Beiträge von HolgerB

    Zu dem Preis würde ich einfach sagen: Kaufen und hören 😉


    Viele Grüße, Holger

    Ja, natürlich, ich meine das Gewandhausorchester Leipzig, das mit Andris Nelsons die Bruckner-Sinfonien eingespielt hat. Danke für die Korrektur. Ich hatte mir die CDs erst einzeln und jetzt als Gesamtausgabe gekauft, weil es die so genannte „nullte“ Sinfonie noch nicht gab und ich auch, Gott sei Dank, noch nicht alle teuren Nelsons-CDs beisammen hatte. Danke auch an Christian für die Hinweise zur Diskussion hier im Forum zum Thema. Ich suche mir das gleich zusammen. Der Thielemann hat mich halt bei ein paar Aufführungen, die ich in 3sat gesehen habe, schwer beeindruckt. Aber ich merke schon, dass meine Euphorie vielleicht auch mit meinem bescheidenen Kenntnissen zu anderen Dirigenten zu tun hat.


    Ich habe mir die 4. Sinfonie aus dieser Reihe gekauft und vergleiche diese gerade mit Andris Nelsons`Fassung. Dessen komplette Einspielungen mit der Sächsischen Staatskapelle haben gerade viel Geld gekostet, deshalb zögere ich noch ein wenig mit dem Thielemann, aber wenn alle so sind wie die 4. Sinfonie, lohnt es sich doch bestimmt, oder was meint ihr, liebe Kenner und Sammler?

    Hier mal ein extrem kurzer Vergleich der beiden Einspielungen (Nelsons/Thielemann) von Christoph Vratz


    https://www.ardaudiothek.de/ep…ymphonien/wdr-3/12856117/

    Ich habe mir die 4. Sinfonie aus dieser Reihe gekauft und vergleiche diese gerade mit Andris Nelsons`Fassung. Dessen komplette Einspielungen mit der Sächsischen Staatskapelle haben gerade viel Geld gekostet, deshalb zögere ich noch ein wenig mit dem Thielemann, aber wenn alle so sind wie die 4. Sinfonie, lohnt es sich doch bestimmt, oder was meint ihr, liebe Kenner und Sammler?

    Du meintest sicherlich Nelsons Einspielung mit dem Gewandhausorchester Leipzig!


    Viele Grüße, Holger

    Ich habe heute die neue Ausgabe des Fono Forum bekommen.

    Bisher ist mir als Abonnenten noch nicht mitgeteilt worden, dass das Magazin zum Januar 2024 eingestellt wird.

    Darüber hinaus wird, im Magazin, immer noch ein Abonnement angeboten bzw. dafür geworben.


    Schon komisch …


    Viele Grüße,

    Holger

    Zu dem Meistersingern von Böhm ist nichts hinzuzufügen.

    Für mich DIE Aufnahme der Meistersinger.

    Gerade in Bayreuth ist es eine der Wagner Opern, die am schwierigsten zu dirigieren sind, bedingt durch die Instrumentierung.

    Durch den Schalldeckel kann es passieren, dass vieles aus der Partitur nicht zu hören ist, sondern einfach nur eine Klangmasse aus dem Graben kommt.

    Böhm löst das vortrefflich.


    Viele Grüße, Holger

    ich sehe es eigentlich recht ähnlich - vermutlich kenn ich Text und Werk zu gut um ihn nicht zu verstehen. Am Ende gefallen mir Sachs, Beckmesser und Dirigat in der Aufnahme so gut, dass ich sie trotzdem mag. Die zwei schlimmsten Aufnahmen sind Lohengrin (da gibt’s auch ein Video mit ihm - nahe an der Karikatur) aus der Staatsoper, ich glaube unter Abbado und der Parsifal unter Thielemann, ebenfalls aus der Staatsoper.

    Und nicht zu vergessen sein Tristan unter Pappano.

    In dieser Aufnahme singt sogar Villazon mit… genau so schlimm 😱


    Viele Grüße,

    Holger

    Lieber Stolzing.

    für mich „zerstört“ Domingo mit seinem Dialekt diese Aufnahme.

    Die Rolle des Stolzings ist eine zu wichtige, als dass man über Domingo einfach so hinwegsehen kann.

    Zumal für Wagner die Aussprache und das Wort extrem wichtig sind.

    Domingo hat für mich in keiner Wagner Oper was zu suchen.

    Man hat das Gefühl, dass er nicht weiß, was er da gerade singt.

    Das absolute Highlight, im negativen Sinne, war dann noch sein Walküren Dirigat in Bayreuth.

    Zusammengefasst : Domingo und Wagner geht gar nicht.


    Viele Grüße, Holger

    Bei mir gibt es jetzt



    Johannes Brahms (1833-1897)


    Trio für Klavier, Violine und Violoncello Nr.1 H-Dur op.8


    Meine Lieblingseinspielung.

    Mit Lars Vogt am Klavier, Tanja Tetzlaff (Violine) und Christian Tetzlaff (Cello)

    Irgendwie muss das Trio von Brahms genau so gespielt werden!


    Viele Grüße, Holger

    Das verstehe ich.

    Ich habe auch viele der Aufnahmen daraus.

    Aber als „Fan“ des Maestros musste es am Ende diese Box dann doch sein 🙈😊

    Ich weiß, dass das nicht rational ist 😁


    Viele Grüße, Holger