Výlety páne doktore Pingel

  • Výlety páne doktore Pingel

    Das ist tschechisch (hoffentlich - immer fehlen mir hier die Akzente) und heißt natürlich "Die Ausflüge des Dr. Pingel". Dass ein Janacek hier Vorbild ist, ist auch klar. Es geht um die "Ausflüge des Herrn Broucek", eine Oper auf Deutsch in der hervorragenden Bearbeitung von Karlheinz Gutheim, mit Lorenz Fehenberger, Wilma Lipp und Fritz Wunderlich. Hier kann ich das Werk sogar mit Text mitsingen, während bei den übrigen Janaceks das Tschechische sehr sperrig ist (unser verstorbener Freund Hami las tschechische Bücher). In der Oper spielt das tschechische Bier eine große Rolle, denn es befähigt die Titelfigur zu einem Ausflug auf den Mond und zu einem ins Mittelalter. Das schaffe ich nicht, aber es gibt auch in der Gegenwart die Möglichkeiten zur Entdeckung fremder Welten.

    In meiner Kindheit gab es praktisch nur die Arbeitswelt und die bürgerliche Welt. Heute haben sich durch Einwanderung und neue Technologien neue Welten entwickelt, die meist nebeneinander herlaufen. Jeder ist so Teilhaber an einer Reihe von Welten, die oft nicht miteinander verbunden sind. Da gibt es die Internet-Gruppen (sog. Soziale Medien), Querdenker, Verschwörungstheoretiker, Parteien und auch, was man immer beachten sollte, Kinderwelten.


    Meine Welten sind diese (und diese ist die letzte Erwähnung, denn sie kommen nie wieder vor):


    Amateurfußball live: hier gibt es die drei großen B: Bezirksliga (nicht etwa Bundesliga), Bier, Bratwurst. Dazu habe ich einen kleinen Jungen in Begleitung, der im selben Verein spielt. Bier kriegt er allerdings nicht.

    Hockey: Bei meiner ersten Stelle hier in Mülheim hatte ich Konfirmandenunterricht zu geben. Da kamen eines Tages die Jungs und verlangten, dass ich zu ihren Hockeyspielen kommen müsste, sozusagen im Ausgleich. Das habe ich gemacht und sie kannten mich noch, als sie schon Weltmeister und Olympiasieger wurden. Heute ist Uhlenhorst Mülheim ein Top-Verein. Samstags oder sonntags im Sommer bei schönem Wetter auf dem Hockeyplatz, ein Bier.......

    Eisenbahn: seit meiner Kindheit bin ich Eisenbahn-Fan, allerdings kein Pufferküsser (das sind die, die auch die Technik lieben). Was kann selbst der ICE4 gegenüber der gewaltigen Maschine einer 01 oder 03 ausrichten?

    Grundschule: Diese ehrenamtliche Arbeit findet seit einem Jahr nicht mehr statt; ich vermisse die Kinder sehr. Aber bei einer Pandemie ist man dann doch ein überflüssiges Rädchen.


    Was hier nun erscheinen wird, sind fremde musikalische Welten, die ich eher zufällig entdeckt habe. Für viele andere Menschen sind das normale Welten oder gänzlich exotisch.

    Der Fanatismus ist die einzige "Willensstärke", zu der auch die Schwachen und Unsicheren gebracht werden können (Nietzsche)

  • 1. Eric Clapton - Konzert zum 70. - Royal Albert Hall (2015)



    Die anderen Stücke des 2stündigen Konzerts finden sich auch oben, müssen aber einzeln gewählt werden.

    Der Fanatismus ist die einzige "Willensstärke", zu der auch die Schwachen und Unsicheren gebracht werden können (Nietzsche)

  • 2. Amanda Powell - Apollo´s Fire - Arabische und sephardische Stücke


    Hier macht Apollo´s Fire einen Ausflug in eine andere Welt. In Europa kennen wir das von Jordi Savall und seinen Ensembles. Sephardisch bezieht sich auf die Juden, die nach ihrer Vertreibung aus Spanien (1493 und 1513) in alle europäischen Länder und in den Nahen Osten (das Osmanische Reich) auswanderten.




    Noch ein kleiner "Nachtisch":



    Der Fanatismus ist die einzige "Willensstärke", zu der auch die Schwachen und Unsicheren gebracht werden können (Nietzsche)

  • 3. Flashmob in Lausanne


    Der Fanatismus ist die einzige "Willensstärke", zu der auch die Schwachen und Unsicheren gebracht werden können (Nietzsche)

  • Nimm das, Florian Silbereisen!







