Was hört Ihr gerade jetzt? (Klassik 2009)


  • Was für ein interessantes Werk aus der 2.Hälfte des 20.Jahrhunderts.
    Und das bald Weihnachten ist,merkt man zu Beginn des 2.Satzes,also garnicht verkehrt,es jetzt anzuhören.
    Wer die Symphonie Fantastique von Berlioz noch im Ohr hat,weiß im 5.Satz,was die Stunde geschlagen hat.


    @ Mod:
    Diesen Beitrag bitte in "Was hört ihr gerade jetzt" verschieben.

    mfG
    Michael

  • Joseph Eybler (1765-1846): Die Hirten bei der Krippe zu Bethlehem -


    Ein Weihnachtsoratorium einmal nicht von Bach.



    Liebe Grüße aus Wien


    Giovanni

    Ohne Musik wäre das Leben ein Irrtum. (Friedrich Nietzsche)

  • Heute Abend stehen bei mir die Telemannschen Violinkonzerte auf dem Programm in Einspielungen mit Elizabeth Wallfisch und dem L'Orfeo Barockorchester.



    Gruß enkidu2

    Nach Schlaganfall zurück im Leben.

  • Und den Tag verabschiede ich dann mal mit der passenden Haydn-Sinfonie. Der letzte macht bitte das Licht aus. Habe leider das Original-Cover nicht gefunden, da muss es auch dieses tun.



    Gute Nacht


    enkidu2

    Nach Schlaganfall zurück im Leben.


  • Gestern die Metropolis Sinfonie und heute Pendereckis 2. Sinfonie (Weihnachtssinfonie).
    In beiden Werken wird "Stille Nacht,heilige Nacht" zitiert,dennoch sind es keine stillen Werke.
    Sie entstanden fast zur gleichen Zeit,nämlich um 1980.Für mich sind diese Sinfonien (und einige andere aus unserer Zeit) ein Beweis dafür,daß die klassische Musik noch lange nicht zu Ende geht sondern sich auch in Zukunft fortentwickelt.

    mfG
    Michael

  • Erst unbedingt haben wollen und dann ewig lang ungehört herumliegen lassen.... tsssssk, also ein bissl hieraus:



    Robert Schumann (1810-1856)
    Klavierwerke "Hommage a Bach"


    Andreas Staier, Hammerklavier (Piano Erard)


    :]


    Ulli

    Die Oper muss Tränen entlocken, die Menschen schaudern machen und durch Gesang sterben lassen.
    (Vincenzo Geilomato Hundini)

  • Wie jedes Jahr auch heute wieder die Nr. 1 aller Weihnachtsplatten ( seit 40 Jahren!):



    Fritz Wunderlich & Hermann Prey - Eine Weihnachtsmusik
    Fritz Wunderlich & Hermann Prey singen Weihnachtslieder:
    Maria durch den Dornwald ging;Es kommt ein Schiff geladen;
    Es ist ein Ros entsprungen;Was soll das bedeuten;
    O Freude über Freude;Vom Himmel hoch o Englein kommt;
    Ich steh an deiner Krippen hier
    +Musik von Albinoni & Telemann
    +Will Quadflieg liest die Weihnachtsgeschichte aus dem
    Lukas-Evangelium



    :angel:

    Harald


    Freundschaft schließt man nicht, einen Freund erkennt man.
    (Vinícius de Moraes)

  • Banner Trailer Gelbe Rose
  • Ein fröhliches und besinnliches Weihnachtsfest an Euch Alle.


    Heute Nachmittag lief Beethovens Neunte unter Blomstedt und darauf, am frühen Abend, Pauls Weihnachts-CD von 2007.




    Schöne Grüße,


    Uwe

    Ich bin ein Konservativer, ich erhalte den Fortschritt. (Arnold Schönberg)


  • Anton Bruckner (1824–1896)
    Symphonie Nr. 5
    Symphonieorchester des Bayerischen Rundfunks
    Eugen Jochum
    1958


    Wäre ich nicht schon katholisch, nach der Symphonie (und Aufnahme) würde ich es ernsthaft erwägen. :jubel: :jubel: :jubel:


    Hat was von einer vom Weihrauch gänzlich vernebelten, vom Papst höchstpersönlich zelebrierten Messe.


    Allen ein gesegnetes Weihnachtsfest und besinnliche Feiertage!


