Ravels Haus in Montfort l'Amaury

  • Ich bin auf You Tube Filme gestossen, die zeigen, wo Maurice Ravel lebte und wohnte. 1921 erwarb er ein Haus in Montfort l'Amaury, 40 km von Paris entfernt.

    Maurice Ravel richtete das Häuschen nach seinen Vorstellungen ein. Hier empfing er im kleinen Garten seine Gäste. Der Dirigent Manuel. Rosenthal beschrieb es so: "Es ist ein kleines Haus, so etwas wie ein kleiner Pavillon, nicht einmal ein Einfamilienhaus ... Von aussen sieht es aus wie ein Stück Camembert!"


    Es lohnt in Ravels private Räume Einblick zu nehmen. In den Filmen werden verschiedene Aspekte beleuchtet.






    Und so tönt Ravels Erard Piano:


    .

    Knochen sind Bausteine. Sie bedeuten nicht den Tod, aber fallen ohne Fleisch auseinander.

    Enno Poppe