Samuel Kummer, Organist

  • In meiner Sammlung sind zwei Einspielungen, die der aus Stuttgart stammende Organist Samuel Kummer (1968-2024) auf der Orgel der Frauenkirche in Dresden eingespielt hatte. Ich hatte sie mir für einen Besuch in Dresden angeschafft.


    In meiner Einschätzung sind es bemerkenswerte Interpretationen. Die Vierne-Aufnahme rechts gibt auf einer SACD-Anlage abgespielt die Räumlichkeit des Kirchenraumes sehr gut wieder.


    Unerwartet ist Samuel Kummer am 23. April 2024 verstorben.


    Wie ich erfahre, gab es Querelen, die zur Beendigung des Arbeitsverhältnisses mit der Stiftung Dresdner Frauenkirche geführt hatten.


    https://www.frauenkirche-dresd…in-memoriam/samuel-kummer



    Samuel Kummer hatte auch auf einer anderen Orgel Werke eingespielt. Hier auf der Zacharias Hildebrandt-Orgel Wenzelskirche in Naumburg.

    Eine empfehlenswerte SACD.


    In der Produktinformation ist ein kurzes Interview mit Samuel Kummer über das Instrument und die Aufnahme.


    Vor Schuberts Musik stürzt die Träne aus dem Auge, ohne erst die Seele zu befragen:
    so unbildlich und real fällt sie in uns ein. Wir weinen, ohne zu wissen warum; Theodor W. Adorno - 1928




  • Und dann gibt's noch eine, auch hier verlinkt,

    https://organindex.de/index.ph…en/Altstadt,_Frauenkirche (Ich hoffe, man darf hier verlinken, war schon ewig nicht mehr hier.). Edit: Und von der Silberfrau in Großkmehlen (kann es gerade nur nicht zufügen, weil die Seite spinnt): https://organindex.de/index.ph…o%C3%9Fkmehlen,_St._Georg


    Und, abseits Interpretation, war er v.a auch für seine Improvisationsfähigkeiten geschätzt, ohne die man auch schwerlich eine dermaßen riesige Anzahl an Diensten wie an der Frauenkirche qualitätvoll bewältigen kann.

    Ein persönlicher Nachruf hier:

    https://www.innovation-orgelle…nachruf-auf-samuel-kummer

    RIP.