Die Protagonisten der Alten Musik (XXVII) - Capella da Ministrers

  • Gegründet wurde das Ensemble Capella da Ministrers 1987 durch Carles Magraner in Valencia. Von Anfang an wurden jährlich CDs veröffentlicht, manchmal waren es bis zu drei Produktionen, die auf den Markt kamen. Mittlerweile sind es 62 Aufnahmen. Die meisten gibt es auf der Webseite des Ensembles als CD zu bestellen oder seltener als Download.


    https://capelladeministrers.com/es/discografia.html


    oder beim Werbepartner


    https://www.jpc.de/s/Capella+de+Ministrers?searchtype=label


    Die Aufnahmen werden im eigenen Label veröffentlicht, was die Unabhängigkeit in der Programmgestaltung sichert. Diese Freiheit führt zu erstaunlichen Themen mit Werken wenig bekannter Komponisten. Die Sicht auf das reiche spanische Erbe der Vergangenheit eröffnet neue Erkenntnisse.


    Die Qualität der Einspielungen ist auf höchstem Niveau. Die Booklet-Texte sind ausserordentlich gut geschrieben und aufwändig gestaltet.


    Es ist aber nicht eine spanische Nabelschau. Das Repertoire bezieht auch europäische Gegenden mit ein, die für die Musikgeschichte von Bedeutung sind.


    Knochen sind Bausteine. Sie bedeuten nicht den Tod, aber fallen ohne Fleisch auseinander.

    Enno Poppe