    :hello:

    »Finis coronat opus.« (Das Ende krönt das Werk.) – Ovid

  • Üer die Beschäftigung mit meinen Lieblingsgeigern bin ich mal wieder auf



    gekommen, v. a. die Brahmssonaten und hier den 2. Satz der dritten.
    Ich höre hier einen einsamen Monolog voller Sehnsucht, Hoffnung, sanfter Klage, begleitet von einem Klavier wie ein guter Freund, der nicht stören will, aber deutlich macht, ich bin da, bei dir, keine Bange.


    Einfach schön, Passt irgendwie ja auch zu Weihnachten.


    :hello: Gustav

  • Ich lausche gerade einer Neuerwerbung:



    Vollendet wurde die Sinfonie 1911. Ob sie ein "muß" darstellt, wird sich wohl erst nach mehrmaligem Hören für mich herausstellen...

    Grüße aus der Nähe von Hamburg


    Norbert


    Das Beste in der Musik steht nicht in den Noten.

    Gustav Mahler


  • Gestern zum Fest noch schnell als Download erworben:



    Unglaublich schöne Musik. Bei Hodie muss ich streckenweise an ein Hollywood-Weihnachtsepos denken - und das ist nicht abwertend gemeint.


    Die Fantasia ist dafür unfassbar schön... *schwärm*

  • guten Abend allerseits. 2 Tage bei Muttern reichen mir voll und ganz, ich bin froh dass ich jetzt noch 2 Tage für mich allein habe ...



    Ludwig van Beethoven, Symphonie Nr 9
    Chicago Symphony Orchestra, Sir Georg Solti

    Schenke deinen Mitmenschen ein Lächeln, und du bekommst ein Lächeln zurück.
    The Smiler

  • Ich bin jetzt wieder in der Kammer :



    Robert Schumann (1810-1856)


    Streichquartett op. 41 Nr.1 - Nr.3


    :hello:


    Gruss
    Holger

    "Es ist nicht schwer zu komponieren.
    Aber es ist fabelhaft schwer, die überflüssigen Noten unter den Tisch fallen zu lassen"
    Johannes Brahms

  • Lieber Norbert,


    Zitat

    Original von Norbert
    Ich lausche gerade einer Neuerwerbung:



    Vollendet wurde die Sinfonie 1911. Ob sie ein "muß" darstellt, wird sich wohl erst nach mehrmaligem Hören für mich herausstellen...


    Genau dieselbe Erfahrung habe ich auch gemacht. Bei erstmaligem Hören des imposanten Opus Hauseggers bleibt nicht viel an melodischen Einfällen haften, da es - im Gegensatz zu Langgaards I. Symphonie - nicht wirklich eingängige Themen enthält. Trotzdem habe ich festgestellt, daß es nach mehrmaligem und intensivem Hören dennoch einige Reize zu entfalten imstande ist. ;)


    :hello:
    Johannes

  • Banner Trailer Gelbe Rose
  • So, mal die alte Einspielung:



    Alles in allem mag ich die Aufnahme von 1981 lieber, aber mir dieser ist Gould
    ja berühmt geworden. Die CBC-Aufnahme ein Jahr zuvor ist auch nicht übel. -
    Kennt eigentlich jemand die Live-Aufnahme aus dem Salzburger Konzert und
    kann berichten?


    .

  • Zitat

    Original von Guercoeur
    Lieber Norbert,



    Genau dieselbe Erfahrung habe ich auch gemacht. Bei erstmaligem Hören des imposanten Opus Hauseggers bleibt nicht viel an melodischen Einfällen haften, da es - im Gegensatz zu Langgaards I. Symphonie - nicht wirklich eingängige Themen enthält. Trotzdem habe ich festgestellt, daß es nach mehrmaligem und intensivem Hören dennoch einige Reize zu entfalten imstande ist. ;)


    :hello:
    Johannes


    Lieber Johannes,


    einerseits denke ich, wer Strauss' Alpensinfonie schätzt, der findet auch an von Hauseggers Werk Gefallen, aber dann plätschert es stellenweise doch arg belanglos vor sich hin.


    Den Langgaard werde ich mir wohl morgen genehmigen, heute geht's mit bekanntem, aber lang nicht mehr gehörtem weiter:


    Grüße aus der Nähe von Hamburg


    Norbert


    Das Beste in der Musik steht nicht in den Noten.

