, aller untertänigster Gnaden, hoher Herr. Es war mir klar, dass die Texte noch einer strenger Prüfung unterzogen werden. Werde mich- sofern mein Weib einverstanden ist, über die Tasten hermachen.
    Gruß
    Padre

  • Hallo Joschi,


    da Du im Opernführer darum gebeten hast, die Einspielungen mit in die Postings einzubringen, habe ich dies für die Operetten die ich geschrieben habe jetzt auch getan. Ich hoffe das ist so o.k., wenn nicht, darfst Du natürlich Deine Blaumannmethode "wegwisch" anwenden. :D


    LG


    Maggie

  • Servus Maggie!


    Das ist zwar sehr löblich von dir, aber nur das Cover reinzustellen, reicht meiner Meinung nach nicht, sorry!
    Eine ausführliche Kritik, einige davon findest du im Opernführer, sollte schon dabei sein.


    Nur Cover abzubilden ist mMn keine wirkliche Kaufempfehlung.


    Ich würde mich aber sehr über ausführliche Kritiken der Einspielungen freuen!


    LG joschi

  • Lieber Joschi,


    willst Du die Kritiken wirklich in den Operettenführer haben? Ist es nicht besser eigene Threads im Operettenforum für die einzelnen Operetten zu erstellen, wie sie zum Teil schon vorhanden sind, eben weil sie schon vorhanden sind? Ich bin eigentlich davon ausgegangen, das der Führer kein Diskussionsbereich sein soll. ?(


    LG


    Maggie

  • Soll er ja auch nicht sein, eigene Threads und hier eine Kritik wäre das Ideal, aber das ist leider bisher noch nicht passiert. Der Operettenführer ist Lexikon-Teil, Ziel ist es so viele Aufnahmen einer Operette mit einer Kritik hier zu haben, um ein nahezu lückenloses und damit unverzichtbares Aufnahmeverzeichnis zu haben!


    LG joschi

  • Nein, auf keinen Fall!


    Ich sagte lediglich, dass ich auch gerne CD-Kritiken im Operettenführer haben würde, Inhaltsangaben haben natürlich Priorität, wenn es geht, und wenn ihr Lust und Laune darauf habt, auch eine CD-Kritik, aber das ist natürlich nicht Pflicht!


    LG joschi