    Der Fanatismus ist die einzige "Willensstärke", zu der auch die Schwachen und Unsicheren gebracht werden können (Nietzsche)

  • Florian Silbereisen schlägt zuück mit den "Amigos"




    Ein deutscher Humorist, der wohl schon mit ihnen aufgetreten ist, meint: "Die Amigos werden tot angeliefert und dann zum Konzert aufgetaut und wiederbelebt."

    Das überzeugt mich nicht, denn auch lebendig singen sie wie Tote.

    Überall sind sie in den Charts die Nummer 1. Was sagt das über uns als angebliches Musikland aus?

    Der Fanatismus ist die einzige "Willensstärke", zu der auch die Schwachen und Unsicheren gebracht werden können (Nietzsche)

  • Der Abstieg in die Hölle: "Herzilein" (Wildecker Herzbuben)




    Achtung: Das Anhören der Wildecker Herzbuben und Amigos geschieht auf eigene Gefahr.

    Der Fanatismus ist die einzige "Willensstärke", zu der auch die Schwachen und Unsicheren gebracht werden können (Nietzsche)

  • Nichts ist so satirisch wie die Wirklichkeit (Karl Kraus)



    Der Fanatismus ist die einzige "Willensstärke", zu der auch die Schwachen und Unsicheren gebracht werden können (Nietzsche)

  • Wenn man nicht genug Jungs hat, malt man den Mädchen Bärte




    Der Fanatismus ist die einzige "Willensstärke", zu der auch die Schwachen und Unsicheren gebracht werden können (Nietzsche)

  • Mnozil Brass mit Bach (Mnozil Brachss)



    Der Fanatismus ist die einzige "Willensstärke", zu der auch die Schwachen und Unsicheren gebracht werden können (Nietzsche)

  • Wer war Homer?


    Es ist die alte Frage, die für Mose schon gelöst ist. Wenn man dessen Existenz nicht schon bestreitet, hat der den Pentateuch nicht verfasst. Für Homer ist der Streit, ob Homer als Dichter in persona existiert hat oder ein Konglomerat aus verschiedenen Autoren oder sogar überhaupt nur als Kondensat mündlicher Traditionen. Friedrich Wolf, ein deutscher Gelehrter im 18. Jahrhundert, hatte schon bemerkt, dass weder in der Ilias noch in der Odyssee ein einziger Mensch vorkommt, der lesen und schreiben kann.

    (Adam Kirsch, New Yorker 14.6.21)

    Der Fanatismus ist die einzige "Willensstärke", zu der auch die Schwachen und Unsicheren gebracht werden können (Nietzsche)

  • Eight Miles High - Leo Kottke


    Diese Musik begleitet mich schon viele Jahre - und dieser Song ist mein Lieblingssong. Dieses Spiel auf der Akustik-Guitarre - atemberaubend. Dazu die tragfähige sonore Stimme. Ich mache jetzt hier keinen Vergleich zu Bob Dylan, das solltet ihr selbst tun.


    Der Fanatismus ist die einzige "Willensstärke", zu der auch die Schwachen und Unsicheren gebracht werden können (Nietzsche)

  • Learning the Game - Leo Kottke


    Meinen Lieblingssong Nr. 2 - Learning the Game - habe ich auch gefunden: ein melancholisches Lied über verlorene Liebe.



    Der Fanatismus ist die einzige "Willensstärke", zu der auch die Schwachen und Unsicheren gebracht werden können (Nietzsche)

  • Heute, 11.9.21, Last Night of the Proms


    Den "hässlichen Engländer" haben wir während der Fußball-EM ja zur Genüge kennengelernt. Aber es gibt auch das tolle englische Publikum, wie etwa in der Royal Albert Hall bei der Last Night of the Proms.Es singen erstklassige Solisten, die BBC-Singers und das BBC-Symphonieorchester. Die Musik bei den Last Night bietet am Schluss immer dieselben Highlights, eine Verherrlichung der englischen Seemacht. Heute bietet das, auch wegen des Brexit, keinen Grund mehr zur Furcht. Erstaunlich, wie klangschön und textsicher 2.500 Menschen zusammen singen können. Dafür fehlt eine Unart, für die man bei uns das Publikum aus dem Saal jagen möchte: das stumpfsinnige Mitklatschen.

    Der Fanatismus ist die einzige "Willensstärke", zu der auch die Schwachen und Unsicheren gebracht werden können (Nietzsche)

  • Ohne Kommentar



    Der Fanatismus ist die einzige "Willensstärke", zu der auch die Schwachen und Unsicheren gebracht werden können (Nietzsche)