Königliches Amusement: Die Feuerwerksmusik von Georg Friedrich Händel

  • Ich habe heute auch Stokowski angehört,


    Bin ziemlich enttäuscht, Klangqualität mäßig. Ein paar Stellen sind schön wuchtig - aber die reißen es nicht heraus. Da sind mir meine anderen CDs deutlich lieber , Savall, Niquet, Gardiner uvm. ......


    Kalli

  • Die Feuerwerksmusik höre ich seit Jahrzehnten kurz nach dem Jahreswechsel, wenn ich nach der ganzen Feierei wieder zu Hause bin und mich entspannen kann. Ich höre nur die Ouvertüre und die nur von ausgesuchten Orchestern - es gilt, anfangs nicht zu schnell und am Ende nicht zu langsam zu sein, die Musik muß sowohl feierlich als auch tänzerisch und optimistisch gespielt werden, es muß der harte Blechklang der Blasmusi von der Weichheit der Violinen gekontert werden - Ansprüche, die nicht von vielen erfüllt werden, aber z.B. von Gardiner


    (bis 7:25 min )


    Trifft dies alles zu, ist es eine der besten Musiken, die es gibt.