Beiträge von Fiesco

    Lieber Joseph II., kein Wunder ;)ist ja auch eine deiner Lieblinge !



    Hier kann man sich die Wesendonck-Lieder anhören.


    Ist für mich ja nur zu reinhören, aber was ich da hörte gefiel mir ganz gut, also, CD bestellt! :thumbup:Danke!

    Für mich wird es nicht für die Referenz reichen (ich hasse dieses Wort) da haben andere die Nase vorn!


    LG Fiesco

    Seit dem 26.3. ist die CD nun am Markt und keiner von den Liebhabern der Sängerin hat sich bisher darüber geäußert.


    912Il%2BLFBcL._SX300_.jpgKlick


    Also kurz und bündig, in allen Belangen eine mehr oder weniger peinliche Aufnahme, sogar die Aufnahme Qualität ist unterirdisch vom Rest ganz zu schweigen! :thumbdown:

    Und schwupps war die CD weg, nach mehreren Anläufen!

    Bei mir kommt die Lise nicht (nie) mehr in den Player!


    LG Fiesco

    Heute schon gehört.....

    Johann Sebastian Bach: Osteroratorium BWV 249


    Ehrlich gesagt, ohne Wunderlich wäre die Aufnahme für mich ziemlich belanglos, habe sie nach dem hören gleich aussortiert. Irgendwie hört sich das ganze so aus der Zeit gefallen an, will sagen das ist mir zu romantisiert.

    Allerdings ist das doch vergleichsweise zur Matthäus Passion ziemlich schlank und durchsichtig.

    Ich habe ja noch CDs mit Wunderlich wo ich die Arien einzeln finde!


    Georg Philipp Telemann: Die Auferstehung TWV 6:7 (Oratorium, 1761)


    Und jetzt....


    Georg Friedrich Händel: La Resurrezione



    ....diese La Resurrezione ist gesanglich vom allerfeinsten!


    LG Fiesco


    der-herr-ist-auferstanden-1280x791.jpg


    Meine Osterbotschaft.....


    "Ich bin die Auferstehung und das Leben.

    Wer an mich glaubt, der wird leben,
    ob er gleich stürbe.
    Und wer da lebt und glaubt an mich,
    der wird nimmermehr sterben,
    spricht der Herr! "


    Euch allen wünsche ich ein gesegnetes Osterfest 2021


    LG Fiesco

    Zitat von Siegfried

    Ganz gewiss keinen, der auf den Namen „Devid“ hört :evil: Wer einen biblischen Namen verhunzt, damit er im American Slang ausgesprochen werden soll, der braucht mir in Sachen Kultur keine Nachhilfe erteilen.

    Bevor man hier lospoltert, (wie bei dir üblich)

    Bedeutung:

    "Der Geliebte"

    dev=göttlich, id=hübsch

    Herkunft:

    deutsch hebräisch ev.russisch

    Geh, Jesu, geh zu deiner Pein!

    Ich will so lange dich beweinen,

    bis mir dein Trost wird wieder scheinen, da ich versöhnet werde sein.



    Weltersteinspielung der Spätfassung der Markus-Passion
    2009 erregte ein Sensationsfund weltweite Aufmerksamkeit: In St. Petersburg taucht ein Textdruck von Johann Sebastian Bachs verschollener Markus-Passion auf. Er enthält das Libretto der bislang unbekannten Spätfassung aus dem Jahr 1744, unter anderem den Text zweier bis dato unbekannter Arien. Der Cembalist Alexander Grychtolik erstellte für diese CD die erste Rekonstruktion dieser Spätfassung.


    LG Fiesco

    .......oder zum wieder und wieder hören!



    Isabel Schicketanz, Marie Henriette Reinhold, Patrick Grahl, Benedikt Kristjánsson, Peter Harvey,

    Gaechinger Cantorey,

    Hans-Christoph Rademann


    LG Fiesco


    Kantate zum Karfreitag 1741 "Die Gesegnete Vollendung der Leiden Jesu" GWV 1127 / 41



    >Nun ist es alles wohl gemacht,

    und Jesus ruft:"Es ist vollbracht."

    Er neigt sein Haupt, o Mensch, und stirbt,

    der dir erwirbt

    das Leben, das niemals verdirbt. <


    Ich wünsche allen einen gesegneten Karfreitag!

    Fiesco


    Gute Wahl, werter Fiesco.

