Bizet´s Ode Symphonie " Vasco da Gama" Wer weiß etwas?

  • Hallo Klassikliebhaber.


    Sie längeren mache ich mich regelmäßig auf die Suche nach Bizet´s " Vasco da Gama". Da ich werder je einen Ausschnitt gehört noch gesehen habe, frage ich mich ob es überhaupt noch eine Partitur von diesem Werk gibt.
    Auch die Bizet-Biografie half mir nicht weiter.
    Sie sagte mir nur aus, das Ode-Symphonien zu der Zeit ( um 1860) sehr beliebt waren , und Bizet darauf eine komponierte.
    Die Besetzung war großes Orchester und Chor sowie wenn ich es noch richtig im Kopf habe Sopran, Tenor und noch eine weitere Stimme.


    Nun die Frage an euch:
    1. Ist der Thread in der richtigen Kategorie :D ?
    2. Wisst ihr etwas über dieses Werk des Meisters?
    3. Gibt es überhaupt Ode-Symphonien irgentwo als CD?


    Hoffe es wird mir geholfen ( von dem ich eigentlich sicher bin ).
    Verzeiht ansonnsten nur noch, dass ich sprachlich nicht soo gewand bin. Wird sich hoffentlich mit der Zeit lösen.


    Besten Gruß und ein schönes Wochenende
    Chrissi

  • Hallo Chrissi,


    zumindest einen Ausschnitt bietet angeblich folgende Portrait-CD:



    Laut der detaillierteren Auflistung handelt es sich um Track 5 der ersten CD: Ouvre ton coeur - Bolero.


    :hello:
    Wulf

  • Hallo Wulf.
    Da ist zumindest mal ein Anfang. Leider lässt der Ausschnitt aus dem Lied bei dem Anbieten bei dem ich immer kaufe nicht sonderlich viel vom Werk erahnen. Vielleicht erstehe ich die CD ja irgentwo günstig. Joh Sutherland gehört auch so zu meinen singenden Favoriten der Opernbühne seit ich ihre Aufnahme der Hugenotten gehört habe.
    Vielleicht fiindet sich ja noch irgentwo etwas.
    Gruß Chrissi

  • Hi Christian! Hast Du nie gegoogelt? Bei Operone fand ich z. B. folgenden Ausschnitt aus der Biographie Bizets:


    "1857 gewann er nicht nur den Rompreis, sondern teilte sich auch mit Charles Lecocq in den von Offenbach gestifteten Preis für eine einaktige Operette. So erlebte Bizet vor seiner Abreise nach Rom, daß sein erstes Bühnenwerk, Le Docteur Miracle (Libretto: Léon Battu und Ludovic Halévy), am 9. April 1857 in den Bouffes-Parisiennes aufgeführt wurde. Am 21. Dezember desselben Jahres ging er nach Rom, wo er am 27. Januar 1858 eintraf. Der eigentliche musikalische Ertrag seines Italienaufenthalts war viel weniger wichtig als die Erweiterung seines kulturellen und künstlerischen Horizonts. Zwar wissen wir aus seinen Briefen von Plänen für Opern, sinfonische Werke und Kantaten; vollendet hat er aber in Italien nur drei Werke: ein Te Deum, das nie aufgeführt oder veröff. worden ist, Don Procopio, eine opera buffa (1858-59 geschrieben), und Vasco da Gama, eine sinfonische Ode (1860). Don Procopio, dessen Libretto und Musik Donizettis Don Pasquale sehr ähnlich sind, hatte ital. Text, zu dem Bizet absichtlich ital. Musik schrieb. Die Oper ist zwar nicht sehr eigenständig, aber geschickt, melodisch, voller Vitalität und zeigt nichts von dem Gounodschen Einfluß, der in den schwächeren Teilen des Vasco da Gama so deutlich zutage tritt. Diese sinfonische Ode ist nach dem Vorbild von Félicien Davids Le Désert gearbeitet. Zwar ist die Musik großenteils handwerksmäßig, aber das Werk zeigt, wie sehr die Forderungen des Lokalkolorits und die Möglichkeit dramatischer Behandlung Bizets Phantasie anfeuerten, und ist dadurch von Bedeutung für seinen Werdegang."


    Im Werkverzeichnis von Winton Dean ist das Werk als WD 124 katalogisiert.
    Vgl. auch der Wikipedia-Artikel über Bizet.


    Bei einer anderen Website finden wir:
    Titel: Vasco da Gama
    Untertitel: Ode-Symphonie nach Louis Delâtre
    Entstehungszeit: 1859-60
    Uraufführung: 8. Februar 1863
    Erstdruck: Paris: Choudens, 1880
    Opus: WD 124: »Vasco da Gama«, Ode-Symphonie


    Die Arie "Ouvre ton coeur" daraus gibt es auf verschiedenen CDs.
    Hören kannst Du sie unter hbdirectPUNKTcom/album_detail.php?pid=990158
    Aktuell gibt es diese Aufnahme mit Joan Sutherland auf der Veröffentlichung The Originals - Joan Sutherland - Romantic French Arias
    mit Orchester (unter Richard Bonynge)
    Decca, CD Nr. DEC B000897702


    Nur eine Gesamteinspielung konnte ich nicht finden. Aber das ist bei Bizet noch vieles im Argen.

  • Hallo Ben
    Da muss ich wohl einiges übersehen haben. Mir ist auch aufgefallen, dass ich immer nach " Vasco da Gamma" gegoogelt habe. Da ist es ja wahrscheinlich kein Wunder, dass ich nix gefunden habe

    Zitat

    ein Te Deum, das nie aufgeführt oder veröff. worden ist, Don Procopio, eine opera buffa


    Da scheint der Seite ein Fehler unterlaufen zu sein. Ich besitze eine Aufnahme des Te Deums, welches wenn ich mich nicht irre große Ähnlichkeiten mit Bizet "Perlenfischern" aufweißt. Die Oper Don Procopio konnte ich glücklicherweise auch mal beim bekannten Auktionshaus mit den 4 Buchstaben erwerben.
    Vielen Dank für diese aufdeckende Information.


    Gruß
    Chrissi