Streichquartett -Ensembles : Vol 1 - Die Verblichenen

  • Ich trage mich schon seit längerem mit dem Gedanken, für die großen Quartette der Vergangenheit jeweils eigene Threads zu eröffnen. Ideal wäre natürlich, wenn es unter der Rubrik "Interpreten der Klassikwelt" einen eigenen Ordner für Streichquartette gäbe, dann würde man diese auch schneller auffinden können. Für eine Reihe von Quartetten gibt es ja auch schon eigene threads, die man sofort dahin verschieben könnte.

  • Ich bin eher gegen eine solche weitere Vervielfältigung von threads. Diese Sammelthreads mögen auch nicht ideal sein. Aber 12, 15 oder mehr threads zu Streichquartettensembles? Mit je drei Beiträgen oder so...

    Struck by the sounds before the sun,
    I knew the night had gone.
    The morning breeze like a bugle blew
    Against the drums of dawn.
    (Bob Dylan)

  • Ich bin eher gegen eine solche weitere Vervielfältigung von threads. Diese Sammelthreads mögen auch nicht ideal sein. Aber 12, 15 oder mehr threads zu Streichquartettensembles? Mit je drei Beiträgen oder so...


    Wir haben 1240 Sängerthreads, da fände ich jetzt 25-30 Streichquartette nicht unangemessen. Wenn es Wiederauflagen von historischen Aufnahmen gibt, passen die m.E. auch besser unter so einen thread als bei den allgemeinen Neuankündigungen. Und bei den aktiven gibt es regelmäßig Neues zu berichten bzw. zu ergänzen.

  • Ich schreibe jetzt nicht meine Meinung dazu, dass wir >1000 Sängerthreads haben... :untertauch:

    Struck by the sounds before the sun,
    I knew the night had gone.
    The morning breeze like a bugle blew
    Against the drums of dawn.
    (Bob Dylan)

  • Im Ernst, ich sehe das nicht als Vorbild. Aber Kammerensembles haben in den seltensten Fällen die Fangemeinde wie typischerweise Sänger und Starsolisten. Meinetwegen kann man auch threads zu Streichquartetten beginnen. Dann wäre ich aber dafür, die Sammelthreads wie diesen hier tendenziell zu schließen (read only oder ganz löschen).

    Struck by the sounds before the sun,
    I knew the night had gone.
    The morning breeze like a bugle blew
    Against the drums of dawn.
    (Bob Dylan)

  • Pellegrini Quartett (1989-2014)


    Ich erwähne an dieser Stelle das deutsche Pellegrini Quartett, welches 1989 in Freiburg im Breisgau gegründet und nach seinem Primarius, Antonio Pelegrini benannt wurde:

    Das Quartett wollte erklärtermaßen den Spannungsbogen zwischen Klassik und Moderne aufzeigen, wobei die Tendenz allerdings eher zur Moderne ging und es zahlreiche Uraufführungen zeitgenössischer Komponisten gab

    Frühere Mitglieder

    • Charlotte Geselbracht – Viola (bis 1993)
    • Peter Rundel - 2. Violine (bis 1990)

    Wikipedia erwähnt hier Peter Rundel allerdings nicht

    Sucht man bei den Verschiedenen Sprachen bei Wikipedia wird man allerdings (ausser einem sehr kurzen englischen Beitrag nicht fündig, die Bedeutung des Quartetts dürfte also doch eine sehr lokale gewesen sein (?)

    Es wurde 2014, kurz nach seinem 25jährigen Jubiläum aufgelöst.


    Zwei der Mitglieder, Antonio Pellegrini und Fabio Marano, suchten sich 2015 neue Partner und gründeten das Segantini Quartett

    https://www.segantiniquartett.com/


    mfg aus Wien

    Alfred

    Man merkt die Absicht und man ist verstimmt ......