Beiträge von Reinhard

    Ichhatte mal eine ziemlich ausgeprägte "Lauten-Phase", was auch Niederschlag in meiner Sammlung fand:


    R-5931609-1406666854-6699.jpeg.jpg


    Leider kein Bild gefunden:

    Dolce Amoroso Foco - Italienische Tänze aus Venedig und Mailand

    Angelika Oertel (Laute) spielt Werke von Caroso, Fabritio (etwa 1526- nach1605), Negri, Cesare (1535?-1604?)

    Musik Edition Grüneis CD250995



    R-12572336-1537846676-5765.jpeg.jpgR-14017293-1596987736-9896.jpeg.jpg

    Eigentlich wollte ich nur wissen, ob diese Aufführung heute, 15 Uhr, in der Thomaskirche beginnt oder ob vielleicht eine Konserve von 15 Uhr an im Netz zu hören ist.

    Die Leipziger Volkszeitung schrieb am 1.4. daß der Thomanerchor am 30./31.3. in der Thomaskirche die Johannes-Passion von Johann Sebastian Bach produzierte (kleine Besetzung, ungekürzt , begleitet vom Gewandhausorchester). Es dirigiert Gotthold Schwarz (Stream ist von Karfreitag, 15 Uhr, bis einschließlich Ostermontag kostenfrei abrufbar auf http://www.gewandhausorchester.de.)


    Und eine zweite Johannes-Passion:

    Zitat

    LVZ, 1.4.2021:

    Für das internationale, ja interkontinentale Johannes-Passions-Projekt der Leipziger amici musicae unter Ron-Dirk Entleutner mit Sängerinnen und Sängern aus Leipzig, Japan und den USA, gibt es Karten über http://www.leipzig-music.de/amici, dort ist dann auch das Ergebnis des globalen Streams abrufbar, dessen Fäden im Leipziger Kunstkraftwerk zusammenlaufen: Karfreitag, ab 15 Uhr, 72 Stunden lang. Karten gibt’s bis 14 Uhr.

    Mal ganz schnell durchs OCR-Programm geschickt:


    4. Beethoven: Symphony No.9 In D Minor, Op.125 -'Choral' - 'Europa Hymn" - Excerpt from 4th Movement

    Mozart: Land der Berge, Land am Strome (Austrian National Anthem) - Orchestral Version Instrumentated By Max Schönherr

    Campenhout: "La Brabanconne", National Anthem Of The Kingdom Of Belgium

    Mantzaros: National Anthem Of The Republic Of Cyprus - "Imnos is tin Eleftherian' - Orchestral Version

    Kroyer: Der er et Yndigt land - National Anthem Of The Kingdom Of Denmark

    Haydn: National Anthem Of The Federal Republic Of Germany "Einigkeit und Recht und Freiheit'

    Rouget de Lisle: La Marseillaise

    Sveinbjoernsson: National Anthem Of The Republic Of Iceland - "Lofsöngur - Orchestral Version

    Kearney: Amhrän na Bhfiann - National Anthem Of Ireland

    Novaro: National Anthem Of The Republic Of Italy - 'Inno di Mameli' - Orchestral Version

    Zinnen: National Anthem Of The Grand Duchy Of Luxembourg - 'Ons Heemecht' - Orchestral Version

    Samut: National Anthem Malta 'Din 1-art helwa'

    Traditional: Wilhelmus van Nassouwi (National Anthem of The Netherlands)

    Nordraak: National Anthem Of The Kingdom Of Norway -'Ja, vi elsker dette landet - Orchestral Version

    Traditional: Du Gamla, Du Fria - National Anthem Of The Kingdom Of Sweden

    Zwyssig: Chanson Suisse

    Ungör: Istiklal Marsi - National Anthem Of The Republic Of Turkey

    Anonymous: National Anthem Of The United Kingdom - 'God saue the Queen' - Orchestral Version

    Mantzaros: National Anthem Of The Hellenic Republic - 'Imnos is tin Eleftherian' - Original Version

    Kuhlau: Kong Kristian (Danish National Anthem)

    Die Domstufenfestspiele in Erfurt sollen in diesem Jahr (lt. Intendant Guy Montavon) ohne Corona-Einschränkungen mit ca. 2500 Sitzplätzen open air und den üblichen gastronomischen Angeboten stattfinden.

    Auf dem Programm in diesem Jahr:

    Die Jungfrau von Orleans

    Oper von Peter Tschaikowsky

    Premiere: 09.07.2021

    Weitere Vorstellungen: 10.07. – 01.08.2021


    Ich bin da sehr skeptisch... Aber die Hoffnung stirbt zuletzt.

    Ensemble acronym mit Musik eines mir bislang unbekannten Komponisten.

    Sehr schön, eine Empfehlung von seicento, die meinen Geschmack trifft.