    Den Schreker werde ich mir auch zulegen, bei den Flammen bin ich noch am Überlegen.


    Grüße

    Apollon

    Lieber Apollon, ich habe ja die Aufnahme mit John Mauceri, aber ich denke es muss mal was neues (naja so neu ist sie ja auch nicht 2006) her und das mit Iris Vermillion! ;)

    Etwas unbekanntes, Gielen immer, aufJoyce DiDonato freue ich mich sehr, und ja der Schreker ist notwendig ^^!


    LG Fiesco

    Hier eine Aufnahme vom ORF von 2009 Live aus dem Dom zu Brixen....

    ....die ich mir erst dieser Tage zugelegt habe, vordergründig wegen dem Tenor Daniel Johannsen aber auch wegen den zusätzlichen 2CDs*, ein Tipp von einem Messia Freak . Er meinte allerdings ich sollte sie unbedingt beim ORF Shop bestellen wegen der beiden zusätzlichen CDs, die sind bei unserem Werbepartner nicht gesondert ausgewiesen, sowie beim ORF* (Link anklicken) da steht es auf der Verpackung!



    Ruby Hughes: Sopran
    Kristina Hammarström: Alt
    Daniel Johannsen: Tenor
    Domink Wörner: Bass
    Musica Saeculorum, Leitung: Philipp von Steinaecker

    *+ 2 Bonus CDs (152 min) "He knew humanity"; Der Händelforscher Winton Dean, Collage von Bernhard Trebuch :!::!::!:


    Gesanglich ganz hervorragend, ohne jemand besonderen hervorzuheben alle sind prächtig bei Stimme, zudem ein außerordentlich guter Chor, das alles vorzüglich in HIP! :thumbup:

    Noch ein Wort zu Winton Dean, es ist eine große Freude dem alten Mann zuzuhören, aber Achtung, er spricht englisch (keine Übersetzung) wer es nicht versteht für den sind die CDs allerdings nicht ganz so nützlich, abgesehen von den Musikbeispielen und den Kommentaren!


    LG Fiesco


    * Die CDs vom ORF waren innerhalb 3 Tagen da, alle Achtung!!

    Oh, mein Gott der HEILIGE GRAL wurde beschmutzt!


    Mahl ehrlich lieber Caruso, solche Dinge gehen mir auf den Senkel, dem einen hälst du die Stange die anderen werden gerügt! Gerade wie es in den Kram passt!

    So, ich musste meinem Unmut mal Luft machen! ;)


    LG Fiesco

    Zitat von Orfeo

    Du schreibst "Jeder, der Bach von Wagner unterscheiden kann, hat die Bedeutung und das Talent dieses Sängern längst erkannt." Aber leider schreibst Du nicht, wer der Sänger ist.

    Muß ich wirklich mehrer Beiträge zurückscrollen oder den Link zu einem anderen Thread öffnen, in dem ich dann endlich erfahre, um wen es sich handelt? Ich kann durchaus verstehen, dass mancher Leser - ich gehöre manchmal auch dazu - sich die Mühe nicht macht und denkt "wird wohl nicht so wichtig sein". Es wäre wirklich riesig nett und "sehr/super/mega" hilfreich, wenn alle vor dem eigentlichen Artikel Angaben dazu machen würden, auf wen oder was der Artikel sich bezieht.

    Sorry, aber wenn ich den Thread verfolge weiss ich doch wer gemeint war, diese deine Aufregung verstehe wer will?!

    Und übrigens, Carusos Beitrag wurde von Rheingold zitiert und da steht doch alles schwarz auf weiss!


    Fiesco

    Zitat von Caruso41

    In dem Zusammenhang hat er Ottorino Respighis LA FIAMMA genannt. Das macht mich sehr neugierig, denn das Werk kenne ich nur durch Aufnahmen mit Ilona Tokody beziehungsweise Montserrat Caballé als Silvana.

    Hallo lieber Caruso, diese Oper ist wahrlich eine Wucht !

    Mir gefällt allerdings vor den anderen diese Aufnahme.....

    51i1iOiS9AL._SY300_SX300_QL70_ML2_.jpg

    .....mit Nelly Miricioiu als Silvana, gibt es auch in einer neueren Aufmachung bei NAR classical.

    Und die mit Caballe in der Tube...

    Respighi - La Fiamma Con Montserrat Caballé; Ordóñez, Pons, Szirmay; Collado 23.12.1989 Liceu


    LG Fiesco