Beiträge von Karsten Ebertsch

    Ich habe Peter Seiffert etliche Male auf der Bühne erlebt, ici darf sagen, dass er mich nie enttäuscht hat. Sei es als Lohengrin, oder in Wien als Tristan. Da war er hervorragend disponiert. Aber jeder Sänger wird mit zunehmenden Alter stimmliche Veränderungen merken. Ich spreche da aus eigener Erfahrung. Man sollte an Sängern nicht zu sehr herumnörgeln.
    Alle versuchen ihr Bestes zu geben.
    Karsten Ebertsch

    Da mein Vater ein Kriegskamerad von Karl Terkal war, hatte er etliche Schallplatten von ihm, die nun alle in meinem Besitz sind. Ich selbst bin ein großer Verehrer vom Karli und habe deshalb die Aufnahmen digitalisiert und an HAFG geschickt. Mit ein paar Rundfunkaufnahmen von mir ergänzt wurden immerhin zwei CDs daraus. Ich glaube Herr Leufgen hat gute Arbeit geleistet.
    Karsten Ebertsch - Neu im Forum