    Ich hatte letztens eine Rosenmüller-CD (Johann Rosenmüller in Exile) mit gleichem Ensemble und Bariton Jesse Blumberg gehört, die mir beim ersten Hören nicht so zusagte. Ich glaube, die braucht eine zweite Chance:

    R-17704219-1614964905-5725.jpeg.jpg

    Noch ne Frage, ist es im Sinne der Forenleitung, dass man wie hier zu Discogs verlinkt?

    Auch wie hier die unterschiedliche Covergrösse gehandhabt wird ist mir unverständlich!

    Dies harrt noch einer Antwort.

    Wenn keine Verlinkung zu jpc möglich ist, kommen mehrere Möglichkeiten ins Spiel. Möglicherweise findet sich was beim Label oder Künstler, was bei nicht erhältlichen Tonträgern aber eher unwahrscheinlich ist. Dann wäre Discogs in der Tat eine Alternative, bei Vinyl oftmals die einzige Möglichkeit. Es geht ja darum, das Bild sichtbar zu machen und nicht, eine Bezugsquelle zu eröffnen. Ich selbst habe auch des öfteren dorthin gegriffen, wenn ich ein paar der häßliche Platzhalter in interessanten Threads versucht habe zu ersetzen und es keine Alternative gab.


    Das Problem der Bildgröße ist in der Tat gemein. Standard sind eigentlich 300x300 Pixel. Es ist kniffelig, weil von der Quelle abhängig, die Größe von verlinkten Bildern zu ändern. Dazu muß man den Link bearbeiten. Einige Nutzer können das selbst, bei einigen versuche ich zu helfen. Aber oft geht das gar nicht. Also gibt es auch mal größere bis ganz große Bilder. Ich finde ja, besser ein zu großes Bild als gar keins. Und ich weiß, daß macht den betreffenden Tread dann etwas "unordentlich".

    Aber wenn andere es nicht tun, warum soll ich mir dann die Mühe mache

    Andere(r) auch. Ich z.B., bei mir sieht man es nur nicht :untertauch:

    Aber mach es bitte so, wie es Dir Freude macht, so wie es für Dich richtig ist. Tamino soll Spaß machen und ist keine Zwangsarbeit. Und wenn jemand zu etwas keine Lust mehr hat, ist es doch ok und kein Grund für irgendwelche Vorwürfe. Und nun lassen wir das Thema bitte.

    Fröhliches Weiterverlinken. lieber Fiesco. Dein Mitstreiter.

    Das ist nicht ganz richtig, es nützt auch auch trotzdem der Link!

    Die Medaille hat zwei Seiten. Einerseits ist der Link immer nützlich für weitere Informationen und der Status kann sich ja auch mal ändern. Ich bin also immer dafür, einen Link zu setzen.

    Andererseits fließt Provision dann und nur dann, wenn über den Link wirklich gekauft wird.

    1953 – 68. Geburtstag von Riccardo Chailly (Dirigent)

    Als Durch-und-durch-Leipziger kann ich nicht umhin, ein paar Sätze zu Chailly zu schreiben.

    2005 trat er ja die Nachfolge Herbert Blomstedts als 20. Gewandhauskapellmeister an. Obwohl ich einige durchaus beglückende Konzerte mit ihm erleben durfte, bleiben für mich zwiespältige Gefühle. Abgesehen davon, daß er nach Querelen mit der Leipziger Oper nach kurzer Zeit sein Amt als Generalmusikdirektor aufkündigte fand ich es seltsam, daß er recht sang- und klanglos und ohne Abschied von seinem Orchester selbiges vorzeitig verließ. Im Unterschied zu seinen Vorgängern schien er mir nie so recht in Leipzig und beim Gewandhaus-Orchester angekommen zu sein, er "brannte" nicht so wie die von mir aktiv erlebten Masur und Blomstedt.

    Aber wie gesagt, das ändert nichts an der Tatsache, das ich ihn für einen großen Künstler und Dirigenten halte. Vielleicht gehört er einfach nach Italien und nicht in das bürokratische und schwerfällige Deutschland.

    Besonders zahlreich ist Chailly nicht in meiner Sammlung vertreten, aber drei mir lieb und teuer gewordene Aufnahmen möchte ich noch vorstellen (auch wenn bei der einen wohl der eine oder andere die Nase rümpfen wird):

    R-6755782-1557337812-2106.jpeg.jpg

    Hallo hasiewicz,

    habe mal (ungefragt) eingegriffen, nicht böse sein. Die Bestellnummer der jpc-Verweise muß vom Standard-Tamino-Format sein, sonst funktioniert es nicht. Notfalls in einen Editor kopieren und von dort über Zwischenablage zurück.

    In der lokalen Tageszeitung las ich heute eine fast euphorische Rezension zu diesem Buch:


    Musik und GesellschaftMarkplätze · Kampfzonen · Elysium. 2 Bände

    Band 1: Von den Kreuzzügen bis zur Romantik, 704 Seiten

    Band 2: Vom Vormärz bis zur Gegenwart, 720 Seiten

    Herausgeber: Frieder Reininghaus, Judith Kemp, Alexandra Ziane



    Kennt es jemand von Euch und kann etwas dazu sagen?