James McCracken - dramatischer Tenor, der kaum Wagner sang

  • Der US-Radiosender KING FM 98,1 (Seattle) bringt am 31.10. ab 17.00 GMT (= 18.00 MEZ) einen Otello aus Seattle vom September 1967 mit James McCracken in der Titelpartie, Jean Fenn als Desdemona und Benjamin Rayson als Jago. Angesichts der nicht übergroßen Fülle an Aufnahmen dieses großen Sängers vielleicht für den einen oder anderen Tamino und MC Cracken-Liebhaber von Interesse. Ein Hinweis: erfahrungsgemäß sind die angegebenen Zeiten bei US- Stationen hin und wieder nur Annäherungswerte, auch sind kurzfristige Programmänderungen nicht auszuschließen.

    VG
    Otello50

  • Lieber Erich Ruthner,


    nachdem ich auf die Sendung hingewiesen hatte: mein Versuch, die Sendung aufzunehmen, ist misslungen. ich konnte den Server von KING FM nicht erreichen.

    Hier sind einige Ausschnitte der Aufführung zu finden:



    James McCracken at his best:thumbup:


    VG

    Otello50

  • Habe gestern nach langer Zeit nochmal einen Mitschnitt von Verdis "Otello" aus der New Yorker MET von 1967 gehört. Neben McCracken singt Montserrat Caballé die Desdemona, Tito Gobbi den Jago, Zubin Mehta dirigiert. Ganz gute Aufführung!


    Verdi: Otello [New York -- March 11, 1967, Caballe, McCracken, Gobbi, Mehta] (UK Import)

    "Menschen, die nichts im Leben empfunden haben, können nicht singen."
    Enrico Caruso


    "Non datemi consigli che so sbagliare da solo".
    ("Gebt mir keine Ratschläge, Fehler kann ich auch allein machen".)
    Giuseppe di Stefano