    Gustav Mahler


  • Il Trovatore (Gesamtaufnahme)


    Leontyne Price, Placido Domingo, Sherrill Milnes, Fiorenza Cossotto, Bonaldo Gaiotti, New Philarmonia Orchestra, Zubin Metha.

  • Hallo


    Diesen Abend



    Boris Blacher mit den Streichquartetten


    hier eingespielt mit dem deutschen Petersen Quartett, dass sich immer wieder verdienstvoll für Musik abseits der bekannten Namen einsetzt.


    Gruss


    romeo&julia

  • Eben im Auto volle Lautstärke immer wieder den 4. Satz der Reformationssymphonie:



    Das macht er richtig klasse und für mich alten Lutheraner gerade richtig.


    :hello: Gustav

  • Zitat

    Original von musicophil
    Lieber Uwe,


    Warum nicht 2009???


    LG, Paul


    Lieber Paul,


    die CD von 2009 habe ich gar nicht.


    Die 2007er ist sehr schön und gehört bei uns zum Heiligabendprogramm.


    Liebe Grüße,


    Uwe

    Ich bin ein Konservativer, ich erhalte den Fortschritt. (Arnold Schönberg)

  • Mahlzeit allerseits. Nun widme ich mich dem neueren Beethoven-Solti-Zyklus :



    Ludwig van Beethoven, Symphonien Nr 1 & 2
    Chicago Symphony Orchestra, Sir Georg Solti

    Schenke deinen Mitmenschen ein Lächeln, und du bekommst ein Lächeln zurück.
    The Smiler

  • Zitat

    Original von rolo betman
    Mahlzeit allerseits. Nun widme ich mich dem neueren Beethoven-Solti-Zyklus :



    Ludwig van Beethoven, Symphonien Nr 1 & 2
    Chicago Symphony Orchestra, Sir Georg Solti


    Hallo Rolo,


    kannst Du bereits Unterschiede zum älteren Solti-Zyklus feststellen?


    Solti und Beethoven – das müßte ja an sich sehr gut klappen. Wirft man seinem Haydn doch oft vor, er klänge bereits zu sehr nach Beethoven. Kenne von Solti aber bislang nur Auszüge (u. a. 4. Satz der IX.) aus dem Film "Ludwig van B.".


    :hello:

    »Finis coronat opus.« (Das Ende krönt das Werk.) – Ovid

  • Zitat

    Original von Joseph II.
    Hallo Rolo,
    kannst Du bereits Unterschiede zum älteren Solti-Zyklus feststellen?


    hallo Joseph, hallo alle,


    es ist in der Tat so, dass in den späteren Aufnahmen bis auf wenige Ausnahmen alle Sätze zum Teil erheblich schneller gespielt werden, ohne dass ich jetzt sagen würde der erste Zyklus war verschleppt oder der zweite ist gehetzt - Sir Georg packt halt etwas ordentlicher zu. Ich habe mir jetzt mit Absicht die beiden ersten Symphonien angehört, weil ich vor ein paar Tagen auch die ersten beiden aus dem ersten Zyklus anhörte, und man merkt schon den Unterschied, wobei mir trotzdem beide Versionen sehr gut gefallen haben. Solti ist nicht der 'Hau-Drauf', für den ihn manche halten, vielmehr weiß er die Werke mit großer Sensibilität zu behandeln. Klangtechnisch spielen beide Aufnahmen auf hohem Niveau; vielleicht sind die Digital-Aufnahmen ein Winzigkeit klarer, aber das sind wirklich Marginalien. Auf jeden Fall bereue ich nicht den Kauf beider Aufnahmen - ich hab's ja ;)


    Und jetzt :



    Gustav Mahler, Symphonie Nr 1
    Chicago Symphony Orchestra, Claudio Abbado

    Schenke deinen Mitmenschen ein Lächeln, und du bekommst ein Lächeln zurück.
    The Smiler

  • Zitat

    Original von Uwe Schoof


    die CD von 2009 habe ich gar nicht.


    Die CD «Weihnachten-2009» ist Dir aber zugeschickt worden.
    Warte noch einige Tagen. Sonst schicke ich sie erneut.


    LG, Paul

  • Banner Trailer Gelbe Rose